49 episódios

Das Beautiful Mind Klaas Heufer-Umlauf probiert in diesem Podcast nach über 10 Jahren weltfremden Jet Set Spaß Kontakt zur echten Welt aufzunehmen.
Wie einst in der Weihnachtsgeschichte wird er dabei von seinen Freunden Thomas Schmitt und Jakob Lundt an die Hand genommen und langsam wieder mit den Themen des wahren Lebens in Kontakt gebracht. Tauchen Sie ein und seien Sie die Kugel im Flipperautomaten „Baywatch Berlin“!

Baywatch Berlin Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt und Jakob Lundt

    • Comédia

Das Beautiful Mind Klaas Heufer-Umlauf probiert in diesem Podcast nach über 10 Jahren weltfremden Jet Set Spaß Kontakt zur echten Welt aufzunehmen.
Wie einst in der Weihnachtsgeschichte wird er dabei von seinen Freunden Thomas Schmitt und Jakob Lundt an die Hand genommen und langsam wieder mit den Themen des wahren Lebens in Kontakt gebracht. Tauchen Sie ein und seien Sie die Kugel im Flipperautomaten „Baywatch Berlin“!

    ...und Drosten sagt ganz sanft „Hallo.“

    ...und Drosten sagt ganz sanft „Hallo.“

    +++ Hinweis: Bitte beim Lesen dieser Programmvorschau Fréderic Chopin b-Moll Opus 9 Nr. 2 auf den Plattenteller legen. +++

    „Ihr wißt, auf unseren deutschen Bühnen
    Probiert ein jeder, was er mag.“

    Johann Wolfgang Goethe („Faust“)

    In dieser Woche entführen euch die Drei Gelehrten von Baywatch Berlin in die Welt von schlau, klug und kulturell. Denn in der aktuellen Folge geht es um des Deutschen liebstes Kind: das Theater!
    Doch was für den einen Podcast-Schwurbler Resonanzboden und Ventil einer dysfunktionalen Gesellschaft ist, ist für den anderen nervig, weil der Boden knarzt.

    Doch Baywatch Berlin wäre nicht Baywatch Berlin, wenn die Folge nur aus Preziosen für den Feuilleton bestünde. Nein, für Gevatter und Gevatterin Simpel ist auch was dabei!

    Alle berichten, ob und warum sie zuletzt die Polizei angerufen haben.
    Es geht um das letzte Geheimnis des Kult-Virologen Prof. Drosten. Und außerdem berichtet Klaas, warum Anthony Hopkins ausgerechnet auf ihn mit Pfeil und Bogen geschossen hat und Schmitti und Jakob machen sich Hoffnungen auf ihren ersten Werbedeal.

    Das alles und ein bisschen was zum laut aufschmunzeln in der neuesten Folge Baywatch Berlin mit dem Titel: ...und Drosten sagt ganz sanft „Hallo.“
    WERBUNG:
    Streamen auf Disney+. Alles, was du liebst. Alles an einem Ort. Jetzt anmelden unter www.DisneyPlus.com

    DisneyPlus.com
    @DisneyPlusDe auf Instagram

    BookBeat - Unbegrenzt Hörbücher hören.
    Mit unserer Hörbuch App kannst du so viele Hörbücher/Monat anhören, wie du möchtest. Mehr als 75.000 Titel warten auf dich. Jetzt 1 Monat gratis testen: www.bookbeat.de/baywatch oder den Code „baywatch“ bei der Anmeldung eingeben. Der Code ist bis 15.11.2020 gültig.

    • 1h 36 min
    Hass aus dem Seniorensessel

    Hass aus dem Seniorensessel

    Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

    Vielleicht war es dieser Gedanke, der einem saarländischen Zoo-Einbrecher durch den Kopf schoß, während er sechs Schafe klaute. Zurück bleiben drei Schafe und die Frage: Wer war es?
    Zwei Drittel der Baywatch Berlin Mannschaft glaubt die Antwort zu kennen.

    Besondere Zeiten erfordern besondere Anschaffungen.

    ...muss sich Klaas Heufer-Umlauf gedacht haben, als er sich zum Kauf eines potthässlichen (aber sehr bequemen) Seniorensessels entschloß. Dafür rechtfertigen muss er sich trotzdem.

    Besondere Zeiten erfordern besondere Hobbies.

    ....denkt sich auch Schmitt, der endlich die Leere in seinem Leben füllen möchte und dabei eine neue Art der Freizeitgestaltung für sich entdeckt hat, die selbst nach seinen Maßstäben an Wunderlichkeit nicht zu überbieten ist.

    Lundt hingegen sind Zeiten und Maßnahmen wie immer völlig wurscht. Ohne besonderen Anlass und erkennbaren Grund fabuliert er von biblischen Plagen, Attila Hildmanns schrottiger Künstleragentur und der Gefahr, sich im Umgang mit feiernden FloridaTV-Mitarbeitern mit dem sogenannten „Ekel-Herpes“ (Ekel-19) anzustecken.
    Und das ist Ihnen kein Podcast wert, Professor Christian Drosten?

    Besondere Zeiten erfordern besondere Podcasts.
    ...und bis wir diesen endlich gefunden haben, müssen wir uns mit Baywatch Berlin zufrieden geben.

    Ob das genügt, um großes Unheil abzuwenden?

    Broken Knuckles - https://www.amazon.de/gp/video/detail/B08BBL3ZYJ/ref=share_ios_season

    Fallbeil für Gänseblümchen - https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/das_feature/Feature-Fallbeil-fuer-Gaensebluemchen,audio742536.html

    WERBUNG:
    Babbel.com/audio (Infos und Code einlösen)

    Code: letsgo

    Mit dem Code letsgo (gesprochen: lets go; geschrieben in einem Wort) zahlen User für 6 Monate und erhalten zusätzlich weitere 6 Monate ihres neuen Babbel Abos geschenkt (zahle für 6 Monate und lerne ein ganzes Jahr!)

    Code gültig bis zum 31.12.2020

    • 1h 28 min
    Der Titelvorschlag kam zu spät

    Der Titelvorschlag kam zu spät

    Das Beste am Comedypreis ist ja, dass man danach einfach zu schätzen weiß, wie schön es doch in Klaas’ Müll-Büro mit drei am Campingtisch angeschraubten Mikros sein kann.

    Denn: Bescheidenheit ist eine Tugend, die unseren drei Podcast-Cabróns immer mal wieder angetragen werden muss.

    Wussten Sie zum Beispiel, dass Verbummel-König Klaas Heufer-Umlauf aus Versehen ein Pferd besitzt? Nein? Witzig!
    Er auch fast nicht mehr. „Ja, Ja, da klingelt was“ hört man ihn zwar sagen- der Name des Pferdes will ihm aber trotzdem nicht mehr einfallen.

    Aber es lebt wohl noch - na immerhin.

    Jakob pocht in dieser Woche auf Gerechtigkeit: warum dürfen Raucher eigentlich Gott und die Welt nach Zigaretten fragen, aber wenn man mal 'nen Fremden an der Bushaltestelle nach 'nem leckeren Stück Torte fragt, wird man nur verständnislos angeschaut?

    Wie laut kann ein Land zu einem solchen Thema schweigen, liebe Freunde von Baywatch Berlin?

    Mit solch inhaltlichen Fragen muss man Schmitt im Übrigen in dieser Woche schon mal gar nicht kommen.

    Zumindest nicht solange er sich noch von einem spontanen Einsatz als Ninja erholen muss. Bitte was? Schmitt? Ninja? 2020?

    Ja, richtig gehört: Wenn der Staat versagt und bei der 110 mal wieder keiner rangeht, kann Schmitt selbst im unaufgewärmten Zustand in gewalttätiger Absicht das Beinchen heben, um Yoko (schreibt man den so?) Winterscheidt ultraheftig in einen Pool zu treten.

    Klingt komisch, war aber so.

    Hören Sie schnell rein, bevor ihre Freunde wieder schneller sind!

    WERBUNG:
    Bis zu 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

    Anmeldung mit Code „BERLIN“ unter clark.de, goclark.at oder direkt in der App. 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird von Clark per E-Mail versendet, wenn die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

    Teilnahmebedingungen auf
    https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15
    und
    https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

    Babbel:
    Mit dem Code letsgo (geschrieben in einem Wort) zahlen User für 6 Monate und erhalten weitere 6 Monate ihres neuen Babbel Abos geschenkt (zahle für 6 Monate und lerne ein ganzes Jahr!)

    Code gültig bis zum 31.12.2020
    Babbel.com/audio (Infos und Code einlösen)

    • 1h 31 min
    Comedypreis, you did it again!

    Comedypreis, you did it again!

    Zückt die Feder und taucht sie tief ins Tintenfass: heute wird Geschichte geschrieben. Das ist die Geburtsstunde eines völlig neuen Mediums. Das hier liebe Baywatch Berlin Faninnen und Fans ist nichts geringeres als die erste Podtage der Welt!

    Und in eben dieser geht es direkt zur besten Preisverleihung Deutschlands. Nee, es geht zum Comedypreis. Kleiner Spaß zwischendurch, nä?!
    Um Spaß geht es dann auch, wenn die drei Loser-Podcaster aus Berlin gut gelaunt das Flugzeug nach Köln betreten.

    Erster Stop: DAS Promihotel schlechthin. Dort geht es direkt mit ordentlich Kölsch in die Vorbereitung des Abends.

    Olli Schulz wird angerufen, damit er und Jan Böhmermann Schmitti unter Welpenschutz nehmen. Sido wird konsultiert, wo denn die geheime Aftershow stattfindet und Klaas himself berichtet von einer denkwürdigen Nacht im Berghain. Das hat zwar mit dem Preis nichts zu tun, lässt die Münder aber genauso offen stehen, wie die spätere Live-Veranstaltung.

    Wer hören will, wie Schmitti die ersten zarten Gehversuche auf dem Roten Teppich macht, was Tommi Schmitt dazu sagt und wie das Fazit nach 3 Stunden feinster Comedy aus Deutschland ausfällt, der liest hier nicht weiter diesen Käse, sondern drückt jetzt „Play“.

    Doch, wisset vorher noch das Eine ganz zum Schluss: Wenn Eure Kinder Euch irgendwann mal fragen: "Wo warst du Dad/Mum, als die Podtage erfunden wurde?" - dann merkt Euch diesen Moment und schmückt ihn festlich mit Lügen aus, um selber cooler zu erscheinen, genau so wie es Klaas, Schmitti und Lundt in dieser und in jeder anderen Folge auch tun. Viel Spaß mit „Comedypreis, you did it again!“, der ersten Podtage der Welt.

    PS
    Fuck you Buchdruck

    Der Partner dieser Podcast Folge ist Porsche und der erste vollelektrische Sportwagen mit der Seele eines Porsche: der Taycan. Wenn man den Taycan einmal live erleben möchte, kann man mit Porsche Drive Rental einen Roadtrip to go buchen oder sich von der herausragenden Performance bei einem Fahrprogramm am Porsche Experience Center Hockenheimring elektrisieren lassen. Mehr Infos unter www.porsche.de/drive oder www.porsche-experiencecenter-hockenheimring.de

    Porsche Taycan: www.porsche.de/Taycan

    • 1h 27 min
    „Sattelt die Katzen, heute geht‘s ins KaDeWe!“

    „Sattelt die Katzen, heute geht‘s ins KaDeWe!“

    Sie brauchen sich nicht zu schämen. Ekel, Wut und Abscheu sind natürliche Reaktionen auf das menschliche Elend, das Ihnen in dieser Folge von „Baywatch Berlin“ offenbart wird. Lundt lässt die Maske fallen und vergaloppiert sich mit einem kruden Vergleich zwischen einer kleinen Kulleraugen-Katze und einem Sportwagen. Fahrig und schwammig versucht er seine Gleichgültigkeit gegenüber Tieren zu rechtfertigen und merkt dabei kaum, wie seine Sympathiewerte immer weiter Richtung Sommerhaus-Bachelor rutschen. Sie werden jetzt denken: Na und, dann ist Lundt halt ein Totalausfall - dann müssen die beiden Anderen die Kohlen aus dem Feuer holen. Doch auch diese Hoffnung schwindet spätestens, als Klaas von seinen langjährigen Verschwörungen mit Joko Winterscheidt berichtet („Keine Verbesserungsvorschläge!“) und Schmitt an eine kulinarische Katastrophe erinnert, die als „Nusseckenzwischenfall“ ihren Platz in den FloridaTV-Geschichtsbüchern gefunden hat. Nach all den menschlichen Abgründen, die sich in dieser Folge auftun, wirkt die 3-5-minütige Sommerhausanalyse, die Schmitt gegen Ende noch gewährt wird, fast wie ein zivilisatorischer Hoffnungsschimmer: Es gibt sie noch, die bessere Welt. Mit solidarischen, kultivierten und warmherzigen Menschen. Vielleicht denken Sie einfach daran, wenn Sie diese Folge von Baywatch Berlin hören.
    WERBUNG:
    Lies über 5000 Zeitschriften unbegrenzt, jederzeit und überall. Jetzt auf www.readly.com/baywatchberlin Readly 2 Monate lang für nur 1,99€ testen. (automatische Verlängerung in ein Abo für 9,99€/Monat, jederzeit kündbar)

    • 1h 32 min
    Flotte Sprüche auf dem Quotenkarussell

    Flotte Sprüche auf dem Quotenkarussell

    Oktoberfest abgesagt, Karneval verschoben - nur auf „Baywatch Berlin“ ist wie immer Verlass! Die aktuelle Folge „Flotte Sprüche auf dem Quotenkarussell“ ist Methadon für all die Jecken und Oktoberfestler, die jetzt vor den Scherben ihrer Volksfest-Existenz stehen. Gut, dass Klaas Heufer-Umlauf zur Stelle ist und für gleichwertigen Ersatz sorgt. Er fängt alle Enttäuschten mit einem genialen Ersatzprogramm auf und sorgt so dafür, dass schon das einmalige Hören der Folge, auch dank des Wirkbeschleunigers „Lysin“, drei Mal mehr als jeder echte Besuch auf dem Festplatz wirkt.

    Doch die Folge bietet noch so viel mehr. Erstmalig in der Geschichte des noch jungen Newcomer-Podcasts ist Kult-Schmitti super gut drauf! Woran das liegt kann der Saarländer schnell berichten: gute Quoten flatterten kurz vor Aufnahmebeginn ins Studio. Genauso wie ein ganz besonderes Jobangebot.

    Jakob dagegen steht völlig neben sich. Etwas hat den gemütlichsten Mann Deutschlands völlig aus dem Gleichgewicht gebounced: sein Umzug. Völlig gestresst und mit den Nerven am Ende berichtet Lundt aus der neuen Wohnung voller unbeschrifteter Umzugskartons.

    Klaas erzählt seinen wissbegierigen Freunden seinerseits von erotischen Zwinker-Einlagen, von ganz speziellen Fans und missgönnt Christian Drosten sein frisch gegossenes Bundesverdienstkreuz.

    Das, kluge Gedanken zum „Sommerhaus der Stars“ und eine erschütternde Ankündigung der Drei machen auch diese Folge „Baywatch Berlin“ zum gern gesehenen Gast in jedem podcastaffinen Ohr.

    PS:
    Wer bis hierhin gelesen hat, kann auch gerne noch hier https://voting.deutscher-comedypreis.de/kandidaten/baywatch-berlin aus Mitleid abstimmen. Danke. Alles Gute alles Liebe.

    WERBUNG:
    Indeed ist die größte Jobseite der Welt* und in über 60 Ländern präsent – seit 2008 auch in Deutschland. Unsere Mission: „We help people get jobs.“ 5 Millionen Menschen* suchen in Deutschland jeden Monat auf Indeed nach Jobs und Informationen zu Unternehmen. Starte jetzt deine Suche auf: www.indeed.com

    * ComScore, bezogen auf Total Visits weltweit 

    ** Comscore, 2019, bezogen auf Unique monthly Visitors

    BookBeat - Unbegrenzt Hörbücher hören.
    Mit unserer Hörbuch App kannst du so viele Hörbücher/Monat anhören, wie du möchtest. Mehr als 75.000 Titel warten auf dich. Jetzt 1 Monat gratis testen: www.bookbeat.de/baywatch oder den Code „baywatch“ bei der Anmeldung eingeben. Der Code ist bis 15.11.2020 gültig.

    • 1h 37 min

Top de podcasts em Comédia

Outros ouvintes também assinaram