209 Folgen

Fußball ist Geschichte – darum reden wir drüber. Hans von Brockhausen, Mario Harter und Oliver Lipinski holen Fußball-Geschichte(n) ins Hier & Jetzt. Keine 90 Minuten, trotzdem echte Gefühle. Jeden Samstag neu.
Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Nachholspiel FUSSBALL MML

    • Sport
    • 4,6 • 198 Bewertungen

Fußball ist Geschichte – darum reden wir drüber. Hans von Brockhausen, Mario Harter und Oliver Lipinski holen Fußball-Geschichte(n) ins Hier & Jetzt. Keine 90 Minuten, trotzdem echte Gefühle. Jeden Samstag neu.
Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    Folge 207: Eusébio – König von Portugal

    Folge 207: Eusébio – König von Portugal

    Seine Weltkarriere hat zwischen einem Friseursalon und einem Fischerdorf angefangen. Eusébio, der bodenständige Überflieger aus der ehemaligen portugiesischen Kolonie Mosambik. Ein Athlet, der die 100 Meter angeblich schon mit 16 Jahren in 11 Sekunden rennen konnte und den die internationale Presse später aufgrund seiner katzenartigen Bewegungen und seines kraftvollen Torabschlusses "Schwarzer Panther" nennen sollte. Er schoss Portugal auf die Weltkarte des Fußballs. Eusébio war Benfica Lissabon und Benfica Lissabon war Eusébio. Pelé ließ er in einem seiner ersten Auftritte staunend zurück, Di Stefano schenkte ihm sein Trikot und Sir Bobby Charlton hat nie einen besseren Angreifer gesehen. Eusébio war unter den Großen seiner Zeit einer der Größten. Bei Benfica prägte er 15 Jahre lang die erfolgreichste Ära des Vereins. Auf Händen getragen nach dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister, von einem ganzen Land getröstet nach dem tränenreichen Ausscheiden im Halbfinale gegen England bei der WM 1966. Eusébio gewann mit Herz und verlor mit Charakter. Luís Figo und Cristiano Ronaldo sind in Portugal sportliche Riesen. Eusébio und seine Geschichte vielmehr ein identifikationsstiftendes, nationales Gefühl. Die Liebe für den Superstar hat allerdings auch eine tragische Seite. Heute als unsterblicher König verehrt, damals beim Wechsel nach Europa als zu wertvolle Kolonialware monatelang versteckt. Benfica wollte den Hoffnungsträger auf den letzten Metern nicht noch an den Erzrivalen Sporting verlieren. Eusébio wurde zur Legende und blieb ein Leibeigener seines Landes. Nachholspiel lässt den Béla-Guttmann-Fluch wieder aus der Flasche, trifft mitten in Europa plötzlich auf den 1.FC Nürnberg, entdeckt Giftzwerg Nobby Stiles und genießt am Ende mit Franz Beckenbauer ein Silberbarschfilet. 
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 59 Min.
    Folge 206: Sialkot – Hauptstadt des Fußballs

    Folge 206: Sialkot – Hauptstadt des Fußballs

    Sie haben unterschiedliche Flugbahnen, dabei kommen sie doch alle aus einer Himmelsrichtung angeflogen. Im Nordosten Pakistans hat das Traumtor, das Kacktor, die berühmte Bogenlampe und natürlich auch der schmerzhafte Schuss in die Weichteile streng genommen seinen Ursprung. In Sialkot leben über 655.000 Menschen und jährlich werden hier bis zu 70 Millionen Fußbälle hergestellt. Wer also mal einen über den Zaun pöhlt, muss nicht gleich hinterher sprinten. Das Paradies für alle Helden der Kreisklasse. An diesem Ort dreht sich wirklich alles rund um das runde Leder. Fabrikationen mit Fußbällen, Flanken statt Fließbänder, Schlenzen statt Schweißen. Eine Art Willy Wonka mit durch Fabrikhallen dribbelnden Oompa Loompas. Womöglich hat der legendäre Dr. Ball von der Sport Bild in Sialkot Roberto Carlos' physikalisch unmöglichen Freistoß erforscht? Okay, mit uns ist kurz die Fantasie durchgegangen, aber was schießt Euch denn bitte als erstes in den Kopf bei dem Titel?! Klar, ein Fußball. Der Grund für das "Ballungszentrum" in Pakistan ist naheliegend und doch so fern. Nachholspiel macht Stiftung Warentest und beleuchtet das runde Universum des Fußballs. Wie wird ein Ball überhaupt hergestellt? Wie steht es dabei um den ewigen Kampf zwischen Mensch und Maschine? Wie hieß nochmal der beste Freund von WM-Maskottchen Goleo, welcher Turnier-Ball war besonders schön und welcher besonders hässlich? Eine Podcast-Reise zwischen Panini-Album und Galileo-Beitrag, über die Vierer- bis zur Himalaya-Kette. Selten war eine Folge von uns inhaltlich so rund.
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 44 Min.
    Folge 205: Leverkusen holt den UEFA-Cup (Gast: Rüdiger Vollborn)

    Folge 205: Leverkusen holt den UEFA-Cup (Gast: Rüdiger Vollborn)

    "Da muss ich etwas ausholen…". Rüdiger Vollborn kannst du nachts um 3 Uhr wecken und er schildert dir jedes Detail von Bayers größtem Erfolg der Vereinsgeschichte. Die UEFA-Cup-Saison 1987/88. Die erste Begegnung mit dem Koloss Camp Nou und den vielen freien Plätzen. Helden aus Brasilien, die per Video-Kassette gescoutet wurden und dann sein Gewackel im finalen Elfmeterschießen, das hatte ihm seine Psychotherapeutin geraten. Rüdiger Vollborn lässt nichts aus vom wilden Ritt durch Europa. Trainer Erich Ribbeck hatte immer einen Motivationstrick auf dem Zettel und einen Kader, mit dem du jeden Manager-Simulator auf dem Computer durchspielen würdest. Bayer Leverkusen war ein spielerisches Highlight, für das Fans sogar an der A1 kurz mit dem Warnblinker auf dem Standstreifen parkten. Vollborn, als Torwart der Truppe verlässlicher Rückhalt und heute der historische Rückspiegel. Vielleicht auch, weil er sich nach dem Triumph zu Hause auf die Couch gesetzt hat, um sich das aufgenommene Finale nochmal in Ruhe anzuschauen, während der Rest der Mannschaft den Rausch ihres Lebens feierte. Jeder genießt anders und jeder erzählt anders. Wir haben den besten Erzähler erwischt, der uns Leverkusens Sieg im UEFA-Cup nochmal so lebhaft vor Augen geführt hat.


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 1 Std. 6 Min.
    Folge 204: 11Freunde (Gast: Philipp Köster)

    Folge 204: 11Freunde (Gast: Philipp Köster)

    Jedes Cover gleicht einer Mona Lisa für Fußballromantiker. Legendäre Layouts und Texte wie Tiki-Taka erzeugen einzigartige Bilder im Kopf. Bei 11Freunde ist der Schreibstil der Spielmacher. Formulierungen und Farben schaffen seit mehr als 20 Jahren schon eine nostalgisch, literarische Wohlfühloase neben dem kommerziellen Geschäft Fußball. Ein Magazin wie ein Pokalspiel zwischen Arminia Bielefeld und dem DSC Wanne-Eickel mit abgefälschtem Kacktor und fliegenden Bierbechern in der 120. Minute in Papierform. Hochwertig und kulturell ansprechend in jeder Minute und auf jeder Seite. 11Freunde hat etwas anziehendes, buntes, kurioses. Wie Wolfgang Rolff im Trikot von Jorge Campos und der Frisur von Carlos Valderrama. Gründer und Chefredakteur Philipp Köster ist unter all den Fußball-Feuilletonisten der Dorfzehner mit Stallgeruch und Grasflecken an den Stutzen.
    Nachholspiel hat die Ehrentribüne abgestaubt und mit dem heimlichen Ideengeber dieses Podcasts eine gemeinsame Zeitreise durch die Erfolgsgeschichte angetreten. Der berühmte Live-Ticker, Günter Hetzer, Pierre-Michel Lasogga, Redaktionskonferenzen am Limit und alles, was ihr sonst noch schön findet.

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 50 Min.
    Folge 203: Das erste Wunder von der Weser (Gast: Frank Neubarth)

    Folge 203: Das erste Wunder von der Weser (Gast: Frank Neubarth)

    Torsten Legat hat seinetwegen zu früh geheiratet, Rune Bratseth wurde von ihm aus dem ewigen Eis befreit und die Mannschaft konnte unter ihm nach Siegen durch den Tisch treten, nach Trainingseinheiten mit Medizinbällen allerdings beim Mittagessen auch oft nicht mal mehr den Löffel halten. Ohne "König“ Otto Rehhagel hätte es das Wunder von der Weser wohl nie gegeben. Dieser Mythos, der Werder Bremen und das Stadion sobald das Flutlicht angeht wie eine unsichtbare, überirdische Macht umgibt. International gefürchtet, in Bremen gefeiert. Im Rückspiel der zweiten UEFA-Cup-Runde gegen Spartak Moskau am 4. November 1987 sollte der Zauber der Unbesiegbaren erstmals über die Weser wehen. Aus einem 1:4 im Hinspiel machte Werder ein 6:2 nach Verlängerung. Vereinslegende Frank Neubarth prägte die Aufholjagd mit zwei Treffern. Ein Abend wie ein Rausch, in dem Rehhagel beim Spielstand zwischendurch nicht mehr hinterherkam und mit dem sicheren Ausscheiden haderte, als alle anderen weiter hofften. Wo ein Wunder ist, ist Diego Maradona nicht weit, der Teletext ist der beste Motivationscoach und warum hat Dortmund keinen Fluss? Diese Folge ist wundersam. Und weil sich jetzt natürlich alle Werder-Fans fragen: Jaaaa, wir werden alle vier offiziellen Wunder von der Weser bei Nachholspiel thematisieren und die vielen "Wunderchen" dazwischen hauen wir auch noch in den Content-Plan!
    (Anm. d. Red. Olli und Mario sind nicht für die Inhalte dieses Textes verantwortlich)

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 45 Min.
    Folge 202: Der DFB und der Block (Gast: Uli Köhler)

    Folge 202: Der DFB und der Block (Gast: Uli Köhler)

    Der Titel klingt sperrig und deshalb ist er für das Thema mehr als zutreffend. Der berühmte Block in der deutschen Nationalmannschaft hat immer schon viel Platz eingenommen und vor Turnieren große Hoffnungen geschürt. Uli Hoeneß' Leitsatz, ein starker FC Bayern bedeute auch eine starke DFB-Elf sollte so manche Transferentscheidung an der Säbener Straße prägen. In den 70ern hatte sich Borussia Mönchengladbach, Anfang der 2000er auch mal Bayer Leverkusen als zuverlässiger Lieferdienst erwiesen. Nicht zu vergessen Borussia Dortmund, oft mit starken, zuletzt mit eher schwächeren Abstellungsperioden. "Die Mannschaft" wie sie in PR-Agenturen und bei Oliver Bierhoff auf der Couch noch genannt wird, verkörpert kurz vor der Europameisterschaft im eigenen Land alles andere als eine Einheit. Der Block ist mehr ein Pflock im Selbstbewusstsein übertalentierter Bayern-Stars. Laut Fan-Umfrage machen mit Mats Hummels und Niclas Füllkrug zwei Dortmunder in der DFB-Startelf am meisten Mut. Fußball-Deutschland, wir müssen reden und zwar mit dem Block aller Blöcke. Quasi dem Blockbuster der Reporter, das Block-House für anekdotischen Genuss, unser lieber Freund und Kollege Uli Köhler. Nachholspiel schaut natürlich zurück in der Geschichte, aus aktuellem Anlass aber ausnahmsweise auch nach vorne.
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 47 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
198 Bewertungen

198 Bewertungen

Phil$£$ ,

Unterhaltsam und kurzweilig

Interessante Themen und immer wieder neue Erkenntnisse.

Bghgfhfjh ,

Mag ich nicht

Lieber Einfach mal Luppen

Christian Ottens ,

Folge 184

WM1930, Pickels, Deutsche Meisterschaft 1922… Das sind die Folgen wegen derer ich bei euch eingestiegen. Auf die nächsten 184 🍻

Top‑Podcasts in Sport

Copa TS
Tommi Schmitt & Studio Bummens
Stammplatz – Fußball News täglich
BILD
Reif ist live – Fußball Talk von BILD
BILD
Einfach mal Luppen
Toni Kroos, Felix Kroos & Studio Bummens
50+2 - Der Fussballpodcast mit Nico & Niklas
Nico Heymer, Niklas Levinsohn
FUSSBALL MML
Micky Beisenherz, Maik Nöcker, Lucas Vogelsang

Das gefällt dir vielleicht auch

FUSSBALL MML
Micky Beisenherz, Maik Nöcker, Lucas Vogelsang
FUSSBALL MML Daily
Maik Nöcker, Lena Cassel, MML
Zeigler & Köster - Der Fußball-Podcast von 11FREUNDE
RTL+ / 11Freunde
DerSechzehner.de
Ewald Lienen, Michael Born
Ball you need is love – aus Liebe zum Fußball | WDR
Westdeutscher Rundfunk
11 Leben – Die Welt von Lothar Matthäus
Wake Word Studios / RTL+