11 episodes

Stell dir nur mal vor – der Videopodcast von Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
Bei Stell dir nur mal vor laden wir euch auf eine Zeitreise ins Jahr 2035 ein. Gemeinsam mit euch und unseren Gästen denken wir die Welt neu, denn wir glauben fest daran, dass eine andere Welt – eine bessere Welt - möglich ist.
Mit Kamera und Mikrofon besuchen wir unsere Interviewpartner*innen an einem von ihnen gewählten Ort und fragen sie, wie sich das Jahr 2035 vorstellen. Welche Träume haben sie? Welche Sehnsüchte, Wünsche und Visionen schlummern in ihnen und was ist aus ihrer Sicht notwendig, um diese Wünsche auch in die Realität umzusetzen. Wir wollen es wissen, voneinander lernen und Inspiration in den unterschiedlichen Menschen und deren Lebensrealitäten finden. Schließlich ist unsere Welt bunt und das ist auch gut so!

Bei uns gibt es keine fertigen Lösungen, Konzepte oder Anleitungen. Nicht immer sind Expert*innen Meinungen zu hören, vielmehr geht es uns darum echte Menschen mit echten Geschichten in den Mittelpunkt zu rücken. Vom Hoteldirektor, jungen Asylwerber*innen zu politischen Aktivist*innen, über Künstler*innen, Supermarkt-Kassierer*innen oder Senior*innen sind die unterschiedlichsten Menschen zu hören und sehen, wenn wir sie nach ihren Utopien fragen.

Seid dabei, wenn wir uns in den einzelnen Episoden gegenseitig inspirieren und folgt uns auf Instagram, Facebook & YouTube auch um die Videos zu unseren Podcast zu sehen. Bei uns gibt’s nämlich nicht nur Spannendes für die Ohren, sondern auch Schönes für die Augen!
PS: Träumen erwünscht!

Stell dir nur mal vor Daniela Lucia Bichl & Markus Toth

    • Society & Culture

Stell dir nur mal vor – der Videopodcast von Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
Bei Stell dir nur mal vor laden wir euch auf eine Zeitreise ins Jahr 2035 ein. Gemeinsam mit euch und unseren Gästen denken wir die Welt neu, denn wir glauben fest daran, dass eine andere Welt – eine bessere Welt - möglich ist.
Mit Kamera und Mikrofon besuchen wir unsere Interviewpartner*innen an einem von ihnen gewählten Ort und fragen sie, wie sich das Jahr 2035 vorstellen. Welche Träume haben sie? Welche Sehnsüchte, Wünsche und Visionen schlummern in ihnen und was ist aus ihrer Sicht notwendig, um diese Wünsche auch in die Realität umzusetzen. Wir wollen es wissen, voneinander lernen und Inspiration in den unterschiedlichen Menschen und deren Lebensrealitäten finden. Schließlich ist unsere Welt bunt und das ist auch gut so!

Bei uns gibt es keine fertigen Lösungen, Konzepte oder Anleitungen. Nicht immer sind Expert*innen Meinungen zu hören, vielmehr geht es uns darum echte Menschen mit echten Geschichten in den Mittelpunkt zu rücken. Vom Hoteldirektor, jungen Asylwerber*innen zu politischen Aktivist*innen, über Künstler*innen, Supermarkt-Kassierer*innen oder Senior*innen sind die unterschiedlichsten Menschen zu hören und sehen, wenn wir sie nach ihren Utopien fragen.

Seid dabei, wenn wir uns in den einzelnen Episoden gegenseitig inspirieren und folgt uns auf Instagram, Facebook & YouTube auch um die Videos zu unseren Podcast zu sehen. Bei uns gibt’s nämlich nicht nur Spannendes für die Ohren, sondern auch Schönes für die Augen!
PS: Träumen erwünscht!

    EPISODE #10 mit Boris Zupa / Roots CraftTraining

    EPISODE #10 mit Boris Zupa / Roots CraftTraining

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Fitness, Gesundheit und Genuss gehören zusammen!

    In unserer aktuellen Episode nehmen wir euch mit ins Fitness-Studio "Roots Craft Training". Dort sprechen wir mit Geschäftsführer, Trainer und Physiotherapeut Boris Zupa darüber, wie Fitness und Krafttraining zur Steigerung der eigenen Lebensqualität beitragen können und wie wichtig es dabei auch ist, den Genuss im Leben nicht zu kurz kommen zu lassen. 
    Boris ist nämlich nicht nur Fitness-Trainer sondern auch leidenschaftlicher Koch, für den Genuss und Fitness kein Widerspruch bedeutet. Mit Daniela spricht Boris darüber, wie sich diese beiden Bereiche vielmehr perfekt ergänzen und plädiert dafür, sich für Essen & Genuss im Alltag immer wieder bewusst Zeit zu nehmen. 
    Boris erzählt von seinen Träumen und Zukunftsvisionen im Bereich der Fitness-Branche und wirft dabei auch einen kritischen Blick auf die bisherige Entwicklung. Außerdem erfahrt ihr, was es mit dem Gender Fitness Gap auf sich hat und was wir als Gesellschaft brauchen, damit sich Frauen in Krafträumen sicher fühlen.
    Wir hoffen, ihr genießt die aktuelle Episode mit allen Sinnen! Wenn ihr Lust auf eine Schnupperstunde bei Roots Craft Training bekommen habt, bekommt ihr von Boris Zupa alle Infos und Details dazu
    www.crafttraining.at
    ---

    www.stelldirnurmalvor.at
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Podcast-Host: Daniela Lucia Bichl
    Video: Markus Toth / www.colorsfilm.at
    Konzept, Idee & Umsetzung: Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=xF5LszSy4_I&t=14s

    • 55 min
    EPISODE #9 mit Rosa Bergmann / Vienna Hobby Lobby

    EPISODE #9 mit Rosa Bergmann / Vienna Hobby Lobby

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Freizeitgestaltung ist in unserer Gesellschaft kein Privileg mehr!
     
    Eine Lobby für dein Hobby - Zu schön, um wahr zu sein? Nicht so bei der Hobby Lobby. Diese ermöglicht kostenlose Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Schichten. Junge Menschen können so Gleichgesinnte kennenlernen, ihre sozialen Kompetenzen weiterentwickeln und gemeinsam Spaß haben.
    Rosa Bergmann  – Gründerin und Geschäftsführerin der Hobby Lobby – erzählt, warum Hobbies zur Potentialentfaltung junger Menschen so wichtig sind und warum wir beginnen sollten, Bildung ganzheitlich zu denken. Im Jahr 2035 – so wünscht es sich Rosa– sollte dieser Ansatz in unserer Gesellschaft und im Bildungssystem längst verankert sein.
    Wie Teach for Austria Rosa den Weg zur Gründung des Social Business Vienna Hobby Lobby ebnete und was notwendig ist, um im Jahr 2035 mehr Bildungsgerechtigkeit in Österreich zu erlangen – darüber spricht Daniela mit Rosa in der aktuellen Episode.
    Welche Herausforderungen gibt es für weibliche Gründerinnen in der Start up Szene und wie sieht es mit der Vereinbarkeit von Selbständigkeit und Elternschaft aus – das und noch viel mehr erfahrt ihr bei Stell dir nur mal vor.
     
    Links zur aktuellen Episode:
    https://www.hobbylobby.co.at/
    https://www.teachforaustria.at/
     
    Social Business, bei denen man sich engagieren kann:
    https://www.wirkt.eu/
    https://www.sindbad.co.at/
    https://bigbrothers-bigsisters.at/
    ---

    www.stelldirnurmalvor.at
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Podcast-Host: Daniela Lucia Bichl
    Video: Markus Toth / www.colorsfilm.at
    Konzept, Idee & Umsetzung: Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=_f1PswmGtmk&t=86s

    • 51 min
    EPISODE #8 mit Sigrid Mayer / MEI MEIDLING

    EPISODE #8 mit Sigrid Mayer / MEI MEIDLING

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Du wohnst im coolsten Grätzl der Stadt und hast es selbst mitgestaltet!



    „Ka Hetz die Hitz!“ – Nach diesem Motto hat sich vor gut zwei Jahren eine Gruppe von Meidlinger*innen zusammengefunden, um gemeinsam zu überlegen wie sie ihr eigenes Grätzl rund um den Meidlinger Markt klimafit und lebenswerter gestalten können.  Dabei rausgekommen ist die Bürger*innen Initiative @mei_meidling: Das partizipative Klima Grätzl Projekt.
     
    In unserer aktuellen Episode nehmen wir euch mit zum Meidlinger Markt. Dort spricht Daniela im Café Ignaz & Rosalia mit der Initiatorin Sigrid Mayer über die Anfänge und bisherige Entwicklung von Mei Meidling, welche Wünsche und Zukunftsvisionen sie für ihr Grätzl hat und was nötig war, um erste Veränderungen in Gang zu setzen. Welche Rolle spielen dabei Visualisierungen, was hat das Ganze mit dem Meidlinger L zu tun und wie steht es eigentlich um die Bobos & Prolos am Meidlinger Markt?
     
    Sigrid Mayer erzählt außerdem, wie ihr mithilfe der @Grätzloase auch euer eigenes Grätzl aktiv mitgestalten könnt und was es mit den @Grätzlhotels in Wien auf sich hat. Ihr bemerkt schon – diesen Monat dreht sich bei uns alles um das Grätzl. Am besten es sich gleich bei der nächsten Grätzloase gemütlich machen, rein tunen und sich inspirieren lassen!
     
    Dein Euro fürs Klima: Wer jetzt Lust bekommen hat @mei_meidling aktiv zu unterstützen, der/die hat bis 17. Juni 2022 die Möglichkeit über die Crowdfunding Kampagne von @imgrätzl seinen/ihren Beitrag zu leisten – jeder Euro zählt.
    Details & Infos findet ihr hier: https://www.imgraetzl.at/crowdfunding/mei-meidling-das-klima-gratzl-projekt-zum-mitmachen
     
    Standard Artikel: Aus Prolo wird Bobo: Gibt es rund um Wiener Märkte Gentrifizierung?:
    https://www.derstandard.at/story/2000133535134/aus-prolo-wird-bobo-gibt-es-rund-um-den-meidlinger
    ---

    www.stelldirnurmalvor.at
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Podcast-Host: Daniela Lucia Bichl
    Video: Markus Toth / www.colorsfilm.at
    Konzept, Idee & Umsetzung: Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=zE8POS0YY18

    • 1 hr 8 min
    EPISODE #7 mit Anastasiya Savran & Asal Rahmany

    EPISODE #7 mit Anastasiya Savran & Asal Rahmany

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Mut blüht auf!
    Anastasiya und Asal sind beide Mutfluencerinnen. Im Rahmen dieser Initiative setzen junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren ihre eigenen Projekte zum Thema Corona um. Die sozialen Folgen der Pandemie werden aus der Perspektive von jungen Menschen sichtbar gemacht und gleichzeitig wird nach Lösungskonzepten gesucht. Im kreativen Prozess werden sie von Coaches der Caritas Wien, Teach for Austria, Young Caritas und ABZ*Austria begleitet.
    Anastasiya ist Volksschullehrerin und bezeichnet sich selbst als Wortkünstlerin, ein Begriff der ihre beiden Leidenschaften Kunst & Literatur hervorhebt. Jungen Menschen Kunst & Kultur näher zu bringen, sieht sie als ihre Berufung. Dementsprechend realisiert sie im Rahmen der Mutfluencer*innen einen Kreativwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene.
    https://www.kreativer-wettbewerb.at/
    Asal ist Schülerin und mit 7 Jahren nach Österreich gezogen. Während ihrer Schulzeit hat sie sich in das Lesen, Schreiben und in die Welt der Literatur verliebt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie damit anfing, auch selbst zu schreiben. Als Mutfluencerin schreibt Asal an einem Kurzgeschichten Sammelband, bei dem die vielfältigen Aspekte der Corona Pandemie thematisiert werden.
    Asal und Anastasiya sprechen mit Daniela über ihre Zukunftsvisionen für das Jahr 2035, was sich bei ihnen verändert hat seitdem sie Mutfluencerinnen sind und wie sie andere (junge) Menschen mit ihrem Mut anstecken und dazu motivieren möchten, selbst aktiv zu werden. Woher nehmen sie ihren Mut, um mit ihren kreativen Prozessen nach außen zu gehen? Ist es notwendig alle Unsicherheiten abgelegt zu haben, um ein neues Projekt zu starten oder kann man Mut immer wieder neu erlangen?
    In unserer aktuellen Episode könnt ihr außerdem erfahren, welche Auswirkungen die Corona Pandemie auf junge Menschen hat, was das mit ihrer Sicht auf die Zukunft gemacht hat und warum Mutausbrüche von jungen Menschen für die Zukunft unserer Gesellschaft so wichtig sind.
    Spoiler Alert – In der aktuellen Episode erwarten euch viele inspirierende Zukunftsgedanken von zwei mutigen jungen Frauen – da können wir uns noch Einiges abschauen!
    Die insgesamt 36 Mutfluencer*innen Projekte werden laufend präsentiert – abonniert hierfür den Instagram Kanal – https://www.instagram.com/mutfluencer_innen.  Das Projekt Mutfluencer*innen wird aus Mitteln des Sozialministerium gefördert.
    Herzlichen Dank an das Atelier Tierlicht und Clemens Schneider, der uns sein Atelier für die Aufnahme dieser Episode zur Verfügung gestellt hat! www.clemensschneider.com
    ---

    www.stelldirnurmalvor.at
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Podcast-Host: Daniela Lucia Bichl
    Video: Markus Toth / www.colorsfilm.at
    Konzept, Idee & Umsetzung: Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=7a7bz4vegtw
    ---
    Hier geht es zu Anastasiyas Kreativem Wettbewerb mit allen Infos zur Einreichung:
    https://www.kreativer-wettbewerb.at/
    ---

    Tipps von Anastasiya und Asal für unsere Hörer*innen:
    Literatur:
    Cornelia Funke: Tintenwelt Trilogie
    Oscar Wilde
    George Orwell
    Robert Seethaler
    Kultur:
    Volkstheater Wien mit vielen modernen Inszenierungen & Bühneneffekten
    Workshops & Events finden regelmäßig statt: Einmal pro Monat kann mit den Schauspieler*innen gratis gefrühstückt werden.
    Literaturhaus Wien
    Museumsquartier Wien

    • 1 hr 3 min
    EPISODE #6 mit Andrés Peña

    EPISODE #6 mit Andrés Peña

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Du bist nicht in Wien geboren und fühlst dich trotzdem hier zuhause!
    Andrés Peña bezeichnet sich selbst als Wiener mit lateinamerikanischen Wurzeln und ist Referent in der MA 18 für Stadtplanung und Stadtentwicklung. Dort verantwortet er die Bereiche Bodenpolitik, Produktive Stadt, Regionalplanung sowie wirtschaftliche Aspekte der Stadtplanung. In der aktuellen Episode erzählt Andrés wie uns Utopien dabei helfen können im Leben vorwärts zu kommen um eine neue Zukunft zu denken, in die wir voran schreiten wollen.
    Selbst erst vier Monate alt als seine Eltern mit ihm und seinem Bruder von Südamerika nach Österreich geflüchtet sind, spricht er mit Daniela darüber, wie Kinder im Jahr 2035 aufwachsen sollen, die nicht hier geboren sind. Welche Rolle unser Bildungssystem dabei spielen soll und wie unser Zugang zu Sprachen aussehen könnte. Ist die Frage, woher jemand kommt oder ob jemand hier geboren ist im Jahr 2035 ohnehin nicht total überholt?
    Als Referent für Stadtplanung und Stadtentwicklung spricht Andrés über die Rolle der Peripherie und wie diese künftig attraktiver gestaltet werden kann. Welche Möglichkeiten bieten sich um den öffentlichen Raum offener zu gestalten um dadurch gesellschaftliche Entwicklungen voranzutreiben? Es werden auch Gedanken zu möglichen künftigen Arbeitszeitmodellen zu hören sein, und wie wir die Pandemie als Chance nutzen können um eine neue Normalität zu denken, die viel lebenswerter als die bisherige ist.
    Da Daniela und Andrés beide in der chilenischen Community in Wien aufgewachsen sind und sich somit eh schon immer kennen ist es ein persönliches und vertrautes Gespräch mit einigen Anekdoten zu Diego Maradona, Kommissar Rex oder dem Musikantenstadl geworden. Gleichzeitig gewährt Andrés durch seine berufliche Expertise Einblicke in seine Gedankenwelt zu den Herausforderungen der Stadtentwicklung und welche Träume er da für das Jahr 2035 hat.
    Wir hoffen, ihr fühlt euch von Episode #6 inspiriert und freuen uns wie immer über euer Feedback!
    www.stelldirnurmalvor.at
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Podcast-Host: Daniela Lucia Bichl
    Video: Markus Toth / www.colorsfilm.at
    Konzept, Idee & Umsetzung: Daniela Lucia Bichl & Markus Toth
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=LG-1gASMPeg&t=84s

    • 43 min
    EPISODE #5 mit Jolanda Kuppelhuber

    EPISODE #5 mit Jolanda Kuppelhuber

    STELL DIR NUR MAL VOR ... Ich bin 90 Jahre alt und rocke die Bühne!
    Wenn Jolanda Kuppelhuber auf der Bühne steht und die Klassiker von Caterina Valente zum Besten bringt, dann stürmen Groß & Klein – Jung & Alt die Tanzfläche und haben eine sehr feine Zeit zusammen.
    Dieser Elan und diese Lebensfreude im hohen Alter haben uns begeistert und genau deshalb haben wir Jolanda vor unser Podcast Mikrofon gebeten, um mit ihr über ihren Lebensweg, ihre Erfahrungen und natürlich ihre Wünsche für das Jahr 2035 zu plaudern.
    In unserer aktuellen Podcast Episode erzählt uns Jolanda wie sie in den PensionistInnenklubs für die Stadt Wien einen Ort gefunden hat bei dem sich Körper & Geist wohlfühlen, wie sie dadurch motiviert wurde, wieder auf der Bühne zu stehen und vorbildlich zeigt, dass Talent & Schönheit kein Ablaufdatum haben.
    Bei einer guten Tasse Tee und einer leckeren Topfengolatsche erzählt sie Daniela, wie wichtig es ist im Leben immer wieder Neues auszuprobieren - wie zum Beispiel Gast in einer Podcast Episode zu sein - und aber gleichzeitig die Liebe, die Demut und den Respekt vor der älteren Generation dabei nicht zu verlieren. Ihr könnt außerdem hören, wie Jolanda die Digitalisierungswelle erlebt, welche Chancen und Risiken sie darin sieht und wie wichtig es ist, achtsam mit unseren Mitmenschen und unserer Umwelt umzugehen.
    Wir Jungen können also viel lernen und genau dazu laden wir euch mit Episode #5 herzlich ein und wünschen ein genüssliches Hör- und Sehvergnügen!
    Danke an den Klubbetreuer Philipp Bichl für die Unterstützung bei der Produktion dieser Episode.
    www.stelldirnurmalvor.at
    Hier geht es zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=6CYXT97dDLU&t=27s
    podcast@stelldirnurmalvor.at
    Tipp: Die Audio Welle rollt und so haben auch die Pensionist*innen Klubs der Stadt Wien einen eigenen Podcast Channel gestartet. Hört am besten gleich rein: Perfektes Lockdown Programm wie wir finden: https://kwp.at/pensionistenklubs/der-neue-klub-podcast/

    • 31 min

Top Podcasts In Society & Culture

iHeartPodcasts
This American Life
Nick Viall
New York Times Opinion
Spotify Studios
Vox Media Podcast Network