17 episodes

Talking Bodies sind wir. Wir sind sprechende Körper. Wir erklären Euch, wieso sich Getränke bestellen wie Flirten anfühlen kann, warum bei Parties erst einmal alle am Rand stehen und warum wir nicht nur mit dem Mund sprechen. Talking Bodies nimmt Euch mit auf eine Reise in die Alltagskommunikation.

Talking Bodies Dr. Silva Ladewig, Dr. Jana Bressem

    • Science

Talking Bodies sind wir. Wir sind sprechende Körper. Wir erklären Euch, wieso sich Getränke bestellen wie Flirten anfühlen kann, warum bei Parties erst einmal alle am Rand stehen und warum wir nicht nur mit dem Mund sprechen. Talking Bodies nimmt Euch mit auf eine Reise in die Alltagskommunikation.

    Warum hat der Brief einen Kopf?

    Warum hat der Brief einen Kopf?

    Habt Ihr Euch schon mal Gedanken über die Begriffe 'Tischbein', 'Fußnote' oder 'Briefkopf' gemacht? Sie alle teilen eine Eigenschaft: Der menschliche Körper dient als Modell für ihre Bildung und Bedeutung. In der heutigen Folge von Talking Bodies beschäftigen wir uns mit dem Konzept der verkörperten Sprache. Wir zeigen Euch, wie wichtig körperliche Erfahrung für unser Sprechen über die Welt und vor allem über Objekte oder Emotionen sind. Außerdem reden wir darüber, warum in manchen Kulturen der Tank eines Autos als Mund verstanden wird und warum Kugeln Gesichter haben können.

    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 49 min
    ✌️ - Peace, Freude oder Sieg? Welche Bedeutung hat die Victory-Geste?

    ✌️ - Peace, Freude oder Sieg? Welche Bedeutung hat die Victory-Geste?

    Für Winston Churchill war sie ein Markenzeichen, aus der Hippiekultur der 60er Jahre ist sie nicht wegzudenken und in Deutschland wird sie auch als Ackermann-Geste bezeichnet: das Victory-Zeichen. Aus der Reihe der Embleme, sogenannter Gestenwörter, ist die Victory-Geste sicherlich eine der bekanntesten weltweit. In dieser Folge von Talking Bodies gehen wir ihrem Ursprung und ihren vielen Bedeutungen auf den Grund. Wir sprechen darüber, ob Gesten erfunden werden können, warum es auch bei Gesten manchmal Legenden gibt und warum die Victory-Geste auf Selfies gefährlich sein kann. Und wir sprechen natürlich auch über interkulturelle Unterschiede und warum diese manchmal zu ganz lustigen Gestenmomenten führen können. In Italien oder auch in Griechenland.
     
    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 48 min
    Können wir an Mimik Emotionen ablesen?

    Können wir an Mimik Emotionen ablesen?

    Gesichtsausdrücke scheinen sich weltweit zu ähneln. Denn, so die Theorie, auf der Welt gibt es 7 Grundemotionen, die sich in unserer Mimik durch das Zusammenspiel verschiedener Muskeln zeigen. In dieser Episode von Talking Bodies ergründen wir, ob Mimik wirklich universal ist, ob wir sie jederzeit, ohne zusätzliche Informationen aus dem Gesicht ablesen können und welche Rolle der Körper beim Ausdruck von Emotionen spielt. Unser Blick in die Avatar-Forschung zeigt, wie wir Menschen versuchen, Mimik besser zu verstehen. Außerdem sprechen wir darüber, wie das Tragen von Masken in der Coronapandemie unsere Wahrnehmung von Gesichtsausdrücken beinflusst.

    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 54 min
    Warum auf einer Party erstmal alle am Rand stehen

    Warum auf einer Party erstmal alle am Rand stehen

    Euch ist es sicher schon mal aufgefallen: Wir betreten den Partyraum, doch so gut wie niemand steht in der Mitte des Raumes. Wir sortieren uns in gebührendem Abstand an den Rändern des Raumes entlang. Diesem Phänomen gehen wir in der heutigen Folge von Talking Bodies auf den Grund. Dabei schauen wir uns an, welche Rolle die Proxemik, die Wissenschaft des menschlichen Raumes, spielt und warum die Distanzzonen vor allem in Fahrstühlen so wichtig sind. Wir fragen uns auch, warum wir im vollen Bus versuchen, aus dem Fenster zu schauen, warum das kleinste Handtuch genutzt wird, um einen Spot zu markieren und warum am Strand alle in Richtung Meer schauen. Freut Euch auch auf unsere Songs zum Thema, die wie immer miteinander zu kommunizieren scheinen.

    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 47 min
    Ist Gebärdensprache international?

    Ist Gebärdensprache international?

    Um Gebärdensprachen drehen sich viele Fragen: Ist sie universell verständlich? Gibt es mehrere Gebärdensprachen auf der Welt? Haben Gebärdensprache Dialekte? All das und mehr greifen wir in der heutigen Folge von Talking Bodies auf und führen Euch in die Welt der visuellen Sprachen. Dabei thematisieren wir nicht nur die Gehörlosenkultur. Auch die Zeigegesten von Markus Lanz sowie die Minions und Klingonisch haben es in die heutige Episode geschafft.
     
    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 53 min
    Verbirgt sich hinter Merkels Raute wirklich ein Geheimnis?

    Verbirgt sich hinter Merkels Raute wirklich ein Geheimnis?

    Kaum eine Geste hat so viel Aufmerksamkeit und Bekanntheit erlangt, wie Merkels zusammengeführten Hände. Diese Episode von Talking Bodies nimmt einen wissenschaftlichen Blick auf diese Handform ein und versucht, ihre zahlreichen Interpretationen zu ergründen. Außerdem erklären wir Euch, welche Bedeutung die moderne Gestikfoschung dieser Handform zuteil werden lässt.

    Alle Quellenangaben findet Ihr unter www.talkingbodies.de. Hier könnt Ihr uns auch gern Fragen, Kommentare und Anregungen hinterlassen.

    • 45 min

Top Podcasts In Science

Jordan Harbinger
Hidden Brain
Alie Ward
Vox
Sam Harris
PRX and Greater Good Science Center