50 Folgen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Echo der Zei‪t‬ Schweizer Radio und Fernsehen

    • Nachrichten
    • 4.6 • 5 Bewertungen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Mehr Geld für Härtefälle?

    Mehr Geld für Härtefälle?

    Das Covid-19-Gesetz bildet die gesetzliche Basis für die Massnahmen, die der Bundesrat in der Pandemie anordnet. Seit letztem September existiert es, nun soll es zum zweiten Mal revidiert werden. Dabei geht es unter anderem um Anpassungen bei den Härtefallgeldern für Grossfirmen und um die Corona-Politik des Bundesrates. Weitere Themen: Aufstieg und Fall von Gouverneur Andrew Cuomo - Militärputsch in Burma: Widerstandshilfe aus Thailand - Wie sinnvoll sind Pandemieversicherungen? - «Die Inflation wäre wahrscheinlich nur temporär» - Umstrittene Reorganisation bei der Zollverwaltung - Ein Jahr «Blick-TV»: «Wir gehen dann live, wenn etwas passiert»

    • 43 Min.
    AfD wird vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft

    AfD wird vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft

    Die deutsche Partei AfD wird vom deutschen Verfassungsschutz als potenziell rechtsextrem eingestuft, sie wird zum Verdachtsfall. Das heisst, die gesamte Partei kann mit Mitteln des Geheimdienstes ausgespäht werden. Ist das gerechtfertigt? Frage an Tom Mannewitz, Politikwissenschaftler an der Technischen Universität Chemnitz. Weitere Themen: Los-Entscheid für höchstes Gericht? - Happige Vorwürfe an die schottische Regierungschefin - Die Corona-Situation in Tschechien spitzt sich zu - Diversität: «Es braucht auch bei den Frauen ein Umdenken» - Verantwortlichkeit für CO2-Emissionen soll neu verteilt werden

    • 42 Min.
    USA sanktionieren Russland wegen Nawalny

    USA sanktionieren Russland wegen Nawalny

    Wegen der Verurteilung des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny haben nun auch die USA gegen Russland Sanktionen verhängt. Mehrere ranghohe Staatsfunktionäre dürfen nicht mehr in die USA reisen. Zudem wurden Bankkonten gesperrt und Vermögen eingefroren. Weitere Themen: Medienförderung ja, aber in welchem Umfang? - New York City - Ungleichheiten beim Impfen - Was ist los mit der Republikanischen Partei in den USA? - Emmi setzt auf Amerika - Kapitaleinkommenssteuer: Was ist gerecht? - Der «Killer mit Kindsgesicht»: Polens Justizminister

    • 44 Min.
    Neue Regeln gegen die Geldwäscherei

    Neue Regeln gegen die Geldwäscherei

    Im Nationalrat wurde heute über das Geldwäschereigesetz debattiert. Mit dem neuen Gesetz sollen künftig nicht nur Banken belangt werden können, sondern auch Rechtsanwälte, Notare und andere Beraterinnen und Berater. Dagegen gab es Widerstand im Parlament. Weitere Themen: Drei Jahre Gefängnis für Nicolas Sarkozy - Jemenkrieg: Neue Töne aus den USA - Jemen braucht humanitäre Hilfe in Milliardenhöhe - Wieviel staatliche Förderung für Schweizer Medien? - Serbien: Ungereimtheiten im Kampf gegen die Mafia - Wie beeinflusst der Speiseplan unser Verhalten?

    • 39 Min.
    Brutale Zusammenstösse in Burma

    Brutale Zusammenstösse in Burma

    Noch nie seit Beginn der Proteste gegen den Militärputsch in Burma ging die Polizei so brutal gegen die Demonstrierenden vor wie heute. Laut Angaben der Uno und von lokalen Politikern wurden mindestens 18 Menschen getötet. Was war heute anders? Weitere Themen: Goldraffinerien sollen Geldwäschereigesetz unterstellt werden - US-Republikaner: An Trump führt derzeit kein Weg vorbei - Vom Luxus, ein Restaurant zu besuchen

    • 28 Min.
    Einfach Politik: SBB in Not - warum die Bahn ins Stocken kam

    Einfach Politik: SBB in Not - warum die Bahn ins Stocken kam

    Die SBB ist in der Krise. Kritiker sagen: Pannen, Verspätungen und Lokführermangel sind Symptome einer verfehlten Politik. Der SRF Podcast «Einfach Politik» fragt: setzt man beim Vorzeige-ÖV die falschen Prioritäten?

    Die Kritik an der SBB reisst nicht ab: Der Umbau des Unternehmens von der Staatsbahn zur Aktiengesellschaft habe die Rendite zu stark ins Zentrum gerückt und das Personal aufs Abstellgleis gestellt.

    Lokführer Marjan Klatt fährt von Luzern nach Zürich. Die Landschaft, die an ihm vorbeizieht, hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Rund um die Bahnhöfe sind SBB-eigene Immobilien in die Höhe gewachsen. Deren Renditen füllen die Kassen von Staat und Manager. Lokführer Klatt, der auch Gewerkschafter ist, sagt: «Man hat das Gefühl, das Personal spielt nur die zweite Geige.»

    Der Beruf des Lokführers habe sich stark verändert, sagt Marjan Klatt, und mit ihm die Ausstrahlung des Unternehmens SBB. Seit das Service Public-Unternehmen von der Politik vom defizitären Staatsbetrieb zur Aktiengesellschaft umgebaut worden ist, wurde das Unternehmen auf Gewinn getrimmt. Die Folge aus Sicht des Gewerkschafters: «Man sparte beim Personal».

    Der SRF-Podcast «Einfach Politik» beleuchtet auf einer Zugfahrt die Sicht des Bahn-Gewerkschafters Marjan Klatt. Die Sendung ordnet ein warum das Image der SBB Katzer erhalten hat und welche Weichen Management und Politik jetzt stellen, damit die Staatsbahn künftig wieder ruhiger rollt.

    Wir freuen uns auf Feedback: Einfachpolitik@srf.ch. Oder schickt uns eine Sprachnachricht auf WhatsApp 079 859 87 57.

    Im Studio: Valérie Wacker und Iwan Santoro
    Ton: Remo Panzeri
    Produktion: Michael Sahli

    «Einfach Politik» ist der Podcast von SRF zur Schweizer Politik. Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.srf.ch/einfachpolitik.

    • 26 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

qubit01 ,

Hervorragender Journalismus

Die Nachrichtensendung zu aktuellen Ereignissen und Hintergründen. Hervorragende Information.

56berner ,

Der Klassiker

Nachrichtensendung mit interessanten Hintergrundreportagen zu verschiedensten internationalen und nationalen (CH) Themen. Umfassende, fundierte Information jeden Tag. Auch zu nicht Mainstream Themen. Sehr zu empfehlen, hat für mich einen Fixplatz im Programm! 5 Sterne.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen