213 episodes

Philipp Pflieger startete für Deutschland im Marathon bei den Olympischen Spielen von Rio 2016. Ralf Scholt hat schon viele Marathons erlebt, auch Olympische - als Sportreporter für die ARD. Wenn sich der Marathonprofi und der Journalist unterhalten geht es also natürlich um’s Laufen und das aktuelle Geschehen in der Ausdauersportwelt. Es geht aber auch um Behind-the-Scenes-Einblicke in ihr tägliches Leben für den Sport, ihre unterschiedlichen Erlebniswelten und die damit verbundenen Blickwinkel.
Der Titel „BESTZEIT“ steht sinnbildlich nicht nur dafür, dass ihr beim Anhören eine gute Zeit habt, sondern im besten Falle auch gerade beim Training auf dem Weg zu eurer nächsten Bestzeit seid. In diesem Sinne: Have fun & keep on running!
Für Feedback und Hörerthemen schickt gerne eine Mail an: bestzeit.podcast@gmail.com

BESTZEIT Philipp Pflieger & Ralf Scholt

    • Sports

Philipp Pflieger startete für Deutschland im Marathon bei den Olympischen Spielen von Rio 2016. Ralf Scholt hat schon viele Marathons erlebt, auch Olympische - als Sportreporter für die ARD. Wenn sich der Marathonprofi und der Journalist unterhalten geht es also natürlich um’s Laufen und das aktuelle Geschehen in der Ausdauersportwelt. Es geht aber auch um Behind-the-Scenes-Einblicke in ihr tägliches Leben für den Sport, ihre unterschiedlichen Erlebniswelten und die damit verbundenen Blickwinkel.
Der Titel „BESTZEIT“ steht sinnbildlich nicht nur dafür, dass ihr beim Anhören eine gute Zeit habt, sondern im besten Falle auch gerade beim Training auf dem Weg zu eurer nächsten Bestzeit seid. In diesem Sinne: Have fun & keep on running!
Für Feedback und Hörerthemen schickt gerne eine Mail an: bestzeit.podcast@gmail.com

    #213 Vier Jahre BESTZEIT-Podcast-Jubiläum mit unserem Gast: Katharina Steinruck

    #213 Vier Jahre BESTZEIT-Podcast-Jubiläum mit unserem Gast: Katharina Steinruck

    Wir feiern heute Jubiläum: 4 Jahre BESTZEIT Podcast und dafür haben wir uns einmal mehr einen tollen und längst überfälligen Gast eingeladen: Katharina Steinruck! Ihr Vater Wolfgang Heinig war schon bei uns im Podcast (#174) und ihre Mutter Katrin Dörre-Heinig werden sicherlich viele noch kennen als eine der besten deutschen Marathonläuferinnen der 80er und 90er Jahre.
    Katha lief zu Beginn des Jahres beim Osaka-Marathon eine starke neue persönliche Bestzeit von 2:24:56h und verpasste damit eine erneute Olympia-Qualifikation nur um wenige Sekunden. Ihre Leistung ist umso bemerkenswerter, weil sie zuvor über Monate hinweg an den Folgen von Long Covid litt, welche leistungssportliches Training nicht zuließen. Zur familieninterneren Bestmarke fehlen ihr nur noch 21 Sekunden und die wollte sie beim Hamburg-Marathon vor wenigen Wochen angreifen, der aber für sie leider kein Happy End hatte.
    Trotz der unmittelbar nachvollziehbaren Enttäuschung ließ sich Katha davon aber nicht aus dem Konzept bringen und richtet den Blick voraus. Die nächsten Rennen sind geplant mit dem Wiener-Frauenlauf über 5km und dem Halbmarathon bei der EM in Rom, wo einmal mehr starke deutsche Teams bei Frauen und Männern an den Start gehen und um Medaillen kämpfen werden.
    Es wurde ein Gespräch über guten Schlaf, die „Saltin Diät“ in der Taperingphase eines Marathons, ihre individuelle Marathonverpflegung, die Entwicklung ihres Marathontrainings über die vergangenen 14 Jahre und umfangreiche Einblicke wie dieses Training bei ihr aussieht.

    • 1 hr 47 min
    #212 Jedes Rennen hat seine besondere Geschichte - von "Wings for Life" bis Ironman

    #212 Jedes Rennen hat seine besondere Geschichte - von "Wings for Life" bis Ironman

    Bei Ralf und Philipp standen einmal mehr intensive Tage an. Für Philipp ging es am vergangenen Sonntag zum "Wings for Life" Flagship Run in München, wo er zusammen mit Felix Kai Pflaume zu einer neuen Halbmarathon-Bestzeit begleiten konnte. Unmittelbar von der Strecke ging es dann ins Studio des Bayerischen Rundfunks um von dort aus den Livestream und den Ausgang des Rennens zu kommentieren.
    Ralf war am gleichen Tag in Italien im Einsatz. Für ihn stand endlich die lange vorbereite Triathlon-Halbdistanz Venedig-Jesolo an und sagen wir es mal so: Er hatte mit so einigen Unwägbarkeiten während des Rennens zu kämpfen, die das Unterfangen nicht unbedingt erleichtert haben - sein gutes Ergebnis deshalb aber umso höher einzuschätzen ist.
    Die Laufsaison der Stadionleichtathletik ist inzwischen auch in vollem Gange und die Ergebnisse überschlagen sich praktisch. Wir werfen einen Blick auf die 10.000m DM in Wassenberg, sowie die Meetings in Pliezhausen und Pfungstadt mit so manch überraschendem Ergebnis und interessanten Streckenkombinationen.

    • 1 hr 29 min
    #211 BESTZEIT Rekordfolge - zwischen "Road to Records" & Hamburg Marathon

    #211 BESTZEIT Rekordfolge - zwischen "Road to Records" & Hamburg Marathon

    Wir starten unglaublich dankbar und auch ein wenig stolz in BESTZEIT Podcast-Episode #211, denn inzwischen haben wir die 2-Millionen-Marke gehörter Folgen durchbrochen und es kommt zwar nicht häufig vor - aber das macht uns ein kleines bisschen sprachlos.
    Es liegt eine actiongeladene Woche hinter uns, die für Philipp in Herzogenaurach bei adidas anlässlich des großen „Road to Record“ Events begann. Dort durfte einmal mehr als Host fungieren und unter anderem Laufstars wie Peres Jepchirchir, Joan Chelimo and the one and only Haile Gebrselassie vor Livepublikum interviewen. Von dort ging es dann freitags direkt noch weiter an den Flughafen und dann zu Ralf nach Hamburg.
    Der war dort schon seit Mitte der Woche vor Ort um auf den Marathon-PKs letzte Infos einzuholen und Vorgespräche mit Athletinnen & Athleten zu führen um so bestens vorbereitet gemeinsam mit Philipp am Sonntag, nun schon zum zweiten Mal, den Marathon-Livestream zu gestalten. Die beiden haben dafür quasi freie Hand und produzieren Behind-the-Scenes-Material, moderieren und kommentieren das Rennen nach den eigenen Vorstellungen einer modernen Marathonübertragung.
    Wer das Ganze noch im Nachgang sehen möchte, dem empfehlen wir das Re-Live des Streams, dass es nach wie vor auf YouTube gibt - einen Link dazu findet ihr in unseren Shownotes. Das Rennen selbst hatte einmal mehr alles was ein Marathon bieten kann: Action, Drama, Spannung & Freude - reinschauen lohnt sich also auch jetzt noch unbedingt!

    • 1 hr 39 min
    #210 Gemeinsam als Paar die Lauf-Welt erobern - zu Gast: Kristina & Sebastian Hendel

    #210 Gemeinsam als Paar die Lauf-Welt erobern - zu Gast: Kristina & Sebastian Hendel

    Ein tragischer Todesfall, der die Laufszene erschüttert, ein neuer Frauen-Weltrekord im Marathon und ein deutsches Laufpaar, dass am Sonntag den Hamburg-Marathon in Angriff nehmen wird. Diese Podcastfolge könnte kaum eine größere Bandbreite haben.
    Letztere - Kristina & Sebastian Hendel - sind erstmalig bei uns im Podcast zu Gast und stehen nur wenige Tage vor ihrem Start über die 42,195km in Hamburg. Kristina lief dort schon 2022 ihre Bestzeit von 2:27:29h, während es für Sebastian der erste Marathonstart in der Elbmetropole wird. Er lief ebenfalls 2022 ein beeindruckendes Marathondebüt in München - trotz einiger Streckenquerelen - in 2:10:37h und beide haben am Sonntag vor ihre persönliche Rekorde zu verbessern.
    Das Training lief bei beiden nicht reibungslos, vor allem bei Kristina gab es zuletzt leider einige Schwierigkeiten, während Sebastian der Beginn der Vorbereitung holprig war. Im Trainingsverlauf zeichnete sich vor allem aber zuletzt ab, dass er in guter Form ist denn jeder weiß, dass Trainingsbestleistungen Selbstvertrauen geben für die anlastenden Herausforderungen.
    Wir sprechen mit den beiden über ihr Kennenlernen in den USA, das Training im US-Collegesystem, die Herausforderung jung Eltern zu werden und trotzdem den Leistungssport weiterzuführen, die Bedeutung eines funktionierenden Familiengefüges und große Ziele, die die beiden noch haben.

    • 2 hr 14 min
    #209 Erstmals mit Trainer zu neuen Herausforderungen - zu Gast: Florian Neuschwander

    #209 Erstmals mit Trainer zu neuen Herausforderungen - zu Gast: Florian Neuschwander

    Auch Florian Neuschwander kann man inzwischen zu unseren Stammgästen zählen und wir freuen uns einmal mehr ihn pünktlich zum WFLWR zum dritten Mal bei uns begrüßen zu dürfen. Es gibt viel zu besprechen, vor allem ein Novum in seiner langen Sportkarriere - erstmals seit seinen sportlichen Anfängen in der Jugend arbeitet Flo wieder mit einem Coach zusammen.
    Mit Lars Schweizer arbeitet er seit Anfang des Jahres und das hatte direkte Auswirkung auf sein Training, das heute durchaus anders aussieht als zuvor. Sein Training ist heute wesentlich polarisierter und vor allem auch herzfrequenzgesteuert. Flo fühlt sich gut mit den neuen Impulsen und auf dem richtigen Weg zum WFLWR am 05.05. wo er einmal mehr ganz vorne mitmischen möchte.
    Sein Weg dahin sah anders aus als in der Vergangenheit, wo er selbst sagt, dass er manchmal zu früh in Form war. Viel semispezifisches Training wie Skitourengehen oder auf dem Rad standen zur Grundlagenvorbereitung an und erst in den letzten Wochen wurden dann auch wieder die Laufkilometerumfänge hochgefahren. Zum Training lief er auch mal die 46,3km um den Ammersee - natürlich in einer FKT. Am kommenden Sonntag steht dann noch der Wien-Marathon als Training unter Wettkampfbedingungen auf dem Plan.
    Spannend wird auch was er im weiteren Jahresverlauf noch so geplant hat, natürlich hat das mit Ultras zu tun, überraschenderweise aber auch mit Spikes, Tartanbahn und „Back to the Roots“.

    • 1 hr 47 min
    #208 Magische Momente in Kenia & heiße Rennen in Berlin - zu Gast: Kai Pflaume

    #208 Magische Momente in Kenia & heiße Rennen in Berlin - zu Gast: Kai Pflaume

    Er ist inzwischen ja quasi Stammgast bei uns im BESTZEIT-Podcast und nun schon das dritte Mal hier bei uns am Mikrofon: Kai Pflaume. Inzwischen wissen die Meisten von euch ja, dass er sein Training durchaus ernst nimmt und mit Philipp Seipp ja auch einen echten Top-Trainer aus dem Ausdauerbereich an seiner Seite hat. Nach dem NYC-Marathon im vergangenen Herbst richtete er den Fokus für dieses Frühjahr wieder auf die Halbmarathondistanz und natürlich sprechen wir über den Berliner Halbmarathon vom vergangenen Sonntag.
    Auch über die gemeinsame Kenia-Reise mit Philipp wird nochmal ausführlich gesprochen. Wie war es für Kai war erstmals auf 2.400m Höhe zu laufen, seinen Eindruck von Land & Leuten vor Ort im „Home of Champions“, die gemeinsame Zeit mit Amanal Petros, der sich dort auf den Hannover Marathon vorbereitet hat und die Motivation & Inspiration, die er von dort mitnehmen konnte.
    Wir sprechen über seine wöchentliche Trainingsgestaltung, die er mit einem anspruchsvollen Job in Einklang bringen muss, über potentielle zukünftige sportliche Pläne und ganz Konkrete - denn als nächstes steht für ihn wieder der WFLWR in München (05.05.) an. Wir hoffen natürlich auch, dass auch dieses Jahr wieder viele von euch mit dabei sein werden - ganz egal ob via App oder live vor Ort - diesmal habt ihr quasi die Qual der Wahl welchem Team ihr euch anschließen wollt, denn Ralf, Philipp und Kai tragen dieses Jahr alle drei eine Kapitänsbinde für den guten Zweck.

    • 2 hr 9 min

Top Podcasts In Sports

Pardon My Take
Barstool Sports
The Bill Simmons Podcast
The Ringer
New Heights with Jason and Travis Kelce
Wave Sports + Entertainment
The Dan Le Batard Show with Stugotz
Dan Le Batard, Stugotz
Club Shay Shay
iHeartPodcasts and The Volume
No Laying Up - Golf Podcast
NoLayingUp.com

You Might Also Like

Laufen ist einfach
Jan Fitschen
RUNNER'S WORLD Podcast
RUNNER'S WORLD Deutschland
ACHILLES RUNNING Podcast
Achilles Running
Pushing Limits Podcast
Pushing Limits
runskills – deine Lauf- und Marathon-Community
runskills I Laufen, Marathon, Ultrarunning, Motivation & Laufreisen
triathlon talk – Carbon & Laktat
Frank Wechsel, Nils Flieshardt, Simon Müller, Anna Bruder, Peter Jacob