17 Folgen

Im mobiliTALK des Bündnis für Mobilität des NRW-Verkehrsministeriums spricht Moderator und Digitalisierungsexpe Tobias Häusler mit Fachleuten die Themen an, die Sie bewegen.

Diskutiert werden mutige Ideen und spannende Mobilitätsprojekte – immer aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln, denn Mobilität ist so vielseitig wie die Perspektiven unserer Gäste.

Der mobiliTALK macht die mobile Gesellschaft von morgen für jeden unterhaltsam zugänglich – ob für ÖPNV-Nutzerinnen, Autofahrer, Wissenschaftlerinnen oder schlichtweg für Mobilitätsinteressierte.

mobiliTALK - Hören, was bewegt‪!‬ Bündnis für Mobilität

    • Wirtschaft
    • 5,0 • 6 Bewertungen

Im mobiliTALK des Bündnis für Mobilität des NRW-Verkehrsministeriums spricht Moderator und Digitalisierungsexpe Tobias Häusler mit Fachleuten die Themen an, die Sie bewegen.

Diskutiert werden mutige Ideen und spannende Mobilitätsprojekte – immer aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln, denn Mobilität ist so vielseitig wie die Perspektiven unserer Gäste.

Der mobiliTALK macht die mobile Gesellschaft von morgen für jeden unterhaltsam zugänglich – ob für ÖPNV-Nutzerinnen, Autofahrer, Wissenschaftlerinnen oder schlichtweg für Mobilitätsinteressierte.

    Sanierungsoffensive NRW – wie wir unsere Infrastruktur zukunftssicher machen!

    Sanierungsoffensive NRW – wie wir unsere Infrastruktur zukunftssicher machen!

    Ob Autobahnen, Brücken oder Schienenstrecken: Die Infrastruktur in NRW ist zu einem großen Teil überlastet und in die Jahre gekommen. Als Folge stehen Großbaustellen, Sperrungen und Bauarbeiten auf der Tagesordnung – zwingend notwendige Sanierungsarbeiten, die die Situation verbessern, jedoch auch in Zukunft zu Beeinträchtigungen führen werden. Wie schaffen es die handelnden Akteure, besser zusammenzuarbeiten und die Belastungen für Pendler*innen, Umwelt und Wirtschaft so gering wie möglich zu halten? Darüber tauschen sich Oliver Krischer, Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr NRW, Prof. Beate Wiemann, Hauptgeschäftsführerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bauindustrieverbands Nordrhein-Westfalen e. V., und Dr. Ralf Mittelstädt, Hauptgeschäftsführer der IHK NRW, in der aktuellen mobiliTALK-Folge aus. Weitere Fragen, die thematisiert werden:
    Was hat es mit der Sanierungsoffensive NRW auf sich?
    Wie gewaltig ist die Herausforderung für NRW, die vorhandene Verkehrsinfrastruktur so schnell und effizient wie möglich zukunftsfest zu machen?
    Wie können die Maßnahmen untereinander besser koordiniert werden?
    Welche Möglichkeiten gibt es, die Sanierung und den Ausbau der Schienen- und Straßenwege effizient, nachhaltig und zügig voranzutreiben? 

    • 40 Min.
    Kreative Konzepte für die Mobilität der Zukunft – der Mobilitätspreis.NRW

    Kreative Konzepte für die Mobilität der Zukunft – der Mobilitätspreis.NRW

    Um innovative und zukunftsweisende Mobilitätslösungen zu würdigen, verlieh Verkehrsminister Oliver Krischer im Dezember erstmals den Mobilitätspreis.NRW. Auf dem Siegertreppchen landeten das „Bürgerlabor Mobiles Münsterland“ aus dem Kreis Coesfeld, die „Power Road by Eurovia“ der Vinci Construction Shared Services GmbH und der On-Demand-Dienst „efi“ der wupsi GmbH. Mit welchen Themen sich die Projekte konkret befassen und welche Impulse sie für die Mobilität in NRW liefern können, erzählen Vertreter*innen der Siegerprojekte in der aktuellen mobiliTALK-Folge. Tanja Schmitz, wupsi GmbH, Emilie Lebel, VINCI Construction Shared Services GmbH, und Dr. Linus Tepe, Kreisdirektor Coesfeld, sprechen unter anderem über diese Fragen:
    Was ist das Besondere der Siegerprojekte, welche Motivation steht dahinter?
    Welche Gemeinsamkeiten und Besonderheiten verbinden die drei Gewinner?
    In welchem Status der Umsetzung befinden sich die Top 3?
    Sind die Projekte auf andere Regionen adaptierbar, können sie als Blaupause für eine großflächige Nutzung dienen?

    • 31 Min.
    Welche Chancen und Herausforderungen bietet der On-Demand-Verkehr auf dem Land?

    Welche Chancen und Herausforderungen bietet der On-Demand-Verkehr auf dem Land?

    Um die Mobilitätswende steht es vielerorts schon recht gut – zumindest in den deutschen Großstädten. Studien zufolge ging in den vergangenen Jahren die Nutzung des eigenen Autos in Deutschlands Metropolen zurück, nicht aber auf dem Land: Hier verschlechterte sich der Stand sogar. Ein Fakt, der auf eine Hürde der Mobilitätswende hindeutet. Wie können die ländlichen Regionen attraktiver gestaltet werden? Ein besonderes Augenmerk wird auf das Beispiel G-Mobil in Gronau gelegt, das seit dem Juni 2021 zunächst im Pilotbetrieb lief und mittlerweile in den Regelbetrieb übergegangen ist. Carolin Schäfer-Sparenberg, Co-Leiterin des Forschungsbereichs Mobilität und Verkehrspolitik am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbh, und Dennis Flosbach-Schöne, Projektleiter für die beiden On-Demand-Verkehre in der Stadt Gronau und der Gemeinde Senden, Regionalverkehr Münsterland GmbH, sprechen unter anderem über diese Themen:
    Tragen On-Demand-Verkehre zur Verbesserung des ÖPNV auf dem Land bei, sodass mehr Menschen auf die Nutzung des eigenen Pkw verzichten?
    Wo liegen die Chancen und Herausforderungen bei diesem Konzept?
    Inwiefern könnte modulare Mobilität und ein entsprechendes Mobilitätsmanagement eine Rolle für den ländlichen Raum spielen?
    Wie finanzieren sich überhaupt solche Angebote?

    • 33 Min.
    Wie kann der ÖPNV für Pendler*innen sinnvoll mit anderen Angeboten kombiniert werden?

    Wie kann der ÖPNV für Pendler*innen sinnvoll mit anderen Angeboten kombiniert werden?

    In der aktuellen mobiliTALK-Folge wird unter anderem eine bislang in NRW einzigartige Möglichkeit als Best-Practice-Beispiel beleuchtet: die Zusammenarbeit von goFLUX Mobility mit der SWB Bus und Bahn. Die Kooperation gilt als Vorreiter in Deutschland. Hier wird der ÖPNV mit Fahrgemeinschaften, buchbar in einer Mitfahr-App, sinnvoll verknüpft und ist über das Deutschland-Ticket ohne Zusatzkosten nutzbar. Wolfram Uerlich, Gründer und CEO der Mitfahr-App goFLUX, und Anja Wenmakers, Geschäftsführerin der SWB Bus und Bahn, sprechen unter anderem über diese Themen:
    Wo liegen die aktuellen Grenzen im ÖPNV und wie wird das Angebot in NRW überhaupt wahrgenommen?
     Wie kann die Vernetzung zwischen unterschiedlichen Mobilitätsangeboten optimiert werden?
    Wie können bestehende regionale Angebote auf andere Teile NRWs ausgeweitet werden?

    • 31 Min.
    Wie bringen wir die Mobilitätswende auf die Schiene und Straße – und vor allem in die Köpfe?

    Wie bringen wir die Mobilitätswende auf die Schiene und Straße – und vor allem in die Köpfe?

    Studien belegen, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung dringenden Handlungsbedarf in Sachen Klimaschutz sieht. Geht es aber darum, das eigene Verhalten entsprechend anzupassen, fühlen sich eher weniger Menschen dazu berufen. Dies macht sich insbesondere im Bereich der Mobilität bemerkbar. In der aktuellen mobiliTALK-Folge stellt sich deshalb die Frage, was passieren muss, damit das Auto öfter stehen gelassen oder gar ganz auf öffentliche Verkehrsmittel oder das Rad zurückgegriffen wird. Liegt es an der angeblich größeren Flexibilität, welche das Auto gibt? Oder an der nicht ausreichenden Infrastruktur von Bus, Bahn und Co.?
    Prof. Dr. Roman Suthold, Leiter des Fachbereichs Verkehr und Umwelt beim ADAC Nordrhein, und Dr. Jutta Deffner, Leiterin des Forschungsfelds Nachhaltige Gesellschaft (Mobilität und urbane Räume) am Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt am Main, sprechen unter anderem über diese Themen:- Warum lieben die Deutsche ihr Auto so sehr?- Wie kann der Ruf von Bus und Bahn oder auch die Bedingungen für die Fahrradnutzung verbessert werden?- Was kann die Politik tun, um den Anteil des Umweltverbundes am Gesamtverkehrsaufkommen weiter zu erhöhen?- Was kann jeder und jede Einzelne tun, um das eigene Mobilitätsverhalten klimafreundlich zu gestalten?

    • 30 Min.
    Wie kann man Pakete & Co. auf der letzten Meile nachhaltiger liefern?

    Wie kann man Pakete & Co. auf der letzten Meile nachhaltiger liefern?

    Ob Kleidung, Elektroartikel oder Lebensmittel: Bei der Lieferung bis zur Haustür hat die Transport- und Logistikbranche eine Menge zu tun. Dies stellt nicht nur unsere Verkehrswege und -systeme vor enorme Herausforderungen, sondern auch Mensch und Umwelt.

    • 34 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

TobiDüsseldorf ,

Spannende Themen, gut zusammengefasst

Interessanter Podcast, der noch deutlich bekannter sein sollte, um die neue Mobilität in NRW bekannter zu machen.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
Kampf der Unternehmen
Wondery
OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News
Noah Leidinger, OMR
Finanzfluss Podcast
Finanzfluss

Das gefällt dir vielleicht auch

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Jung & Naiv
Tilo Jung
Verbrechen
ZEIT ONLINE
WDR Zeitzeichen
WDR
DRINNIES
Giulia Becker & Chris Sommer
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt