47 episodes

auto motor und sport lebt von der Begeisterung fürs Autofahren, egal ob im V8 oder elektrisch, Hauptsache am Steuer. „Übersteuern“ nimmt unsere Hörer mit in den Redaktionsalltag und immer auch ein Stück darüber hinaus. Aktuell, emotional, technikverliebt. Und nie ohne ein Augenzwinkern.

Übersteuern auto motor und sport

    • Automotive

auto motor und sport lebt von der Begeisterung fürs Autofahren, egal ob im V8 oder elektrisch, Hauptsache am Steuer. „Übersteuern“ nimmt unsere Hörer mit in den Redaktionsalltag und immer auch ein Stück darüber hinaus. Aktuell, emotional, technikverliebt. Und nie ohne ein Augenzwinkern.

    Übersteuern | Es gibt keine Schnäppchen

    Übersteuern | Es gibt keine Schnäppchen

    Ja, normalerweise kümmern sich die beiden Kollegen aus der Büro-WG in Zimmer 408, Jens Dralle und Sebastian Renz, ja darum, für Euch hippen Hipster ein paar Traumwelten aufzubauen. Aber das mit dem Illusionen zerstören, das haben die zwei auch drauf. Denn in der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto, erklären die beiden, dass es keine Schnäppchen gibt. Also gar keine, und am allerwenigsten bei Autos. Klar, steht an jeder Ecke bei einem Fähnchenhändler eine alte S-Klasse, ein Audi A8 oder ein BMW Siebener für ein paar große Scheine. Aber Jens und Seb erzählen Euch mal, was danach passiert. Und das nicht etwas so aus der Theorie, nein, die beiden haben da sehr viel schon mal für Euch ausprobiert und vorbereitet. Und natürlich beschränken sich die beiden nicht nur auf alte Luxusschlitten, sondern kümmern sich auch um das Neuwagenarsenal. Und so wird da wieder eine muntere Reise durch Unfug und Fug, die bei US-Cars mit V8 nicht erst beginnt und bei japanischen Limousinen mit aberwitzigen Aufpreispaketen noch längst nicht endet. Dazu gibt es Tipps zum Kauf gebrauchter E-Autos, Erklärungen, warum man einen Focus ST braucht und natürlich einen Ausflug in den Wartesaal des Konjunktivs. Also reinhören – kostet ja nichts!

    • 35 min
    Übersteuern | Was können der VW ID.3 und Polestar 2 besser oder schlechter als andere E-Autos?

    Übersteuern | Was können der VW ID.3 und Polestar 2 besser oder schlechter als andere E-Autos?

    So, dieses Mal knipsen die beiden Kollegen in Büro 408, Jens Dralle und Sebastian Renz, mal den Starkstrom an. Denn in der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto, geht es um den neuen Voltswagen, den VW ID.3. Und um den Polestar 2. Beide waren schon zum Einzeltest bei uns. Und gar so durchschlagend wie erwartet, war der Erfolg dabei doch nicht. Woran liegt das? Was können ID.3 und Polestar besser als andere E-Auto, wo sind sie schlechter? Das wollen Jens und Sebastian erklären, und schon geht sie los, die große, unterhaltsame Reise durch die E-Mobilität. Auf der kommen dann auch Mazda MX-30, Tesla Model 3 und BMW i3 vor. Dazu erfahrt Ihr hippen Hipster alles, was es zu Reichweiten und Verbräuchen zu wissen gibt. Und eben nur hier so richtig um Detail, wie die beiden Newcomer fahren – nein, nicht Jens und Seb, sondern ID.3 und Polestar. Also los, losströmen und reinhören!

    • 39 min
    Übersteuern | So testen wir

    Übersteuern | So testen wir

    Test-Test-Test. Nein, das war jetzt keine Sprechprobe für die neue Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto. Es war ihr Inhalt. Denn dieses Mal klären beiden Kollegen aus Büro 408, Jens Dralle und Sebastian Renz, was die neue Corvette jetzt mit Mittelmotor-Layout so hinbekommen hat im Test. Was die Tester da alles machen, was gemessen, geprüft, gefahren wird, übertrifft das, was andere nur Test nennen. Da geht es auf Verbrauchsrunden und Rennstrecken, Messwerte von Beschleunigung bis zur Ladekantenhöhe. Klingt nicht gleich so aufwühlend. Na, Freunde, dann hört Euch erst mal an, was da alles passiert und wo, welchen Aufwand wir betreiben, um dann eben zu einem Testergebnis zu kommen. Wie das bei der Corvette ausfiel? Na, wussten wir’s doch, das möchtet Ihr nämlich schon wissen. Also reinhören!

    • 33 min
    Übersteuern | Was wird aus den Microcars?

    Übersteuern | Was wird aus den Microcars?

    Kleiner haben sie es nicht?, habt Ihr hippen Hipster euch bei den letzten Folgen von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto, gedacht: Na aber wohl doch. Denn dieses Mal sorgen sich die beiden Kollegen aus Büro 408, Jens Dralle und Sebastian Renz um die Zukunft des Kleinwagens.

    • 34 min
    Übersteuern | Das Geschwätz der Serie

    Übersteuern | Das Geschwätz der Serie

    Ein Fall für Zwei? Auf Achse? Na, das passt aber beides ganz exakt auf die beiden Kollegen aus Büro 408, Jens Dralle und Sebastian Renz. Und es passt ganz besonders zu der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto. Und die feiern die beiden dieses Mal auf allen Kanälen. Stimmt, zunächst nur drei, denn mehr Programme hatten sie ja nicht in ihrer Jugend. Was nichts daran änderte, dass auch Jens‘ und Sebs Autobegeisterung ganz erheblich geprägt wurden von all den Wagen, die durch die verschiedenen Vorabendserien kurvten. Und gar nicht mal wenige davon sind die beiden später gefahren, haben mache Modelle sogar besessen. Klingt etwas nerdig – nun, womöglich wenn es um „Ich heirate eine Familie“ oder „Die Wicherts von Nebenan“ geht. Aber da tauchen ja neben Porsche 924 und Opel Kadett E Cabrio in anderen Serien noch mitreißendere Autos auf: Der Firebird in „Knight Rider“, der GMC Sierra in „Ein Colt für alle Fälle“ oder der Jeep Wrangler aus „McGyver“ von dem Jens sogar den Vornamen kennt. Also: nicht rumzappen, sondern reinhören!

    • 33 min
    übersteuern | Autos, die mehr draufhaben als Fahren, von Gelände bis Vanlife.

    übersteuern | Autos, die mehr draufhaben als Fahren, von Gelände bis Vanlife.

    Ach, der Sommer, der ist doch auch eine Einstellungssache. Und natürlich sommert es auch ganz erheblich in Büro 408, den beiden Kollegen Jens Dralle und Sebastian Renz und erst recht in der neuen Folge von Übersteuern, dem auto motor und sport-Podcast über die Begeisterung am Auto. Wobei eben die dieses Mal noch darüber hinausgeht, was ein Auto vor allem kann – das Fahren also. Stattdessen beplaudern Jens und Seb mal, welche Fähigkeiten ein Auto denn sonst noch so mitbringen kann, damit man im Leben weiterkommt. Also in der Zahl der Erlebnisse. Dafür gibt es auch ganz wunderbare, besprechenswerte Autos. Los geht es – das habt Ihr hippen Hipster sicherlich geahnt – genau, mit dem Opel Vivaro Life Doublecab. Aber von dem quasseln sich die beiden über Renault Kangoo und Mercedes Citan hoch bis zum VW T6 und dem ganz neuen Land Rover Defender. Denn der beehrt die Redaktion derzeit mit seiner Anwesenheit und bewegt auch gerade die beiden Jungs. Wie der Defender so ist, was er kann, was man erlebt und wie die Sache mit der Handdruckdusche genau funktioniert? Na, einfach reinhören!

    • 39 min

Top Podcasts In Automotive

Listeners Also Subscribed To

More by auto motor und sport