102 Folgen

Hörspiel ist Audio für Genießer: Starke Stories, große Stimmen und feine Sounds – extra für uns geschrieben und meisterhaft inszeniert. Hier gibt’s spannende Krimis, literarische Perlen und akustische Denkanstöße – aus den beiden Programmen Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk.

Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur Deutschlandfunk Kultur

    • Fiktion
    • 3.7 • 484 Bewertungen

Hörspiel ist Audio für Genießer: Starke Stories, große Stimmen und feine Sounds – extra für uns geschrieben und meisterhaft inszeniert. Hier gibt’s spannende Krimis, literarische Perlen und akustische Denkanstöße – aus den beiden Programmen Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk.

    Die Scham / La honte - Hörspiel nach Annie Ernaux

    Die Scham / La honte - Hörspiel nach Annie Ernaux

    Ernaux seziert das bedrückende Gefühl der Scham an sich selbst. Sie erinnert sich an eine verstörende Episode ihrer Kindheit und an eine Vergangenheit, die nicht vergehen will. Ein soziologisch eindringliches Hörspiel nach Annie Ernaux.

    Von Annie Ernaux
    www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel
    Hören bis: 12.12.2021 23:59
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 1 Std. 21 Min.
    Siren_web_client.exe - Hörspiel des Monats

    Siren_web_client.exe - Hörspiel des Monats

    Eine Radio-Moderatorin nutzt Sprachsynthese-Tools, um ihre persönliche KI-Stimme zu entwickeln. Doch was, wenn sich diese Stimme verselbständigt? Ein Audio-Experiment von Christine Nagel. 

    Ein Audio-Experiment von Christine Nagel
    www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel
    Hören bis: 12.06.2022 20:05
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 54 Min.
    (save me) not - Hörspiel: Feministische Selbstverteidigung

    (save me) not - Hörspiel: Feministische Selbstverteidigung

    Seit Jahrtausenden hält sich der Mythos des „Fräuleins in Not“: Eine schöne, junge Frau wird von einem Bösewicht entführt und von einem männlichen Helden gerettet. Das Hörspiel sagt diesem Mythos den Kampf an.

    Von Frauen und Fiktion
    www.deutschlandfunkkultur.de, Freispiel
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 55 Min.
    Im Stein - Hörspiel nach Christa Wolf

    Im Stein - Hörspiel nach Christa Wolf

    Wie fühlt es sich an, den eigenen Körper nicht mehr zu fühlen? Und was passiert, wenn keine Gefühle mehr spürbar sind? Christa Wolfs sehr eindringliche, autofiktionale Erzählung über den Verlauf einer Operation.

    Nach der Erzählung von Christa Wolf
    www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel
    Hören bis: 06.12.2021 18:59
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 52 Min.
    Im weißen Rössl am Central Park - Singspiel über Heimatnostalgie und Fluchterfahrung

    Im weißen Rössl am Central Park - Singspiel über Heimatnostalgie und Fluchterfahrung

    Von den Nazis verboten, wurde "Im weißen Rössl" von deutsch-jüdischen Flüchtlingen in New York als Hommage an die Heimat gefeiert. Das musikalische Hörspiel geht den Spuren einer legendären Inszenierung im Exil nach.

    Von Johannes Müller und Philine Rinnert
    www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel
    Hören bis: 01.06.2022 23:59
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 50 Min.
    Farben der Nacht - Krimi-Hörspiel: Georgien im Umbruch

    Farben der Nacht - Krimi-Hörspiel: Georgien im Umbruch

    Als der arbeitslose Familienvater Surab Zeuge eines Verbrechens wird, sieht er seine Karrierechance gekommen. Doch während er alles auf eine Karte setzt, bemerkt er nichts von der Affäre seiner Frau, die sich wie er nach einem neuen Leben sehnt.

    Nach dem Roman von Davit Gabunia
    www.deutschlandfunkkultur.de, Kriminalhörspiel
    Hören bis: 30.11.2021 23:59
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 55 Min.

Kundenrezensionen

3.7 von 5
484 Bewertungen

484 Bewertungen

Iphoneler ,

Manches Top, vieles Flop

Wir wollen mehr Kreuzeder und Sörensen.
„Der Dieb“ und „Illegal“ waren auch super.
Vieles andere hier ist leider Müll. Kann man sich nicht anhören. Schrecklich. Packt das bitte in eine eigene Serie.

ThomasKliem ,

Zu experimentell

Die meisten Stücke sind schwer zu ertragen.
Furchtbare Musik mit unverständlichen Texten.
Offensichtlich verfügt der ÖRR noch über zu viele finzielle Mittel, die micht Macht vernichtet werden müssen.

mimm-ch ,

Kreuzeder - ein Held ...

... im Verweigern, in Sachen Brummigkeit und mit einem tiefennSelbstverständnus gesegnet.
Ich find‘s erstrebenswert

Top‑Podcasts in Fiktion

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Deutschlandfunk Kultur