6 Folgen

Dialoge zur Transformation der Wirtschaft

Puls messen. Erfahrungen einholen. Perspektive geben. Prof. Dr. Stephan Paul spricht mit Entscheidungsträgern über wirtschaftliche Wandlungsprozesse.

Paul am Pul‪s‬ Prof. Dr. Stephan Paul

    • Wirtschaft
    • 4.9 • 11 Bewertungen

Dialoge zur Transformation der Wirtschaft

Puls messen. Erfahrungen einholen. Perspektive geben. Prof. Dr. Stephan Paul spricht mit Entscheidungsträgern über wirtschaftliche Wandlungsprozesse.

    06 Simone Menne

    06 Simone Menne

    Die »Multi-Aufsichtsrätin« über die Unterstützung von Transformation durch eine gute Corporate Governance, aktivistische Investoren und die Beurteilungs- und Handlungsspielräume von Aufsichtsräten, den Wandel der Anforderungen an Finanzvorstände, die Bereicherung von Unternehmensorganen durch Diversität, Möglichkeiten zur Förderung weiblicher Führungskräfte, die Leitung diverser Teams und die Verbindung von Kunst und Wirtschaft.

    • 51 Min.
    05 Prof. Dr. Michael Henke

    05 Prof. Dr. Michael Henke

    Der Experte für das Management der Industrie 4.0 und Plattformökonomie über Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der Blockchain-Technologie (»In Zukunft wird es kein Geschäft mehr geben ohne Blockchain.«), die disruptiven Gefahren speziell für Banken, die Perspektiven von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen sowie Europas Weg zu »Datenhoheit und technologischer Souveränität«.

    • 51 Min.
    04 Dr. Gertrud R. Traud

    04 Dr. Gertrud R. Traud

    Die Chefvolkswirtin Dr. Gertrud R. Traud über die aktuelle Verfassung und langfristige Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft sowie ihre Rolle im Machtkampf USA/China, die Gefahr des »Nanny-Staates«, tatsächliche und Lippen-Bekenntnisse zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit, den Wettbewerb um Ideen und ihre Verbreitung sowie die neue Diskussions- und Führungskultur der letzten Monate.

    • 49 Min.
    03 Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

    03 Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

    Der Finanzchef des weltweit größten Zulieferers Bosch, Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer, über die epochale Transformation der Automobilindustrie vor allem durch neue Antriebssysteme und die daraus resultierenden, »ökonomischen, ökologischen und sozial-gesellschaftlichen« Konsequenzen, die Erreichung des Nachhaltigkeitsziels, die Finanzierung enormer Investitionen nicht nur in die Elektromobilität, die Weiterqualifizierung der Mitarbeiter unter Innovationsdruck und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Urbanisierungstrend und die Globalisierung.

    • 47 Min.
    02 Prof. Dr. Werner Plumpe

    02 Prof. Dr. Werner Plumpe

    Der renommierte Wirtschaftshistoriker vom Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Goethe-Universität in Frankfurt am Main Prof. Dr. Werner Plumpe zur aktuell vielfach »unkritischen Sicht auf die staatliche Leistungsfähigkeit« und mit einer Warnung vor dem Glauben, aus den ausufernden Staatsschulden könne man »ohne Nebenwirkungen« herauswachsen, zu der Überlegenheit des kapitalistischen Wirtschaftssystems bei der Pandemiebekämpfung und den Herausforderungen durch Klimawandel und Digitalisierung, der weiter ansteigenden Arbeitslosigkeit sowie mit einem Appell, vom Zurückdrehen der Globalisierung »die Finger zu lassen«.

    • 45 Min.
    01 Felix Hufeld

    01 Felix Hufeld

    Der als Präsident der BaFin oberste deutsche Bankenaufseher über die »im Aggregat« gegebene Stabilität des deutschen Bankensektors trotz Transformation und Corona, Systemgefahren durch IT- und Cyberangriffe, drohende Nachhaltigkeitsrisiken, Green Bubbles und zur Frage, ob man nachhaltige Projekte in der Bankenregulierung privilegieren sollte: »Einen Kredit allein deswegen, weil er grün ist, als weniger riskant einzustufen, ist grotesk.«

    • 47 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
11 Bewertungen

11 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft