12 Folgen

Dieser Pop-Up Podcast ist mein ganz persönliches Passion Project, das mich durch die Lockdown-Monate 2020 und 2021 begleiten wird.

Mit diesem Podcast habe ich nur ein einziges Ziel: Spaß zu haben!

Nichts muss, alles kann.

Lass Dich überraschen!

The Pop-Up Cast Tina Busch

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5.0 • 1 Bewertung

Dieser Pop-Up Podcast ist mein ganz persönliches Passion Project, das mich durch die Lockdown-Monate 2020 und 2021 begleiten wird.

Mit diesem Podcast habe ich nur ein einziges Ziel: Spaß zu haben!

Nichts muss, alles kann.

Lass Dich überraschen!

    12: Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin

    12: Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin

    Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin, lebt zur Zeit in der Schweiz, ist aber in der ehemaligen DDR aufgewachsen. In unserem Gespräch erzählt Christine, dass es damals das Wichtigste war, dass man wusste, wer wem was besorgen konnte. Schon Christines Großvater war ein begnadeter Organisator und Christine hat das Tausch-Gen sozusagen im Blut. Gibt man Christine heute ein Stichwort, stellt sie automatisch Verbindungen her – wer könnte wem wie helfen? Im Laufe ihres Lebens ist Christine dann viel umgezogen und hat schon früh Folgendes gelernt: ICH muss losgehen, um Menschen kennenzulernen. Und um wirklich andocken zu können, muss ICH Andockungspunkte anbieten. Und davon bietet Christine in dieser Folge ganz viele an! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Hören und Andocken!

    • 43 Min.
    11: Kati Dörrler, Marketing-Beraterin für Moms und meine Podcast-Partnerin

    11: Kati Dörrler, Marketing-Beraterin für Moms und meine Podcast-Partnerin

    Kati Dörrler ist die Gründerin von Hey Moms, einer Kommunikations- Marketingberatung für selbstständige Mütter in München. Und Kati ist eine Leseratte, liebt englische Bücher – so wie ich – und ist deshalb schon seit bald zwei Jahren meine Podcast-Partnerin im Hey Booklovers Podcast. In dieser Podcast-Folge gibt uns Kati einen Einblick in ihr Business, beschreibt ihre Kundinnen und erzählt, wie schwierig das Arbeiten unter Corona-Bedingungen (und mit drei Jungs im Home Schooling) war und 2021 auch wieder sein wird. Und natürlich reden wir auch über unseren Hey-Booklovers-Podcast.

    • 46 Min.
    10: Ein Rückblick und ein Ausblick

    10: Ein Rückblick und ein Ausblick

    Ich nehme Dich mit auf einen Blick hinter die Kulissen des Pop-Up Casts. Wie hat alles angefangen? Wie erging es mir in den ersten Wochen? Welche Steine musste ich aus dem Weg räumen? Und – ganz wichtig – wie geht es weiter mit dem Pop-Up Cast? Das alles erfährst Du in dieser Solo-Folge.

    • 18 Min.
    9: Katja Frixe, Erfinderin des Wunschbuchladens und Kinderbuchautorin

    9: Katja Frixe, Erfinderin des Wunschbuchladens und Kinderbuchautorin

    Mit meiner langjährigen Freundin Katja Frixe spreche ich über ihre international erfolgreiche Wunschbuchladen-Reihe, ihr Erstlingswerk Rocco und Pepe und ihr aktuelles – noch geheimes – Projekt. Wir sprechen auch darüber, wie man negativen Amazon-Rezensionen etwas Positives abgewinnen kann und wie man Leberwurstbrote und Flüche in andere Sprachen übersetzt. Außerdem nimmt uns Katja mit in ihren Ideenfindungs- und Schreibprozess und gibt einen Einblick in das Autorinnenleben zu Zeiten von Corona.

    • 46 Min.
    8: Stefanie Dehler, Gipfelglück-Bloggerin aus dem Chiemgau

    8: Stefanie Dehler, Gipfelglück-Bloggerin aus dem Chiemgau

    Wenn ich auf der Suche nach einer Wanderung im Chiemgau bin, ist Stefanies Blog "Gipfelglück" immer meine erste Anlaufstelle. Und jedes Mal stolpere ich als absolute Kaffeeliebhaberin über den "Buy me a coffee"-Button auf ihrer Webseite. Was es mit dieser Aktion auf sich hat und von welchen Gipfeln im Chiemgau man einen besonders schönen Ausblick hat, erfährst du in dieser Podcastfolge.

    • 40 Min.
    7: Judith Helmers, Inhaberin des Töpferstudios ClayHaus Ceramic

    7: Judith Helmers, Inhaberin des Töpferstudios ClayHaus Ceramic

    Judith Helmers hat schon immer gerne mit den Händen gearbeitet – egal ob Holz oder Papier, bei DIY-Projekten ist Judith sofort dabei. Nur mit Keramik und Ton war sie bislang nicht in Berührung gekommen, obwohl sie sich von Töpfereien schon immer magisch angezogen fühlte. Stunden konnte sie dort verbringen. Als Judith mit ihrer Familie nach Charlotte in North Carolina zog und ihren alten Job an den Nagel hängte, änderte sich alles. In Charlotte, der Töpferhochburg der USA, hat Judith ihren Platz an der Töpferscheibe gefunden. Was genau und wie (schnell!) das alles passierte, erzählt uns Judith in dieser Podcastfolge.

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Kati Deee ,

Motivierend

Ich möchte sofort mitmachen. Sehr motivierende Folge!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur