50 Folgen

Der Mensch hat die Sprache beim Geschichtenerzählen erfunden. Geschichten erklären die Welt. Sie können uns Mut oder Angst, Freude oder Trauer fühlen lassen, uns Wissen oder Weisheit vermitteln. Eine Geschichte ist kein Werk, sondern ein Akt. Wir denken, schreiben, sprechen und Du hörst uns zu – so kommt sie erst in die Welt.



Wir haben über 75 Stunden im Archiv, professionell produziert und kostenlos zu hören. Viele Geschichten sind phantastisch, die meisten regen zum Nachdenken an, einige sind Erlebniserzählungen und hin und wieder sind sie auch komisch.



Alle Geschichten sind exklusiv für unseren Podcast geschrieben, gesprochen, aufgenommen, geschnitten und abgemischt. Wir machen keine Werbung, haben keinen Sponsor und es gibt weder Paywall noch Abonnement.



Um unabhängig zu bleiben und unsere Arbeit zu finanzieren, suchen wir allerdings nach Unterstützer*innen und haben uns für ‚Steady‘ aus Berlin entschieden. Wer uns monatlich ein paar Euro widmet, kann uns im Blog oder im eigenen Feed zuhören, wie wir uns nach der Aufnahme einer Geschichte über die Hintergründe, Gedanken und Ideen dazu unterhalten. (Gut. Das ist zu hochgestochen und klingt langweiliger, als es ist. Die Wahrheit ist: Meistens diskutieren wir Themen aus unseren Leben, die am Rande mit der Geschichte zu tun haben.)

Anders & Wunderlich: Der Geschichten-Podcast Oliver Wunderlich

    • Fiktion
    • 4,7 • 76 Bewertungen

Der Mensch hat die Sprache beim Geschichtenerzählen erfunden. Geschichten erklären die Welt. Sie können uns Mut oder Angst, Freude oder Trauer fühlen lassen, uns Wissen oder Weisheit vermitteln. Eine Geschichte ist kein Werk, sondern ein Akt. Wir denken, schreiben, sprechen und Du hörst uns zu – so kommt sie erst in die Welt.



Wir haben über 75 Stunden im Archiv, professionell produziert und kostenlos zu hören. Viele Geschichten sind phantastisch, die meisten regen zum Nachdenken an, einige sind Erlebniserzählungen und hin und wieder sind sie auch komisch.



Alle Geschichten sind exklusiv für unseren Podcast geschrieben, gesprochen, aufgenommen, geschnitten und abgemischt. Wir machen keine Werbung, haben keinen Sponsor und es gibt weder Paywall noch Abonnement.



Um unabhängig zu bleiben und unsere Arbeit zu finanzieren, suchen wir allerdings nach Unterstützer*innen und haben uns für ‚Steady‘ aus Berlin entschieden. Wer uns monatlich ein paar Euro widmet, kann uns im Blog oder im eigenen Feed zuhören, wie wir uns nach der Aufnahme einer Geschichte über die Hintergründe, Gedanken und Ideen dazu unterhalten. (Gut. Das ist zu hochgestochen und klingt langweiliger, als es ist. Die Wahrheit ist: Meistens diskutieren wir Themen aus unseren Leben, die am Rande mit der Geschichte zu tun haben.)

    Croque Monsieur, 13 Euro

    Croque Monsieur, 13 Euro

    Ein Selbstmörder klettert auf das Centre Pompidou. Der Geruch des Todes zieht mich an. Ich werde Zeuge des Spektakels, während ich in einem Pariser Straßenfest meinen Kaffee und mein Croque Monsieur genieße. Springt er oder nicht?

    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Inspiriert von: „Peach Strudel“

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „Jazz Manouche“ von Magikstudio

    • 12 Min.
    Goldy ist tot

    Goldy ist tot

    Natürlich haben wir den Goldfisch zuhause gelassen, als wir in den Familienurlaub aufgebrochen sind. Dänemark, Meer, Angeln – das wäre unsensibel, oder? Ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass er in unserer Abwesenheit verstirbt. Warum kann ich nicht aufhören zu weinen?



    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Inspiriert von „Goldie, the Goldfish“ von Becca Stevens

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „Family“ von Desert Fish

    • 13 Min.
    Käpt’n Haddocks Freundin

    Käpt’n Haddocks Freundin

    Toni und seine Freundin brauchen Geld, um ihre Träume zu verwirklichen. Da bietet es sich förmlich an, den steinreichen Nachbarn zu entführen und seine Frau zu erpressen, oder? Narrensichere Methode! Toni wählt also die Nummer …



    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „Chopin Minute Waltz“ von Piano Sandbox

    • 14 Min.
    Ich bin Michael

    Ich bin Michael

    In der Zukunft ist es möglich, ein Backup des eigenen Egos erstellen zu lassen. Die Post-Mortem-Zeugenbefragung ist nur eine logische Konsequenz. Dringende rechtliche Fragen stellen sich erst, wenn man ein Backup in einen Silk lädt.



    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „roboterinvasion“ von Deine Eltern / CC BY-NC-SA 3.0

    • 19 Min.
    Der Nöck

    Der Nöck

    Wenn man die Geschichten der Völker vergleicht, dann ist es spannend zu sehen, welche Archetypen und Figuren unabhängig voneinander auftauchen. Der Drache ist ein Beispiel. Und da gibt es in den meisten Kulturen menschenähnliche Wesen, die das Wasser bewohnen. Nixen in der deutschen Sprache. Aber wenn man tiefer gräbt, gibt es da den Nöck. Hier die allererste Geschichte, die man sich über den Nöck erzählt haben mag.



    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „Blue Waters“ von Waterpistol / CC BY-NC-SA 3.0

    • 21 Min.
    Castor & Pollux

    Castor & Pollux

    Die neue Nummer war spektakulär, aber nicht schwierig. Was kann schon schiefgehen, wenn die beiden berühmtesten Bühnenmagiere von Las Vegas behaupten, sich kugelfest zaubern zu können? Natürlich hat das funktioniert. Fünfunddreißig Mal hat das funktioniert. Dann …



    Wenn Du uns unterstützen möchtest: hier lang, bitte sehr!

    Download der Sendung hier.

    Musiktitel: „Robinson’s Grand Entry“ von The Sauk County Circus Band

    • 14 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
76 Bewertungen

76 Bewertungen

Hillier Robert ,

Die einzig wahre Morgenschow

Hier gibt es die Apokalypse die vier apokalyptischen Reiter, Einhörner als Haustiere den Tod das Leben und zwei wundervolle Menschen die Geschichten erzählen.
Anscheinend schreibt Herr Wunderlich (Allseits bekannter Podcaster) jeden Tag eine Geschichte und unterhält uns damit. Ganz anders ist Wunderlich mit Frau Anders. Hier bekommen die Geschichten noch mehr Leben und Glanz.
Nach jeder Geschichte erzählen sie noch ein Wenig über die Entstehung der Geschichte oder befassen sich mit dem Thema.
Eine Sekte haben die beiden auch gegründet. Man muß sofort Mitglied werden.
Die zwei Machen diese Storys mit einer Leidenschaft die zu spüren ist. Ich hoffe auf viele Jahre Wunderliche Anders Storys.
Ach ja. Am Ende jeder Folge kommt Musik die GEMA frei ist. In all den Folgen hat mir auch schon ein Lied gefallen. Da bin ich aber ziemlich allein mit dieser Meinung. Scheinbar gefallen vielen die Musik die am Ende kommt. Die Auswahl der Musikstücke hat auch immer einen Sinn.

So genug geschrieben. Jetzt schnell abonnieren und bei Folge 1 anfangen. Och wie ich euch Neulinge beneide, jede Folge von neuen anhören zu dürfen und sie nicht zu kennen. Viel Spaß.

Jeremias Cornelius ,

Inzwischen nicht mehr ganz täglicher Podcast, aber immer noch in Super-Qualität

Der Explikator war einer meiner drei Lieblingspodkasts und mein tägliches Muss! Beim Nachfolger Morgenradio schaffen Ellen und Oliver das nicht mehr ganz täglich. Wie die beiden es schaffen fast jeden Tag einen Podcast dieser Güte zu veröffentlichen, ist mir ein Rätsel. Der Wandel zum Geschichtenpodcast ist gut gelungen, manchmal vermisse ich allerdings Olivers Explikator-Rants und seine Nerd-Exkursionen, aber mit Ellen Anders hat er eine tolle Partnerin. Empfehlung? Unbedingt! Eigentlich verdienen sie einen Wikipedia-Eintrag und einen ewigen Platz im Internet-Archiv.

Der Tüdelbüdel ,

Ihr Lieben!

Hört das! Es ist gut!

Top‑Podcasts in Fiktion

Radio Bremen
Hörspiel und Feature
Westdeutscher Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Schønlein Media
Julep Studios

Das gefällt dir vielleicht auch

Holger Klein
Deutschlandfunk Nova
Micky Beisenherz, Oliver Polak & Studio Bummens
Bastian Bielendorfer und Reinhard Remfort
Richard Hemmer und Daniel Meßner
Toby Baier