19 Folgen

Der Podcast für alle, die was bewegen wollen. Wir sprechen über die Themen, die vielen von uns unter den Nägeln brennen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Feminismus, Antirassismus und vieles mehr. Und gemeinsam mit Aktivist_innen, Expert_innen und Betroffenen schauen wir uns immer auch an, wie jede_r Einzelne von uns aktiv werden kann.

#aufstehn laut Aufstehn.at

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 4 Bewertungen

Der Podcast für alle, die was bewegen wollen. Wir sprechen über die Themen, die vielen von uns unter den Nägeln brennen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Feminismus, Antirassismus und vieles mehr. Und gemeinsam mit Aktivist_innen, Expert_innen und Betroffenen schauen wir uns immer auch an, wie jede_r Einzelne von uns aktiv werden kann.

    #18 Bestechung, Korruption und Medienkauf

    #18 Bestechung, Korruption und Medienkauf

    Bestechung, Korruption und Medienkauf – was passiert da eigentlich gerade mit unserer Demokratie und mit unserem Rechtsstaat? Und wie kommen wir da wieder raus?
    Christina Jilek hat für die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in vielen der ganz großen Fälle ermittelt, aber Anfang des Jahres ihren Job bei der WKStA zurückgelegt – nicht zuletzt, weil den Ermittler_innen immer wieder Steine in den Weg gelegt worden sind. Jetzt setzt sie sich für das Rechtsstaats- und Antikorruptions-Volksbegehren ein und hat auch einige Tipps für uns mitgebracht, wie wir uns in diesen schwierigen Zeiten für Demokratie und Rechtsstaat stark machen können.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 30 Min.
    #17 Was geht uns Afghanistan an?

    #17 Was geht uns Afghanistan an?

    Nachdem die US-amerikanischen und die NATO-Truppen abgezogen sind, haben die Taliban in Afghanistan wieder die Macht übernommen. Bilder von Menschen, die verzweifelt versuchen, noch irgendwie das Land zu verlassen, gingen um die Welt. Während die einen vor der aktuellen Bedrohung von Menschenrechtler_innen, Journalist_innen oder Frauen und queeren Personen warnen, beharren Bundeskanzler Kurz und seine ÖVP-Regierungsmitglieder auf ihrem strikten “Nein!” zur Aufnahme von Schutzsuchenden.
    Diwa Safi arbeitet im Asylbereich, ist in Afghanistan geboren und lebt seit vielen Jahren hier. Mit ihr sprechen wir über die Situation vor Ort, die aktuelle Flüchtlingspolitik, das Leben in Österreich und wie wir Menschen aus Afghanistan unterstützen können.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 44 Min.
    #16 Seenotrettung im Mittelmeer

    #16 Seenotrettung im Mittelmeer

    Seenotretter_innen kämpfen im Mittelmeer jeden Tag gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU. Mehr als 15.000 Menschenleben haben die Crews der NGO Sea-Eye mit ihren Schiffen in den vergangenen Jahren gerettet. Sophie Weidenhiller ist immer wieder bei Rettungsaktionen der NGO im Mittelmeer dabei. Mit ihr sprechen wir über ihre Einsätze vor Ort und ihre Kritik an der EU-Poltik.

    TRIGGERWARNUNG: In dieser Folge thematisieren wir Flucht, Gewalt und Suizid. Bei manchen Menschen können diese Themen negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 35 Min.
    #15 Wie die LGBTIQ+-Community gegen Windmühlen kämpft

    #15 Wie die LGBTIQ+-Community gegen Windmühlen kämpft

    Homosexuelle und bisexuelle Personen sind bis heute nicht ausreichend vor Diskriminierung geschützt. Seit Jahren fordern Organisationen und auch manche politische Parteien das sogenannte “Levelling Up” des “Gleichbehandlungsgesetzes”, also das Ausbauen des Diskriminierungsschutzes auf alle Lebensbereiche. Wieso wurde es noch nicht umgesetzt und wie können wir alle uns für einen umfassenden Diskriminierungsschutz aufgrund sexueller Orientierung einsetzen? Darüber sprechen wir mit der Obfrau der Homosexuellen Initiative Wien Ann-Sophie Otte.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 33 Min.
    #14 Schandfleck Lueger-Denkmal

    #14 Schandfleck Lueger-Denkmal

    Lueger war ein Antisemit, der den Weg für den Nationalsozialismus ebnete. Nichtsdestotrotz steht sein Ehrendenkmal bis heute in Wien. Deshalb haben wir eine Expert_innenkommission einberufen und gemeinsam Empfehlungen ausgearbeitet, wie es mit dem Dr.-Karl-Lueger-Platz und dem Denkmal weitergehen sollte. In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit #aufstehn-Kampagnenleiterin Jasmin Chalendi darüber, wieso wir uns im Thema engagieren, wie es zur Kommission kam und wie jede_r von uns aktiv werden kann.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 38 Min.
    #13 Der Rechtsstaat unter Beschuss

    #13 Der Rechtsstaat unter Beschuss

    Während Korruptionsermittlungen im engsten Kreis von Bundeskanzler Sebastian Kurz laufen, hat das ÖVP-Innenministerium jetzt einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem Korruptionsermittlungen künftig massiv erschwert werden könnten. Dass solche Versuche, in die Justiz einzugreifen, keine Seltenheit sind, weiß Verfassungsexperte Heinz Mayer. Mit ihm sprechen wir in dieser Folge darüber, was gerade mit unserem Rechtsstaat passiert, welche Folgen das für unsere Demokratie hat und was wir alle dafür tun können, um die unabhängige Justiz zu schützen.

    Weitere Infos:
    https://www.aufstehn.at/podcast/

    • 36 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

MannvonGestern ,

#aufstehen als podcast

Danke fürs Aufbereiten - informativ und anregendes Gespräch.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch