13 episodes

Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen. Produziert von Podstars by OMR.

Zeitenwende Benedikt Herles

    • Education

Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen. Produziert von Podstars by OMR.

    Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)

    Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)

    Der Fortschritt in der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) war in den letzten Jahren atemberaubend. Vom autonomen Fahren bis zum Schreiben von Texten: Smarte Maschinen können immer mehr und haben mittlerweile fast alle Lebensbereiche erobert. Dabei liefern sich die USA und China ein wahres Wettrennen um die globale KI-Vorherrschaft. Doch mit den technologischen Durchbrüchen wachsen auch die Ängste: Müssen wir uns vor einer künstlichen Superintelligenz fürchten, die sich gegen den Menschen richten könnte? Ronnie Vuine, Gründer eines Robotik-Startups, ist überzeugt: Wir sollten schon genau hinschauen, was wir da erschaffen. Hans Uszkoreit, renommierter KI-Forscher und „Chief AI Advisor“ von Lenovo berichtet, wie das Reich der Mitte an der schönen neuen KI-Welt arbeitet.

    • 51 min
    Zukunft Hightech in Deutschland (mit Reinhard Ploss und Helmut Schönenberger)

    Zukunft Hightech in Deutschland (mit Reinhard Ploss und Helmut Schönenberger)

    Im Wettbewerb mit China und den USA droht dem heimischen Hightech-Standort der Abstieg in die zweite Liga. Noch immer mangelt es an Unternehmergeist und Risikokapital, Gesetze und Vorschriften machen es Technologieunternehmen oft nicht leicht, konkurrenzfähig zu bleiben. Das Resultat: In Deutschland sind weder Amazon noch Alibaba, sondern "nur" Zalando und Delivery Hero entstanden. Was ist da schiefgelaufen? Reinhard Ploss, CEO des Halbleiter-Konzerns Infineon ist überzeugt: Gerade bei Schlüsseltechnologien wie der Künstlichen Intelligenz darf Europa nicht den Anschluss verlieren. Helmut Schönenberger, Co-Founder und CEO des Gründerzentrums UnternehmerTUM meint: Wir waren nicht mutig und haben viele Chancen verpasst. Aber noch ist es nicht zu spät für einen digitalen Aufbruch.

    • 47 min
    Zukunft Tourismus (mit Thomas Ellerbeck und Jürgen Schmude)

    Zukunft Tourismus (mit Thomas Ellerbeck und Jürgen Schmude)

    Urlaub – das ist nicht nur Sommer, Sonne, Strand, sondern auch ein globales Milliardengeschäft. Jeder zehnte Arbeitsplatz weltweit hängt direkt oder indirekt vom Tourismus ab. Die Coronakrise macht deshalb nicht nur unsere eigenen Reisepläne zunichte, sondern bedroht die Existenzgrundlage von hunderten Millionen Menschen, gerade in ärmeren Ländern. Und auch nach der Pandemie wird sich eine Frage weiter stellen: Wie kann ein nachhaltiger Fremdenverkehr im Sinne von Klimaschutz und sauberen Ozeanen aussehen? Thomas Ellerbeck, Topmanager bei der TUI Group, meint: Tourismus ist und bleibt die effizienteste Art der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Professor Jürgen Schmude, Tourismusforscher an der LMU München, prognostiziert eine strukturelle Veränderung der Reiseströme.

    • 42 min
    Zukunft Geopolitik (mit Stefan Kornelius und Volker Perthes)

    Zukunft Geopolitik (mit Stefan Kornelius und Volker Perthes)

    Ein neuer kalter Krieg hat begonnen: China und die USA, die beiden Supermächte unserer Zeit, liefern sich einen Wettkampf der Systeme. Auf der einen Seite steht die Hightech-Diktatur Chinas mit ihrer vom Staat gelengten Wirtschaft. Auf der anderen Seite können sich die Vereinigten Staaten schon längst nicht mehr sicher sein, ob ihr Modell einer freien Gesellschaft wirklich überlegen ist. Dazwischen müssen Deutschland und die EU ihren Platz in der geopolitischen Mächteordnung finden. Stefan Kornelius, Ressortleiter Außenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung fürchtet, dass aus dem „New Cold War“ bald schon ein heißer werden könnte. Politikwissenschaftler und -Berater Volker Perthes warnt: Europa muss sich auf seine Stärken besinnen, um nicht zwischen die Fronten zu geraten.

    • 43 min
    Zukunft Space (mit Marco Fuchs und Daniel Metzler)

    Zukunft Space (mit Marco Fuchs und Daniel Metzler)

    Jahrzehntelang war die Eroberung des Weltraums eine Angelegenheit von Staaten. Doch das All ist längst zum Milliardengeschäft geworden. Das große Schlagwort lautet „New Space“: Immer mehr Start-ups und etablierte Unternehmen arbeiten an Technologien und Geschäftsmodellen zur kommerziellen Nutzung des Kosmos. Das Business boomt. Denn Digitalisierung und Big Data wären ohne immer leistungsfähigere Satelliten nicht möglich. Marco Fuchs, CEO des Space-Konzerns OHB meint: Raumfahrt ist längst eine Industrie wie jede andere. Daniel Metzler, Gründer des Start-ups Isar Aerospace, berichtet von seinen Erfahrungen bei der Entwicklung eines Launch-Systems für Satelliten und der neuen Trägerrakete „Spectrum“.

    • 57 min
    Zukunft Welternährung (mit Klaus Josef Lutz und Matin Qaim)

    Zukunft Welternährung (mit Klaus Josef Lutz und Matin Qaim)

    Wie ernähren wir knapp zehn Milliarden Menschen zur Mitte des Jahrhunderts? Fest steht: Die weltweite Lebensmittelproduktion muss in den kommenden Jahrzehnten massiv ausgeweitet werden. Doch der Klimawandel stellt Landwirte rund um den Globus vor zunehmend große Herausforderungen. Gleichzeitig trägt die industrielle Agrarwirtschaft selbst Mitverantwortung für steigende Treibhausgasemissionen und einen dramatischen Verlust an Artenvielfalt. Klaus Josef Lutz, CEO des global tätigen Landwirtschaftskonzerns BayWa meint: Technologie ist der Schlüssel zu einer nachhaltigen Welternährung. Matin Qaim, einer der führenden Agrarökonomen Deutschlands, ist überzeugt: Trotz aller Herausforderungen ist „Zero Hunger“ möglich.

    • 43 min

Top Podcasts In Education

Listeners Also Subscribed To