32 episodes

Audioapostel, Medienjunkie und Kommunikationsfreak auf der Suche nach unterhaltenden Antworten, freitags im Gespräch mit spannenden Persönlichkeiten. Das Ziel: Themen zuspitzen -rund um Kommunikation, Digitalisierung und das Leben überhaupt! Die Mission: Zuhören, lernen und schmunzeln - gerne auch über das flotte Tempo des Fragenden. Denn Achtung, die Zeit läuft. Es gibt viel zu hören! Bei den Freitagsspitzen. Dem Podcast mit Magazincharakter.

Folge uns auf Instagram:
https://www.instagram.com/diefreitagsspitzen/

Impressum: http://www.stephanschreyer.de/impressum.html
Foto: © Munich Marketing Week / M. Kroll / P. Jelen

Kontakt: post@stephanschreyer.de - freitag@freitagsspitzen.de

Freitagsspitzen Stephan Schreyer

    • Society & Culture

Audioapostel, Medienjunkie und Kommunikationsfreak auf der Suche nach unterhaltenden Antworten, freitags im Gespräch mit spannenden Persönlichkeiten. Das Ziel: Themen zuspitzen -rund um Kommunikation, Digitalisierung und das Leben überhaupt! Die Mission: Zuhören, lernen und schmunzeln - gerne auch über das flotte Tempo des Fragenden. Denn Achtung, die Zeit läuft. Es gibt viel zu hören! Bei den Freitagsspitzen. Dem Podcast mit Magazincharakter.

Folge uns auf Instagram:
https://www.instagram.com/diefreitagsspitzen/

Impressum: http://www.stephanschreyer.de/impressum.html
Foto: © Munich Marketing Week / M. Kroll / P. Jelen

Kontakt: post@stephanschreyer.de - freitag@freitagsspitzen.de

    #34 mit Annika Behrendt I Talents4Good

    #34 mit Annika Behrendt I Talents4Good

    Annika Behrendt ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Talents4Good.
    Mit Büros in Berlin und München ist die Personalagentur deutschlands erste Adresse für Jobs mit Sinn und gesellschaft­lichem Mehrwert.

    Mit Annika habe ich darüber gesprochen, wie Talents4Good entstanden ist und warum es relativ wenig Konkurrenz im „dritten Sektor" gibt. Ich erfahre, dass auch in diesem Bereich Fachkräftemangel herrscht und dass das Arbeiten dort vollkommen anderen Herausforderungen und Motivationen unterliegt als in anderen Branchen.

    Vielfach unterliegen Bewerber/-innen der Illusion, im "dritten Sektor" sei alles entspannt und easy. Doch diese Vorstellung trügt gewaltig und führt schnell zur Ernüchterung - auf beiden Seiten. Obwohl viele Bewerber einen Job mit Sinn suchen, ist der Rekrutierungsprozess häufig mühsam. Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr in einer neuen Ausgabe der Freitagsspitzen. Diesmal mit Annika Behrendt.

    Weiterführende Informationen:
    Website von Talents4Good: https://www.talents4good.org/

    Fotocredit: ©leonielorenz.com

    • 37 min
    #33 mit Heiner Lauterbach I Schauspieler

    #33 mit Heiner Lauterbach I Schauspieler

    „Bildung ist die einzige konstante Währung dieser Tage“

    Heiner Lauterbach ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Schauspieler hierzulande. Und seit einiger Zeit auch Digitalunternehmer. Zusammen mit seiner Frau Viktoria hat er im Jahr 2019 die E-Learning Plattform „Meet Your Master“ gegründet. Prominente wie Alfons Schuhbeck, Jonas Kaufmann, Til Schweiger oder Sebastian Fitzek geben dort ihr Wissen und ihre Berufserfahrung weiter.

    Dieser Mix aus verschiedenen Brachen ist für Lauterbach kein Widerspruch. Im Gegenteil. Er ist davon überzeugt, dass die Parameter für Erfolg überall identisch sind. Egal ob Bäcker, Schreiner oder Schauspieler. Und deshalb gibt es bei „Meet Your Master“ das „Wissen der Besten“, so der Firmenclaim.

    Wir haben darüber gesprochen, wie und warum es zur Gründung von „Meet Your Master“ kam, und was genau seine Idee dahinter ist. Außerdem erfahre ich, dass Corona nicht spurlos an Heiner Lauterbach vorbeigegangen ist und der Staat in seinen Augen rund um die Pandemie einen „tollen Job“ gemacht hat.

    Spannend auch: Selbst für den prominenten Heiner Lauterbach ist es kein Selbstläufer, Investoren für sein Startup zu finden. Das hält ihn aber nicht davon ab, weiter in Richtung Abomodell zu investieren und zu wachsen.

    Mit Kritikern, die sein Projekt belächeln, geht er übrigens gnädig ins Gericht. Schließlich meckern Menschen auch dann noch, wenn man „aus Scheiße Gold machen kann“.

    Den Digitalunternehmer und Schauspielern kann man übrigens immer anrufen. Was genau sich hinter dieser Aussage verbirgt, und warum er ein „fast biederes Leben“ führt, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe der Freitagsspitzen mit: Heiner Lauterbach.

    Website von "Meet Your Master": https://www.meetyourmaster.de/de

    Fotocredit: Meet Your Master & Dieter Roosen Photography

    • 44 min
    #32 mit Christian Clerici I TV-Moderator & Investor

    #32 mit Christian Clerici I TV-Moderator & Investor

    Christian Clerici zählte einst zu den bekanntesten TV-Moderatoren im deutschsprachigen Raum. Der große Durchbruch gelang ihm in der ARD mit "Herzblatt", bevor es mit einer der erfolgreichsten Quizshows im deutschsprachigen TV bei Sat.1 weiterging. Würde man ihn nur auf das Fernsehen beschränken, wäre das zu kurz gegriffen. Clerici war Kolumnist für die Cosmopolitan, hat ein Buch herausgebracht, war Bühnenschauspieler, Ironman - Langeweile kommt in seinem Wortschatz nicht vor.

    Heute steht er nicht mehr so sehr im (TV-) Rampenlicht. Und wenn, dann als erfolgreicher Unternehmer und Investor. Mit seinen Investments "Courseticket" (Lernangebote) und der "New Moto Group" (nachhaltige Mobilität) hat er ordentlich zu tun.

    Neben dem Medienmann Clerici und dem Unternehmer Clerici gibt es noch einen dritten Clerici. Den des nachdenklichen Philosophen, der einen kritischen Blick auf sich und die Gesellschaft hat. Clerici ist überzeugt davon, dass entscheidend für unser aller Wohlergehen die Tatsache ist, "dass die Gesellschaft weniger Angst hat".

    Weitere Themen sind: seine beiden Investments bei "Courseticket" und der "New Moto Group", warum nutzen vor besitzen kommt, die gesellschaftliche Veränderung rund um das Thema Auto & Mobilität, nachhaltiges Denken und Wirtschaften, Philosophie und Haltung und warum es ihm keinen Kick gibt, Chef zu sein.

    Freut euch auf eine neue Ausgabe der "Freitagsspitzen" mit Christian Clerici.

    Hinweis:
    Bei den "Freitagsspitzen" treffen wir unsere Gäste immer "face to face". In Zeiten von Corona ist das leider nicht möglich. Deshalb sind wir dazu übergegangen, mit einer Video-/Audio-Software "auf Distanz" zu produzieren. Sollten hier und da also ein paar "Kratzer" und "Unstimmigkeiten" zu hören sein, bitten wir dies zu entschuldigen.

    Fotocredit: Marion Luckner-Clerici

    • 57 min
    #31 "Corona Spezial" mit Mike John Herter

    #31 "Corona Spezial" mit Mike John Herter

    Mike John Herter war im November 2019 bereits Gast bei den "Freitagsspitzen". Mike ist "Head of Product Innovation & Audience Development" bei der Ringier AG in Zürich und dort verantworlich für die publizistische Innovationsentwicklung bzw. die digitale Weiterentwicklung der Kanäle der Blick-Gruppe.

    In Zeiten von Corona habe ich mit Mike natürlich darüber gesprochen, wie er die Situation wahrnimmt und was er gegen den "Koller" macht. Aber natürlich haben wir auch über seine Arbeit bei der Blick-Gruppe gesprochen, und was es dort an speziellen-digitalen Corona-Formaten gibt. Ein weiterer Schwerpunkt: Innovation! Geht Innovation in Krisenzeiten? Muss Innovation gerade in Krisenzeiten möglich sein? Wie können Unternehmen konkret die jetztige Situation für Innovation nutzen?

    Weiterführende Links:
    Blick - www.blick.ch
    Ringier - https://www.ringier.ch/de
    Mike auf Linkedin - https://ch.linkedin.com/in/mike-john-herter-ab65a5117

    Foto: Mike John Herter

    • 11 min
    #30 "Corona Spezial" mit Star-Werber Frank Bodin

    #30 "Corona Spezial" mit Star-Werber Frank Bodin

    In dieser Sonderausgabe der "Freitagsspitzen" spreche ich mit Frank Bodin über die Auswirkungen von Corona auf den Werbemarkt und darüber, ob/wie Unternehmen jetzt reagieren können. Reinhören lohnt sich - insbesondere für alle, die Frank schon mal am Klavier hören wollten.

    Frank Bodin ist einer der renommiertesten Werber der Schweiz. Er war von 2001 bis 2018 Chairman & CEO von Euro RSCG bzw. Havas, eine der grössten, strategisch und kreativ führenden Agenturen. Darüber hinaus bringt er internationale Erfahrung mit: Er restrukturierte als CEO Havas in Österreich (2011 – 2013) und war Chairman des European Creative Council von Havas (2011 – 2016). Als Chairman des Global Creative Council (2014 – 2016) war er zuletzt für 75 Länder mitverantwortlich.

    Frank Bodin ist unter anderem Präsident des ADC Switzerland, Kommunikationsrat von ks/cs Kommunikation Schweiz und in zahlreichen Verwaltungs-, Stiftungs- und Beiräten. Ausserdem ist er Beirat am Center for Communication an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ), Gastdozent an mehreren Universitäten und gefragter Referent im In- und Ausland.

    Quelle / Website von Frank Bodin:
    https://bodin.consulting/en/


    Warum ein "Freitagsspitzen Spezial"?

    Besondere Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Und was kann im Moment wichtiger sein, als sich über die aktuelle Situation auszutauschen? Deswegen gibt es ab sofort das Sonderformat „Freitagsspitzen Spezial“. Ich spreche mit alten und neuen Gästen der Freitagsspitzen, wie sie durch die Corona-Krise kommen. Wir sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen, welche Herausforderungen sie besonders betreffen - vor allem aber, wie es ihnen geht und welche Tipps und Kniffe sie haben, um durch diese schwierige Zeit zu kommen. Vielleicht sind die ein oder anderen Anregungen für Euch mit dabei. Immerhin betrifft das Virus uns alle. Und: Zusammen ist man weniger allein. Das gilt auch fürs Hören! Bleibt alle gesund und genießt ein paar Minuten Abwechslung mit den „Freitagsspitzen Spezial“.

    Fotocredit: Frank und Ayleen Bodin

    • 27 min
    #29 "Corona Spezial" mit Thilo Füller I Online Physiotherapie

    #29 "Corona Spezial" mit Thilo Füller I Online Physiotherapie

    Bisher sind in den "Corona Spezial" Ausgaben alte Gäste zu Wort gekommen. Mit dieser Folge wird das anders. Ich möchte mich mit Menschen austauschen, die direkt und unmittelbar mit den Auswirkungen des Corona-Virus auf ihr Geschäft konfrontiert sind. Ganz bewusst abseits der Bereiche Digitalisierung, Kommunikation und Marketing.

    Ich möchte Menschen begegnen, die in dieser Krise "abseits" denken und prüfen, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung für ihr "klassisches" Geschäftsmodell nutzen können.

    Den Anfang macht Thilo Füller.
    Er ist Inhaber einer großen Praxis für Physiotherapie in Weinheim im Rhein-Neckar-Kreis. In der Corona-Krise ist er dazu übergegangen, Physiotherapie via Video anzubieten. Was genau sich dahinter verbirgt und wie das funktioniert? Reinhören in die neue Ausgabe der Freitagsspitzen!

    Website von Thilo Füller:
    http://www.physiomed-weinheim.de

    Warum ein "Freitagsspitzen Spezial"?

    Besondere Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Und was kann im Moment wichtiger sein, als sich über die aktuelle Situation auszutauschen? Deswegen gibt es ab sofort das Sonderformat „Freitagsspitzen Spezial“. Ich spreche mit alten und neuen Gästen der Freitagsspitzen, wie sie durch die Corona-Krise kommen. Wir sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen, welche Herausforderungen sie besonders betreffen - vor allem aber, wie es ihnen geht und welche Tipps und Kniffe sie haben, um durch diese schwierige Zeit zu kommen. Vielleicht sind die ein oder anderen Anregungen für Euch mit dabei. Immerhin betrifft das Virus uns alle. Und: Zusammen ist man weniger allein. Das gilt auch fürs Hören! Bleibt alle gesund und genießt ein paar Minuten Abwechslung mit den „Freitagsspitzen Spezial“.

    Fotocredit: Thilo Füller

    • 11 min

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To