67 episodes

Unscheinbar, langweilig, alles Nazis: Über das Bundesland Brandenburg hört man immer wieder die gleichen Vorurteile. Dass es hier überhaupt nicht so schlimm ist, zeigt der Podcast der Märkischen Onlinezeitung "Dit is Brandenburg". Hier hört ihr die Geschichten von brandenburgeinmaligen Menschen und wie zwei Redakteure und eine Volontärin über die Klischees anderer über Brandenburg denken.

Dit is Brandenburg MOZ.de

    • Society & Culture

Unscheinbar, langweilig, alles Nazis: Über das Bundesland Brandenburg hört man immer wieder die gleichen Vorurteile. Dass es hier überhaupt nicht so schlimm ist, zeigt der Podcast der Märkischen Onlinezeitung "Dit is Brandenburg". Hier hört ihr die Geschichten von brandenburgeinmaligen Menschen und wie zwei Redakteure und eine Volontärin über die Klischees anderer über Brandenburg denken.

    Folge 65 - Angeln für Anfänger in Brandenburg - So beißt der Fisch an

    Folge 65 - Angeln für Anfänger in Brandenburg - So beißt der Fisch an

    Angeln wird in Brandenburg immer beliebter. Aber was brauche ich dafür, was kostet das Ganze und welche Methode eignet sich für Einsteiger? Wir haben Enrico Schmidt und Frank Rogge vom Angelshop RSR Baits in der Nähe von Schipkau über die Schulter geschaut und sie an einen Teich in der Nähe von Altdöbern begleitet.

    • 20 min
    Folge 64 - Flüchtlinge der Belarus-Route durch Krieg in der Ukraine vergessen? Helferin aus Brandenburg spricht Klartext

    Folge 64 - Flüchtlinge der Belarus-Route durch Krieg in der Ukraine vergessen? Helferin aus Brandenburg spricht Klartext

    Während die Flüchtenden aus der Ukraine in Brandenburg mit offenen Armen empfangen werden, harren die Menschen, die aus dem Nahen Osten oder afrikanischen Ländern über Belarus nach Europa fliehen, weiter an der belarussisch-polnischen Grenze aus. Gepushbackt zu werden ist nur eine Gefahr, der sie ausgesetzt sind. Miriam Tödter von der Organsiation "Wir packen's an" aus Bad Freienwalde liefert Hilfsgüter an die Sperrzone und hat von ihren beklemmenen Eindrücken vor Ort berichtet.

    • 23 min
    Folge 63 - Zwischen Feuerwerk, Wasserstreit und Bahnhof – Update zu Teslas Gigafactory

    Folge 63 - Zwischen Feuerwerk, Wasserstreit und Bahnhof – Update zu Teslas Gigafactory

    Vor einem Monat eröffnete die Tesla-Fabrik in Grünheide. Mit unseren Reporterinnen Ina Matthes und Anke Beißer schauen wir auf die Highlights des Produktionsstarts, wie Roboter Menschen ersetzen und wie es um die Wassersituation rund um die Gigafactory steht. Treffpunkt des Gesprächs: der Bahnhof in Fangschleuse. Denn um den wird auch heftig diskutiert. | Moderation: Jacky Westermann | Dit is Brandenburg ist ein Podcast der Märkischen Onlinezeitung und Lausitzer Rundschau

    • 25 min
    Folge 62 - Leben an der Grenze | Der Ausbau der Oder wird zum Thriller

    Folge 62 - Leben an der Grenze | Der Ausbau der Oder wird zum Thriller

    Die Oder ist das verbindende Element der Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice. In der Vergangenheit kämpften beide Städte und die Region gegen das Hochwasser im Grenzfluss, unvergessen die Anstrengungen von 1997. Doch die Gefahr des Hochwassers steigt wieder: durch den geplanten Ausbau der Oder. Der wird auf deutscher und polnischer Seite sehr unterschiedlich gesehen. Unsere Gesprächspartner in dieser sechsten Folge zum "Leben an der Grenze" bei "Dit is Brandenburg" erklären Hintergründe und Probleme des Oderausbaus.

    • 37 min
    Folge 61 - Leben an der Grenze | Hilfe für ukrainische Geflüchtete aus Frankfurt (Oder)

    Folge 61 - Leben an der Grenze | Hilfe für ukrainische Geflüchtete aus Frankfurt (Oder)

    In der fünften Folge unserer Reihe "Leben an der Grenze" berichtet MOZ-Reporterin Nancy Waldmann direkt von der polnisch-ukrainischen Grenze und Gustav Lietz vom CVJM in Frankfurt (Oder) zeigt, wie die Doppelstadt jetzt Geflüchtete aus der Ukraine unterstützt und wo noch Hilfe gebraucht wird.

    • 18 min
    Folge 60 - Leben an der Grenze | Geheimtipps für Słubice

    Folge 60 - Leben an der Grenze | Geheimtipps für Słubice

    Dietrich Schröder, MOZ-Korrespondent für deutsch-polnische Nachbarschaft, verfolgt das Leben in der Doppelstadt seit Jahrzehnten. In dieser Folge zum Leben an der Grenze nimmt er uns mit nach Słubice und teilt seine Geheimtipps für die Stadt. Dabei erzählt er, warum er sich immer zwei Zeitungen auf polnischer Seite kauft, welche Rolle das Oderhochwasser für die Doppelstadt gespielt hat und wie er journalistisch investigativ mit Kontakten auf polnischer Seite arbeitet.

    • 29 min

Top Podcasts In Society & Culture

iHeartPodcasts
Glennon Doyle & Cadence13
This American Life
iHeartPodcasts
B. Simone & Megan Brooks
Pineapple Street Studios | Wondery | Amazon Music

You Might Also Like

rbb|24 (rbb)
SizzleBrothers
Deutschlandfunk
Antenne Brandenburg (rbb)
Donnie O'Sullivan, Markus Herrmann, Nilz Bokelberg, Maria Lorenz
rbb24 Inforadio