89 episodes

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Böll.Spezial Heinrich-Böll-Stiftung

    • News
    • 5.0 • 1 Rating

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

    Grüne im Westbalkan - Montenegro, Nord-Mazedonien & Kosovo (3/3)

    Grüne im Westbalkan - Montenegro, Nord-Mazedonien & Kosovo (3/3)

    Kosovo wird oft als „Europas schwarze Lunge“ bezeichnet. Das liegt an den schmutzigsten Kohlekraftwerken des Kontinents, die dort teilweise seit fast 60 Jahren in Betrieb sind. Sie liefern 95 Prozent des Stroms im Kosovo. Jetzt will das kleine Land mit großen wirtschaftlichen Problemen aus der fossilen Energie aussteigen. Es könnte damit Teil der „grünen Welle“ sein, die die Länder des Westbalkans in der jüngsten Zeit erfasst hat. So übernahm in Montenegro im April 2022 der erste grüne Ministerpräsident die Regierungsgeschäfte. Auch in Nord-Mazedonien etablieren sich grüne Ideen und Personen. Die dritte Folge des Böll.Spezial „Grüne im Westbalkan“ beschäftigt sich mit diesen drei Ländern.

    Ein Podcast mit:

    • Daliborka Uljarevic, Direktorin „Center for Civic Education“ und Western Balkans Strategy Group, Podgorica (Montenegro)

    • Dragana Velkovska, Abgeordnete „Green Humane City“, Skopje (Mazedonien)

    • Visar Azemi, Direktor Balkan Green Foundation, Pristina (Kosovo)

    • Granit Gashi, Programm-Assistent Heinrich-Böll-Stiftung Büro Belgrad (Serbien)

    Shownotes:

    Umfangreiche Publikationsliste des „Center for Civic Education“ (Montenegro):

    https://cgo-cce.org/en/publications/democratisation-and-europeanisation

    Statements und Positionspapiere der Western Balkans Strategy Group:

    https://ba.boell.org/en/western-balkans-strategy-group

    Kohleausstieg im Kosovo:

    https://www.balkangreenfoundation.org/uploads/files/2021/December/03/BG…

    Bericht über Green Humane City:

    https://civil.today/green-humane-city-and-chance-for-center-protesting-…

    Heinrich-Böll-Stiftung Belgrad, Serbien, Montenegro, Kosovo:

    https://rs.boell.org

    Heinrich-Böll-Stiftung Sarajevo, Bosnien-Herzegowina und Nord-Mazedonien:

    https://ba.boell.org/en

    Referat Ost- und Südosteuropa der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin auf Twitter:

    @boell_easteurop

    „Green Humane City“, Skopje (Mazedonien):

    https://en.wikipedia.org/wiki/Green_Humane_City

    Balkan Green Foundation, Pristina (Kosovo):

    https://www.balkangreenfoundation.org

    Illustratorin: Arinda Craciun, all rights reserved, shared within hbs allowed.

    • 27 min
    Grüne im Westbalkan – Bosnien-Herzegowina & Albanien (2/3)

    Grüne im Westbalkan – Bosnien-Herzegowina & Albanien (2/3)

    Die grüne Welle auf dem Westbalkan – in Bosnien-Herzegowina und Albanien ist sie längst nicht so hoch wie in anderen Ländern des Westbalkans. Grüne Parteien gibt es zwar, aber sie konnten sich bisher nicht durchsetzen und verschwanden schnell wieder von der Bildfläche. Der grüne Wandel wird hier vor allem von Initiativen und Nichtregierungsorganisationen vorangetrieben. In Albanien stellen wir zwei Umweltschutzorganisationen und ihren Kampf für die noch unberührte Natur vor. Für Bosnien und Herzegowina lassen wir eine Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin zu Wort kommen, die jetzt eine eigene Partei gründet - eine grüne. Mit viel Motivation und viel Aufbruchsstimmung.

    Ein Podcast mit:

    • Aleksandër Trajce, geschäftsführender Direktor der Naturschutzorganisation PPNEA

    • Besjana Guri, Sprecherin von EcoAlbania

    • Amna Popovac, Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin

    Shownotes:

    Homepage von PPNEA:

    https://ppnea.org/

    Homepage von EcoAlbania:

    www.ecoalbania.org/en/home19/

    Save the Blue Heart of Europe:

    www.balkanrivers.net/de

    Heinrich-Böll-Stiftung in Bosnien und Herzegowina:

    https://ba.boell.org/de

    Instagram: hbs_sarajevo

    Heinrich-Böll-Stiftung in Albanien:

    https://al.boell.org/de

    Instagram: hbs_tirana

    Infos zum Highway Corridor 5C:

    https://wbif.eu/corridor-vc-bosnia-and-herzegovina-road-europe

    www.bpb.de/themen/europa/suedosteuropa/

    www.bpb.de/themen/europa/suedo…pa/326393/albanien/

    www.bpb.de/themen/europa/suedo…326394/bosnien-und-herzegowina/

    Referat Ost- und Südosteuropa der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin auf Twitter:

    @boell_easteurop

    Illustratorin: Arinda Craciun, all rights reserved, shared within hbs allowed.

    • 19 min
    Grüne im Westbalkan – Kroatien & Serbien (1/3)

    Grüne im Westbalkan – Kroatien & Serbien (1/3)

    Bei Grünen in Europa denken die meisten zuerst an Deutschland, Frankreich oder Italien. Hier sind sie etabliert, stellen Bürgermeister, sind an Landes- und Bundesregierungen beteiligt. Den Westbalkan hat dabei kaum jemand im Blick. Doch genau hier nimmt Grünes Engagement immer mehr zu. Diese erste Folge unseres Podcast-Dreiteilers nimmt die Akteurinnen und Akteure in Kroatien und Serbien in den Fokus. Kroatien, seit 2013 in der EU, hat seit letztem Jahr einen Grünen Bürgermeister in der Hauptstadt Zagreb. In Serbien wird die Grüne Koalition Moramo ins nationale Parlament einziehen. In der Hauptstadt Belgrad ging Moramo mit dem lokalen Ableger "Ne davimo Beograd" bei den Kommmunalwahlen als drittstärkste Kraft hervor. Wir haben politisch Verantwortliche aus beiden Ländern getroffen.

    Ein Podcast mit:

    • Tomislav Tomašević, Bürgermeister Zagrebs und Gründungsmitglied der politischen Plattform Možemo

    • Iva Čukić, die serbische Architektin ist langjährige Sozialaktivistin und

    Mitbegründerin der Bewegung Ne davimo Beograd

    • Paola Petrić, Programm-Direktorin und Deputy Office Director, Heinrich-Böll-Stiftung Serbien, Montenegro & Kosovo

    • Jelena Jerinic, Jura-Professorin für Verfassungsrecht an der Universität Belgrad und Abgeordnete des Bündnis Moramo im serbischen Parlament

    Shownotes:

    Länderporträts:

    www.bpb.de/themen/europa/suedosteuropa/

    Perspectives:

    www.boell.de/de/perspectives-suedosteuropa

    https://www.boell.de/de/2022/01/07/perspectives-suedosteuropa-9-gruener-wandel-und-soziale-ungerechtigkeit

    Analyse nach den Wahlen in Serbien:

    https://rs.boell.org/en/2022/04/05/serbia-after-elections-hardly-anythi…

    https://www.derstandard.de/story/2000134603004/wahlen-in-serbien-fuer-die-gruenen-in-belgrad-ist-veraenderung

    Analyse zu Wahlsieg von Tomislav Tomašević in Zagreb:

    https://taz.de/Buergermeisterwahl-in-Zagreb/!5767552/

    Tomislav Tomašević auf Twitter:

    https://twitter.com/ttomasevichr

    hbs_belgrade auf Instagram:

    www.instagram.com/hbs_belgrade/

    Referat Ost- und Südosteuropa der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin auf Twitter:

    @boell_easteurop

    Podcast-Empfehlung zum Thema:

    https://ballaballa-balkan.de

    Illustratorin: Arinda Craciun, all rights reserved, shared within hbs allowed.

    • 29 min
    Wärmewende – Klimasozial Sanieren (6/6)

    Wärmewende – Klimasozial Sanieren (6/6)

    Durch Putins Angriffskrieg auf die Ukraine ist die Frage nach mehr Energieunabhängigkeit drastisch in den Mittelpunkt gerückt. Die Wärmewende muss jetzt dringend auf den Weg gebracht werden, Gebäude müssen dafür verbrauchsarmer werden. Und da das sehr kostspielig ist, muss ein Weg gefunden werden, Mieterinnen und Mieter finanziell nicht zu überlasten und klimasozial zu sanieren. Steigende Kosten fürs Heizen müssen also unbedingt abgefedert werden: Der von der Bundesregierung beschlossene Heizkostenzuschlag ist ein Schritt in genau diese Richtung.

     

    Ein Podcast mit: 

    • Alexandra Langenheld, Agora Energiewende

    • Reiner Wild, Berliner Mietverein e.V.

    Shownotes:

    Grundkurs Wärmewende:

    www.boell.de/de/waermewende

    Hohe Heizkosten sozial abfedern:

    www.spiegel.de/wirtschaft/heizko…bf82-6451c9628223

     

    Warmmieten als Katalysator für soziales Sanieren?:

    www.agora-energiewende.de/presse/press…reundlich-1/

    • 13 min
    Wärmewende – Wärmedämmung (5/6)

    Wärmewende – Wärmedämmung (5/6)

    Wärme ist die schlafende Riesin der Energiewende. Knapp 30 Prozent der CO2-Emissionen Deutschlands entfallen auf den Gebäudebereich. Mehr als die Hälfte des jährlichen Endenergiebedarfs wird in Form von Wärme genutzt. Der regenerative Anteil liegt nur bei knapp 15 Prozent. In unserer Podcast-Serie sprechen wir mit vielen Experten und Praktikerinnen darüber, warum die Wärmewende in Deutschland bisher so schlecht vorangekommen ist. Und wir schauen uns viele Lösungen an, die es schon gibt. In dieser Folge beschäftigen wir uns mit der Wärmedämmung, sprechen über ihre Vorteile und finden heraus, was wir beim Dämmen von Gebäuden beachten müssen.

     

    Ein Podcast mit: 

    • Saskia Schöneberger, Energieberaterin in Berlin

    • Barbara Metz, Deutsche Umwelthilfe e.V.

    Shownotes:

    Auf dem Weg zur Wärmewende: www.bundesregierung.de/breg-de/theme…wende-1794724

    Grundkurs Wärmewende:

    www.youtube.com/watch?v=lWQXbegKnS8

    Dämmstoffe aus dem Moor:

    www.deutschlandfunkkultur.de/daemm-und-…r-100.html

    • 13 min
    Wärmewende – Wärmepumpen (4/6)

    Wärmewende – Wärmepumpen (4/6)

    Wärmepumpen werden als Hoffnungsträger der Wärmewende gesehen. Warum? Sie funktionieren mit Strom, und der kann zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien kommen. Deshalb ist die Wärmepumpe ein wichtiger Faktor bei der Dekarbonisierung der Wärme. Allerdings hinkt Deutschland hinterher: Nur eine Million Wärmepumpen sind in Deutschland in Gebäuden verbaut. Um die Klimaziele zu erreichen, muss dieser Anteil massiv gesteigert werden. Die Bundesregierung hat in den vergangenen Jahren reagiert und Fördermöglichkeiten geschaffen. Was das gebracht hat und was noch passieren muss, darum geht es in diesem Podcast.

    Ein Podcast mit:

    • Danny Günther, Forscher am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme

    • Carsten Herbert, Geschäftsführer der Agentur „Energie und Haus“

    Shownotes:

    Informationen zum Thema Wärmepumpen von der Verbraucherzentrale:

    www.verbraucherzentrale.de/wissen/ener…rblick-5439

    Feldtest des Fraunhofer Instituts, wie gut Wärmepumpen in Altbauten funktionieren:

    www.ise.fraunhofer.de/de/presse-und-…erlaessig.html

    Förderung des Bundes für Wärmepumpen:

    www.waermepumpe.de/politik/foerderpolitik/

    • 13 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In News

The New York Times
NPR
The Daily Wire
Cumulus Podcast Network | Dan Bongino
New York Times Opinion
Crooked Media

You Might Also Like

Mitteldeutscher Rundfunk
ZDF - Terra X
ZEIT ONLINE
SWR
Deutschlandfunk
ARD Weltspiegel

More by Heinrich-Böll-Stiftung