191 episodes

Starten Sie up to date mit dem morgendlichen Update aus der Versicherungsbranche in den Tag

Versicherungsfunk MarKo Petersohn & Versicherungsbote

    • News

Starten Sie up to date mit dem morgendlichen Update aus der Versicherungsbranche in den Tag

    Versicherungsfunk Update 27.09.2022

    Versicherungsfunk Update 27.09.2022

    Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind:

    „Maklers Lieblinge 2022“: Wer bei fondsgebundener LV führt

    Das Magazin procontra veröffentlichte Teilergebnisse der Vermittler-Umfrage „Maklers Lieblinge 2022“. Die Ergebnisse im Bereich Altersvorsorge werden nach Produktklassen sortiert. Bei den fondsgebundenen Lebensversicherungen wurde die Allianz am häufigsten genannt und erhielt 9,3 Prozent der 837 abgegebenen Stimmen. Es folgen die LV 1871 (8,5 Prozent) und der Volkswohl Bund mit 7,8 Prozent.

    Standard Life hebt Rentenzins an

    Standard Life hat den Zins für seine Rentenzahlungen bei Fondspolicen von 0,25 Prozent auf 1,25 Prozent erhöht. Die Anhebung gilt für alle Verträge, bei denen die Rentenzahlung noch nicht begonnen hat.

    Neodigital bietet neuen Wechseltarif für Unfallversicherungen

    Die Neodigital Versicherung AG hat ihr Wechseltarifangebot um eine Unfallversicherung erweitert. Beim Tarif Neo Switch sollen Kunden den gleichen Schutz wie bisher bei einem fünf-prozentigen Wechselbonus und täglichem Kündigungsrecht erhalten.

    Münchener Verein will Bedeutung der Zahngesundheit hervorheben

    Die Münchener Verein Versicherungsgruppe nimmt den Tag der Zahngesundheit zum Anlass, auf die Bedeutung der Zahngesundheit bei Kindern und Jugendlichen hinzuweisen. Der Versicherer stellt dazu Kitas und Schulen Zahnputzsets zur Verfügung. Diese sind kindgerecht und bestehen aus einem Krokodilzahnbürstenhalter aus Holz mit integrierter 3-minütiger Sanduhr, um die optimale Putzdauer im Blick zu haben, einer Kinderzahnbürste aus Bambus sowie einer Kulturtasche aus Jute. Interessierte Schulen und Kitas können sich unter presse@muenchener-verein.de bis zum 24. Oktober 2022 melden.

    Axa easy komplettiert Vorstand

    Christian D. F. Pape rückt in die Führungsmannschaft vom digitalen Kfz-Versicherer Axa easy auf. Der Diplom-Betriebswirt verantwortet zusätzlich zu seinem neuen Vorstandsmandat als Tribe Lead das strategische Thema Omnikanal im Axa Konzern.

    AfW bekommt neues Fördermitglied

    Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW begrüßt mit der Finomet GmbH ein weiteres Fördermitglied. Das Unternehmen aus Berlin hat eine Plattform auf Basis einer öffentlichen Blockchain gebaut, die den Handel von Technologie- und Edelmetallen sowie seltener Erden fälschungssicher dokumentieren soll.

    • 2 min
    Versicherungsfunk Update 26.09.2022

    Versicherungsfunk Update 26.09.2022

    Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind:

    ottonova - Personelle Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

    Dr. Roman Rittweger, Gründer und CEO von ottonova, wechselt zum Jahresende in den Aufsichtsrat der Gesellschaft. Sein Nachfolger wird Dr. Bernhard Brühl, seit 2018 COO von ottonova. Auch für Peter Bauer, CIO von ottonova, stehen die Zeichen auf Veränderung. Er nimmt zum 1. Dezember eine neue Herausforderung in der Medizintechnik an.

    Europa-Rente PEPP im ersten EU-Land verfügbar

    Ab sofort können die Slowaken ihre Rente über das europaweite private Altersvorsorgeprodukt PEPP aufstocken. Der slowakische FinTech-Broker Finax hat als erstes europäisches Unternehmen eine Lizenz erhalten, berichtet AssCompact. Die Slowakei hatte die für die Pan European Pension Product (PEPP) - Einführung nötigen Rechtsvorschriften Anfang 2022 verabschiedet.

    „Maklers Lieblinge 2022“: Allianz bei Klassik vorn

    Das Magazin procontra veröffentlichte Teilergebnisse der Vermittler-Umfrage „Maklers Lieblinge 2022“. Die Ergebnisse im Bereich Altersvorsorge werden nach Produktklassen sortiert. Bei den klassischen privaten Rentenversicherungen führt deutlich die Allianz mit 21,3 Prozent der 834 abgegebenen Stimmen. Es folgen der Volkswohl Bund mit 7,0 Prozent und die Bayerische mit 6,7 Prozent.

    Rund jeder fünfte Deutsche tradet

    Ob Aktien, Fonds oder ETFs – Traden machen nicht mehr nur Banker. U.a. durch Online-Broker, wie Trade Republic oder Scalable Capital, wird Trading auch Privatanlegern leichter zugänglich gemacht. Rund jeder Fünfte in Deutschland gibt an, zu traden. So lauten Ergebnisse der aktuellen Zielgruppen-Analyse "Trader in Deutschland" der Data & Analytics Group YouGov.

    Sparkassen DirektVersicherung: Gesund beginnt im Mund

    Pünktlich zum Tag der Zahngesundheit am 25. September präsentiert die Sparkassen DirektVersicherung ihr neuestes Produkt in Zusammenarbeit mit der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG: die Zahnzusatzversicherung. Im Angebot sind die Tarife Zahnersatz und Zahnbehandlung, die je nach Bedarf auch kombiniert werden können.

    BCA AG erweitert Vertriebsmannschaft

    Der Maklerpool BCA AG verstärkt seine Maklerbetreuung. Mit Mike Oliver Hahnemann Luz (Standard Life), Andreas Bahr (Deutsche Familienversicherung und Helvetia) und Ingo Ternes (R+V bzw. Condor) meldete der Dienstleister aus Oberursel gleich drei Neuzugänge für die bundesweite Maklerbetreuung.

    • 2 min
    Versicherungsfunk Update 23.09.2022

    Versicherungsfunk Update 23.09.2022

    Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind:

    Rollinger neuer GDV-Präsident

    Norbert Rollinger ist neuer Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Das Präsidium wählte den Vorstandsvorsitzenden der R+V Versicherung AG am Mittwoch in Berlin an die Spitze des Verbandes. Der 58-Jährige leitete dort bisher den Präsidialausschuss Risikoschutz für Gesellschaft und Wirtschaft. Er folgt auf Wolfgang Weiler, der nach fünf Jahren als GDV-Präsident die Amtsgeschäfte übergibt und aus dem Präsidium ausscheidet.

    Wohngebäudeversicherung 2023: Beiträge steigen um rund 15 Prozent

    Die Prämien für Wohngebäudeversicherungen werden 2023 um rund 15 Prozent steigen. Hintergrund ist der neue Anpassungsfaktor. Mehr dazu lesen Sie auf Versicherungsbote.de.

    Innovationspreis der Assekuranz 2022

    Das Versicherungsmagazin und das Analysehaus Morgen & Morgen haben zum 9. Mal in Folge den Innovationspreis der Assekuranz verliehen. Dabei wurden fünf innovative Versicherungsprodukte ausgezeichnet. Die Bayerische konnte mit der Wohngebäudeversicherung in Kombination mit SURU und dem Wassersicherheitssystem GROHE Sense überzeugen. Die Alte Leipziger Lebensversicherung punktete mit der Wohngebäudeversicherung „S WO.2 selbermacher“ sowie dem „GF 10 Grundfähigkeitsschutz“. Der DEVK wurde im Segment Leben für ihre „Grundfähigkeitsversicherung L GF“ in Verbindung mit der App „Vital Plus“ und dem „Medical Home Service“ ausgezeichnet. Ebenfalls im Segment Leben erhielt Volkswohl Bund mit der Police „Fondsmodern“ Gold die Auszeichnung.

    Deutsche Vereine haben lückenhafte Absicherung

    Weit über die Hälfte der Vereinsmitglieder in Deutschland halten für ihren Verein eine Absicherung gegen Personen- oder Sachschäden für am wichtigsten. 40,1 Prozent geben einer Absicherung gegen die persönliche Haftung des Vorstands die oberste Priorität. Dennoch sind weniger als die Hälfte der Verein gegen Personen- und Sachschäden abgesichert. Etwa 23 Prozent verfügen über eine Veranstalterhaftpflicht, obwohl 54 Prozent der Vereine auch Events durchführen. Das geht aus der Hiscox Vereinsumfrage hervor.

    Nachhaltige Versicherung darf teurer sein

    Knapp die Hälfte der Deutschen gibt an, dass ihnen eine nachhaltige Versicherung wichtig und zum Teil sogar sehr wichtig ist. Das geht aus einer Finsurancy-Studie hervor. Knapp 70 Prozent der Teilnehmer würden bis zu 25 Prozent mehr für eine nachhaltige Versicherung bezahlen. Nur ein Drittel der Befragten hat sich gegen einen höheren Betrag für eine nachhaltige Versicherung ausgesprochen.

    Vertriebssoftware-Award

    Die Swiss Life hat mit einer Platin-Auszeichnung den Award für Vertriebssoft­ware für Finanzdienstleister („Eisenhut-Award“) gewonnen. Begeisterung in der Jury löste aber auch die Software „VR-sales-Training“ der Ergo aus. Ebenfalls mit Silber wurde die Ameise von blau direkt ausgezeichnet.

    • 2 min
    Versicherungsfunk Update 22.09.2022

    Versicherungsfunk Update 22.09.2022

    Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind:

    Jungmakler Award: Finalisten stehen fest

    14 junge Unternehmer haben die Endrunde des Jungmakler Awards 2022 erreicht. Zu den Finalisten gehören: Bastian Bäuml, Kai Buczinski, Florian Dismann, Benjamin Friedrich, Josef Hammerschmidt, Tim Hunger, Francesco Jäger, Katharina Karageorgos, Robin Lerch, Andreas Reiter, Nelli Schatilov, Kai Senfleben, Georg Soller und Patrick Wörner. Die Preisverleihung findet am 27. Oktober im Rahmen der DKM in Dortmund statt.

    Erstes Branchen-Sozialpartnermodell vor dem Start

    Der zur genossenschaftlichen R+V Versicherung gehörende Branchen-Pensionsfonds bereitet den Start des ersten auf einem Flächentarifvertrag basierenden Sozialpartnermodells (SPM) in Deutschland vor. Möglich gemacht hat diesen Meilenstein in der betrieblichen Altersversorgung eine Tarifvereinbarung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie und dem Bundesarbeitgeberverband Chemie.

    Insurtech wird Versicherungspartner beim BDR

    Das Insurtech Laka hat den Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) als Partnerschaft gewonnen und wird ab sofort als offizieller Versicherungspartner auftreten. Mitglieder des BDR sollen die Fahrradversicherung angeboten bekommen. Im Gegenzug werde sich Laka noch stärker im deutschen Radsport engagieren und an gemeinsamen Initiativen für alle Arten von Radfahrern beteiligen. Darüber hinaus soll mit neuen Content-Formaten über Fahrsicherheit aufgeklärt werden.

    hendricks startet Financial-Lines-Versicherungsmarktplatz

    Der D&O-Spezialist hendricks hat einen digitalen Versicherungsmarktplatz für Manager-Versicherungen auf den Markt gebracht. Über die Plattform „hendricks digital“ sollen Makler den kompletten Prozess von der Anfrage, über Angebotserstellung und Beratung bis hin zur digitalen und rechtsgültigen Unterschrift binnen 15 Minuten abschließen können. Makler sollen auf der Plattform die passende Lösung für Gewerbe- und Industriekunden gleichermaßen und dies bezogen auf die Produkte fast aller Versicherer finden können. Ungefähr 90 Prozent der relevanten Versicherer in dem anvisierten Geschäftssegment sind im Marktplatz abgedeckt.

    PKV-Verband gründet Experten-Rat

    Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat einen interdisziplinären Experten-Rat initiiert, der Lösungsvorschläge für die notwendige Reform der Pflegefinanzierung erarbeiten soll. Denn die Regierungsparteien wollen ihrem Koalitionsvertrag zufolge prüfen, die Pflegeversicherung um eine freiwillige, paritätisch finanzierte Vollversicherung zu ergänzen, die eine Übernahme der vollständigen Pflegekosten generationengerecht absichere. Dem Experten-Rat gehören Prof. Dr. Jürgen Wasem, Prof. Dr. Christine Arentz, Prof. Dr. Thiess Büttner, Constantin Papaspyratos und Prof. Christian Rolfs an.

    Allianz steigt bei US-Insurtech ein

    Die Investmenteinheit der Allianz hat eine Serie-D-Finanzierungsrunde des US-amerikanischen Insurtechs Pie Insurance mit einem Gesamtvolumen von 315 Millionen US-Dollar mit angeführt. Das Unternehmen ist ein digitaler Anbieter von Berufsunfallversicherungen für kleine und mittlere Unternehmen in den USA.

    • 3 min
    Versicherungsfunk Update 21.09.2022

    Versicherungsfunk Update 21.09.2022

    Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind:

    Allianz kauft sich bei indonesischer Geschäftsbank ein

    Die Investmenteinheit der Allianz hat in das von WeLab angeführte Konsortium WeLab Sky Limited investiert. Gemeinsam mit einer Tochtergesellschaft von PT Astra International Tbk wurden insgesamt 99,13 Prozent an der Geschäftsbank PT Bank Jasa Jakarta erworben. Es ist die größte M&A-Transaktion einer digitalen Bank in Südostasien im Jahr 2022.

    Getsafe startet Tierkrankenversicherung und will expandieren

    Der digitale Versicherer Getsafe hat eine Tierkrankenversicherung auf den Markt gebracht. Das neue Produkt sichert Hunde und Katzen ab und ist in drei Varianten erhältlich. Perspektivisch will das Unternehmen alle wichtigen Versicherungsprodukte aus einer Hand anbieten.

    HDI und Neodigital bauen gemeinsame Schadenplattform

    Die HDI Versicherung AG und die Neodigital Versicherung AG haben in einem neuen Joint Venture eine gemeinsame Schadenplattform entwickelt. Dadurch sollen die Schadenprozesse der Sachsparten von HDI automatisiert verarbeitet werden. Gestartet wird Anfang 2023 mit Teilen der Schadenverarbeitung im Kfz-Bereich. Ein weiterer Ausbau ist geplant. Neben der Gründung des gemeinsamen Unternehmens beteiligt sich HDI als weiterer Investor an Neodigital.

    Ergo mit neuer Gewerbe-Haftpflichtversicherung

    Die Ergo bietet ab sofort eine neue Gewerbe-Haftpflichtversicherung für kleine und mittlere Unternehmen an. Zur Auswahl stehen drei Versicherungssummen: Drei, fünf und zehn Mio. Euro. Die Haftungsrisiken sind auf die Zielgruppe „Einkaufsstraße“ was bedeutet Lebensmittelhandwerk, Gastgewerbe, Einzelhandel, Friseursalon, Büro, Handwerksbetrieb u.ä. zugeschnitten.

    Finlex baut Ökosystem rund um Cyber

    Finlex hat rund um die Cyber-Versicherung ein Ökosystem aufgebaut. Kern ist eine Rundumbetreuung, die mit einem Risiko-Assessment startet, das in vielen Fällen die Versicherbarkeit erst aufzeigt.

    DSGVO-Branchenstandard bekommt mehr Rückhalt

    Ein breites Bündnis von Verbänden, Versicherern, Pools und Verbünden startete im Mai 2022 gemeinsam eine Initiative für einen freiwilligen Branchenstandard beim Datenschutz. Seither sind weitere namhafte Unterstützer dazugekommen. Dabei handelt es sich um die Versicherer Stuttgarter, Ideal und Inter. Überdies sind nun auch die Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte sowie Wirth-Rechtsanwälte an Bord.

    Nachgefragt bei Nina Schmal & Andras Vietor OCC Assekuradeur

    Nachgefragt bei Nina Schmal & Andras Vietor OCC Assekuradeur

    „Inflation lässt Menschen in Sachwerte flüchten“



    Die Inflation treibt nicht allen Branchenteilnehmern tiefe Sorgenfalten auf die Stirn. Der auf die Absicherung von Oldtimern spezialisierte Assekuradeur OCC geht von weiterem Wachstum aus. Denn schließlich „lässt die Inflation Menschen in Sachwerte flüchten“, so OCC-Geschäftsführerin Nina Schmal im ‚Nachgefragt’-Format von Versicherungsbote.



    Wie wertstabil die Fahrzeuge sind, welche Kosten mit einer Umrüstung auf Elektromotoren verbunden sind und warum Oldtimer eher als Kultur- und nicht als Gebrauchsgüter zu sehen sind, hören Sie in der kompletten ‚Nachgefragt‘-Folge.

    • 4 min

You Might Also Like

WELT
WELT und Upday
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Gabor Steingart
Second Protect Uwe Wobig
Business Insider