7 Folgen

Nach einem Jahr voll kruder Verschwörungstheorien und Lockdown endlich ein neuer Podcast. Drei mittelalte weiße Herren sprechen über Politik, Gesellschaft und Kultur. Aber immerhin sorgt Leonie Rothacker mit der weiblichen Stimme der Vernunft für einen Ausgleich. Eine Produktion der Jungen Bühne Sindelfingen.

Unterm Aluhu‪t‬ Junge Bühne Sindelfingen

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5.0 • 7 Bewertungen

Nach einem Jahr voll kruder Verschwörungstheorien und Lockdown endlich ein neuer Podcast. Drei mittelalte weiße Herren sprechen über Politik, Gesellschaft und Kultur. Aber immerhin sorgt Leonie Rothacker mit der weiblichen Stimme der Vernunft für einen Ausgleich. Eine Produktion der Jungen Bühne Sindelfingen.

    Folge 6: Trash-TV

    Folge 6: Trash-TV

    Seit den 90ern in jedem Wohnzimmer: Talkshows, Reality-Formate, Daily-Soaps, Dschungelcamps und Talentshows, Talentshows, Talentshows. Johannes Held, Hardy Schu und Ingo Sika diskutieren über den Wandel im Genre, was man heute noch anschauen kann und wovon man einfach die Finger lassen sollte.
    Natürlich gibt es auch einen Kommentar zur vierten Sendung von Leonie Rothacker. Auch die Folge entstand mit der Unterstützung von Marc Hugger und Sven Holder - Vielen Dank! Die Produkte unseres Partners findet Ihr unter www.gespraechsstoff-wein.de!

    • 1 Std. 16 Min.
    Ausnahmezustand #1: Wo drückt denn heute der Aluhut?

    Ausnahmezustand #1: Wo drückt denn heute der Aluhut?

    Ausnahmezustand #1: Wo drückt denn heute der Aluhut?

    • 1 Std. 16 Min.
    Folge 5: Wer oder was kommt nach Mama Merkel?

    Folge 5: Wer oder was kommt nach Mama Merkel?

    Im Herbst ist es soweit, nach 16 Jahren wird Angela Merkel das Bundeskanzleramt verlassen. Doch was kommt danach? Wen haben die Parteien zu bieten, um die Lücke zu füllen? Johannes Held, Hardy Schu und Ingo Sika diskutieren über die K-Frage, die Suche der Parteien nach Identität und welche neuen und alten Gesichter hierbei eine Rolle spielen könnten.

    • 1 Std. 17 Min.
    Folge 4: Das Social-Media-Dilemma - Zwischen Verantwortung und Zensur

    Folge 4: Das Social-Media-Dilemma - Zwischen Verantwortung und Zensur

    Twitter sperrt Trump. Die einen sind erleichtert, die anderen sehen es als Zensur. Die Bedeutung von Social-Media-Kanälen wird immer größer, doch kommen die Betreiber ihrer Verantwortung nach oder bewegen sie sich schon im Bereich der Zensur? Johannes Held, Hardy Schu und Ingo Sika diskutieren über die Bedeutung von Social-Media, die Entwicklungen für Politik und Gesellschaft und die Frage der daraus resultierende Verantwortung für die Medien. Natürlich gibt es auch einen Kommentar zur dritten Sendung von Leonie Rothacker. Auch die Folge entstand mit der Unterstützung von Marc Hugger und Sven Holder - Vielen Dank! Die Produkte unseres Partners findet Ihr unter www.gespraechsstoff-wein.de!

    • 1 Std. 4 Min.
    Folge 3: Ist die Demokratie am Ende?

    Folge 3: Ist die Demokratie am Ende?

    Amerika im Ausnahmezustand, Totalitäre Tendenzen im Herzen von Europa, Erstarkung der Rechten auch in Deutschland. Ist die Demokratie ein Auslaufmodell? Johannes Held, Hardy Schu und Ingo Sika diskutieren über die aktuellen Entwicklungen, die Gefahr für die Demokratie durch ihre Institutionen und was Corona mit uns macht.

    • 1 Std. 5 Min.
    Folge 2: Gendersensitive Sprache

    Folge 2: Gendersensitive Sprache

    Es gibt wenige Themen, die die Gemüter so erhitzen, wie dieses: Gendersensitive Sprache. Hier wird die Argumentation oft polemisch. Die einen verteufeln sie, die anderen halten sie für unerlässlich, wenn es um das Thema Gleichberechtigung geht. Hardy Schu, Johannes Held und Ingo Sika diskutieren über Sinn oder Unsinn, Sprachästhetik und gesellschaftliche Folgen.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

hardfried ,

Sehr sympathisch!

Ich finde die Themen sehr interessant und das Format sehr sympathisch - könnte aber daran liegen, dass ich am Podcast beteiligt bin.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur