61 Folgen

Hamburgs Nummer 1 Underground-Musiksendung gibt es jetzt auch als Podcast. Einmal im Monat stellen sich Stefan, Max, Alex und Mischa in unterschiedlichen Kombinationen ins Studio von Hamburgs führendem Musiksender Tide.radio und laden (meistens) eine Band aus der hanseatischen Musikszene ein, die die Mehrheit der Hörer noch nicht kennen dürfte. Das macht Radio Brennt! (benannt nach dem Ärzte-Song) zu einer Sendung für Musikentdecker. Auf das Ohr gibt es so ziemlich alles, außer elektronischer Musik. Die beiden Moderatoren hatten schon Singer/Songwriter, Punk-, Pop-, Rock ' n Roll und sogar Funkbands zu Gast. Eine Stunde reden die Moderatoren mit ihren Gästen über Gott und die Welt und vor allem natürlich über Musik. Das musikalische Programm bestimmen dabei immer die Gäste. Einige wollen gerne ihre eigene Musik vorstellen, andere Lieblingsbands promoten.
Wer lieber Radio als Podcast hört, schaltet immer am letzten Donnerstag im Monat um 18 Uhr Tide.radio ein oder streamt das Ganze unter www.tidenet.de! Reinhören könnt Ihr aber z.B. auch auf unserer Webseite www.radiobrennt.de.

Radio Brennt‪!‬ Radio Brennt!

    • Musik
    • 5.0 • 6 Bewertungen

Hamburgs Nummer 1 Underground-Musiksendung gibt es jetzt auch als Podcast. Einmal im Monat stellen sich Stefan, Max, Alex und Mischa in unterschiedlichen Kombinationen ins Studio von Hamburgs führendem Musiksender Tide.radio und laden (meistens) eine Band aus der hanseatischen Musikszene ein, die die Mehrheit der Hörer noch nicht kennen dürfte. Das macht Radio Brennt! (benannt nach dem Ärzte-Song) zu einer Sendung für Musikentdecker. Auf das Ohr gibt es so ziemlich alles, außer elektronischer Musik. Die beiden Moderatoren hatten schon Singer/Songwriter, Punk-, Pop-, Rock ' n Roll und sogar Funkbands zu Gast. Eine Stunde reden die Moderatoren mit ihren Gästen über Gott und die Welt und vor allem natürlich über Musik. Das musikalische Programm bestimmen dabei immer die Gäste. Einige wollen gerne ihre eigene Musik vorstellen, andere Lieblingsbands promoten.
Wer lieber Radio als Podcast hört, schaltet immer am letzten Donnerstag im Monat um 18 Uhr Tide.radio ein oder streamt das Ganze unter www.tidenet.de! Reinhören könnt Ihr aber z.B. auch auf unserer Webseite www.radiobrennt.de.

    #113 mit Luna & The Fathers (Folk-Pop)

    #113 mit Luna & The Fathers (Folk-Pop)

    Luna & The Fathers sind für uns Hamburgs spannendste Pop-Newcomer des Jahres. Zum Release ihrer Debüt-EP haben wir die Drei eingeladen und über die noch junge Geschichte der Band und die Identitätsfindung von Sängerin Luna gesprochen, die mit ihrer einzigartigen Stimme der Band ihr besonderes Etwas verleiht. Die beiden weiteren Instrumentalisten Mario Kolbe am Bass und Marcus Theilmann an Percussion und Schlagzeug vervollständigen diese wunderbare und durchweg höchst talentierte Band, die relaxten, aber tiefgründigen Indie-Folk spielt.

    (Cover-Bild Bild by Anna Wydra - https://www.annawydra.de/)

    Mehr zu Luna & The Fathers:
    https://www.facebook.com/lunaandthefathers/

    Playlist:
    01. Warm Rain
    02. The Ones Who Writes Songs
    03. The Person (I'm Supposed To Be)
    (All Songs by Luna & The Fathers)

    • 51 Min.
    #108 feat. Jack Pott (Deutschpoppunk)

    #108 feat. Jack Pott (Deutschpoppunk)

    Mit ihrem Anti-Aluhut-Hit "Antischwurbler" schafften es Jack Pott letzten Sommer nicht nur in die Herzen der Radio Brennt! Moderatoren, sondern auch auf so manche Anti-Verschwörungstheoretiker Demo. Jetzt haben Alex und Max Bad Schwartaus einzige Punkband endlich auch im Interview bei Radio Brennt!

    Bei Radio Brennt! haben die Jungs von Jack Pott aber über ihre musikalischen Ursprünge als "Breathing Punx" gesprochen, über Guerilla-Videodrehs aus dem Hamburger Kiez und wohin es mit der Band in Zukunft gehen soll. Wir glauben: Steil nach oben!

    Tracklist:
    1. Radio Brennt! - Die Ärzte (Intro)
    2. Du machst den Punk kauptt - Jack Pott
    3. Antischwurbler - Jack Pott
    4. Das Grauen kehrt zurück - Abstürzende Brieftauben
    5. Robert Geiss - Jack Pott
    6. Alle meine Freunde - Jack Pott
    7. Mehr Feinde als Freunde - Der Ganze Rest
    8. Scheiße, wieder verkackt - Jack Pott

    Outro by David Nesselhauf - Transneptunians (I)

    • 1 Std. 2 Min.
    #107 feat. Kahuna (Femalefrontedalternativerockpopmetal)

    #107 feat. Kahuna (Femalefrontedalternativerockpopmetal)

    Femalefrontedalternativerockpopmetal - KAHUNA bringen viele Musikstile zusammen. Ihren Sound in ein Wort zu fassen ist daher nicht ganz so einfach. Mischa und Stefan haben die Band ausführlich interviewt. Eindrücke aus der neuen EP "Not really produced" gibt es natürlich auch.

    Tracklist:
    01. Kahuna - Give a Fuck
    02. Kahuna - Take me Away
    03. Kahuna - Run
    04. Kahuna - Apples
    Outro: David Nesselhauf - Transneptunians (I)

    Mehr von Kahuna findet Ihr auf http://kahuna-band.de/
    Mehr Radio Brennt! Shows findet Ihr auf http://www.radiobrennt.de/ und überall wo es Podcasts gibt.

    • 43 Min.
    #106 mit Blast Bomb (Punk 'n Roll)

    #106 mit Blast Bomb (Punk 'n Roll)

    Mit Rock ‘n Roll Junkie bringen Blast Bomb aus Hamburg dieser Tage eine brandheiße neue EP raus, die Freunde von Bands wie Turbonegro oder den Backyard Babies begeistern dürfte. Am 18.02.2021 waren Sie bei Max und Alex bei Radio Brennt! zu Gast.

    Dafür hat sich die Band aus dem heimischen Wohnzimmer – oder in Falle des Sängers Johnny aus der Kita, in der er als Erzieher arbeitet – zugeschaltet und mit den Moderatoren über ihre musikalischen Wurzeln, die neue EP und verrückte Erlabnisse als Supportband gesprochen.

    Blast Bomb ist etwas für Fans von Punk mit einer gehörigen Prise Rock ‘n Roll, also für Anhänger von Bands wie zum Beispiel Turbonegro oder den Backyard Babies.

    Mehr von Blast Bomb gibt es hier: https://blastbomb.bandcamp.com/
    oder hier: https://de-de.facebook.com/blastbombhamburg/

    Playlist
    1 Radio Brennt! (Jingle) – Die Ärzte
    2 Rock 'n Roll Junkie – Blast Bomb
    3 Maiden Hero – Blast Bomb
    4 Go Away! – Blast Bomb
    5 Sports – Viagra Boys
    6 I love my Body – Dampfmaschine
    7 Out of my Mind – Blast Bomb
    Outro: Transneptunians (I) by David Nesselhauf

    Quelle Titelbild: Robert Metz, Markthalle Hamburg

    • 1 Std. 1 Min.
    #104 mit Hansaphonics (Psychedelic Funk aus Hamburg)

    #104 mit Hansaphonics (Psychedelic Funk aus Hamburg)

    Mal funky, mal psychedelisch, mal eine Mischung aus beidem. Die Hansaphonics sind ein Powertrio aus Hamburg, das beides kann und unterschiedliche Einflüsse in ihre Musik einfließen lässt. Auf ihrer neuesten EP „Journey to the Gentle Sea“, die auf dem eigenen Label Star Out Records erschienen ist, nimmt der klassische 70s Psychedelic Rock die Hauptrolle ein. Doch die Hansaphonics scheren sich nicht um Schubladen.
    Mischa und Stefan haben die Hansaphonics aus dem Home Office interviewt und mit ihnen über ihre musikalischen Wurzeln und vieles mehr gesprochen.

    Tracklist:
    01. Hansaphonics – Ready to be Right
    02. Hansaphonics – Reach Out
    03. Hansaphonics – The Crawling Chaos
    04. The New Mastersounds – Land of Nod
    05. Hansaphonics – Hundred Times
    06. Hansaphonics – Watch Your Eyes

    In- und Outro: David Nesselhauf – Transneptunians (I)

    Mehr von den Hansaphonics findet Ihr hier: https://hansaphonics.bandcamp.com/
    … und hier: https://www.facebook.com/hansaphonics/

    Mehr Radio Brennt! gibt es auf http://www.radiobrennt.de/

    • 1 Std. 7 Min.
    #104 mit Joshi von ZSK (Punkrock aus Berlin)

    #104 mit Joshi von ZSK (Punkrock aus Berlin)

    Die Jungs von Radio Brennt! haben sich kurz vor Weihnachten mit Joshi von der Berliner Punkband ZSK getroffen. Wer ZSK vorher noch nicht kannte, dem sollte die Band spätestens seit ihrer schwer viral gegangenen Hymne auf Christian Drosten im letzten Jahr ein Begriff sein. Kennern ist ZSK natürlich schon lange ein Begriff. Mit Joshi haben wir über seine Punk-Anfänge und auch das neue Album "Ende der Welt" gesprochen, das dieser Tage erschienen ist.

    Leider hatten wir ein paar technische Probleme und mussten einige Stellen nachsynchronisieren, aber am Ende zählt ja der Inhalt, nicht wahr?

    Dieses Mal muss der Podcast leider ohne Musik auskommen, dafür ist das Interview umso spannender!

    Intro/Outro: David Nesselhauf - Transneptunians (I)

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Mamoth300 ,

Gute Sendung

Immer gute Stimmung

Kasarius ,

Weiter so

Kann man sehr gut hören, nicht Langweilig die drei geben sich echt Mühe, es gibt immer andere Gäste die ihre Musik vorstellen,was die Sendung sehr abwechslungsreich macht.Gesamt Paket stimmt, sehr guter Content .

podcasthörer#1 ,

Bester Podcast

Ich liebe diesen Podcast. Geile typen sehr gute neue Musik von kleineren und mittelgroßen Bands aus Hamburg und Umgebung. Hab dadurch viele neue Musik kennengelernt die ich bis heute höre. Immer eine Empfehlung.👍🏻

Top‑Podcasts in Musik