24 Folgen

Ein Wohnzimmer in Wien, gemütliche Atmosphäre, eine offene Flasche Prosecco am Tisch und ringsum Romanhefte mit Namen wie "Mein Bekenntnis", "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis". Willkommen im Drama-Carbonara-Hauptquartier, wo die Hosts Asta, Jasna und Tatjana Euch jede Woche neu in eine Welt der dramatischen Schicksale, amourösen Verwicklungen und unglaublichen Vorkommnisse mitnehmen. Die Kurzgeschichten werden miteinander gelesen und ausgiebig kommentiert. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein Freundinnen-Abend, der sich gewaschen hat, versehen mit reichlich österreichischem Charme und einer Prise Augenzwinkern.
Facebook & Instagram: @dramacarbonara

Drama Carbonara Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, Tatjana Lukas

    • Impro-Comedy

Ein Wohnzimmer in Wien, gemütliche Atmosphäre, eine offene Flasche Prosecco am Tisch und ringsum Romanhefte mit Namen wie "Mein Bekenntnis", "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis". Willkommen im Drama-Carbonara-Hauptquartier, wo die Hosts Asta, Jasna und Tatjana Euch jede Woche neu in eine Welt der dramatischen Schicksale, amourösen Verwicklungen und unglaublichen Vorkommnisse mitnehmen. Die Kurzgeschichten werden miteinander gelesen und ausgiebig kommentiert. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein Freundinnen-Abend, der sich gewaschen hat, versehen mit reichlich österreichischem Charme und einer Prise Augenzwinkern.
Facebook & Instagram: @dramacarbonara

    #24 - "Mein Mann nimmt heimlich Viagra"

    #24 - "Mein Mann nimmt heimlich Viagra"

    Marlies und Norbert, Jutta und Paul, Gerald und Achim? Wer mit wem? Und wer ist eigentlich Heike? Wer glücklich verheiratet und wer unzufrieden mit dem Liebesleben? Who is who? Und wer geht eigentlich zum Yoga?

    Marlies R. (46) und Norbert sind glücklich verheiratet und genießen zusammen die schönste Nebensache der Welt. Als Norbert ein Schwächeln seiner Potenz wahrnimmt, bedient er sich heimlich potenzstärkender Pillen um weiterhin ein hingebungsvoller Ehemann sein zu können.

    Er überrascht seine Frau mit aufregenden Aufmerksamkeiten im Alltag sowie ausdauernden Liebesnächten. Gemeinsam erleben sie einen zweiten Frühling, wovon Marlies ihrer frustrierten Freundin Jutta auch auf den regelmäßigen Autofahrten zur gebrechlichen Freundinnenmutter und der nahegelegenen Handballhalle vorschwärmt. 

    Als Norbert in einem unglücklichen Moment seine Viagra-Pillen aus der Sporttasche fallen, stellen ihn seine Kumpels just zur Rede. Wie es der Zufall so will, verirren sich die beiden Frauen genau zu diesem Zeitpunkt in die Männergarderobe und werden live Teil des Duschgesprächs zwischen Norbert und seinen Sportkollegen. Als Marlies erfährt, was ausschlaggebend für ihren prickelnden Eheaufschwung ist, ist sie fassungslos.

    Die Enttäuschung ist groß und treibt einen unerwarteten Keil in ihre Ehe. Ob Viagra das Ende ihrer Ehe ist?

    • 47 Min.
    #23 - "Ein unbekannter Stalker versetzte mich in Angst und Schrecken" mit dem Fotografinnenduo Belle & Sass

    #23 - "Ein unbekannter Stalker versetzte mich in Angst und Schrecken" mit dem Fotografinnenduo Belle & Sass

    Sandra P. (29) ist wahnsinnig gutaussehend und die Männer umschwärmen sie wie die Fliegen. Auch wenn ihr das gut gefällt und sie gern eine Beziehung hätte, ist sie aufgrund ihres schüchternen Herzens immer noch Single. Auch hätte sie im Moment gar keine Zeit für einen Mann, denn sie ist wie besessen davon, ihre Lehre zu Industriekauffrau mit Bestnoten abzuschließen - ihre Freundin Carla nennt sie sogar schon eine Streberleiche! Doch dann beginnen sich Vorkommnisse zu häufen, die ihre Konzentration doch etwas unterbrechen. Es beginnt, als sie einen Zettel mit einem roten Herz in ihrem Schulbuch findet, dessen Herkunft sie nicht identifizieren kann. Eine Woche später dasselbe Szenario, aber mit einer Botschaft: „Du siehst einsam aus.“ Sie engagiert ihre Freundin Carla als Detektivin, aber auch diese kann den Urheber nicht ausfindig machen. Es folgen Gedichte von Hermann Hesse, Rosen, Briefe in ihrem Postkasten und zu guter Letzt sogar unheimliche Nachrichten in ihrem Kühlschrank. Panisch wendet sie sich an Kommissar Meier von der Kriminalpolizei, doch dieser hat schlechte Nachrichten für die verfolgte Frau.

    • 55 Min.
    #22 - "Von wegen Filmkarriere - Es waren Pornos!"

    #22 - "Von wegen Filmkarriere - Es waren Pornos!"

    Lisa O. (24) wurde schon in der Schule wegen ihrer großen Oberweite gehänselt. Inzwischen ist sie erwachsen, glücklich mit einem Fernfahrer namens Jochen verheiratet, doch das Geld reicht vorn und hinten nicht. Als sie sich eines Tages einen Döner gönnt, trifft sie ihren alten Schulfreund Fred wieder, der sie spontan zum Essen ins Restaurant einlädt. Trotz seiner anzüglichen Art trifft sie sich daraufhin immer wieder mit Fred, der angibt ein Filmproduzent zu sein. Eines Tages bietet er ihr einen Filmjob an, allerdings unter dem Vorbehalt, dass sie sich in einem Hinterhof ihre Brüste noch weiter vergrößern lässt. Sie stimmt letztlich zu und macht sich damit auf den Weg in ihre persönliche Hölle.

    • 59 Min.
    #21 - "Mein Mann hat keine Ahnung von meinem erotischen Putzdienst" mit Kabarettist David Scheid

    #21 - "Mein Mann hat keine Ahnung von meinem erotischen Putzdienst" mit Kabarettist David Scheid

    Marie H. (40) hat ihre Berufung gefunden. Sie heizt Männern in wechselnden Kostümen ein und genießt es von ihnen begehrt zu werden. Bis vor acht Jahren hat ihr Leben allerdings noch komplett anders ausgesehen. Marie, vor ihrer Mutterschaft als Technische Zeichnerin aktiv, bleibt als Hausfrau und Mutter zweier kleiner Kinder zuhause, bis ihr Mann Jochen plötzlich seinen Job verliert. Als sie keine Angebote in ihrem ursprünglichen Beruf findet, nimmt sie mehrere Jobs als Putzfrau an, unter anderem bei einem wohlhabenden Oberstaatsanwalt und dessen Frau. Eines Tages begegnet sie dort deren Neffen Max Rubier, einem zudringlichen Starfotografen, der offensichtlich nichts anbrennen lässt. Sofort bittet er sie, sich von ihm bei ihrer Arbeit für eine Fotoserie namens „Hausarbeit macht sexy“ fotografieren zu lassen und nach anfänglichem Zaudern lässt sie sich auf das Spiel ein. Sie hat Talent und es bleibt nicht beim Festhalten des Bildmaterials. Als ihre Weiblichkeit vollends entfesselt ist, beschließt sie spontan, fortan ihr Geld auf diese Weise zu verdienen. Sie kauft sich ein Handy, schaltet eine Anzeige in der Tageszeitung und startet eine neue Karriere als „Erotischer Putzdienst“.

    • 1 Std. 2 Min.
    #20 - "Ich war süchtig nach dem Rotlichtmilieu"

    #20 - "Ich war süchtig nach dem Rotlichtmilieu"

    Als Robert K. (36) mit seinen männlichen Kollegen um die Häuser zieht, endet die anfangs harmlose Betriebsfeier im Bordell. Dass dieser Absacker nicht nur sein Leben sondern auch das seiner Frau Beate gravierend verändern wird, ahnt er zu diesem Zeitpunkt nicht. Die ausgelassene Stimmung im "Häschenclub" stiftet Kollegen und Seitensprungprofi Lars an, alle Register zu ziehen, den zurückhaltenden Robert aus der Reserve zu locken. Der feuchtfröhliche Abend endet für den verheirateten Robert in einer dunklen Nische mit der jungen Prostituierten Ina. Zu Hause angekommen plagt ihn nicht nur das schlechte Gewissen sondern auch der Drang dieses Abenteuer erneut zu wiederholen. Es folgen unzählige, heimliche Bordell-Besuche, eine Menge Schulden und Bekanntschaften mit Zuhältern. Als die nichtsahnende Beate plötzlich schwanger wird und Robert von Beates ehemaligem Verehrer überführt wird, spitzt sich die Lage zu und er muss sich seiner Sucht stellen.

    • 33 Min.
    #19 - "Meine Nacht mit einem Filmstar" mit Dancing Star Tamara Mascara

    #19 - "Meine Nacht mit einem Filmstar" mit Dancing Star Tamara Mascara

    Sonja L. (45) ist eine glücklich verheiratete Mutter von zwei Kindern, die in einer ganz besonderen Ehe lebt. Ihr Mann verbringt als Kapitän beinahe das ganze Jahr auf hoher See, und deshalb haben sich die beiden von Anfang an auf das Modell einer offenen Ehe geeinigt. Er darf in verschiedenen Häfen seine Bedürfnisse stillen und auch Sonja bleibt das Recht vorbehalten, sich fremd zu vergnügen. Davon macht sie dann auch Gebrauch, als der Schlager- und Filmstar Riccardo Santini in der Stadt ist, während sie gerade ihrem Paparazzi-Hobby frönt. Es kommt, wie es kommen muss: sie fotografiert ihn, er lädt sie auf einen Drink ein, sie landen in seiner 5-Sterne-Suite. Doch dort enthüllt sich neben seiner beeindruckenden Männlichkeit auch ein unglaubliches Geheimnis, mit dem Sonja niemals gerechnet hätte.

    • 1 Std. 14 Min.

Kundenrezensionen

_Cooldown_ ,

Mensch bleiben

Liebe Damen,

wir sind wahrscheinlich nicht Zielgruppe, aber schwer begeistert.

Stimmen, die direkt zwischen die Beine gehen, Themen fürs Herz und Kippen. Was will Mann denn noch mehr.

In tiefer Verbundenheit
Eure Jungs von Mensch bleiben

Top‑Podcasts in Impro-Comedy

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: