15 Folgen

Meine Name ist Erik und ich bin Mitglied des Europäischen Parlaments. In meinen Podcast lade ich regelmäßig Gäste ein, um mit ihnen zu diskutieren. Mein Schwerpunkt liegt auf den Themen Flucht und Migration. Aber natürlich sollt ihr auch mehr darüber erfahren, wie Politik in Brüssel und Straßburg so abläuft und ein paar spannende neue Perspektiven bekommen. Ihr könnt mir gerne schreiben oder eine Sprachnachricht schicken, wenn ihr Fragen oder inhaltliche Beiträge habt.

Dickes Brett Erik Marquardt

    • Regierung
    • 4.6 • 17 Bewertungen

Meine Name ist Erik und ich bin Mitglied des Europäischen Parlaments. In meinen Podcast lade ich regelmäßig Gäste ein, um mit ihnen zu diskutieren. Mein Schwerpunkt liegt auf den Themen Flucht und Migration. Aber natürlich sollt ihr auch mehr darüber erfahren, wie Politik in Brüssel und Straßburg so abläuft und ein paar spannende neue Perspektiven bekommen. Ihr könnt mir gerne schreiben oder eine Sprachnachricht schicken, wenn ihr Fragen oder inhaltliche Beiträge habt.

    Dickes Brett #15: Der Moria-Komplex mit Maximilian Pichl

    Dickes Brett #15: Der Moria-Komplex mit Maximilian Pichl

    Ich spreche mit dem Wissenschaftler Maximilian Pichl über seine Studie Der Moria-Komplex – Verantwortungslosigkeit, Unzuständigkeit und Entrechtung fünf Jahre nach dem EU-Türkei Abkommen und der Einführung des Hotspot-Systems. Die Studie selbst ist 22 Seiten lang und ist gut verständlich verfasst.

    • 1 Std. 3 Min.
    Dickes Brett #14 Corona und die EU mit Jutta Paulus

    Dickes Brett #14 Corona und die EU mit Jutta Paulus

    Derzeit gibt es viel Kritik an der Impfstrategie der EU und viele Bürger:innen fragen sich, warum in der EU langsamer geimpft wird als in anderen Teilen der Welt. Deswegen spreche ich in der aktuellen Folge mit meiner Kollegin und Parteifreundin Jutta Paulus über die Pandemie- und Gesundheitspolitik der Europäischen Union. Wir sprechen außerdem über den Sinn der Maßnahmen und darüber, wie Menschen im globalen Süden schneller Zugang zu Impfungen erhalten können.

    • 55 Min.
    Dickes Brett #13 Lage der Flüchtenden in Bosnien-Herzegowina mit Krsto Lazarević

    Dickes Brett #13 Lage der Flüchtenden in Bosnien-Herzegowina mit Krsto Lazarević

    Tausende Flüchtende frieren derzeit im bosnischen Una-Sana-Kanton an EU-Grenze zu Kroatien. Viele von ihnen wurden zuvor bereits misshandelt und von kroatischen Beamten widerrechtlich nach Bosnien zurück geprügelt.

    Im abgebrannten Lager Lipa wiederum hat inzwischen die bosnische Armee ein paar beheizte Armeezelte aufgestellt, damit die Menschen wenigstens nicht erfrieren. Der Platz dort reicht aber nicht für alle und die Zustände sind menschenunwürdig.

    Mit meinem Mitarbeiter und Balkanexperten Krsto Lazarević rede ich darüber, wie die aktuelle Lage ist und was jetzt geschehen muss.

    • 51 Min.
    Dickes Brett Frontex - mit Arne Semsrott von Frag den Staat

    Dickes Brett Frontex - mit Arne Semsrott von Frag den Staat

    In dieser Folge rede ich mit Arne Semsrott von Frag den Staat über Frontex und Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen. Wir beide kennen uns schon etwas länger aus der Berliner Hochschulpolitik und sein Bruder Nico ist mein doch recht bekannter Kollege im Parlament. Inzwischen beschäftigen wir beide uns mit Frontex. Arne versucht mit Frag den Staat über das Informationsfreiheitsgesetz Dokuemente von Frontex zu bekommen, welche die Agentur nicht gerne hergibt.

    • 43 Min.
    Dickes Brett #11 - Mit Carolin Emcke über die Simulation einer europäischen Flüchtlingspolitik

    Dickes Brett #11 - Mit Carolin Emcke über die Simulation einer europäischen Flüchtlingspolitik

    Carolin Emcke ist eine der bedeutendsten Vordenkerinnen in Deutschland für eine offene und humane Gesellschaft. Dafür erhielt sie auch den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Mit ihr gemeinsam diskutiere ich über Grundsatzfragen zu Migration und die aktuelle Situation auf den griechischen Inseln: Wie können wir erreichen, dass es in Europa kein weiteres Moria gibt? Wie können wir Migration neu denken im Spannungsfeld von Grenzen und Strömen? Welchen Paradigmenwechsel brauchen wir, wenn wir es mit der offenen Gesellschaft und dem Flüchtlingsschutz ernst meinen?

    • 52 Min.
    Dickes Brett #10 - Franziska Grillmeier zur Situation auf Lesbos

    Dickes Brett #10 - Franziska Grillmeier zur Situation auf Lesbos

    Die Journalistin Franziska Grillmeier lebt und arbeitet auf Lesbos - einer widersprüchlichen Insel, auf der Leid und Urlaub oft nur wenige Meter voneinander getrennt sind. Die Situation auf der griechischen Ägäisinsel und ihrem berüchtigten Elendslager Lesbos ist mittlerweise zum Sinnbild für das Scheitern europäischer Geflüchtetenpolitik geworden - doch sie kann auch ein Symbol für das Gegenteil werden, wenn wir jetzt die Rahmenbedingungen dafür setzen.

    • 1 Std. 22 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
17 Bewertungen

17 Bewertungen

Solltesosein ,

Der Boy ist on Fire

War auf jeden Fall nicht die dümmste Idee den Erik ins EU-Parlament zu wählen.

Top‑Podcasts in Regierung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: