31 episodi

Der eine wurde zum Fußballer des Jahres gekürt, ist Follower-Multimillionär und spielt bei Real Madrid. Der andere hat sich in Köpenick – beim Madrid Berlins – in die erste Liga gekickt. Toni und Felix Kroos wollen aber mehr: vor allem Kontakt halten. Die beiden Brüder besprechen in ihrem neuen, gemeinsamen Podcast alles, was sie bewegt: Den letzten Freistoß, Familien-Eskapaden im Schrebergarten, Begegnungen mit Robbie Williams, wie Cristiano Ronaldo wirklich ist und warum sich Angela Merkel bislang nicht getraut hat, Toni anzurufen. In “Einfach mal luppen” sind die Hörer*innen in der Telefonleitung der Kroos Brüder, die sich viel zu selten sehen – deshalb aber umso mehr zu sagen haben.

Einfach mal Luppe‪n‬ Studio Bummens

    • Calcio
    • 5.0 • 3 valutazioni

Der eine wurde zum Fußballer des Jahres gekürt, ist Follower-Multimillionär und spielt bei Real Madrid. Der andere hat sich in Köpenick – beim Madrid Berlins – in die erste Liga gekickt. Toni und Felix Kroos wollen aber mehr: vor allem Kontakt halten. Die beiden Brüder besprechen in ihrem neuen, gemeinsamen Podcast alles, was sie bewegt: Den letzten Freistoß, Familien-Eskapaden im Schrebergarten, Begegnungen mit Robbie Williams, wie Cristiano Ronaldo wirklich ist und warum sich Angela Merkel bislang nicht getraut hat, Toni anzurufen. In “Einfach mal luppen” sind die Hörer*innen in der Telefonleitung der Kroos Brüder, die sich viel zu selten sehen – deshalb aber umso mehr zu sagen haben.

    Luppen mit ... Manuel Gräfe!

    Luppen mit ... Manuel Gräfe!

    Heute wird's unparteiisch bei "Einfach mal Luppen" – Felix und Toni haben Schiedsrichter Manuel Gräfe zu Gast. Und der plaudert frei aus dem Nähkästchen: von seiner Zeit als aktiver Spieler und dem robusten Verteidigungsstil der 80er Jahre ("Mein Trainer sagte immer: Lieber fremdes Blut am eigenen Stollen als eigenes Blut am fremden Stollen"). Wie ihm eine rote Karte als Jungschiedsrichter fast mal die Karriere versaut hätte. Wie er am Anfang Angst vor Oli Kahn hatte. Es geht um fehlerlose Spiele ("Gibt's nicht!"), um schwierige Entscheidungen ("HSV gegen Karlsruhe war das schwerste Spiel meiner Karriere"). Darum wie man in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt. Warum er manchmal mit Spielern Trikots tauscht. Ob er schonmal eine Regel nicht kannte und wie es ist, in leeren Stadien zu pfeifen. Und am Ende diskutieren die drei noch die Sinnhaftigkeit vom Kölner Keller im allgemeinen – und am Beispiel von Dortmund gegen Paderborn im speziellen. Viel Spaß!

    ***

    Diese Folge wird unterstützt von: Star auf Disney+
    Comedy, Drama, Thriller und mehr. Egal, in welcher Stimmung du
    gerade bist– mit Star auf Disney+ hast du ab 23. Februar Zugang zu
    noch mehr Originals, Filmen und Serien. Jetzt anmelden unter
    http://www.DisneyPlus.com.

    • 1h 37 min
    Der ergaunerte WM-Titel

    Der ergaunerte WM-Titel

    Man könnte meinen, Felix hätte was ausgefressen. So reizend, lieb und nett war er zu seinem großen Bruder schon lange nicht mehr. Vielleicht liegt's aber auch am Tor, das Toni am Wochenende für Real geschossen hat. Jedenfalls ist diese Woche bei den beiden immer noch Valentinstag. Und Luppen wird zum Fest der Liebe. Und zum Fest der eleganten Überleitungen. Dazwischen geht es um angemessene (und unangemessene) Abschiede von Trainern (und Spielern) – im großen Karussell des Profifußballs. Wir lernen, dass es trockene, stumpfe Plätze braucht, um Real Madrid zu schlagen. Wie sich Schönwetter-Fußballer Toni zum ersten Mal wie Gene Kelly über Platzregen freute. Wir erfahren von einem ... ergaunerten WM-Titel. Felix schwärmt von leichtem Nieselregen, bei 17 Grad Celsius. Toni spricht regelrecht positiv über seine Zeit beim FC Bayern München. Und am Ende sagt Thomas Müller noch leise & fast ein bisschen zärtlich: "Und ... war's das jetzt mit uns beiden?"

    Diese Episode wird unterstütz von Clark - der Versicherungs-App.

    Und checkt bitte den neuen Podcast aus von Studio Bummens: "1000 erste Dates" mit Anna Dushime - ab 25.2. überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1h 3 min
    Luppen mit ... Stefan Reinartz!

    Luppen mit ... Stefan Reinartz!

    Kennt hier noch jemand den Film "Moneyball" von 2011, mit Jonah Hill und Brad Pitt? In dem Jonah Hill als junger Nerd, mithilfe von computergestützten Statistik-Algorithmen die Saison der Baseballmannschaft Oakland Athletics in einen Erfolg umdreht? Und mit seinen Methoden nebenbei das Scouting im Major League Baseball für immer verändert? Toni und Felix treffen heute auf den ehemaligen Leverkusen-Kollegen Stefan Reinartz. Der hängte 2016 seine Profikarriere an den Nagel und wurde sowas wie Jonah Hill in "Moneyball". Stefans Fußball-Datenanalyse "Packing" wird von Top-Clubs in der ganzen Welt eingesetzt. Vor allem für ein besseres Scouting. Stefan versteht das Spiel mittlerweile besser als viele andere. Und das zeigt er eindrücklich in dieser Episode und fordert Brüderchen Felix mächtig heraus... Fehlt nur noch, dass Stefan bei der Eintracht Braunschweig anheuert und mit seinem "Packing" die Saison dreht. Das wär doch fast wie in Hollywood...

    ***

    Diese Episode wird unterstützt von Hello Fresh:

    Teste jetzt die Nr. 1 Kochbox in Deutschland und lass dir
    wöchentlich wechselnde Gerichte nach Hause schicken.
    Probier’s aus und erhalte 50€ Rabatt auf deine ersten 4 Boxen (25€-
    15€-5€-5€.): https://hlfr.sh/G4vbAr

    Dafür einfach den Vouchercode LUPPEN21 im Bestellprozess auf
    hellofresh.de eingeben und 50€ sparen.

    In Österreich und der Schweiz gelten andere Rabatte: 55 Euro verteilt auf 3 Boxen in AT und 85 CHF verteilt auf 3 Boxen in CH

    Der Code ist gültig bis 31.12.2021.

    • 1h 16 min
    Mit dem Privatjet zu Feuerwehrmann Sam

    Mit dem Privatjet zu Feuerwehrmann Sam

    So langsam übernimmt das Lotterleben bei Toni und Felix Kroos. Wie Homer Simpson schluppt Toni diese Tage zum Real-Trainingscenter: ausgebeulte graue Jogginghose, blau-orangene Trainingsjacke, kein Geschmack! Und Felix? Der hat seine Trainingshose schon seit Monaten nicht mehr ausgezogen. Der Lockdown versaut aber nicht nur den Style der beiden Tausendsassa, er zehrt an diesen grauen Februartagen in Madrid und Braunschweig auch an den Kräften. Da helfen auch die sportlichen Tiefs der Mannschaften nicht gerade.

    Aber es muss natürlich weitergehen. Immer weiter. Und so träumen sich die Brüder diese Woche motivatorisch in den nächsten Urlaub, erinnern sich an komplett unnötigen Luxus (siehe Episodentitel) und an bescheuerte Anschaffungen wie Aufsitzmäher und überteuerte Designer T-Shirts. Wir erfahren, warum Teamsitzungen aus Geheimhaltungsgründen schonmal nach hinten verlegt werden. Wie es um die Aggressivität von Sergio Ramos im wahren Leben bestellt ist. Und wie eine rote Karte manchmal überraschende Auswirkungen auf die Motivation eines Teams haben können. Viel Spaß!

    Hörerfragen und Feedback bitte wie immer an luppen@studio-bummens.de

    • 59 min
    Messerstecherei im Hause Kroos

    Messerstecherei im Hause Kroos

    Wie es der große Per Mertesacker schon vor ein paar Wochen in Obi-Wan-Kenobi-Manier in diesem Podcast sagte: auf Anspannung muss Entspannung folgen! Und nachdem unsere Helden in den letzten beiden Wochen eine filmreife Schneekatastrophe in Madrid, peinliche Niederlagen gegen namenlose Drittligisten (und den HSV) und eine Messerstecherei in der Küche mit anschließender Notaufnahme (3 Stiche!) überlebt haben – geht es diese Woche eher gemächlich zu in Braunschweig und Madrid.

    Leichtes Home-Workout, zwei Stunden Mittagsschläfchen und die gemütliche Joggingbuchse gar nicht erst ausgezogen... so lässt's sich leben! In diesem herrlich-bräsigen Sofa-Zustand machen die beiden Brüder diese Woche gepflegt einen auf Akademiker-Podcast, jonglieren stilsicher mit Fremdwörtern, reden über den Trainerwechsel beim "Big City Club", die PR-trächtigen Vorwürfe des Friseur*innen-Verbands gegen die eh schon arg gebeutelte Zunft der Profifußballer, über Auflaufprämien und Trash-Talk auf dem Rasen, über falsche Freunde und schnelles Geld. Viel Spaß bei einer neuen Episode von "Einfach mal Luppen".

    Hörer*innenfragen, Lob & Kritik wie immer an luppen@studio-bummens.de

    • 55 min
    Luppen mit ... Wolff Fuss!

    Luppen mit ... Wolff Fuss!

    Und wieder gibt's diese Woche einen Gast: Wolff Fuss – wenn es nach Felix & Toni geht der aktuell beste Fußballkommentator der Gegenwart. Und heute drehen wir den Spieß mal um. Nicht wir gucken hinter die Kulissen des Lebens von zwei Fußballprofis. Sondern zusammen mit zwei Fußballprofis gucken wir hinter die Kulissen des Lebens eines Topspiel-Kommentators:  Wie funktioniert die große Bundesliga-Konferenzschaltung am Samstag? Wie lernt man, im richtigen Moment das richtige zu sagen. Und im richtigen Moment die Klappe zu halten? Wie bereitet sich ein Fußballkommentator aufs Spiel vor? Wie bringt sich Wolff Fuss in Stimmung vorm Spiel, um dann volle Elle abliefern zu können? Wer denkt sich eigentlich die ganzen Statistiken aus? Warum telefoniert Wolff Fuss vor jedem Spiel mit den Trainern? Und was erzählen die ihm? Es geht um das geheime Leben von Mannschaft und Trainer in der Kabine. Es geht um die völlige Verachtung, mit der Louis van Gaal Wolff einmal strafte. Um die ganz großen Partien und die schlimmste Partie seiner Karriere, den perfekten Kommentar und den langen, harten Weg an die Spitze. Achja, und dann geht's auch noch um die Frisur von Franck Ribéry.

    ***

    Diese Episode wird unterstützt von

    Babbel- die Sprachlern-App, mit der Toni Spanisch gelernt hat. Auf babbel.com/audio - mit dem Code "anstoss" zahlen User für 6 Monate und erhalten zusätzlich weitere 6 Monate ihres neuen Babbel-Abos geschenkt. Der Code ist gültig bis zum 30.04.2021.

    Disney+ WandaVision - visionär und bahnbrechend. Die neue MARVEL-Serie WandaVision, exklusiv auf Disney+. Trailer 1: https://www.youtube.com/watch?v=ABIJj_kJ3Ag&t=10s

    • 1h 29 min

Recensioni dei clienti

5.0 su 5
3 valutazioni

3 valutazioni

Top podcast nella categoria Calcio

Gli ascoltatori si sono iscritti anche a

Altri contenuti di Studio Bummens