50 Folgen

Spoiler Alert ist ein Literaturpodcast “mit nerdlichem Erfahrungshintergrund”. Wir besprechen Bücher, die meist in Literatursendungen nicht besprochen werden, und die Teil dessen sind, was man im weitesten Sinne als Nerdkultur bezeichnen kann. Weil dies in der Regel Bücher sind, die man mit Freuden mehrmals lesen kann (und weil wir uns eh nicht zurückhalten können), werden hier keinerlei Rücksicht auf Spoiler genommen. Hence the title.

Spoiler Alert Stefan Thesing

    • Bücher
    • 4.7 • 61 Bewertungen

Spoiler Alert ist ein Literaturpodcast “mit nerdlichem Erfahrungshintergrund”. Wir besprechen Bücher, die meist in Literatursendungen nicht besprochen werden, und die Teil dessen sind, was man im weitesten Sinne als Nerdkultur bezeichnen kann. Weil dies in der Regel Bücher sind, die man mit Freuden mehrmals lesen kann (und weil wir uns eh nicht zurückhalten können), werden hier keinerlei Rücksicht auf Spoiler genommen. Hence the title.

    Special - Zombieweihnachten und Krakauer

    Special - Zombieweihnachten und Krakauer

    2012 haben Daniel und ich im Rahmen eines Podwichtelns eine Folge von Hitmist Germany aufgenommen, die viele von Euch immer mal wieder angefragt haben. Und – Tie sei dank – hier ist sie nun.
    Viel Spaß!

    • 38 Min.
    A Different Kind of Magic

    A Different Kind of Magic

    In Folge 48 spreche ich mit Daniel über "Uprooted" (dt. "Das dunkle Herz des Waldes") von Naomi Novik

    • 2 Std 39 Min.
    Magie trifft Moderne auf der Wache

    Magie trifft Moderne auf der Wache

    In Folge 47 spreche ich mit Daniel über "Rivers of London" von Ben Aaronovitch, sowie die zugehörige "Peter Grant" Reihe. Im Moment veröffentliche ich die Folge lieber früher als später, verzeiht mir also, wenn Shownotes und Kapitelmarken sparsamer sind als sonst. Viel Spaß beim Lesen und Hören.

    • 1 Std. 54 Min.
    Waghalsigkeit in plastischer Welt

    Waghalsigkeit in plastischer Welt

    In der 46. Folge stellt Daniel "The Name of the Wind" vor, den ersten Band von Patrick Rothfuss' Kingkiller Chronik vor. Da diese Trilogie noch nicht fertig ist, gibt es daher in dieser Folge jede Menge Spekulation. Also noch mehr als sonst...
    Viel Spaß beim Lesen und Hören.

    • 2 Std 34 Min.
    Information und Vertrauen in Space

    Information und Vertrauen in Space

    In der 45ten Folge bespreche ich mit Daniel "Leviathan Wakes" von James S.A. Corey, den ersten Band der Reihe "The Expanse". Viel Spaß beim Lesen und Hören.

    • 4 Std
    Ethik in machtloser Allmacht

    Ethik in machtloser Allmacht

    In Folge 44 spreche ich mit Daniel über den ersten Band der "Magic 2.0"-Reihe von Scott Meyer: "Off to be the Wizard". Viel Spaß beim Lesen und Hören!

    • 2 Std 24 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
61 Bewertungen

61 Bewertungen

Zeilenende ,

Schweift dahin ab, wo nie ein Nerd zuvor gewesen ist

Unglaublich belesen und mit krasser assoziativer Kraft ausgestattet, ziehen Stefan und (meist) Daniel aus, endlich einen Bücherpodcast über die wirklich wichtigen Bücher zu machen: Science-Fiction- und Fantasy-Romane, die man gern mehrfach liest.
So manche überraschende Wendung wird da vorweg genommen, aber da die Jungs im Podcast auch so viele überraschende Wendungen nehmen (sie nennen es Abschweifungen), liest man das besprochene Buch danach trotzdem gern, denn nach dem Anhören des Podcasts weiß man nicht nur, dass ein Buch gut sein muss, sondern auch, warum es gut ist und worum es wirklich geht.

Maethorath ,

Klare Struktur trotz programmatischer Abschweifungen

Ich höre den SpA-Podcast, seit mein Bruder ihn mir empfohlen hat, weil Bücher meines eigenen Interessensgebietes (Fantasy-Literatur) hier nicht nur kurz rezensiert, sonderlich ausführlich besprochen werden. Danien und Stefan machen ihren Job sehr gut, die Rollen zwischen beiden sind recht klar aufgeteilt und auch die Strukturierung der Folgen in eine inhaltliche Zusammenfassung ("Worum geht es?") und einen interpretatorisch-analytischen Teil ("Worum geht es wirklich?") finde ich sehr gelungen. Als Literatur- und Kulturwissenschaftler bin ich zwar nicht immer mit allem einverstanden, was die beiden so erzählen, aber jede Folge gibt trotzdem enorm viel her und Stefan und Daniel betonen ja auch regelmäßig die Subjektivität ihrer Interpretationen. Bei einem auditiven Medium nicht zu unterschätzen ist die stimmlich angenehme Art und Weise, in der die beiden sprechen, ich beneide Stefans Kinder jedes Mal um die Gute-Nacht-Geschichte (und habe eventuell die ein oder andere Folge selbst zum Einschlafen erneut angehört...). Auch die Chemie zwischen den beiden stimmt, da merkt man die langjährige Verbundenheit. Die angekündigten Abschweifungen sind in diesem Podcast wirklich Programm, machen jedoch auch durchaus den Reiz aus, sich mehrere Stunden reinzuziehen, weil es eben selten rein auf das Werk der jeweiligen Folge beschränkt bleibt. Ein Wermutstropfen ist der zunehmend größer werdende Abstand zwischen den Folgen, aber das kann man zwei Menschen, die als Hobby podcasten, sicherlich schwerlich vorwerfen.

flokke_ ,

Spannend und Interessant

Ich höre eine Folge nach der nächsten und habe Angst davor alle durchgehört zu haben bevor es neue gibt :D
Der Podcast macht Spaß auf Bücher und bringt einem wilde und spannende Theorien auf die Hintergründe des Textes.
Gerne mehr davon :))

Top‑Podcasts in Bücher

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: