15 Folgen

Was sind die aktuell bestimmenden Themen auf den Devisenmärkten? Dazu stellt sich Dr. Ulrich Stephan alle zwei Wochen den Fragen des Spezialisten für Zins- und Währungsmanagement Sebastian Neckel. Welche Notenbanken sind aktiv, welche sind eher zurückhaltend? Politische Ruhe oder Unruhe? Gehen die Zinsen rauf oder runter? Muss ich als Unternehmer handeln? Intensiv, pragmatisch und auf den Punkt. Wer tagesaktuell in die Märkte sehen möchte, dem sei der tägliche Newsletter „Märkte am Morgen“ empfohlen.

Devisenmarkt aktuell Deutsche Bank

    • Geldanlage

Was sind die aktuell bestimmenden Themen auf den Devisenmärkten? Dazu stellt sich Dr. Ulrich Stephan alle zwei Wochen den Fragen des Spezialisten für Zins- und Währungsmanagement Sebastian Neckel. Welche Notenbanken sind aktiv, welche sind eher zurückhaltend? Politische Ruhe oder Unruhe? Gehen die Zinsen rauf oder runter? Muss ich als Unternehmer handeln? Intensiv, pragmatisch und auf den Punkt. Wer tagesaktuell in die Märkte sehen möchte, dem sei der tägliche Newsletter „Märkte am Morgen“ empfohlen.

    Spezial: Immobilien am Anfang vom Ende des Booms?

    Spezial: Immobilien am Anfang vom Ende des Booms?

    Zinsen vorerst abgeschafft – die Immobilienpreise wachsen dagegen weiter in den Himmel. Wie lange geht das noch gut? Wie können Mietendeckel und Enteignung den Trend stoppen? Ziehen sich ausländische Investoren aus dem deutschen Markt zurück? Diese und weitere Themen nimmt Sebastian Neckel mit Immobilienanalyst Jochen Möbert im Immobilien-Spezial von DEVISENMARKT aktuell unter die Lupe.

    • 12 Min.
    Deglobalisierung und Protektionismus

    Deglobalisierung und Protektionismus

    Die Märkte atmen durch, nach der gefeierten Teileinigung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Aber ist es wirklich ein Erfolg? Wer sind die Verlierer des Abkommens? Der Arbeitsmarkt in den USA läuft gut. Das durchschnittliche Familieneinkommen liegt auf dem Niveau von 1997. Doch nicht alles ist positiv mit der amerikanischen Wirtschaft. Sind wir zu optimistisch? Diese und weitere Themen besprechen Sebastian Neckel und Dirk Steffen in der 13 Folge des Podcasts „Devisenmarkt aktuell“.

    • 19 Min.
    2020 - das Jahr der geopolitischen Machtkämpfe?

    2020 - das Jahr der geopolitischen Machtkämpfe?

    Das neue Jahr beginnt mit Herausforderungen: Trumps Wiederwahl ist nicht selbstverständlich und der Streit zwischen den USA und dem Iran eskaliert. Angela Merkel, Emmanuel Macron und Boris Johnson rufen beide Seiten zur Mäßigung auf. Hier ziehen die Europäer am gleichen Strang, bei den Brexit-Verhandlungen trennen sich ihre Wege wieder. Diese und weitere Themen besprechen Sebastian Neckel und Ulrich Stephan in der aktuellen Folge des Podcasts „Devisenmarkt aktuell“.

    • 18 Min.
    Nach den Wahlen ist vor den Wahlen

    Nach den Wahlen ist vor den Wahlen

    Ein herausforderndes Wahljahr geht zu Ende. Zeit zum Luftholen bleibt nicht wirklich. In Asien stehen 2020 Wahlen in Taiwan, Südkorea und Hongkong an. In Europa könnten die Kommunalwahlen in Frankreich und die Präsidentschaftswahl in Polen für ein unruhiges erstes Halbjahr sorgen. Und was passiert in den USA? Wird Donald Trump die Präsidentschaftswahl erneut gewinnen? Über diese Themen sprechen Sebastian Neckel und Ulrich Stephan in der elften Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

    • 14 Min.
    Wie stabil ist die Eurozone?

    Wie stabil ist die Eurozone?

    Die EZB sieht die Finanzstabilität in der Eurozone gefährdet. Wie kann der „antizyklische Kapitalmarktpuffer“ hier entgegenwirken? Italien erreicht ein neues Rekordhoch der öffentlichen Schuldenquote. Welche Unterstützung
    kann das Parlament bieten? Der Markt zur Absicherung von Währungsrisiken in Argentinien bricht ein. Ungewiss bleibt wie die neue Regierung damit umgehen wird. Der Handelsstreit“ bleibt Dauerthema und wird auch in 2020 die Märkte bestimmen. Über diese und weitere Themen sprechen Nina Leber und Ulrich Stephan in der zehnten Folge von „Devisenmarkt“ aktuell.

    • 13 Min.
    Und zurück auf Los?

    Und zurück auf Los?

    Der Handelsstreit zwischen den USA und China scheint kurzfristig gelöst, der Brexit hat die Halloween Nacht überlebt, in Deutschland kommen immer wieder Rezessionsängste auf. Wie passt da die niedrige Euro / US Dollar Volatilität ins Bild? Diese und weitere Themen diskutieren Sebastian Neckel und Ulrich Stephan in der neunten Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

    • 15 Min.

Kundenrezensionen

FXDB123 ,

Top

Tolles Format

ulf000 ,

super FX podcast

sehr informativ

Top‑Podcasts in Geldanlage

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: