9 episodes

Der Name „Hergehört“ darf durchaus wörtlich genommen werden, denn der neue Podcast der Kommunalen Jugendarbeit des Kreisjugendamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge, möchte genau das. In knappen 45 Minuten werden regelmäßig Gäste aus dem Landkreis eingeladen, die zu „jungen“ Themen etwas zu sagen haben. Entweder sind die Personen selbst noch jung, gestalten durch ihr Wirken das Leben der jungen Fichtelgebirgler mit oder es trifft beides zu. In „Hergehört“ werden die Geschichten hinter den vielen Akteuren im Landkreis erzählt, die den „Freiraum für Macher“ erst zu dem machen, was er ist. Svenja Faßbinder, Kommunale Jugendpflegerin im Landkreis, macht sich auf die Suche nach den Hinter- und Beweggründen, warum sich Menschen - im Job oder Ehrenamt - in der Region engagieren und für das Gemeinwohl einsetzen. Titelbild: Hannah Schatz

Hergehört Kommunale Jugendarbeit Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

    • Society & Culture

Der Name „Hergehört“ darf durchaus wörtlich genommen werden, denn der neue Podcast der Kommunalen Jugendarbeit des Kreisjugendamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge, möchte genau das. In knappen 45 Minuten werden regelmäßig Gäste aus dem Landkreis eingeladen, die zu „jungen“ Themen etwas zu sagen haben. Entweder sind die Personen selbst noch jung, gestalten durch ihr Wirken das Leben der jungen Fichtelgebirgler mit oder es trifft beides zu. In „Hergehört“ werden die Geschichten hinter den vielen Akteuren im Landkreis erzählt, die den „Freiraum für Macher“ erst zu dem machen, was er ist. Svenja Faßbinder, Kommunale Jugendpflegerin im Landkreis, macht sich auf die Suche nach den Hinter- und Beweggründen, warum sich Menschen - im Job oder Ehrenamt - in der Region engagieren und für das Gemeinwohl einsetzen. Titelbild: Hannah Schatz

    Deutsch-Türkischer Jugendaustausch - Yıllarca süren ortaklık

    Deutsch-Türkischer Jugendaustausch - Yıllarca süren ortaklık

    Seit über 30 Jahren besteht eine enge Freundschaft zwischen dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und Torbalı in der Türkei. Das Herzstück dieser Freundschaft ist der Jugendaustausch der beiden Regionen. Für Martin Reschke war der Jugendaustausch prägend. Er hat als Teilnehmer begonnen, wurde schnell zu einem Betreuer, bis er letztendlich den Jugendaustausch selbstständig durchführte. Heute arbeitet er als Kommunaler Jugendpfleger und ist nach wie vor für den Jugendaustausch verantwortlich. In dieser Folge sprechen wir darüber, wie der Jugendaustausch entstanden ist, was sich im Laufe der Zeit verändert hat und welchen Stellenwert Bildung in diesem Kontext hat.

    Vor ein paar Wochen hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass der Bürgermeister der Partnerregion Torbalı, Ismail Uygur, verstorben ist. Wir sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie und Freunden. Sein Engagegemt für den Jugendaustausch und seine Gastfreundschaft wird uns immer in Erinnerung bleiben.

    Deutscher Podcast Preis_Bewerbung

    Deutscher Podcast Preis_Bewerbung

    Wir haben uns für den Deutschen Podcast Preis beworben! Jetzt für "Hergehört" abstimmen!

    https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/hergehoert-der-junge-podcast-aus-dem-fichtelgebirge/

    Eure KOJA ♥

    Auf Reisen - Wie junge Menschen die Welt entdecken

    Auf Reisen - Wie junge Menschen die Welt entdecken

    An große Reisen & Backpacking um die ganze Welt ist aktuell wohl eher weniger zu denken.

    Vielleicht ist gerade deswegen eine Stunde „Reisen für die Ohren" herausgekommen.

    In dieser Folge „Hergehört“ ist Sophia zu Gast, die schon in ungefähr 20 Ländern unterwegs war. Wir sprechen über Krabbeltiere im Bett, schlaflose Nächte, über die wunderschönen Erlebnisse, die so nebenbei beim Reisen passieren und warum es einige junge Menschen erst mal in die weite Welt zieht.

    Genauso beschäftigt uns die Frage, wie wir Reisen klimaneutraler gestalten könnten, damit die schönen Ecken der Weltkugel auch weiterhin so beeindruckend bleiben. Worauf sollte man bei Reisen achten? Welche Fettnäpfchen sind überflüssig?

    Das und viel mehr in der aktuellen Folge "Hergehört"!

    Mehr von Sophia:

    https://linktr.ee/justbohemiangirl

    THE STRUGGLE IS REAL - Jugend und Corona Pt. 2

    THE STRUGGLE IS REAL - Jugend und Corona Pt. 2

    Jugend, wie geht's dir eigentlich? Dieser Frage gehen wir nach!



    Annika ist 18 Jahre alt, hat letztes Jahr ihren Schulabschluss gemacht und ist aktuell Bufdi im Loeschwerk10 Marktredwitz. In dieser Folge erzählt Annika von dem zurückliegenden Jahr. Angefangen vom „Abi-Stress @ Home“, über psychische Gesundheit von Jugendlichen bis hin zu möglichen Zukunftsperspektiven. Corona hat das Leben junger Menschen auf den Kopf gestellt. "Hergehört" gibt einen Einblick, wie junge Menschen die Pandemie wahrnehmen, vor welchen Herausforderungen sie stehen und wie sie in die Zukunft blicken!

    Anmerkung: Die Pandemie begleitet uns nun schon ein knappes Jahr. Sie stellt uns vor zahlreichen Herausforderungen und jeden einzelnen Menschen auf eine ganz eigene Weise. Diese Folge gibt einen exemplarischen Einblick, anhand der Erfahrungen der beiden Gesprächspartnerinnen. Nicht mehr und nicht weniger.



    Links:



    https://www.aerzteblatt.de/archiv/214929/Coronapandemie-Psychische-Gesundheit-von-Kindern-verschlechtert

    https://www.mpfs.de/de/studien/jim-studie/jimplus-2020/

    Landrat Peter Berek - Alles eine Frage der Mentalität?!

    Landrat Peter Berek - Alles eine Frage der Mentalität?!

    Peter Berek ist von Grund auf ein politischer Mensch. Durch mehr oder weniger Zufall ist er Politiker geworden. Seit Mai 2020 erfüllt er nun das Amt des Landrats und hat mit dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtegebirge Großes vor.



    Dabei will er alle Fichtelgebirgler:innen auf die Reise mitnehmen und beschäftigt sich dabei auch mit der Frage, wie das insbesondere bei jungen Menschen gelingen kann.

    In dieser Folge „Hergehört“ sprechen wir über Peter Bereks Weg zum Landrat, seine Begeisterung für (Kommunal-)Politik, das (Selbst-)Verständnis von Heimat, aber auch was Hassnachrichten in ihm auslösen. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie Poltik und politische Bildung für jungen Menschen aussehen kann.



    Kritik, Anregungen oder Wünsche: Einfach eine E-Mail an podcast@landkreis-wunsiedel.de

    Back for Business - Back for Good? Selbstständig im Fichtelgebirge

    Back for Business - Back for Good? Selbstständig im Fichtelgebirge

    Hannah und Lena Meyerhöfer sind zwei Rückkehrerinnen, die im
    Süden Deutschlands ihre Ausbildungen gemacht haben. Den Reiz des
    Fichtelgebirges, ihrem „Zuhause“, haben sie dabei nicht vergessen. So kommt es, dass die
    beiden Schwestern wieder im Landkreis angekommen sind.



    Wir sprechen über unterschiedliche Berufswege,
    Entscheidungen nach Bauchgefühl und den Eigenschaften der sogenannten
    „Generation Y“.



    Eine spannende Folge über den Mut zur Selbstständigkeit, die
    Liebe zum Beruf und was das Fichtelgebirge für die Work-Life-Balance tun kann.



    Die Identifikation mit dem Fichtelgebirge spielt dabei
    natürlich eine große Rolle. Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge hat eine
    Umfrage gestartet, ob eine Umbenennung auch im Interesse der Landkreis
    Bewohner:innen wäre. Diese findet ihr unter: https://mach-mit.freiraum-fichtelgebirge.de/de-DE/



    Die angesprochene Studie über die „Generation Y“ findet ihr
    unter: https://simon-schnetzer.com/generation-y/



    Das Krisentelefon der Landkreises Wunsiedel i.
    Fichtelgebirge ist zu folgenden Zeiten besetzt:



    Montag - Donnerstag: 8 - 16 Uhr



    Freitag:                        
    8 - 12 Uhr

    Telefonnummer: 09232 80777

Top Podcasts In Society & Culture