39 episodes

Schalten Sie ein, wenn Andrey Wolfsbein, Head of Sales der Freedom Finance GmbH alle 14 Tage sein Insiderwissen rund um Aktien, Märkte, Börse und IPOs mit Ihnen teilt. Freedom Finance, der einzige in der EU basierte Aktienbroker, welcher an der NASDAQ notiert ist, beschäftigt ausschließlich Vollblut-Trader. Wir arbeiten nicht an der Börse - wir LEBEN Börse und möchten in diesem Podcast unser Wissen mit Ihnen teilen, damit auch Sie erfolgreich Wertpapiere der führenden Unternehmen Amerikas und Europas handeln können.

Börsen Frühstück von Freedom Finance Freedom Finance Germany GmbH

    • Business

Schalten Sie ein, wenn Andrey Wolfsbein, Head of Sales der Freedom Finance GmbH alle 14 Tage sein Insiderwissen rund um Aktien, Märkte, Börse und IPOs mit Ihnen teilt. Freedom Finance, der einzige in der EU basierte Aktienbroker, welcher an der NASDAQ notiert ist, beschäftigt ausschließlich Vollblut-Trader. Wir arbeiten nicht an der Börse - wir LEBEN Börse und möchten in diesem Podcast unser Wissen mit Ihnen teilen, damit auch Sie erfolgreich Wertpapiere der führenden Unternehmen Amerikas und Europas handeln können.

    Freedom Finance Börsenfrühstück - ADR auf russische Aktien umtauschen? "Fragen Sie nach Andrey Wolfsbein!"

    Freedom Finance Börsenfrühstück - ADR auf russische Aktien umtauschen? "Fragen Sie nach Andrey Wolfsbein!"

    Hilferuf eines Hörers an die Redaktion: "Ich brauche Informationen zum ADR-Umtausch von russischen Aktien (Gazprom, Sperbank). Meine Bank sagt, dass es möglich ist, dass sie das aber nicht durchführen darf! Wie soll ich mich verhalten?" - "Rufen Sie mich an, und fragen Sie nach Wolfsbein", sagt Andrey Wolfsbein von Freedom Finance. Der gebürtige Ukrainer spricht auch russisch und hat beste Kontakte zu den einschlägigen Verwahrstellen. Seit Mai kümmert er sich intensiv um diese spezielle Thematik. "Das Fenster hat sich zwar offiziell bereits geschlossen, ich kann mir aber vorstellen, dass es nochmal aufgemacht wird..."

    • 12 min
    Freedom Finance Börsenfrühstück mit Andrey Wolfsbein über Neo-Broker und die "logistischen Direktoren eines Basars"

    Freedom Finance Börsenfrühstück mit Andrey Wolfsbein über Neo-Broker und die "logistischen Direktoren eines Basars"

    Wissensvermittlung statt weitere Krisenmeldung. Heute im Freedom Finance Börsenfrühstück mit Andrey Wolfsbein auf dem Börsentag in München: Was sind und machen eigentlich Neo-Broker? Das Geschäft geht online über die Bühne, das Trading ist attraktiv günstig. Und welche Rolle spielen Marketmaker? "Sinn und Zweck ist es, Liquidität darzustellen und die Käufer und Verkäufer zusammenzuführen", so Wolfsbein, "Marketmaker sind logistische Direktoren und Organisatoren eines Basars." Freedom Finance indes geht den klassischen Weg: "Wir klären und clearen alle Order an der Börse."

    • 9 min
    Freedom Finance Börsenfrühstück: Wie gut ist der Vergleich zu den 70er Jahren?

    Freedom Finance Börsenfrühstück: Wie gut ist der Vergleich zu den 70er Jahren?

    Mit Rezession, Inflation und Zinsanhebungen sieht alles eigentlich ziemlich negativ aus. Auch der Inflationspeak scheint noch nicht erreicht. Andrey Wolfsbein von Freedom Finance: "Ich bin auch ziemlich negativ. Das ist alles wie ein Schneeball, es kommt eins zum anderen. Wir hatten genug gute Zeiten gehabt, es war eine lange Party an der Börse." Viele zeihen den Vergleich zu den 70er Jahren. Wie sinnvoll ist dieser Vergleich und welche Lehren lassen sich ziehen? Wie finster ist es am Firmament?

    • 15 min
    Freedom Finance Börsenfrühstück - "Maersk - jetzt knapp 15 % Dividendenrendite!"

    Freedom Finance Börsenfrühstück - "Maersk - jetzt knapp 15 % Dividendenrendite!"

    Der dänische Containerspezialist A.P. Möller-Maersk hatte 2021 seinen Gewinn mehr als versechsfacht. Statt knapp 3 Mrd. Euro standen 18 Mrd. Euro in den Büchern. Das war Rekord. Nicht nur für Maersk, sondern auf für ein dänisches Unternehmen. Aus dem Gewinn zahlt der Konzern 336 Euro Dividende. Eine Rendite von 11 %. Das sind die Zahlen vom Februar. Im Juni sehen die Verhältnisse noch interessanter aus: Denn wegen des Lockdown in China ist die Containerschifffahrt nahezu zum Erliegen gekommen. In der Folge taumelt der Maersk Kurs ein Drittel abwärts. Für Andrey Wolfsbein sind das gleich zwei positive Effekte. "Die Maersk Aktie gibt es jetzt mit einem deutlichen Rabatt. Außerdem klettert die Dividendenrendite auf 15 %!". Weitere "Dividenden Aristokraten" nennt Andrey F. im Börsenfrühstück mit Andi G.

    • 12 min
    Freedom Finance Börsenfrühstück: Das Problem mit russischen Aktien im Depot (ADR/GDR) und die mögliche Lösung!

    Freedom Finance Börsenfrühstück: Das Problem mit russischen Aktien im Depot (ADR/GDR) und die mögliche Lösung!

    Chaos bei Russland-Aktien. Anleger mit Anteilen russischer Unternehmen im Depot haben derzeit ein Problem. Der Handel an der Börse in Moskau ist bekanntlich eingeschränkt. Verkäufe wurden in den vergangenen Monaten (teilweise) verboten. Viele Anleger haben ohnehin die Hinterlegungsscheine in Form von ADRs und GDRs im Depot. (Global Depository Receipts (GDR) sind nach dem Vorbild der American Depository Receipts (ADR) entwickelte Hinterlegungsscheine, die das Eigentum an Aktien verbriefen.) Andrey Wolfsbein im Freedom Finance Börsenfrühstück zeigt einen Weg auf, wie Anleger "eine Brücke aufbauen können" diese ADRs zu tauschen und den Wert russischer Aktien im Depot nicht zu verlieren.

    • 14 min
    Andrey Wolfsbein beim Freedom Finance Börsenfrühstück: Die große Tech-Korrektur - Schnäppchen oder fallende Messer?

    Andrey Wolfsbein beim Freedom Finance Börsenfrühstück: Die große Tech-Korrektur - Schnäppchen oder fallende Messer?

    Die Superstars der letzten Jahre performen nicht mehr ganz so toll. "Wir befinden uns ganz offiziell in einem bärischen Trend", so Andrey Wolfsbein beim Freedom Finance Börsenfrühstück, dieses Mal live von der Invest 2022 in Stuttgart. "Ich sehe das philosophisch: Solche Zeiten muss es auch mal geben." Welche Unternehmen sind nun wirklich eine Investition wert? "Wenn es abebbt, sieht man, wer nackt gebadet hat." Auch Superstars unter den Opfern: Amazon, Apple, Tesla. "Die amerikanischen Märkte stürzen seit acht Wochen ab. Das letzte Mal gab es das 1923. Aber ständiges Wachstum ist auch nicht immer gesund." Tech wird wegen der Zinswende in Sippenhaft genommen. Haben wir es mit Schnäppchen oder fallenden Messer zu tun?

    • 10 min

Top Podcasts In Business

Ramsey Network
NPR
iHeartPodcasts
Vox Media Podcast Network
Guy Raz | Wondery
Andy Frisella #100to0

You Might Also Like