24 Folgen

Im STANDARD-Podcast "Feierabend" sprechen Anne Feldkamp und Michael Hausenblas mit Menschen, die Sie vielleicht schon aus Funk und Fernsehen kennen. Nicht nur über deren Beruf, sondern auch darüber, wie sie ihre Zeit nach der Arbeit verbringen. Wie sie die Hürden des Alltags meistern und was sie als Privatpersonen über aktuelle Themen denken. Feierabend erscheint ab 4. November alle zwei Wochen auf derStandard.at/podcast, auf Apple Podcasts und Spotify sowie überall, wo es Podcasts gibt. Am besten, Sie abonnieren "Feierabend" jetzt schon!

Feierabend DER STANDARD

    • Gesellschaft und Kultur

Im STANDARD-Podcast "Feierabend" sprechen Anne Feldkamp und Michael Hausenblas mit Menschen, die Sie vielleicht schon aus Funk und Fernsehen kennen. Nicht nur über deren Beruf, sondern auch darüber, wie sie ihre Zeit nach der Arbeit verbringen. Wie sie die Hürden des Alltags meistern und was sie als Privatpersonen über aktuelle Themen denken. Feierabend erscheint ab 4. November alle zwei Wochen auf derStandard.at/podcast, auf Apple Podcasts und Spotify sowie überall, wo es Podcasts gibt. Am besten, Sie abonnieren "Feierabend" jetzt schon!

    Robert Stadlober: "Ich kenne viele, die komisch therapiert wurden"

    Robert Stadlober: "Ich kenne viele, die komisch therapiert wurden"

    Der Schauspieler Robert Stadlober war Teenie-Idol, Rabauke, er spielte Romeos Julia, den Smutje in "Das Boot" und ist derzeit in der ORF-Comedy-Serie "Familiensache" zu sehen. In der 22. Folge des STANDARD-Podcasts redet der gebürtige Kärntner mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über seine Töchter, Dialekte, Selfies und den Begriff Filmstar.

    • 42 Min.
    "Tatort"-Ermittlerin Christina Scherrer: "Dialekt im Fernsehen ist großartig"

    "Tatort"-Ermittlerin Christina Scherrer: "Dialekt im Fernsehen ist großartig"

    Die Schauspielerin Christina Scherrer ermittelt seit diesem Jahr gemeinsam mit dem österreichischen "Tatort"-Duo Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser. In der 21. Folge des STANDARD-Podcasts redet die gebürtige Oberösterreicherin mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über die Faszination der deutschen Serie, die Männerdomäne Polizei und ihre Leidenschaft für Sherlock Holmes.

    • 29 Min.
    Christl Clear: "Es nervt mich, nach der Herkunft gefragt zu werden"

    Christl Clear: "Es nervt mich, nach der Herkunft gefragt zu werden"

    Der österreichischen Influencerin Christiana Krivan alias Christl Clear folgen auf Instagram mehr als 36.000 Menschen. Gerade ist ihr Buch "Let me be Christl Clear" erschienen. In der 20. Folge des STANDARD-Podcasts redet die 38-Jährige mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über das Internet, Rassismus und die Medienszene in Österreich.

    • 33 Min.
    Johannes Häfele: "Sebastian Kurz kann jeder parodieren"

    Johannes Häfele: "Sebastian Kurz kann jeder parodieren"

    Johannes Häfele ist der wahrscheinlich jüngste Imitator des jüngsten österreichischen Bundeskanzlers. Der Grazer Gymnasiast hat es mit seinen Parodien auf Sebastian Kurz zu beachtlicher Bekanntheit gebracht. Eines seiner Videos wurde auf Youtube fast 500.000 Mal angeklickt. In der 19. Folge des STANDARD-Podcasts redet der 17-Jährige mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über Sympathien gegenüber dem Bundeskanzler, Druck seitens der Politik und das Singen von Oratorien in der Kirche.

    • 22 Min.
    Stefanie Sargnagel: "Was passiert, wenn auf Facebook alle tot sind?"

    Stefanie Sargnagel: "Was passiert, wenn auf Facebook alle tot sind?"

    Stefanie Sargnagel hat bei Daniel Richter Kunst studiert, wurde durch launige Facebook-Statusmeldungen bekannt und erhielt 2016 den Publikumspreis beim Bachmann-Preis. Im Herbst vergangenen Jahres erschien ihr Roman "Dicht", jetzt kommt "Sargnagel – der Film" ins Kino. In der 18. Folge des STANDARD-Podcasts Feierabend redet sie mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über die Vergänglichkeit von Facebook, die Erwartungen langjähriger Fans und die Vereinnahmung durchs Kulturestablishment.

    • 30 Min.
    Tiktok-Star Toxische Pommes: "Bobos sind meist reflektiert unreflektiert"

    Tiktok-Star Toxische Pommes: "Bobos sind meist reflektiert unreflektiert"

    Auf Tiktok und Instagram hat sie unter dem Namen "Toxische Pommes" in den vergangenen Monaten viele Fans gewonnen: Irina, ihren Nachnamen möchte sie nicht veröffentlichen, unterhält ihre 75.000 Followerinnen und Follower mit Schmähs über Wiener Bobos und Ex-Yugos. In der 17. Folge des STANDARD-Podcasts redet sie mit Anne Feldkamp und Michael Hausenblas über Tinder, ihren Umgang mit bösen Kommentaren im Netz und darüber, wie sich ihr Tiktok-Dasein mit dem Brotberuf der Juristin verträgt.

    • 28 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch