200 episodes

Berenberg-Chefvolkswirt Dr. Holger Schmieding ist einer der profiliertesten Banken-Volkswirte in Europa. Mehrfach wurde er für seine Vorhersagen ausgezeichnet, er war „Prognostiker des Jahres“ und dreimal bester Bankenvolkswirt in Europa bei den renommierten Extel Surveys. Bevor er 2010 zu Berenberg kam, hat er u.a. am Kieler Institut für Weltwirtschaft und beim Internationalen Währungsfonds gearbeitet und war als Chefvolkswirt Europa für die Bank of America Merrill Lynch tätig.

In seinem Podcast spricht er mit Klaus Naeve, Head of Sales Wealth and Asset Management, über Wirtschaft, Politik und Finanzmärkte in Deutschland, Europa und der Welt.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat erweitern wir unseren Podcast. Mit wechselnden Experten gehen wir neben dem volkswirtschaftlichen Blick auf Kapitalmarktfragen ein. Schmiedings Blick – Anleger Spezial.


Wichtige Hinweise: Bei dieser Information handelt es sich um eine Marketingmitteilung der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG. Diese stellt keine Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung dar. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Podcastreihe keine individuelle Anlageberatung darstellt. Nachträglich eintretende Änderungen können nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Schmiedings Blick Berenberg

    • Business

Berenberg-Chefvolkswirt Dr. Holger Schmieding ist einer der profiliertesten Banken-Volkswirte in Europa. Mehrfach wurde er für seine Vorhersagen ausgezeichnet, er war „Prognostiker des Jahres“ und dreimal bester Bankenvolkswirt in Europa bei den renommierten Extel Surveys. Bevor er 2010 zu Berenberg kam, hat er u.a. am Kieler Institut für Weltwirtschaft und beim Internationalen Währungsfonds gearbeitet und war als Chefvolkswirt Europa für die Bank of America Merrill Lynch tätig.

In seinem Podcast spricht er mit Klaus Naeve, Head of Sales Wealth and Asset Management, über Wirtschaft, Politik und Finanzmärkte in Deutschland, Europa und der Welt.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat erweitern wir unseren Podcast. Mit wechselnden Experten gehen wir neben dem volkswirtschaftlichen Blick auf Kapitalmarktfragen ein. Schmiedings Blick – Anleger Spezial.


Wichtige Hinweise: Bei dieser Information handelt es sich um eine Marketingmitteilung der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG. Diese stellt keine Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung dar. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Podcastreihe keine individuelle Anlageberatung darstellt. Nachträglich eintretende Änderungen können nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    Die Dynamik der Wechselkurse

    Die Dynamik der Wechselkurse

    Der Devisenmarkt bleibt in Bewegung. Mit großem Einfluss auf die Wirtschaft und unseren Alltag. Wechselkurse sind wichtig. Ihre Bedeutung zeigt sich im Außenhandel, bei der Vermögensanlage und auch privat beim Reisen. Was bestimmt eigentlich die Wechselkurse und sorgt für Schwankungen und Ausschläge? – Manchmal bewegen sich Wechselkurse in kurzer Zeit erheblich, manchmal gibt es lange Phasen der Stabilität. Woran liegt das? Und gibt es angesichts der ausgeprägten Schwankungen so etwas wie einen fairen Wert für einen Wechselkurs? – Dem US-Dollar kommt eine besondere Bedeutung zu. Erleben wir derzeit eher eine Dollar-Stärke? Oder sollten wir den aktuellen Wechselkurs eher als Euro-Schwäche bewerten? – Die USA haben ein Doppeldefizit, also einen erheblichen Fehlbetrag in ihrer Leistungsbilanz und in ihrem Staatshaushalt. Warum ist der Dollar trotzdem so stark? Und was wäre, wenn Donald Trump die Wahl im November gewinnt? Wie könnte sich das auf den Dollar auswirken? – Schließlich ein Blick auf weitere wichtige Währungen: Wie steht es um den japanischen Yen, das britische Pfund und den Schweizer Franken? Und können Eingriffe der Zentralbanken die Wechselkurse nachhaltig beeinflussen?

    • 17 min
    Das wirtschaftliche und politische Geschehen am Immobilienmarkt

    Das wirtschaftliche und politische Geschehen am Immobilienmarkt

    In unserem 46. Anleger Spezial ist Ken Zipse, Head of Real Estate bei Berenberg, zu Gast bei Klaus Naeve und Dr. Holger Schmieding. – Immobilien gehören aufgrund ihres Volumens und ihrer Finanzierungsstruktur zu den zinssensibelsten Wirtschaftssektoren. Die Inflation nähert sich dem Zielwert der Europäischen Zentralbank von 2 % an. Im April lag sie in Deutschland bei 2,2 % und im Euroraum bei 2,4 %. Damit gewinnt die Diskussion um etwaige Zinssenkungen an Fahrt. Wie sieht der Zinsausblick aus? Wann wird die EZB ihre Leitzinsen senken? Und wo könnten die Leitzinsen 2025 und 2026 liegen? – Für Immobilienkredite sind die langfristigen Zinsen von großer Bedeutung. Welche Entwicklung ist hier zu erwarten? Und wie beeinflusst dies den Immobilienmarkt? – Vor zwei Jahren hatten wir über eine mögliche Überhitzung am Immobilienmarkt gesprochen. Wie sieht es heute an diesen Märkten aus? Ist dort eine Blase geplatzt? – Beim Wohnungsbau hatte die Regierung große Ziele, die seit mehreren Jahren verfehlt werden. Welche Einflussfaktoren sind hier entscheidend? Und wie kommen wir aus dieser Misere heraus? – Schließlich: Immobilien bleiben wichtige Investitionsobjekte. Was machen Immobilieninvestoren aktuell? Und wie gehen diese mit dem Zinssprung um?

    • 22 min
    Welche Reformen braucht Deutschland?

    Welche Reformen braucht Deutschland?

    Wie steht es um die deutsche Wirtschaftspolitik? Und was könnte den Standort Deutschland künftig stärken?

    Die deutsche Wirtschaft löst sich nur langsam von der Talsohle. Es mehren sich die Vorschläge, den Standort Deutschland zu stärken, unter anderem von der FDP und im Enwurf zum neuen Grundsatzprogramm der CDU. Auch die Ampel will bis zum Sommer eine neue gemeinsame Initiative zu erarbeiten. Wie ist der Stand der wirtschaftspolitischen Diskussion in Deutschland einzuschätzen? – Deutschland ist zwar nicht der „kranke Mann Europas“ geworden. Dennoch sind strukturelle Wachstumsschwächen zu erkennen. Deutschland braucht Reformen, damit es wirtschaftlich nicht weiter abrutscht. Wo gibt es den größten Korrekturbedarf? Und wie sind die Vorschläge der FDP und der CDU für eine Wirtschaftswende zu beurteilen? – Sind die Vorschläge der FDP als eine Art Scheidungspapier für die Ampel-Koalition zu sehen, um stattdessen ein Bündis mit der Union einzugehen? – Schließlich: Im Herbst 2025 stehen die Wahlen an. Wird es danach mehr politischen Spielraum für Reformen geben?

    • 17 min
    Staatsschulden im Blick

    Staatsschulden im Blick

    Wie steht es um die Wirtschaft in Griechenland und den USA? Und wie tragfähig sind die Schulden in diesen Ländern – und in Deutschland? – Der Höhepunkt der griechischen Schuldenkrise liegt bereits mehr als zehn Jahre zurück. Was hat sich seit 2011/2012 verändert? Wie sieht es heute mit den griechischen Staatsschulden aus? – Die griechische Wirtschaft erholt sich spürbar. Was muss Griechenland noch tun, um seine Erfolge langfristig zu sichern? – Am Dienstag hat das Europaparlament grünes Licht für neue Schuldenregeln gegeben. Was bedeuten diese neuen Regeln für die Staatshaushalte in Europa? – In den USA läuft die Konjunktur trotz hoher Leitzinsen weiterhin gut. Woran liegt das? Und können die USA weiter auf Wachstumskurs bleiben, oder steht uns dort doch noch eine harte Landung der Wirtschaft bevor? – In den USA stützt derzeit eine sehr expansive Fiskalpolitik die Konjunktur. Wie entwickeln sich die Staatsfinanzen in den USA? Steuern die USA irgendwann auf eine Schuldenkrise zu? – Schließlich: Im Vergleich zu anderen Ländern sind die deutschen Staatsfinanzen gut aufgestellt. Könnten wir es uns deshalb leisten, die Schuldenbremse im Grundgesetz etwas zu lockern?

    • 16 min
    Ein Rückblick auf die Krisenjahre seit 2020

    Ein Rückblick auf die Krisenjahre seit 2020

    Heute würdigen wir ein besonderes Jubiläum: 200 Folgen „Schmiedings Blick“! Das nehmen wir zum Anlass, um gemeinsam auf die Ereignisse der letzten Jahre zurückzublicken – von der Coronapandemie über den Russland-Ukraine-Krieg bis hin zur Energiekrise und dem Anstieg der Inflation.
    Die vergangenen vier Jahre waren turbulent und von Katastrophen und Kriegen geprägt. Die dominanten Themen waren die Pandemie, gefolgt vom Russland-Ukraine-Krieg, der Energiekrise und dem Anstieg der Inflation auf einen Spitzenwert von knapp 9 %. Was sind die wichtigsten Lehren aus diesen Ereignissen? – Die Coronapandemie liegt nun schon eine Weile zurück. Wie gut haben wir sie verkraftet? Was hat die Politik richtig und was hat sie falsch gemacht? Und was könne wir für Zukunft daraus lernen? – Im Februar 2022 hat Putin mit seinem Angriff auf die Ukraine den schlimmsten Krieg in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg entfesselt. Uns in Deutschland und Europa hat vor allem die Energiekrise getroffen. Wie hoch waren die wirtschaftlichen Kosten? Und inwieweit haben wir diesen Schock mittlerweile überwunden? – Trotz der verhängten Sanktionen scheint sich die russische Wirtschaft überraschend gut zu halten. Verfehlen die Sanktionen ihre beabsichtigte Wirkung? – Ein weiteres großes Thema ist die Inflation, die eng mit Putins Angriff auf die Ukraine verknüpft ist. Wie kam es zum großen Inflationsschub im Herbst 2022? Und wie geht es weiter? Lässt der Preisdruck weiter nach? – Schließlich ein Blick nach vorne: Welche großen Themen und Entwicklungen könnten aus heutiger Sicht in unseren zukünftigen Podcasts eine Rolle spielen?

    • 16 min
    Einblicke in die Kreditmärkte

    Einblicke in die Kreditmärkte

    In unserem Anleger Spezial spricht Tobias Bittrich, Leiter des Bereichs Corporate Banking bei Berenberg, mit unserem Chefvolkswirt Dr. Holger Schmieding über die Entwicklungen an den Kreditmärkten und welche Auswirkungen die aktuelle Zinslage auf das Kreditvergabegeschäft hat. – Das Kreditvergabegeschäft der Banken wird durch gestiegene regulatorische Eigenkapitalanforderungen restriktiver. Wie sieht die Situation aus, und welche Auswirkungen hat das auf die Märkte? Welchen Anteil hat dabei der historisch schnelle Anstieg der Leitzinsen auf die Kreditvergabe der Banken? – Langfristig könnten sich die Kreditvergabekapazitäten der Banken weiter verringern. Gibt es hier Unterschiede zwischen Sparkassen, Genossenschafts- und Großbanken? Welche Implikationen für die Volkswirtschaft gibt es hier? Und welche Rolle spielt die Geldpolitik der Zentralbank dabei? – Nicht nur die Bankbilanzen wurden von den gestiegenen Leitzinsen beeinflusst, sondern auch die Bilanzen von institutionellen Investoren wie Versorgungswerken, Pensionskassen und Versicherungen. Wie genau zeigen sich hier die Auswirkungen, und vor welchen Herausforderungen stehen institutionelle Investoren derzeit? – Schließlich: Welche Entwicklungen sind in den zentralen Marktsegmenten wie Immobilien, Schifffahrt, Infrastruktur und Energie zu beobachten? Was bedeutet das auch aus volkswirtschaftlicher Sicht? Und werden die Energiekosten für Verbraucher in Zukunft eher weiter steigen oder doch wieder fallen?

    • 29 min

Top Podcasts In Business

Money Rehab with Nicole Lapin
Money News Network
The Ramsey Show
Ramsey Network
REAL AF with Andy Frisella
Andy Frisella #100to0
Planet Money
NPR
Habits and Hustle
Jen Cohen and Habit Nest
The Prof G Pod with Scott Galloway
Vox Media Podcast Network

You Might Also Like

PERSPEKTIVEN To Go – der Börsenpodcast
Deutsche Bank
Wall Street mit Markus Koch - featured by Handelsblatt
Markus Koch
Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Handelsblatt Today - Der Finanzpodcast mit News zu Börse, Aktien und Geldanlage
Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt
Handelsblatt Economic Challenges - Podcast über Wirtschaft, Konjunktur, Geopolitik und Welthandel
Professor Michael Hüther und Professor Bert Rürup, Handelsblatt
bto – der Ökonomie-Podcast von Dr. Daniel Stelter
Dr. Daniel Stelter