17 Folgen

Woher kommt eigentlich dein Essen? Und vor allem, wer sind eigentlich die Menschen dahinter?

In regelmässiger Unregelmässigkeit plaudern wir mit Gästen aus der Landwirtschaft auf unseren selbstgezimmerten, heimeligen Ofebänkli über ihren Alltag und ihre Geschichten.

Als René anno dazumal seine Traktorenprüfung machte, war Simon gerade drei Monate alt. Beide sind in Wenslingen aufgewachsen und haben sich über Umwege im Turnverein kennen und schätzen gelernt. Schnell merkte das Duo, dass ihr Mundwerk für die sportlichen Höchstleistungen zuständig ist – was in unzähligen, bierseligen Diskussionen bis in die frühen Morgenstunden endete. Weil in solchen Situationen meistens die besten Ideen entstehen, bündeln sie jetzt ihre Begeisterung für ausufernde Gespräche, um mit Menschen aus der Landwirtschaft über ihre Geschichten zu sprechen und um zu zeigen, dass Bauern auch nur Menschen sind. Und hoffentlich auch, um euch zu unterhalten.

Ofebänkli René Ritter & Simon Heiniger

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.0 • 4 Bewertungen

Woher kommt eigentlich dein Essen? Und vor allem, wer sind eigentlich die Menschen dahinter?

In regelmässiger Unregelmässigkeit plaudern wir mit Gästen aus der Landwirtschaft auf unseren selbstgezimmerten, heimeligen Ofebänkli über ihren Alltag und ihre Geschichten.

Als René anno dazumal seine Traktorenprüfung machte, war Simon gerade drei Monate alt. Beide sind in Wenslingen aufgewachsen und haben sich über Umwege im Turnverein kennen und schätzen gelernt. Schnell merkte das Duo, dass ihr Mundwerk für die sportlichen Höchstleistungen zuständig ist – was in unzähligen, bierseligen Diskussionen bis in die frühen Morgenstunden endete. Weil in solchen Situationen meistens die besten Ideen entstehen, bündeln sie jetzt ihre Begeisterung für ausufernde Gespräche, um mit Menschen aus der Landwirtschaft über ihre Geschichten zu sprechen und um zu zeigen, dass Bauern auch nur Menschen sind. Und hoffentlich auch, um euch zu unterhalten.

    Mitten in der ESAF-Arena in Pratteln - Mit OK-Präsident Thomas Weber

    Mitten in der ESAF-Arena in Pratteln - Mit OK-Präsident Thomas Weber

    Mitten im emsigen Treiben der ESAF-Arena Baustelle steht uns OK-Präsident Thomas Weber Rede und Antwort. Wie viel Sägemehl in die Arena transportiert wird, woher die Preise im Gabentempel kommen oder wie die Gangeinteilungen definiert werden.
    Keine Frage bleibt in dieser spannenden Folge Ofebänkli unbeantwortet, genau richtig um das ESAF-Fieber so richtig zu wecken.

    • 39 Min.
    Pestizidfreier Weizen - die Optimale Balance zwischen Ökologie und Wirtschaftlichkeit

    Pestizidfreier Weizen - die Optimale Balance zwischen Ökologie und Wirtschaftlichkeit

    Mit dem Ziel die Nahrungsmittelversorgung der Bevölkerung zu garantieren, wurden in der Vergangenheit zur Vermeidung von grossen Ernteausfällen Pestizide eingesetzt. Mittlerweile weiss man über negative Konsequenzen von zu intensivem Pestizideinsatz Bescheid, was die Nachfrage für Produkte wie pestizidfreien Weizen gestärkt hat.
    Jörg Kägi baut Weizen pestizidfrei an und berichtet uns über seine Beweggründe, die Vor- und Nachteile dieser Anbauform und sein Leben als Landwirt in der Zürcher Agglomeration.

    • 34 Min.
    Tierfuttermittel - Eine Chance zur Resteverwertung?

    Tierfuttermittel - Eine Chance zur Resteverwertung?

    In der romantischen Vorstellung fressen Kühe Gras auf der Weide. In der Realität brauchen unsere Nutztiere, ob Huhn, Schwein oder Kuh, zusätzliches Futter. Die Rohstoffe wie z.B. Soja haben einen schlechten Ruf, doch wie steht es um die Bemühungen der Futtermittelindustrie bezüglich der Umweltverträglichkeit?
    Diese und noch viele weitere Fragen diskutieren in dieser Folge vom Ofebänkli.

    • 36 Min.
    Der Lohnunternehmer, wer stagniert, verliert - Ist Innovation und Effizienz auch Ökologischer?

    Der Lohnunternehmer, wer stagniert, verliert - Ist Innovation und Effizienz auch Ökologischer?

    Das Geschäft der Lohnunternehmer floriert, doch ist das stetige Wachstum auch nachhaltig und sinnvoll?
    Wir unterhalten uns mit Thomas Haller über die Vorteile aber auch Tücken der modernsten Technik, die allgemeinen Herausforderungen und die Zukunftsaussichten der Lohnunternehmer.

    • 36 Min.
    Biodiversität - Hype oder Hoffnung

    Biodiversität - Hype oder Hoffnung

    Die Landwirtschaft hat durchaus einen Einfluss auf die Biodiversität – aber wir Konsumentinnen und Konsumenten haben dies auch. Mit dem Kauf eines IP-SUISSE Produktes beispielsweise schützen wir ein Feldlerchennest. Was es damit genau auf sich hat, über den zu tiefen Marktwert von Biodiversität und ein erfolgreiches Punktesystem reden René Ritter und Simon Heiniger im Februar Ofebänkli mit Hubert Schürmann von der Vogelwarte Sempach.

    • 46 Min.
    Bread a Porter - Brot ist nicht gleich Brot

    Bread a Porter - Brot ist nicht gleich Brot

    Statt charakterloser Massenware gibt’s bei Bread à Porter regionale Bäckereiwaren von höchster Qualität. Von den Produzenten begeben wir uns zum ersten Mal zu einem Verarbeiter. In der Kleinen Backstube in der Berner Altstadt wird mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail gebacken. Nicht minder leidenschaftlich gibt uns Patrik Bohnenblust direkt vor seiner Backstube Auskunft über seine Motivation für Regionale Produkte, weshalb seine Stollen im Berner Münster gelagert werden oder wie man Brot Sommelier wird.

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4.0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen