14 episodes

THF Radio ist die Radiostation im ehemaligen Pförtnerinnenhaus am Flughafen Tempelhof Berlin. Das Radio geht aus den Initativen Torhaus und Thf Vision hervor. Im Rahmen der THF Talks werden verschiedene Akteur*innen, Stadmacher*innen, Bürger*innen und Initiativen ins Torhaus eingeladen um ihre Arbeit, Positionen und Gedanken zum Flughafen Tempelhof und für die Stadt Berlin mit uns zu teilen.

THF Talks THF Radio

    • News

THF Radio ist die Radiostation im ehemaligen Pförtnerinnenhaus am Flughafen Tempelhof Berlin. Das Radio geht aus den Initativen Torhaus und Thf Vision hervor. Im Rahmen der THF Talks werden verschiedene Akteur*innen, Stadmacher*innen, Bürger*innen und Initiativen ins Torhaus eingeladen um ihre Arbeit, Positionen und Gedanken zum Flughafen Tempelhof und für die Stadt Berlin mit uns zu teilen.

    THF Talks #9 Hangar 1

    THF Talks #9 Hangar 1

    Mit Maria, Erik und Patrick haben wir uns über den Hangar 1 und sogenannte dritte Orte unterhalten. Wie wird aus einem 5000qm Hohlraum mit 16m Deckenhöhe aka Flugzeuggarage ein lebendiger und offener Ort, an dem sich alle Menschen wohl und willkommen fühlen?

    • 1 hr 7 min
    THF Talks #Spezial Baltic Raw

    THF Talks #Spezial Baltic Raw

    Hier kommt unsere zweite Hamburg-Folge. Mit Móka und Bernd von Batic Raw ging es um Kunst im öffentlichen Raum und ob Kunst als Durchhalte-Bonbon für stadtpolitische Initiativen. Baltic Raw setzen mit ihren künstlerischen Projekte dafür ein, dass Orte lebendig bleiben. Eine zentrale Frage ist: Wo will die Stadt hin? Baltic Raw sucht gezielt Orte, an denen "noch was geht". Tomma und Mona haben sich ausgiebig mit Móka und Bernd im Pudel-Café Barboncino in Hamburg unterhalten und dabei herausgekommen ist ein interessanter Podcast mit Knistereffekten.

    • 1 hr 1 min
    THF Talks #Spezial Planbude und Öffentliche Gestaltungsberatung

    THF Talks #Spezial Planbude und Öffentliche Gestaltungsberatung

    Für zwei Spezial-Sendungen haben wir unser Radiostudio nach Hamburg verlegt. In der ersten Hamburg-Folge haben wir uns mit der Öffentlichen Gestaltungsberatung (ÖGB) und der Planbude unterhalten. Das studentische Projekt ÖGB sucht gemeinsam mit Betroffenen Lösungen für "wirkliche Probleme". Die Planbude war ein Container zum Ausprobieren und Selber-Machen auf St.Pauli und war das Kernstück des Beteiligungsverfahrens zur Entwicklung des umkämpften Areals der Esso-Häuser. Die Planbude hat wichtige Impulse für den Diskurs der gemeinschaftlichen Stadtentwicklung gesetzt. Erwartet einen spannenden Talk mit Lisa, Nick und Lisa! Lasst euch nicht von dem leichten Hintergrundrauschen ablenken.

    • 1 hr 19 min
    THF Talks #8 Netzwerk Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg

    THF Talks #8 Netzwerk Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg

    Wir diskutieren fahrradfreundliche Mobilität, Möglichkeiten der Mitgestaltung und was für ein lebenswertes Friedrichshain-Kreuzberg dazugehört.

    • 1 hr 1 min
    THF Talks #7 Die Fliegerwerkstatt

    THF Talks #7 Die Fliegerwerkstatt

    Dieses mal zu Gast: Unser lieber Flughafennachbar Mathias, aus der "Fliegerwerkstatt" vom Hof D1. Mathias ist auch Mitglied im Arbeitsgremium, das den Partizipationsprozess zur Entwicklung des Flughafengebäudes begleitet hat. Ganz frisch ist Mathias jetzt auch in der "Feldkoordination", dem dauerhaftem Beteiligungsrat des Tempelhofer Feldes.
    Die Fliegerwerkstatt ist eine offene Werkstatt (vor allem für Jugendliche) mit einem Schwerpunkt auf Holz und das Thema "Fliegen". Wer Die Fliegerwerkstatt noch nicht kennt, sollte sich den Ort unbedingt mal anschauen!

    • 59 min
    THF Talks #6 Haus der Statistik

    THF Talks #6 Haus der Statistik

    Seit 10 Jahren steht das Haus der Statistik mitten in Berlin leer. Auf Hinwirken der Initiative Haus der Statistik, einer Gruppe engagierter Künstler:innen, Architekt:innen, Kulturschaffender und Politiker:innen wurden 2015 die bisherigen Pläne für den Verkauf an Investoren und der geplante Abriss verhindert.
    Um ein gemeinwohlorientiertes Modellprojekt zu realisieren, wurde das Gebäude Ende 2017 durch das Land Berlin von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erworben.

    Damit wurde der Weg für eine gemeinwohlorientierte Entwicklung auf dem Areal frei. Im Bestand und durch ca. 65.000 m² Neubau entstehen Raum für Kunst, Kultur, Soziales und Bildung, bezahlbares Wohnen sowie ein neues Rathaus für Mitte und Verwaltungsnutzungen.

    Wie dieser Prozess von statten ging und wie eine gemeinwohlorientierten Entwicklung des Haus der Statistik mit verschiedenen Akteuren anläuft erzählen uns Kim und Nina.

    • 1 hr

Top Podcasts In News