178 Folgen

Das regionale Feature auf SR 3 Saarlandwelle am Sonntag

Land & Leute SR

    • Nachrichten

Das regionale Feature auf SR 3 Saarlandwelle am Sonntag

    "Wir wissen, wo Sie wohnen"

    "Wir wissen, wo Sie wohnen"

    Beleidigungen, Schmähungen, Telefonterror, Vergewaltigungs- und Morddrohungen – auch saarländische Politikerinnen und Politiker erleben das zunehmend. Das hat eine SR-Umfrage unter den Mitgliedern von Gemeinderäten, BürgermeisterInnen, Landtagsabgeordneten, MinisterInnen und Bundestagsabgeordneten ergeben. Besonders häufig erleben die Betroffenen den Hass im Internet - aber nicht nur. Typische Themen, die regelmäßig für Anfeindungen sorgen, sind: Geflüchtete, die Klimakrise, neuerdings Corona. Besonders betroffen sind Frauen: Anfeindungen gegen Politikerinnen sind häufig sexualisiert, unter der Gürtellinie. Und immer wieder werden auch die Familien der PolitikerInnen mit bedroht. Auch das ist ein Grund, warum einige Betroffene sich mit dem Gedanken tragen, ihr politisches Engagement aufzugeben. Manche haben das schon getan – auch hier im Saarland. Das ist eine fatale Entwicklung, die wir unbedingt aufhalten müssen, sagt etwa der Saarländische Städte- und Gemeindetag. Die Politik hat ein Maßnahmenpaket zum besseren Schutz von PolitikerInnen geschnürt. Reicht das?

    Virus Uhr - Die ansteckende Faszination hinter dem Sammeln

    Virus Uhr - Die ansteckende Faszination hinter dem Sammeln

    Für SR 3-Reporterin Lena Schmidtke war es lange ein Mysterium, wieso Menschen mehr als zwei Uhren besitzen – bis sie hinter die Räder des Uhrwerks blickt: im Uhrenworkshop des Saarbrücker Unternehmens, bei einem Uhrensammler und im "Uhrmachers Haus" in Köllerbach.Sie fiebert mit vier Uhrenfans, die ihre eigene Armbanduhr zusammenbauen und über 50 winzigen Teilchen auf kleinstem Raum unterbringen müssen; erfährt, dass Panerai und Doxa keine Planeten sind und wie ein Uhrendetektiv neue Uhren aufspürt; und staunt über die Entwicklungsgeschichte der ersten fußballplatzgroßen Uhren hin zu handgelenkstauglichen 42 mm Durchmesser Uhren.Überall erlebt SR 3-Reporterin Lena Schmidtke ansteckende Uhren-Begeisterung und entwickelt Verständnis dafür, dass sich bei manchen alles rund um die Uhr dreht, und das rund um die Uhr!

    Saarlandfrauen - ganz anders als man denkt

    Saarlandfrauen - ganz anders als man denkt

    Landfrauen sind Frauen, die auf dem Land leben, backen und kochen. Das ist die häufigste Antwort auf die Frage, was eine Landfrau ausmacht. Natürlich backen und kochen sie, aber Landfrauen sind ganz anders als man denkt.

    Rad-Boom im Autoland?

    Rad-Boom im Autoland?

    Nimmt das Saarland endlich die Verkehrswende in Angriff?Ein Feature von Chris Ignatzi- Nirgends in Deutschland gibt es einen so hohen Autoanteil wie im Saarland. Auf der anderen Seite steht das Fahrrad. Der Drahteselanteil am Alltagsverkehr ist hier so gering wie sonst nirgends. Woran liegt das? Lässt sich das ändern? Und will die Politik das überhaupt? Das Feature am Sonntag auf SR 3 Saarlandwelle.

    Kunst, Tourismus, Meditation

    Kunst, Tourismus, Meditation

    Die Abtei in Tholey will einen Neuanfang---Ein Feature von Barbara Grech-----Sie gehört zu den ältesten, frühgotischen Kirchenbauten Deutschlands und das Kloster selbst, soll das Älteste auf deutschem Boden sein. Vielen Saarländerinnen und Saarländern ist gar nicht bewusst, welch ein kirchen- und kulturhistorischer Schatz sie mit der Abtei-Kirche in Tholey haben. Wenn man die Abteikirche noch vor ein paar Jahren besucht hat, stand man in einem dunklen, trostlosen Kirchenschiff, die Wände geschwärzt von Ruß und Dreck. Doch ab heute erstrahlt die Abteikirche Tholey in neuem Glanz. Nach einer umfangreichen Renovierung, die von einem saarländischen Mäzen finanziert wurde, tritt man in ein helles, prächtiges Kirchenschiff und wird geblendet vom farbigen Licht der neuen Kirchenfenster im Chorraum. Kein Geringerer als Gerhard Richter, der wohl weltweit renommierteste deutsche Maler, hat diese Fenster gestaltet. Zur Wahrheit gehört aber auch: es gab einen hässlichen Streit um das Nordportal, dass die Stifter-Familie und die Mönche schlicht und ergreifend abgeschlagen haben. Es war ihnen nicht mehr schön genug. Das sorgte für einen handfesten Denkmal-Skandal. Barbara Grech nimmt uns mit auf einen Rundgang durch die wechselvolle Geschichte der Abtei Tholey, wo es heute noch klösterliches Leben gibt.

    13.09.20 Streitschlichter im Verborgenen - Schiedsleute im Saarland

    13.09.20 Streitschlichter im Verborgenen - Schiedsleute im Saarland

    Die gewählten Streitschlichter im Ehrenamt sind in ihren Gemeinden tätig. Ihre Bezirke sind unterschiedlich groß, je nach Bevölkerungsdichte. Die meisten Schiedsleute sind im Rentenalter, es gibt nur einige wenige jüngere, Frauen sind unterrepräsentiert. Schiedsleute entlasten die Gerichte. Aber beim Schiedsmann läuft es ganz anders ab, als vor Gericht. Es gibt keine Ladungen, sondern Einladungen. Der Schiedsmann versucht, sich in die streitenden Parteien einzufühlen und eine für beide gangbare Lösung herbeizuführen. Es gibt kein Urteil. Wenn nicht beide mit dem Kompromiss einverstanden sind, ist die Schlichtung gescheitert."Es gibt nix, was zu klein ist und es gibt auch nix unbedingt, was zu groß ist." Schiedsmann Georg Lorscheider hat mit großen und kleinen Angelegenheiten zu tun. Er verhandelt im Bezirk St. Ingbert-Mitte rund 60 Fälle im Jahr. Bei Friedrich Denen in Schiffweiler sind es nur rund zehn. Beide Schiedsleute nehmen ihr Amt sehr ernst, bemühen sich auch bei den streitenden Parteien vor Ort, Rechtsfrieden herzustellen. SR 3-Reporter Frank Hofmann stellt in seinem Feature zudem Fälle von Schiedsleuten aus vergangenen Zeiten vor, die in einem alten Protokollbuch festgehalten sind. Es war durch Zufall kürzlich wiederentdeckt worden. Diese Fälle spiegeln zwar die Moral einer anderen Zeit, unterscheiden sich ansonsten jedoch kaum von aktuellen Fällen. Diese bleiben unter Verschluss, denn Schiedsleute sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Erst 30 Jahre nach dem Tod der betreffenden Parteien dürfen sie veröffentlicht werden.Und seit wann gibt es das Schiedsmannwesen bei uns im Saarland?"Land und Leute", am Sonntag, 13. September 2020, ab 12.30 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss an die Sendung ist das Feature auch im SR 3 Podcast und auf YouTube zu hören.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von SR