140 episodes

Berenberg-Chefvolkswirt Dr. Holger Schmieding ist einer der profiliertesten Banken-Volkswirte in Europa. Mehrfach wurde er für seine Vorhersagen ausgezeichnet, er war „Prognostiker des Jahres“ und dreimal bester Bankenvolkswirt in Europa bei den renommierten Extel Surveys. Bevor er 2010 zu Berenberg kam, hat er u.a. am Kieler Institut für Weltwirtschaft und beim Internationalen Währungsfonds gearbeitet und war als Chefvolkswirt Europa für die Bank of America Merrill Lynch tätig.

In seinem Podcast spricht er mit Klaus Naeve, Head of Sales Wealth & Asset Management, über Wirtschaft, Politik und Finanzmärkte in Deutschland, Europa und der Welt.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat erweitern wir unseren Podcast. Mit wechselnden Experten gehen wir neben dem volkswirtschaftlichen Blick auf Kapitalmarktfragen ein. Schmiedings Blick – Anleger Spezial.


Wichtige Hinweise: Bei dieser Information handelt es sich um eine Marketingmitteilung der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG. Diese stellt keine Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung dar. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Podcastreihe keine individuelle Anlageberatung darstellt. Nachträglich eintretende Änderungen können nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Schmiedings Blick Berenberg

    • Business

Berenberg-Chefvolkswirt Dr. Holger Schmieding ist einer der profiliertesten Banken-Volkswirte in Europa. Mehrfach wurde er für seine Vorhersagen ausgezeichnet, er war „Prognostiker des Jahres“ und dreimal bester Bankenvolkswirt in Europa bei den renommierten Extel Surveys. Bevor er 2010 zu Berenberg kam, hat er u.a. am Kieler Institut für Weltwirtschaft und beim Internationalen Währungsfonds gearbeitet und war als Chefvolkswirt Europa für die Bank of America Merrill Lynch tätig.

In seinem Podcast spricht er mit Klaus Naeve, Head of Sales Wealth & Asset Management, über Wirtschaft, Politik und Finanzmärkte in Deutschland, Europa und der Welt.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat erweitern wir unseren Podcast. Mit wechselnden Experten gehen wir neben dem volkswirtschaftlichen Blick auf Kapitalmarktfragen ein. Schmiedings Blick – Anleger Spezial.


Wichtige Hinweise: Bei dieser Information handelt es sich um eine Marketingmitteilung der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG. Diese stellt keine Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung dar. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Podcastreihe keine individuelle Anlageberatung darstellt. Nachträglich eintretende Änderungen können nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    Aktuelle Entwicklung in den großen Wirtschaftsregionen

    Aktuelle Entwicklung in den großen Wirtschaftsregionen

    Die Lage in den großen Wirtschaftsräumen – den USA, der Eurozone, China, Japan und Großbritannien – ist das Hauptthema dieser Podcast-Folge. – Obwohl die großen Regionen der Welt eng miteinander verbunden sind, stehen sie doch derzeit vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Wie ist die jeweilige Lage? Wie könnte sich diese 2023 und 2024 weiter entwickeln? Und gab es in diesem Jahr bereits Überraschungen? – Die USA könnten im Jahr 2024 einen Wiederaufschwung nach einer milden Rezession im Sommer 2023 erleben. Hat sich dieser Ausblick geändert? Und was bedeutet dies für die Geldpolitik der US-Notenbank? – China kämpft weiterhin mit einer großen Corona-Welle. Gibt es darüber hinaus weitere Neuigkeiten? – Im Nachbarland Japan hat die Inflationsrate mit 3,9 % den höchsten Stand seit mehr als 30 Jahren erreicht. Was heißt dies für die Konjunktur, die Inflationsprognose und die Bank of Japan? – Zurück zum Westen: In welchen Aspekten unterscheidet sich der Ausblick für die Eurozone von dem für die USA? Hat sich hier etwas geändert? Kann Großbritannien trotz des Brexits dem europäischen Trend folgen? – Und was bedeutet dieser Ausblick für die großen Wirtschaftsräume für die Trends an den Finanzmärkten?

    • 15 min
    Erfreuliche Lage am Gasmarkt, schwächelnde Konjunktur in China

    Erfreuliche Lage am Gasmarkt, schwächelnde Konjunktur in China

    Die deutsche Konjunktur, die Gaslage in Europa sowie Chinas aktuelle Situation stehen im Mittelpunkt dieser Folge. – In Deutschland und Europa hält sich die Konjunktur besser als erwartet. Was sind die Gründe dafür? Was bedeutet dies für die Inflation und Zinsen? Und bleibt uns eine Rezession erspart? – Die Lage am Gasmarkt hat sich entspannt. Wie voll sind die Speicher? Sparen wir so viel Gas oder liegt es am milden Winterwetter? Und wie sieht es für den nächsten Winter aus? – Der Großhandelspreis für Gas ist stark gesunken. Wie wirkt sich das für die deutschen Verbraucher aus? – Schließlich: China kämpft aktuell mit einer großen Coronawelle. Was sind die wirtschaftlichen Folgen für China selbst und für die Welt? – 2022 ist Chinas Wirtschaft nur um 3 % gewachsen. Wird sich das Wachstum in diesem Jahr nach dem Abflauen der großen Coronawelle wieder beschleunigen? Oder bleiben die längerfristigen Prognosen für China weiterhin pessimistisch?

    • 13 min
    Künstliche Intelligenz und Big Data in der Kapitalanlage

    Künstliche Intelligenz und Big Data in der Kapitalanlage

    Nico Baum, Leiter Innovation & Data bei Berenberg, gibt Einblicke in das Zusammenspiel von Mensch und Maschine in unserem 28. Anleger Spezial Podcast. - Täglich werden Kapitalanleger mit einer Flut von Nachrichten konfrontiert. Wie kann künstliche Intelligenz (KI) dabei helfen, den Überblick zu wahren, wichtige Informationen herauszufiltern und Tendenzen zu erkennen? Was hat es mit dem Begriff Sentiment auf sich? Und gewinnt KI immer mehr an Bedeutung an den Märkten? – Wie sieht das Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine beim Einsatz von Machine-Learning-Technologien in der Kapitalanlage aus? Welche Fachbereiche sind beteiligt? Und ersetzt die Maschine den Menschen? – Bei traditionellen quantitativen Strategien kommt es vor, dass Trends und Trendwechsel zu spät erkannt werden. Wie verhält sich das beim KI-Ansatz von Berenberg mit seinem Sentiment-Ansatz? Und welche Beispiele gibt es für die KI-gestützte Prognosekraft? – Welche Bedeutung haben KI und Big Data für die längerfristige volkswirtschaftliche Betrachtung? Und welche Risiken sind ebenfalls zu bedenken?

    • 11 min
    Finanzwirtschaftliche Ausblicke auf das Jahr 2023

    Finanzwirtschaftliche Ausblicke auf das Jahr 2023

    Die Rezession in den USA und Europa, die Inflation sowie die wirtschaftliche Situation in China sind die Hauptthemen in der ersten Folge des neuen Jahres. Außerdem geben wir eine erste Einschätzung zur Entwicklung der Finanzmärkte. – Die Energiekrise, die Inflation und der Krieg gegen die Ukraine waren zuletzt die vorherrschenden Themen. Werden diese auch das Jahr 2023 prägen? – Europa und die USA kämpfen beide mit der Rezession. Wo sind die Unterschiede? – In Deutschland lässt der Preisdruck nach. Auch in den USA scheint die Inflation ihren Höhepunkt überschritten zu haben. Haben Verbraucher das Schlimmste überstanden? Und wie stark kann die Inflation in diesem Jahr abnehmen? – Die Notenbanken sind noch dabei, ihre Leitzinsen weiter anzuheben. Wie weit werden sie gehen? Können einige von Ihnen noch vor Ende des Jahres ihre Geldpolitik wieder etwas lockern? – China kämpft mit einer eigenen Krise. Wie ist die aktuelle wirtschaftliche Situation in China zu bewerten? Und inwiefern beeinflusst das Ende der chinesischen Null-Covid-Politik die Weltwirtschaft? – Ein Blick auf die Märkte: Gibt es Erholungspotenzial für Aktien auf den Finanzmärkten? Und wie könnten sich Anleihen und Wechselkurse im Jahr 2023 entwickeln? – Die großen Schocks der letzten Jahre haben oftmals frühere Prognosen über den Haufen geworfen. Welche Gefahren für die Wirtschaft könnten in diesem Jahr auf die Finanzmärkte zukommen? – Schließlich: Wie sieht die Situation auf dem Energiemarkt aus? Sind wir für den restlichen Winter gut vorbereitet?

    • 16 min
    2022: Rückblick und Lehren aus einem turbulenten Jahr

    2022: Rückblick und Lehren aus einem turbulenten Jahr

    Im letzten Podcast dieses Jahres wollen wir das Jahr Revue passieren lassen und schauen, was 2023 auf uns zukommen könnte. – Krieg in Europa, Inflation und das Ende der Niedrigzinspolitik. Wie haben diese ganz unterschiedlichen Schocks die Wirtschaft und unser Leben in Deutschland und Europa verändert? Und wie sehr könnten diese Themen das Jahr 2023 prägen? – Die großen Zentralbanken erhöhen wieder die Zinsen. Die Zeit der Niedrigzinsen ist vorbei. Was bedeutet dies kurz- und mittelfristig für die Finanzmärkte? – Welche Lehren lassen sich aus den diesjährigen Geschehnissen für Politik und Wirtschaft ziehen? – Und trotz aller Probleme: Gibt es auch positive Entwicklungen? Zum Schluss zwei Fragen an Klaus Naeve: Was war für ihn die wichtigste Diskussion in diesem Jahr? Und was erhofft er sich von 2023?

    • 16 min
    Ausblick auf die Kapitalmärkte im Jahr 2023

    Ausblick auf die Kapitalmärkte im Jahr 2023

    Im 27. Anleger Spezial sprechen wir mit Professor Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege bei Berenberg und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management, über seine Einschätzungen zu den Kapitalmärkten im nächsten Jahr.

    Das vierte Quartal zeigt einen versöhnlichen Abschluss an den Märkten. Wie ist die Erholung an den Aktienmärkten zu bewerten? Und wie sieht es bei den Devisen und bei den Industriemetallen aus? – Die europäischen Aktien haben sich dieses Jahr im Vergleich zu den USA erstaunlich gut geschlagen. Ist das eine Überraschung? – Mit Blick auf 2023: Was hat sich in den letzten Monaten für die Konjunktur, die Inflation und die Zentralbanken geändert? Wird 2023 besser? Welche Rolle können Staats- und Unternehmensanleihen in einem sachwertdominierten Depot aus Aktien, Gold, Immobilien spielen? Und welche Risiken bestehen für das neue Jahr?

    • 21 min

Top Podcasts In Business

Erika Kullberg
Freakonomics Network & Zachary Crockett
Ramsey Network
NPR
Jocko DEFCOR Network
Guy Raz | Wondery

You Might Also Like

Dr. Daniel Stelter
Deutsche Bank
Markus Koch
Lena Jesberg, Anis Mičijević, Sandra Groeneveld, Ina Karabasz
Professor Michael Hüther und Professor Bert Rürup, Handelsblatt
WELT