100 Folgen

Geschichten von Menschen, die vor großen Entscheidungen stehen oder über sich hinauswachsen müssen. Der Story-Podcast mit Shalin Rogall.

Einhundert - Deutschlandfunk Nova Dlf Zeit zum Hören

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,6 • 607 Bewertungen

Geschichten von Menschen, die vor großen Entscheidungen stehen oder über sich hinauswachsen müssen. Der Story-Podcast mit Shalin Rogall.

    In eigener Sache: Die Einhundert macht eine Pause

    In eigener Sache: Die Einhundert macht eine Pause

    Einhundert – Der Story-Podcast verändert sich. Wir gehen in eine Pause, um etwas Neues zu entwickeln. Deshalb gibt es hier vorerst keine neuen Geschichten zu hören.
    Wir sind sehr stolz auf das, was hier seit 2014 entstanden ist und danken allen Menschen, die daran mitgewirkt haben. Vor allem aber danken wir den Personen, die mit uns in den letzten Jahren ihre Geschichten geteilt haben.
    Solche journalistisch recherchierte Geschichten behalten auch weiter einen Platz bei Deutschlandfunk Nova, wir arbeiten gerade nur an einer neuen Form. Sobald es was Neues zum Hören gibt, erfahrt ihr es hier und auf unseren anderen Kanälen – versprochen!

    **********
    Mitwirkende:
    Moderatorin: Shalin Rogall
    Gesprächspartner*innen: Nilofar Elhami, Taiina Grünzig, Julia Rosch
    **********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 4 Min.
    Au-pair - Bettys Traum wird zum Alptraum

    Au-pair - Bettys Traum wird zum Alptraum

    Betty hat grad eine Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin abgeschlossen und will die Welt entdecken – als Au-pair. Als sie die Zusage von einer Gastfamilie in San Francisco bekommt, sieht alles nach einem perfekten Match aus. Betty soll sich um das acht Monate alte Baby der Familie kümmern. Die Gasteltern sind sehr wohlhabend, leben in einer Villa mit allen Annehmlichkeiten wie Gym, Pool, Jacuzzi und Weinkeller. Betty fliegt mit ihnen in den Urlaub nach Mexiko und Paris. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft wird Betty klar: Die Gasteltern kümmern sich kaum um das eigene Baby, das ist jetzt Bettys Job. Manchmal arbeitet sie bis zu 70 Stunden in der Woche obwohl nur 45 Stunden erlaubt sind.

    Info: Im Podcast haben wir alle Namen außer Bettys geändert.
    **********
    Zusätzliche Informationen
    Au-pair – ein Kulturaustausch mit Geschichte – Podcast von SWR2 vom 12.07.2022Sechs Tipps für Au-pairs in den USA – Artikel auf "Au-pairs USA Info"Au-pair Rematch: Alle Infos rund um den Wechsel der Gastfamilie – Artikel auf intrax.de**********
    Mitwirkende:
    Moderatorin: Shalin Rogall
    Autorin: Franziska Wallau
    **********
    Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:
    Schüleraustausch in den USAAuslandsaufenthalt: Wie uns die Erfahrung verändert**********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 31 Min.
    Identität - Alissa traut sich endlich jüdisch zu sein

    Identität - Alissa traut sich endlich jüdisch zu sein

    Alissa* wächst in der Sowjetunion auf und kommt mit 12 mit ihren Familienmitgliedern nach Deutschland – als jüdische Kontingentflüchtlinge. Ihr Judentum spielt jahrelang keine Rolle für sie, bis Alissa zum Geburtstag mit Mitte 20 ein Album mit alten Familienfotos geschenkt bekommt. Sie macht sich auf die Suche nach ihren Wurzeln und findet ihre jüdische Identität.

    *Name von der Redaktion geändert
    **********
    Zusätzliche Informationen
    Sowjetbürger, Religionsgemeinschaft, nationale Minderheit Juden und jüdisches Leben in der Sowjetunion. (APuZ vom 16.04.2021)Kontingentflüchtlinge / russischsprachige Einwander*innen (Infos des Jüdischen Museums Berlin)Meet a Jew: Das Projekt, für das Alissa sich engagiert. Es geht darum, jüdische Menschen kennen zu lernen und so mehr über das aktuelle jüdische Leben in Deutschland zu erfahren.**********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 29 Min.
    Spätabtreibung - Lea steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens

    Spätabtreibung - Lea steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens

    CN: In dieser Folge geht es um Schwangerschaft, Früherkennungstests, Behinderung und Spätabtreibung
    **********
    Lea will unbedingt Mutter werden. Mit 25 ist sie nach zwei Fehlgeburten schwanger. In der 14. Woche erfährt sie: Ihr Kind hat Trisomie 21 und einen schweren Herzfehler. Lea ist sicher, sie und ihr Partner kriegen das hin. Beide arbeiten in der Behindertenhilfe und Lea hat sich immer gesagt, dass sie niemals abtreiben würde. Aber als ihr Freund die Diagnose googelt, wird ihnen klar: Der Herzfehler des Kindes ist so gravierend, dass es eventuell nicht mal die Schwangerschaft überlebt und wenn doch, dann müsste das Kind noch als Baby operiert werden – vielleicht sogar mehrfach. Selbst dann wäre nicht klar, ob das Kind ein beschwerdefreies und langes Leben haben würde.

    Lea steht zusammen mit ihrem Partner vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Soll sie das Kind, dass sie sich so sehr gewünscht hat, abtreiben lassen?
    **********
    Zusätzliche Informationen
    Späte Vaterschaft : Alte Väter, kranke Kinder? (SZ vom 23.07.2012)Risiko für eine Trisomie 21 in Abhängigkeit vom Alter der Mutter (Labor Enders vom 20.01.2020)Abtreibung in der 13. bis 22. Woche (Informationen der niederländischen Klinik, in der Lea war)**********
    Mitwirkende:
    Moderator: Paulus Müller
    Autor*in: Lara Lorenz
    **********
    Die Quellen zur Folge:
    Regelungen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland (mdr.de vom 14.12.2022)Diskussion um Mangel an Wahlfreiheit bei Spätabtreibungen in Deutschland (faz.net vom 18.04.2023 - Paywall):Überblick zu Pränataldiagnostik (quarks.de vom 12.10.2019)**********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 29 Min.
    Trauerrednerin: Nach dem Tod der Oma geht Jennifer neue Wege

    Trauerrednerin: Nach dem Tod der Oma geht Jennifer neue Wege

    Für Jennifer ist Oma Uschi ein ganz besonderer Mensch. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und ist für Jennifer eine wichtige Ratgeberin. Im September 2020 besucht Jennifer ihre Oma zusammen mit ihrer zweijährigen Tochter. Nur um kurz zu gucken, ob es Uschi gut geht. Die hatte nämlich in letzter Zeit häufiger Bauchschmerzen. Am nächsten Tag kommt dann einen Anruf: Oma Uschi ist im Krankenhaus, sie hatte eine Not-OP. Bei der OP haben Ärzt*innen Metastasen im Bauchraum gefunden. Ein paar Tage später ist Oma Uschi tot und Jennifer wird von ihrer Trauer überwältigt. Sie weiß kaum, wie sie die Trauerfeier überstehen soll. Doch dann bringt ausgerechnet die Trauerrednerin sie mit ihrer Rede zum Lachen. Danach ist für Jennifer klar: Den Weg will ich auch gehen. Aber hat Jennifer den Mut, dafür ihren sicheren Job aufzugeben?
    **********
    Mitwirkende:
    Moderatorin: Shalin Rogall
    Autorin: Helena Weise
    **********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 29 Min.
    Queere Identität: Alex bricht mit seinem Vater, um er selbst zu sein

    Queere Identität: Alex bricht mit seinem Vater, um er selbst zu sein

    CN: In dieser Geschichte geht es um Sexarbeit, Depression und Suizidgedanken
    **********
    Alex wächst in einem kleinen Ort bei Düsseldorf auf und fühlt sich fehl am Platz. Sein Vater akzeptiert weder seinen Klamottenstil noch seine Freunde. Er will dass sein Sohn "normale" Leute trifft, draußen Fußball spielt. Aber Alex lackiert sich mit 16 lieber die Fingernägel, kleidet sich extravagant und datet Männer. Eines Tages nimmt der Vater Alex das Handy weg, damit Alex keinen Kontakt mehr zu seinen Friends haben kann. Alex ist wütend und trifft dann eine Entscheidung, die sein ganzes Leben beeinflusst.
    **********
    Zusätzliche Informationen
    Elternguide Online - Hinweise für Eltern, deren Kindern sich auf Dating Plattformen bewegenÜberblick über queere Jugendangebote in NRWHier geht es zu Alex' InstaprofilHier geht es zur Datingshow "Mr. Gay Germany", wo Alex mitgemacht hat**********
    Mitwirkende:
    Moderatorin: Shalin Rogall
    Autorin: Philine Kreuzer
    **********
    Die Quellen zur Folge:
    Sex - Ab wann und mit wem? Was ist erlaubt, was verboten? – Artikel der Polizei NRWStrafgesetzbuch §182 Sexueller Missbrauch von Jugendlichen**********
    Wir erzählen Eure Geschichten

    Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

    Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de
    **********
    Den Artikel zum Stück findet ihr hier.
    **********
    Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen:
    Tiktok und Instagram.

    • 32 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
607 Bewertungen

607 Bewertungen

NurseR4 ,

Der Beste

Der beste Podcast überhaupt. Wunderbar, sensibel, spannend! Einziger Wermutstropfen: zu selten, ich kann nicht genug davon bekommen. Seit der ersten Folge unübertroffen. Ich danke allen, die dieses Wunderwerk erschaffen

FabZab1234 ,

Auf dem Abstellgleis?

War früher Riesenfan, als noch Paulus Müller moderiert hat. Auch die Umstellung des Konzeptes, nachdem Alice Hasters übernommen hat, hat mich durchaus überzeugt.
Seit dem 3. Wechsel verlässt mich jedoch langsam die Lust, der Qualitätsabfall ist nicht mehr zu überhören.
Erstens kommt es einem so vor, als würden nur noch Menschen vorgestellt, die dem Redaktionsteam irgendwie bekannt sind. Und die Stories sind auch bei weitem nicht so spektakulär und „krass“ wie das die Moderation vermuten lassen würde. Außerdem stört mich der betont umgangssprachliche Moderationsstil von Shalin Rogall. Alles ist immer erstmal „krass“ (was es ja wie gesagt meistens gar nicht ist) und wirkt irgendwie aufgesetzt. Ich habe hier nicht mehr den Eindruck, dass sich Gesprächspartner-innen normal unterhalten, sondern als würde vorgespielt, wie man denkt, dass Gesprächspartner-innen sich normal unterhalten würden. Das finde ich extrem anstrengend. Möglicherweise will man damit ein sehr junges Publikum (Generation TikTok) ansprechen, aber ich habe große Zweifel, dass man damit viel Erfolg hat. Zuletzt sei noch angemerkt, dass die letzten Folgen alle um Themen kreisten, die vor einiger Zeit schon einmal Thema waren. Klar ist es interessant zu hören, was aus dem einen oder der anderen geworden ist. Allerdings könnte man das meiner Meinung nach auch in ein bis zwei Folgen sammeln. Wenn ich jetzt wüsste, dass es grad nur solche „Follow-Up“-Folgen gibt, weil man im Hintergrund mit aufwändigen Recherchen beschäftigt ist, würde ich auch nichts sagen. Mir kommt es aber leider eher so vor, als wäre der Bekanntenkreis der Redaktion inzwischen abgegrast und man findet einfach keine halbwegs „krassen“ Stories mehr. Was auch immer dahinterstecken mag, der Podcast gefällt mir leider immer weniger und ich überlege inzwischen beim Erscheinen von fast jeder Folge, ob ich was verpassen würde, wenn ich sie einfach skippe.
Und das ist einfach schade, wenn man weiß, wo der Podcast qualitativ mal angefangen hat…

Nilsruf ,

Veränderung

Ein toller Podcast, der mir mit Paulus Müller im anderen Format allerdings (noch) besser gefiel.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Paarspektiven
Ischtar und Tommy
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
Die Paartherapie
NDR

Das gefällt dir vielleicht auch

Plus Eins
Deutschlandfunk Kultur
Die Reportage
Deutschlandfunk Kultur
Verbrechen
ZEIT ONLINE
Dlf Doku
Hörspiel und Feature
Eine Stunde Liebe - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova

Mehr von Deutschlandfunk Nova

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Hörsaal - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Eine Stunde Liebe - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Achtsam - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Ab 21 - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova