4 episodes

"Bulgarien - Der Podcast" ist ein Interview-Podcast über Bulgarien, in dem wir spannende, offene, ganz persönliche Gespräche mit Gästen aus allen Bereichen und Gesellschaftsschichten führen. Was sie eint, ist der besondere Blick auf ein Bulgarien jenseits der Klischees. Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Reiseziele, Geschichte, Essen und Politik sind einige der Themen dieses Podcasts.

Gastgeberin ist Sibila Tasheva - Autorin ("111 Gründe, Bulgarien zu lieben"), Reiseveranstalterin (www.tact-bulgarien.de), Unternehmerin (www.tact-muenchen.de) und Juristin. Sie verbrachte die ersten 18 Jahre ihres Lebens in Bulgarien und die nächsten 18 in Deutschland, heute pendelt sie zwischen den beiden Ländern und lässt in diesem Podcast ihre persönlichen Erfahrungen aus beiden Kulturen einfließen.

Abonnieren Sie "Bulgarien - Der Podcast", bewerten und empfehlen Sie uns!

Feedback? Fragen? Anregungen? Ich freue mich über Ihre Nachricht!
E-Mail: info@tact-bulgarien.de
Website: https://www.tact-bulgarien.de/blog

Der Titelsong unseres Podcasts kommt von dem bulgarischen Sänger und Songwriter Petko Slavov und heißt “Velika samota”.

Das Cover dieses Podcasts stammt von der Illustratorin Brigitta Heim.

Bulgarien - Der Podcast, mit Sibila Tashev‪a‬ Sibila Tasheva

    • Places & Travel

"Bulgarien - Der Podcast" ist ein Interview-Podcast über Bulgarien, in dem wir spannende, offene, ganz persönliche Gespräche mit Gästen aus allen Bereichen und Gesellschaftsschichten führen. Was sie eint, ist der besondere Blick auf ein Bulgarien jenseits der Klischees. Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Reiseziele, Geschichte, Essen und Politik sind einige der Themen dieses Podcasts.

Gastgeberin ist Sibila Tasheva - Autorin ("111 Gründe, Bulgarien zu lieben"), Reiseveranstalterin (www.tact-bulgarien.de), Unternehmerin (www.tact-muenchen.de) und Juristin. Sie verbrachte die ersten 18 Jahre ihres Lebens in Bulgarien und die nächsten 18 in Deutschland, heute pendelt sie zwischen den beiden Ländern und lässt in diesem Podcast ihre persönlichen Erfahrungen aus beiden Kulturen einfließen.

Abonnieren Sie "Bulgarien - Der Podcast", bewerten und empfehlen Sie uns!

Feedback? Fragen? Anregungen? Ich freue mich über Ihre Nachricht!
E-Mail: info@tact-bulgarien.de
Website: https://www.tact-bulgarien.de/blog

Der Titelsong unseres Podcasts kommt von dem bulgarischen Sänger und Songwriter Petko Slavov und heißt “Velika samota”.

Das Cover dieses Podcasts stammt von der Illustratorin Brigitta Heim.

    4: Danilo Feigel, Ausgewandert nach Bulgarien

    4: Danilo Feigel, Ausgewandert nach Bulgarien

    Vor zwei Jahren tauschte Danilo Feigel Berlin gegen ein bulgarisches Dorf in der Nähe von Plovdiv ein. Ganz unerfahren war er dabei jedoch nicht - der Deutsche lebte bereits seit 27 Jahren glücklich verheiratet mit einer Bulgarin zusammen. Was ihm in Bulgarien gefällt, wie die Suche nach einem Osterkuchen in der örtlichen Bäckerei endete, was er in den 90ern über die Bulgaren lernte, warum er einmal nachts neun ihm unbekannte Bulgaren in seine Berliner-Wohnung einlud und wie man am besten die bulgarische Sprache lernt, erzählt er im Interview mit Sibila Tasheva.

    • 42 min
    3: Diliana Dilkova, Die Roma in Bulgarien

    3: Diliana Dilkova, Die Roma in Bulgarien

    Als Ausbilderin von Gesundheits-Mediatoren arbeitet Diliana Dilkova seit ungefähr 15 Jahren eng mit Roma in Bulgarien zusammen. In diesem Experten-Interview erzählt sie, warum das Jahr 1956 eine entscheidende Bedeutung für die Roma-Gemeinschaft in Bulgarien hat, ob alle Roma die gleiche Sprache sprechen und warum es schwer ist, die Frage “Wieviel Roma leben in Bulgarien” zu beantworten. Wir unterhalten uns über typische Roma-Bräuche, darüber, was Roma über Bulgaren denken und wie man Vorurteile abbauen kann.

    Das Original-Interview auf Bulgarisch, sowie das Transkript zu dem Interview auf Deutsch finden Sie auf unserer Webseite: http://www.tact-bulgarien.de/blog

    • 24 min
    2: Dimitar Kostadinov, Winzer in Bulgarien

    2: Dimitar Kostadinov, Winzer in Bulgarien

    Nach einem Ingenieur-Studium in Österreich kam Dimitar Kostadinov nach Bulgarien zurück, um das Familienweingut Zagreus zu übernehmen. Mit dabei war seine österreichische Frau. Während der letzten etwa 15 Jahren als Geschäftsführer stellte er den gesamten landwirtschaftlichen Betrieb auf biologische Produktionsweise um und 2016 wurde sein Wein "Vinica Mavrud 2013" zum besten bulgarischen Wein gekürt. Heute will er alte bulgarische Rebsorten beleben und erzählt im Gespräch, wie man Mitarbeiter motiviert, was fehlt, damit Bulgarien als Weinland weltbekannt wird und welche kulturellen Unterschiede in seiner bulgarisch-österreichischen Beziehung überwunden werden mussten.

    • 35 min
    1: Galina Gaidarova, Übersetzerin

    1: Galina Gaidarova, Übersetzerin

    Mit 5 ist Galina Gaidarova nach Österreich und später nach Deutschland gezogen, als 15-jähriges Mädchen kam sie nach Bulgarien zurück. Welche Vorteile die Jugendlichen im kommunistischen Bulgarien in den 80-ern hatten, welcher Job für Germanisten in den 90-ern lukrativ war, was die ausländischen Touristen in Bulgarien selbst heute noch überrascht und warum das Leben in Bulgarien für Ausländer vorteilhaft sein hat, darüber spreche ich mit der Dolmetscherin und Übersetzerin Galina Gaidarova. Dazu verrät sie noch die Besonderheiten der Terminvereinbarung in Bulgarien und gibt ihre Tipps für Reisende nach Bulgarien.

    • 30 min

Top Podcasts In Places & Travel