149 Folgen

Beim WasHeldenTun Podcast spricht Moderator Dominik Hoffmann mit Unternehmern und Persönlichkeiten über ihr Business, ihren Karriereweg, über selbstbestimmtes Handeln und Mut. Es geht um (neue) Arbeitsmodelle, um wirtschaftliche Wertschöpfung und soziale Wertschätzung sowie um persönliche Lebensstile, die in grandiosen Ideen und sinnvollen Tätigkeiten aufgehen.

Wer ist für Euch eine Heldin / ein Held?
E-Mail an dominik.hoffmann@washeldentun.de

WasHeldenTun Dominik Hoffmann

    • Wirtschaft
    • 5.0 • 83 Bewertungen

Beim WasHeldenTun Podcast spricht Moderator Dominik Hoffmann mit Unternehmern und Persönlichkeiten über ihr Business, ihren Karriereweg, über selbstbestimmtes Handeln und Mut. Es geht um (neue) Arbeitsmodelle, um wirtschaftliche Wertschöpfung und soziale Wertschätzung sowie um persönliche Lebensstile, die in grandiosen Ideen und sinnvollen Tätigkeiten aufgehen.

Wer ist für Euch eine Heldin / ein Held?
E-Mail an dominik.hoffmann@washeldentun.de

    #149 Von Google zum eigenen Unterwäsche-Startup KORA MIKINO

    #149 Von Google zum eigenen Unterwäsche-Startup KORA MIKINO

    Von Frauen für Frauen. Die Perioden-Unterwäsche von Kora Mikino bietet eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Hygieneartikeln in Form von Wegwerf-Tampons oder -Binden. Gründerin Julia Rittereiser erklärt im WasHeldenTun Podcast ihren Weg und ihr Produkt.

    Vor zwei Jahren hat Julia ihren Google-Job gekündigt und das Unterwäsche-Label KORA MIKINO gegründet. Damit hat sie erfolgreich nachhaltige Menstruationsprodukte an den Start gebracht. Die Mission von Kora Mikino ist es, Tabus rund um den natürlichen Flow zu brechen. Das Unterwäsche Start-up kreiert Menstruationsprodukte und seit neuestem auch Blasenschwäche Unterwäsche.

    Fast neun Millionen Menschen in Deutschland leiden an Blasenschwäche. Damit ist es eine Volkskrankheit. Reden über Pipi in der Hose? Ungern! Dabei könnte eine gesunde Aufklärung so viel zur Linderung und stellenweise zum Rückgang der Inkontinenz beitragen.

    Beim Kauf von Inkontinenzprodukten spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit leider bislang keine große Rolle. Ein Grund, warum KORA MIKINO gegründet wurde ist nachhaltige Alternativen anzubieten. Denn eine nachhaltige Monatshygiene hilft riesige Müllberge zu vermeiden.

    Die Unterwäsche besitzt eingenähte Einlagen, sie ist auslaufsicher, vegan und fair und regional hergestellt.

    Was du aus dem Gespräch mit Julia mitnimmst:
    - Schöne Unterwäsche ist gefragt
    - Extrem großer Markt
    - Altes Produkt mit neuer Technologie upgedatet

    Hier geht’s zu Julia
    https://koramikino.de
    https://www.linkedin.com/in/juliarittereiser/

    Hat dir die Folge mit Julia gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 26 Min.
    #148 Auto1 FinTech: Finanz- und Technologielösungen für Automobilhändler

    #148 Auto1 FinTech: Finanz- und Technologielösungen für Automobilhändler

    Auto1 FT bietet digitale, schnelle und einfache Finanzierungslösungen für den Gebrauchtwagenmarkt. Geschäftsführer Taimur Andre Rashid erläutert im WasHeldenTun Podcast Markt und Geschäftsmodell.

    Die AUTO1 FT GmbH ist 2017 in Zusammenarbeit mit der AUTO1 Group gestartet. Heute agiert sie unter der Führung einer Beteiligungsgesellschaft, an der auch die Allianz und die Deutsche Bank beteiligt sind, unabhängig am Markt. Aktuell ist das Unternehmen in Deutschland, Österreich und Frankreich aktiv. In Spanien wird Ende des Jahres ausgerollt.

    Die AUTO1 FT GmbH bietet alle relevanten Finanz- und Versicherungsdienstleistungen für Autohändler unkompliziert und direkt auf einer Plattform. Ihr Ziel ist es, die Finanzierung im B2B- und auch im B2C-Sektor so einfach, schnell und digital wie möglich zu gestalten.

    Geschäftsführer Taimur Andre Rashid ist viel rumgekommen. Seine erste Arbeitsstelle nach der Hochschule war ein Mittelständler in Westfalen. Es folgten Stopps in Edinburgh, dann in London bei Standard & Poor‘s, wo er Technologieunternehmen analysiert hat. Für S&P ist Taimur an den Main gezogen und von dort wieder zurück nach London. Für eine Bank tätig hat er während dieser Zeit Daimler, BMW und Automobilzulieferer beraten und finanziert. Seine Erfahrungen aus dieser Zeit hat bei der strategischen Positionierung geholfen, Technologie mit Markenforderungen zu kombinieren und daraus eine Markt-Nische für Auto1FT zu definieren und zu entwickeln.

    Was du aus dem Gespräch mit Taimur mitnimmst:
    - An- und Verkauf in der Automobilindustrie so einfach, schnell und digital wie möglich zu
    - Formel 1 der technologischen Lösung
    - Über Autohändler auch die Endkunden finanzieren

    Hier geht’s zu Auto1 FT
    https://auto1-ft.com/

    Hat dir die Folge mit Taimur gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 22 Min.
    #147 Aus dem Herzen des Mittelstands – mit Kerstin Hochmüller

    #147 Aus dem Herzen des Mittelstands – mit Kerstin Hochmüller

    Kerstin Hochmüller ist Geschäftsführerin von Marantec, einem Familienunternehmen für Antriebstechnik und-systeme. Warum sie mit Start-ups kooperiert, mit der Konkurrenz zusammenarbeitet und eine entsprechende Unternehmenskultur pflegt, das verrät sie im Podcast.

    Kerstin Hochmüller ist in der Geschäftsführung eines Familienunternehmens in Ostwestfalen-Lippe. Rund 130 Mitarbeiter am Hauptstandort Marienfeld und noch über 400 weitere weltweit. Mittelstand!

    Kerstin arbeitet daran die klassische Vorstellung von einem Hidden Champion auszudehnen u.a. durch Kooperationen mit Start-ups und der Zusammenarbeit mit der Konkurrenz. Darüber hinaus trägt sie mit ihren Wertvorstellungen zu einer Organisationskultur bei, in der freie Gestaltung der Arbeitszeit, Mitentscheiden, persönliche Entwicklung und Selbstverwirklichung und im Idealfall ein gemeinsames Ziel zu einem Arbeitsklima mit hohem Wohlfühlfaktor und Motivation führen.

    Die zentralen Fragen, die Kerstin prägen: Wie möchte ich arbeiten und wie möchte ich selber behandelt werden?

    Was du aus dem Gespräch mit Kerstin mitnimmst:
    - Digitale Transformation muss niemand alleine schaffen
    - Purpose gab es im Mittelstand schon immer
    - Netzwerkorganisation für mehr Dynamik


    Hier geht’s zu Kerstin auf LinkedIn
    https://www.linkedin.com/in/kerstin-hochm%C3%BCller-01799710b/


    Hat dir die Folge mit Kerstin gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 24 Min.
    #146 Der Feinkostladen für Schuhe

    #146 Der Feinkostladen für Schuhe

    Als reiner Online-Player mit der Leidenschaft für sehr gute Schuhe ist Shoepassion losgezogen. Wie es darüber hinaus zu 10 Premium-Schuhfachgeschäften gekommen ist, erzählt Shoepassion-Geschäftsführer Björn Henning im WasHeldenTun Podcast.

    2010 als reiner Online-Shop gestartet, ging es für Shoepassion schnell vom Showroom zum eigenen Store und mittlerweile zu 10 Premium-Läden in der DACH-Region.

    Schuhe haben sich im Laufe ihrer jahrhundertealten Historie zu wahren Kulturgütern entwickelt. Es ist von einer wirklichen Leidenschaft zu sprechen. Bei den Kunden. Bei den Mitarbeitern. Bei Geschäftsführer Björn Henning.

    Es wird Wissen mittels Schuhenzyklopädie zur Verfügung gestellt und der Lebenszyklus von Schuhen erklärt. Eine nachhaltige Produktion, die von der Fertigung direkt zum Endkunden führt.

    Was du aus dem Gespräch mit Björn mitnimmst:
    - In der Nische positioniert
    - Einsatz neuester Technologien
    - Schuhpflegeseminare zur Kundenbindung

    Hier geht’s zu Björn Henning
    https://www.linkedin.com/in/bj%C3%B6rn-henning-13347944/
    https://www.shoepassion.de


    Hat dir die Folge mit Björn gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 22 Min.
    #145 Immobilienwirtschaft goes digital – mit Thomas Knedel

    #145 Immobilienwirtschaft goes digital – mit Thomas Knedel

    Die Digitalisierung in der Immobilienbranche hat lange auf sich warten lassen. Jetzt geht’s so richtig los. Einer, der sich auskennt, ist Thomas Knedel. Er ist im WasHeldenTun Podcast zu Gast.

    Seit Jahren ist das Thema Immobilien eines der heißesten. Thomas Knedel ist Immobilienunternehmer aus Frankfurt a.M. mit über 20 Jahren Erfahrung. Er ist Gründer der Triamis Gruppe, die sich mit Immobilienankauf, strategisches Asset Management, Hausverwaltung und Investment beschäftigt.

    Der Schwerpunkt von Thomas liegt in der Digitalisierung der Branche. Die voranschreitende Digitalisierung des Immobiliensegments, hybride Arbeitsmodelle und die immer größere Präsenz von Immo-Themen auf Plattformen wie Instagram, YouTube und LinkedIn machen digitale Tools für Real-Estate im höchsten Maß relevant.

    Thomas ist Initiator der Immopreneur Community inklusive digitalem Immopreneur-Kongress.

    Was du aus dem Gespräch mit Thomas mitnimmst:
    - Leerstand bei Büroflächen und Einzelhandel
    - Mit dem Eigenheim wird kein Geld verdient
    - Immobilienwirtschaft lernt gerade Digitalisierung

    Hier geht’s zu Thomas Knedel
    https://immopreneur.de

    Hat dir die Folge mit Thomas gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 20 Min.
    #144 Digitale Außenwerbung für alle - mit HYGH

    #144 Digitale Außenwerbung für alle - mit HYGH

    Mit HYGH kann jeder preiswert, schnell und flexibel seine Außenwerbung buchen. Im Podcast spricht Fritz Frey, Mitgründer von HYGH, über das Wachstum seines Unternehmens.

    Das Wort Macher wurde für Fritz Frey erfunden. Bereits als Jugendlicher hat er sein erstes E-Commerce Business aufgebaut. Damals hat sich alles um den Online-Vertrieb und die Bewertung von Energydrinks gedreht. Später ist Fritz auf den Krypto-Zug aufgesprungen mit dem Anspruch eine eigene Krypto-Agentur aufzubauen, um mehr Menschen den Zugang zu ermöglichen.

    Genau für diese Agentur sollte Außenwerbung geschaltet werden. Lange Vorlaufzeiten und hohe Einstiegskosten haben Fritz und seine Kollegen zurückgehalten und gleichzeitig auf Idee zur Gründung von HYGH gebracht: Adtech im Bereich DOOH-Werbung. Die Buchung von Außenwerbung wird damit so einfach wie die Buchung von Google- oder Facebook Ads.

    In das Netzwerk kann neben eigenen Screens, die HYGH mit Partner Samsung stellt, potentiell über eine Software jedes Display in das Netzwerk integriert werden. Hyperlokalität der Werbung wird ermöglicht. Mit verschiedenen Spots in verschiedenen Bezirken oder auf einzelnen Screens zu werben ist somit für wirklich jeden möglich und bezahlbar.

    Was du aus dem Gespräch mit Fritz mitnimmst:
    - Maximal flexibel und transparent
    - Keine vergleichbare Plattformen
    - Ziel: Airbnb für Außenwerbung


    Hier geht’s zu Fritz und HYGH
    https://www.linkedin.com/in/fritz-frey-860642164/
    https://hygh.tech

    Hat dir die Folge mit Fritz gefallen? Bitte hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes: bit.ly/BewertungWasHeldenTun

    Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann
    Oder geh auf www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit mir in Verbindung zu setzen.

    Cheers hero, Dominik.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
83 Bewertungen

83 Bewertungen

Alina_Katharina ,

#75 Diana Dreeßen-Wösten

Zunächst erstmal ein großes Lob an die vielen interessanten und so unterschiedlichen Folgen von dir :-) Ich werde jedes Mal aufs neue erstklassig unterhalten. Besonders möchte ich heute aber die Folge #75 mit Diana hervorheben. Bei euch stimmt einfach die Chemie und das hat diesen Podcast so kurzweilig und unterhaltsam gemacht. Und dabei habe ich von Diana so viele wunderbare und vor allem lehrreiche Insights in ihre Tätigkeit bekommen. Bitte mehr davon, das Ende kam zu früh ;-)

Vielen Dank für eine grandiose Unterhaltung !

muddl ,

Bin eigentlich ( noch) kein Podcast-Fan, aber...

...der Podcast mit Natascha ist hochinteressant und sehr informativ - dazu auch noch extrem kurzweilig !
Klasse 👍🏻👍🏻👍🏻

conycus ,

Diana Dreeßen-Wösten Top-Wirtschaftscoach vom 13. November 2019

Diana hat es auf den Punkt gebracht.
Die Voraussetzungen für den Erfolg sind:
Empathie, Vision und Führungskompetenz.
Das Gespräch hat mich abgeholt.
Vielen Dank

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: