16 Folgen

Dieser Pop-Up Podcast ist mein ganz persönliches Passion Project, das mich durch die Lockdown-Monate 2020 und 2021 begleiten wird.

Mit diesem Podcast habe ich nur ein einziges Ziel: Spaß zu haben!

Nichts muss, alles kann.

Lass Dich überraschen!

The Pop-Up Cas‪t‬ Tina Busch

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5.0 • 1 Bewertung

Dieser Pop-Up Podcast ist mein ganz persönliches Passion Project, das mich durch die Lockdown-Monate 2020 und 2021 begleiten wird.

Mit diesem Podcast habe ich nur ein einziges Ziel: Spaß zu haben!

Nichts muss, alles kann.

Lass Dich überraschen!

    16: Natalia Fistera – Lehrerin, Unternehmerin, Coach

    16: Natalia Fistera – Lehrerin, Unternehmerin, Coach

    Mein heutiger Gast im Pop-Up Cast ist Natalia Fistera. Natalia habe ich vor ein paar Jahren persönlich auf der Eltern-Blogger-Konferenz #denkst in Nürnberg kennengelernt. Damals war sie in den sozialen Medien noch mit ihrem Blog Sei Dir Gut unterwegs. Als Coach und Mutter von drei Kindern hatte und hat sie die Gabe, richtig gute Fragen zu stellen. Schon oft hat sie mir genau den passenden Impuls mit auf den Weg gegeben. Aber vor allem kann Natalia richtig schön und herzerwärmend schreiben und Geschichten erzählen, die lange nachhallen.

    Mittlerweile ist Natalia in ihren Beruf als Grundschullehrerin zurückgekehrt. Dieser Schritt spiegelt sich auch darin wider, wie sie jetzt im Internet auftritt. Unter "Hauptfach Mensch" ist Natalia auf Instagram unterwegs und gibt dort einen Einblick in ihr Leben: als Lehrerin, als Coach und als Mama. Aber Hauptfach Mensch ist noch so viel mehr und genau darüber reden wir in dieser Folge des Pop-Up Casts.

    • 52 Min.
    15: Sandra Blühdorn, Facilitator für nachhaltige Transformation & Innovation

    15: Sandra Blühdorn, Facilitator für nachhaltige Transformation & Innovation

    Als ich mich auf das Gespräch mit Sandra Blühdorn vorbereitet habe, ist etwas Sonderbares passiert: Normalerweise schreibe ich meine Fragen und Stichpunkte in mein Notizbuch. Untereinander, auf die vorgedruckten Linien. Doch dieses Mal sträubte sich etwas in mir. Statt zum Notizbuch griff ich zu einem leeren weißen Blatt, schrieb Sandras Namen in die Mitte und ordnete alle Themen und Fragen kreisförmig um ihren Namen herum. Warum ich dabei Gänsehaut bekommen habe und was es mit Kreisen und Kreisläufen in Sandras Leben auf sich hat, erfährst du in dieser Folge.

    Aber – wie immer – gibt es noch so viel mehr für dich zu entdecken! Sandra erzählt uns von ihrer Firma Circular Horizon, die sie im Corona-Jahr 2020 gegründet hat. Weitere Themen unseres Gesprächs sind Resilienz und Selbstfürsorge, Sandras Morgen- und Abendroutine und das Council Guide Training, das Sandra gerade durchläuft.

    • 47 Min.
    14: Martina Rehberg, leidenschaftliche Gestalterin

    14: Martina Rehberg, leidenschaftliche Gestalterin

    Wenn Martina über Branding und Design spricht, spricht sie aus Erfahrung. Schon seit 30 Jahren unterstützt die leidenschaftliche Gestalterin mit ihrer Design- und Branding-Agentur Delicious Design Soloselbstständige bei ihrer Positionierung. Bei ihrer Arbeit hat Martina aber schnell gemerkt, dass es ihr nicht allein ums Gestalten geht. Sie möchte niemandem ein Design einfach überstülpen. Stattdessen möchte sie Identitäten visualisieren. Oder – um es mit Martinas eigenen Worten auszudrücken: "Ich möchte für meine Kundin das Lieblingskleid maßschneidern."

    In unserem Podcast-Gespräch erzählt uns Martina von ihrem Werdegang, der Gründung von Delicious Design und einer Zeit ohne YouTube Tutorials. Es geht aber auch um das Hier und Jetzt und um einen Käufermarkt, auf dem es gefühlt schon alles gibt. Wie unterscheide ich mich bei diesem großen, unübersichtlichen Angebot von allen anderen da draussen? Auf diese Frage hat Martina eine wirklich gute Antwort, vielleicht sogar die einzig richtige.

    Hab viel Spaß beim Hören!

    • 48 Min.
    13: Wiebke Homborg, Interkulturelle Trainerin & Coach

    13: Wiebke Homborg, Interkulturelle Trainerin & Coach

    Wiebke Homborg ist Interkulturelle Trainerin und Expat Coach. Sie ist nicht nur im Ausland aufgewachsen (u.a. in Belgien, USA, Spanien), sondern hat auch als Erwachsene in verschiedenen Ländern (u.a. Chile, Mexiko) gelebt.
    Mit Wiebke spreche ich über das Leben im Ausland, über das Eltern sein als Third Culture Kids und über das Sesshaft werden. Es geht aber auch um den Rückkehrschock. Denn wie Wiebke aus eigener Erfahrung weiß, gehört der Reverse Culture Shock zu einem Auslandsaufenthalt genauso dazu wie der Kulturschock, ist aber bei vielen Expats und Unternehmen noch nicht ins Bewusstsein gerückt. Das möchte Wiebke mit ihren Coaching-Angeboten ändern.
    Wiebke verrät uns, wie es zu der Gründung von ihrer Firma Chameleon Coaching kam, was ein Berufscoaching damit zu tun hatte und welche Schritte sie nach der Gründung als Erstes gegangen ist. Und dann reden wir auch noch über Instagram und LinkedIn, den Unterschied zwischen Training und Coaching, zukünftige Reiseziele und meinen ganz persönlichen Tipp für alle Expats, die demnächst zurück nach Deutschland kommen.

    • 54 Min.
    12: Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin

    12: Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin

    Christine Traut, vielbegabte Goodfluencerin, lebt zur Zeit in der Schweiz, ist aber in der ehemaligen DDR aufgewachsen. In unserem Gespräch erzählt Christine, dass es damals das Wichtigste war, dass man wusste, wer wem was besorgen konnte. Schon Christines Großvater war ein begnadeter Organisator und Christine hat das Tausch-Gen sozusagen im Blut. Gibt man Christine heute ein Stichwort, stellt sie automatisch Verbindungen her – wer könnte wem wie helfen? Im Laufe ihres Lebens ist Christine dann viel umgezogen und hat schon früh Folgendes gelernt: ICH muss losgehen, um Menschen kennenzulernen. Und um wirklich andocken zu können, muss ICH Andockungspunkte anbieten. Und davon bietet Christine in dieser Folge ganz viele an! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Hören und Andocken!

    • 43 Min.
    11: Kati Dörrler, Marketing-Beraterin für Moms und meine Podcast-Partnerin

    11: Kati Dörrler, Marketing-Beraterin für Moms und meine Podcast-Partnerin

    Kati Dörrler ist die Gründerin von Hey Moms, einer Kommunikations- Marketingberatung für selbstständige Mütter in München. Und Kati ist eine Leseratte, liebt englische Bücher – so wie ich – und ist deshalb schon seit bald zwei Jahren meine Podcast-Partnerin im Hey Booklovers Podcast. In dieser Podcast-Folge gibt uns Kati einen Einblick in ihr Business, beschreibt ihre Kundinnen und erzählt, wie schwierig das Arbeiten unter Corona-Bedingungen (und mit drei Jungs im Home Schooling) war und 2021 auch wieder sein wird. Und natürlich reden wir auch über unseren Hey-Booklovers-Podcast.

    • 46 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Kati Deee ,

Motivierend

Ich möchte sofort mitmachen. Sehr motivierende Folge!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur