185 episodes

Im Heiko Thieme Club hören Sie ein mal wöchentlich ein exklusives Interview zum aktuellen Börsengeschehen, Einschätzung der Marktlage, Erklärungen wie die Börse funktioniert oder Analysen zu einzelnen Aktienwerten.
Themenschwerpunkte sind deutsche und amerikanische Aktienwerte sowie die Indizes der DAX-Familie und der Blick auf die Wall Street.
Heiko Thieme gibt Einschätzungen aus seinem 43-jährigen Erfahrungsschatz an der Börse. Zudem können Sie als Club-Mitglied Heiko Thieme exklusiv per Mail auch um Rat fragen. Die Mails werden dann in den Interviews beantwortet.

Melden Sie sich an unter: http://www.heiko-thieme.club/

Heiko Thieme Börsen Club Börsen Radio Network AG

    • Business

Im Heiko Thieme Club hören Sie ein mal wöchentlich ein exklusives Interview zum aktuellen Börsengeschehen, Einschätzung der Marktlage, Erklärungen wie die Börse funktioniert oder Analysen zu einzelnen Aktienwerten.
Themenschwerpunkte sind deutsche und amerikanische Aktienwerte sowie die Indizes der DAX-Familie und der Blick auf die Wall Street.
Heiko Thieme gibt Einschätzungen aus seinem 43-jährigen Erfahrungsschatz an der Börse. Zudem können Sie als Club-Mitglied Heiko Thieme exklusiv per Mail auch um Rat fragen. Die Mails werden dann in den Interviews beantwortet.

Melden Sie sich an unter: http://www.heiko-thieme.club/

    Heiko Thieme: "Es war der beste Januar seit 20 Jahren" - wie geht es weiter?

    Heiko Thieme: "Es war der beste Januar seit 20 Jahren" - wie geht es weiter?

    Heiko Thieme ist wieder von New York zurück und meldet sich aus Cadaques in Spanien: "Wir werden neue Rekorde sehen, bis max. 17.000 DAX-Punkte und Rückschläge bis ..." Sehr ausführlich werden auch die Werte RWE und E.ON besprochen, wobei ein Clubmitglied die RWE schon 2015 für 10 Euro gekauft hat und jetzt schreibt: "Beide Unternehmen vermelden in diesen Tagen Rekordgewinne aufgrund der hohen Strompreise. Ich habe aber irgendwie im Gefühl, viel besser kann es die nächste Zeit nicht mehr werden? Was tun?" "Ich kann ihm nur dazu gratulieren, das ist ein absoluter Volltreffer, d. h. er hat eine Jahresperformance von knapp 21 %, damit liegt er auf dem Niveau von Warren Buffett." Der DAX konnte die 15.000 erneut verteidigen. - Nervosität vor Notenbanksitzungen? Vor den beiden ersten entscheidenden Notenbanksitzungen des noch jungen Börsenjahres bekommen die Anleger doch kalte Füße? Zudem wieder rund 10 Minuten Empfehlungen. Werden Sie Mitglied im Heiko Thieme Club: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 6 min
    Berichtssaison im Fokus - Heiko Thieme: "Intel ist für mich eine Investition, die man für dieses Jahrzehnt sehen kann"

    Berichtssaison im Fokus - Heiko Thieme: "Intel ist für mich eine Investition, die man für dieses Jahrzehnt sehen kann"

    Heiko Thieme meldet sich diesmal aus New York. Den DAX hat er aber auch von dort genau im Blick. "Der Jahresstart war ein Paukenschlag. Es widerspricht voll und ganz dem, was wir von den Vorsichtigen und den Pessimisten hören". Heiko hält es eher mit der Meinung von Leuten wie Hans Bernecker, Robert Halver und Folker Hellmeyer: "Das Jahr 2023 sieht weitaus besser aus, als wir es in den Schlagzeilen sehen." Allerdings könnten vorerst auch Rücksetzer anstehen. Wichtiger Impuls ist jetzt die Berichtssaison, mit unter anderem Microsoft, Tesla und Intel. "Intel ist für mich eine Investition, die man für dieses Jahrzehnt sehen kann." Auch bei Tesla sieht er eine Kaufstrategie. Welche Rolle spielen die Entlassungen bei den großen US-Unternehmen? Die vollständige Ausgabe (45 Minuten) hören Sie als Clubmitglied.
    Werden Sie Clubmitglied: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 5 min
    Heiko Thieme im Gespräch mit Volker Schilling über Magie, Whisky und neue Allzeithochs - Fantasie sollte nicht grenzenlo

    Heiko Thieme im Gespräch mit Volker Schilling über Magie, Whisky und neue Allzeithochs - Fantasie sollte nicht grenzenlo

    Der Heiko Thieme Club diesmal mit Überraschungsgast Volker Schilling. Die beiden haben viele Dinge gemeinsam: beide sind Whisky-Kenner, Hobby-Zauberer und natürlich Börsen-Experten. Zauberei und Börse hat ebenfalls viele Gemeinsamkeiten: man darf nicht auf Illusionen hereinfallen. Heiko Thieme: "Jeden Anstieg oder Absturz an der Börse kann man entzaubern. Im Nachhinein lässt sich immer alles erklären." Der Jahresstart verlief so zauberhaft, dass man sich davon täuschen lassen kann. Wie es weitergehen kann, ob wir 2023 neue Jahreshochs sehen und wie die wirtschaftliche Lage, die Meldungen über Stellenstreichungen bei vielen Unternehmen und die Stimmungslage zu beurteilen sind, diskutieren Heiko Thieme und Volker Schilling im ausführlichen Gespräch in Überlänge. Die vollständige Ausgabe in Überlänge (77 Minuten) hören Sie als Clubmitglied.
    Werden Sie Clubmitglied: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 9 min
    Heiko Thieme Club: Der 5 Tages-Indikator zeigt ein positives Börsenjahr - Überraschungsgast mit vielen Schweiz-Empfehlun

    Heiko Thieme Club: Der 5 Tages-Indikator zeigt ein positives Börsenjahr - Überraschungsgast mit vielen Schweiz-Empfehlun

    In dieser Ausgabe überraschte die Redaktion Herrn Thieme mit dem eidgenössischen Vermögensverwalter Mojmir Hlinka, er bringt einen ganzen Schweizer Berg voller Empfehlungen Schweizer Aktien mit. Heiko Thieme: "Der 5-Tages-Indikator hat über 80 % Wahrscheinlichkeit, in den Jahren, in denen der Markt an Tag fünf im Plus schließt (also über dem Schlussstand vom Vorjahr). Dann spricht er dafür, dass der Markt am Jahresende höher steht als im Jahr davor. Für mich ist es deutlich, dieses Jahr 2023 wird ein positives Börsenjahr zur Überraschung der meisten sein, aber wir werden so viele Steine auf dem Weg haben. Dass wir enorme Volatilitäten haben, wir werden Tage haben, da wird der DAX 1.000 Punkte fallen." - Mojmir Hlinka: "Wenn der Krieg in Russland enden sollte, ist das nicht in den Kursen eingepreist." Werden Sie Clubmitglied: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 7 min
    Heiko Thieme Ausblick: "2023 echte Herausforderung, bleibe optimistisch, DAX bis 17.000, Dow bis 38.000 Punkte."

    Heiko Thieme Ausblick: "2023 echte Herausforderung, bleibe optimistisch, DAX bis 17.000, Dow bis 38.000 Punkte."

    Heiko Thieme Ausblick 2023: "Jetzt zwischen 10 bis 20 % Liquidität. Der Oktober war der Paukenschlag, bei dem die Hausse losging. Wir werden jetzt Volatilitäten erleben. Der Januar wird wichtig als Indikator. Ich bleibe optimistisch, ich sehe dieses Jahr als echte Herausforderung, Politik und Wirtschaft müssen liefern. Wir werden zum Jahresende höhere Kurse haben als heute. 20 % mehr ist eine realistische Möglichkeit. DAX zwischen 13.000 und 17.000 Punkte, Dow Jones 31.000 bis 38.000. - Ich bin überzeugt, dass es auch in 100 Jahren noch eine Börse geben wird. Aber wir werden größere Fortschritte haben. Der Pessimist ist der einzige Mist, auf dem nichts wächst. Das war meine Überschrift im FAZ-Artikel zum Jahresende." - Wie kann man mit der 3/3 Strategie Schieflagen aus 2022 korrigieren, mit dem Beispiel PayPal und Zoom und der Disziplin den Prozentsatz einzuhalten? Werden Sie Clubmitglied: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 9 min
    Jahresschlussausgabe Heiko Thieme Club: "Oberflächlich negatives Jahr, es sei denn, man ist Ende September eingestiegen"

    Jahresschlussausgabe Heiko Thieme Club: "Oberflächlich negatives Jahr, es sei denn, man ist Ende September eingestiegen"

    Die letzte Ausgabe Heiko Thieme Club des Jahres 2022. Wir blicken zurück auf wichtige Themen des Jahres. Über Zinsen, Notenbank und Inflation haben wir ja in den letzten Wochen schon im Rückblick gesprochen. "Eine Inflationsrate im zweistelligen Bereich ist total inakzeptabel, das ist der Feind Nummer 1!" Einige Themen des Jahres haben aber in den letzten Tagen wesentliche Wendungen bekommen. So beendet China die Zero-COVID-Politik und macht den Weg frei für eine unkontrollierte Durchseuchung, aber auch für eine baldige Rückkehr zur Normalität. Ist das mehr Chance oder mehr Risiko? "China geht nicht unter!" Dem Markt scheint das zu gefallen, der DAX steigt wieder über die 14.000 Punktemarke. Im Rückblick auf das Gesamtjahr bleibt 2022 trotzdem ein schwaches Börsenjahr. Heiko Thieme: "Oberflächlich negatives Jahr, wer aber Ende September eingestiegen ist, hatte ein gutes Jahr." Wesentliches Thema des Jahres war der russische Krieg in der Ukraine. "Die Zeitenwende setzt sich weiter fort." Aktuell haben aber sowohl Putin als auch die Ukraine die Bereitschaft zu Friedensverhandlungen signalisiert. Wie viel Hoffnung machen solche Meldungen wirklich und was bedeutet es für die Börse? Welche Gedanken sollten sich Anleger jetzt machen? Wie sollte man sich aufstellen für 2023? Die vollständige Version (64 Minuten) hören Sie als Clubmitglied. Hier geht es zur Anmeldung im Club: https://www.heiko-thieme.club/anmeldung-monatsabo/

    • 11 min

Top Podcasts In Business

Freakonomics Network & Zachary Crockett
Erika Kullberg
Ramsey Network
NPR
Jocko DEFCOR Network
Andy Frisella #100to0

You Might Also Like

DER AKTIONÄR
Markus Koch
finanzen.net
Andreas Lipkow
Lars Erichsen
Focus-Money