60 episodes

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden ist Deutschlands erster Podcast direkt aus einer Gemeinschaft. Sieben Linden steht für mehr als zwei Jahrzehnte gelebte Nachhaltigkeit - Tag für Tag mit 150 Bewohner*innen.

Hier erfährst Du, wie ein gutes Leben Realität werden kann. Es ist tatsächlich möglich, ein ganz anderes, zukunftsfähiges Leben zu führen! Wir teilen unsere Erfahrungen: Strohballenbau, Permakultur, Tiefenökologie, Gemeinschaftsbildung. Streiten, lernen, lieben, tanzen. Kinder aufwachsen sehen. Eines Tages sterben in dem Wissen, das Bestmögliche getan zu haben. Auch unsere schönsten Fehler kommen zur Sprache! Simone Britsch, seit 18 Jahren im Ökodorf, führt mit einem Augenzwinkern durch die Gespräche: „Solange wir über uns selbst lachen können, sind wir auf dem Weg“.

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden Simone Britsch

    • Education

Listen on Apple Podcasts
Requires macOS 11.4 or higher

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden ist Deutschlands erster Podcast direkt aus einer Gemeinschaft. Sieben Linden steht für mehr als zwei Jahrzehnte gelebte Nachhaltigkeit - Tag für Tag mit 150 Bewohner*innen.

Hier erfährst Du, wie ein gutes Leben Realität werden kann. Es ist tatsächlich möglich, ein ganz anderes, zukunftsfähiges Leben zu führen! Wir teilen unsere Erfahrungen: Strohballenbau, Permakultur, Tiefenökologie, Gemeinschaftsbildung. Streiten, lernen, lieben, tanzen. Kinder aufwachsen sehen. Eines Tages sterben in dem Wissen, das Bestmögliche getan zu haben. Auch unsere schönsten Fehler kommen zur Sprache! Simone Britsch, seit 18 Jahren im Ökodorf, führt mit einem Augenzwinkern durch die Gespräche: „Solange wir über uns selbst lachen können, sind wir auf dem Weg“.

Listen on Apple Podcasts
Requires macOS 11.4 or higher

    Folge 60: Ugas Obstbaumschule arbeitet für biologische Vielfalt

    Folge 60: Ugas Obstbaumschule arbeitet für biologische Vielfalt

    Im Ökodorf hat ein sehr aktiver Gärtner in den letzten 25 Jahren einen großen Pool an alten Obstbaumsorten vermehrt und gepflanzt. Uga Wolf spricht über seine Obstbaumschule, die er mit viel Kompost und mit Handarbeit ökologisch bewirtschaftet. Wir erklären, warum die biologische Vielfalt der alten Obstsorten so wichtig ist und wieso das Plantagenobst aus den Supermärkten etliche Nachteile hat. Uga gibt Tipps zum Thema Apfelallergie und wie man in der eigenen Region eine alte Obstbaumsorte kaufen kann – bitte nicht im Baumarkt!

    Ugas Obstbaumschule: https://siebenlinden.org/de/ugas-obstbaumschule/
    wertvolle Hinweise von der BUND-Ortsgruppe Lemgo zu alten Obstbaumsorten und Apfelallergien:
    https://www.bund-lemgo.de/bezugsquellen-alte-obstsorten.html
    https://www.bund-lemgo.de/apfelallergie.html


    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartner: Uga Wolf
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 19.11.22

    • 28 min
    Folge 59: Liebe ist lernbar! mit der Liebesakademie

    Folge 59: Liebe ist lernbar! mit der Liebesakademie

    Liebe war kein Unterrichtsfach und über Partnerschaften haben viele von uns vor allem aus Filmen gelernt. Junge Menschen sind von den ersten Beziehungsversuchen oftmals überfordert und etliche langjährige Paare geben irgendwann gefrustet auf. Susanne Kohts und Roger Balmer von der Liebesakademie haben eine gute Nachricht: Liebe ist lernbar! Sie bieten Paaren, und solche die es bleiben wollen, ihre vielfach erprobten Werkzeuge an. Nähe und Sinnlichkeit können aktiv gepflegt, vertieft oder (wieder-)ermöglicht werden!

    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartner:innen: Susanne Kohts und Roger Balmer
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 05.11.22

    Liebesakademie – ein Online-Kurs für Paare in der Sieben Linden Webinarwelt.

    Save the date: kostenfreier Online-Kongress start.grow.change. 16.-24. November 2022
    9 Tage // 8 Impulse // 7 Linden. Für mehr Nachhaltigkeit und Gemeinschaft.

    Liebesakademie vor Ort in Sieben Linden: Selbstliebe und Lebensfreude 18.-20.08.2023
    Liebesakademie in der Gemeinschaft Zegg bei Bad Belzig:10.-13. November 2022 Liebesakademie - Intensivkurs - unser Vertiefungskurs zu Liebe, Sexualität und Beziehung
    https://www.liebesakademie.org/

    • 32 min
    Folge 58: Zwischen Web, Wald und Wandel. Simone ist ambivalent.

    Folge 58: Zwischen Web, Wald und Wandel. Simone ist ambivalent.

    Ökodorf und Onlinebildung – das sind doch Gegensätze? Ja, das ist sind zwei Welten. Und sie passen zusammen. Sie müssen zusammen passen, denn der Klimawandel schreitet so massiv voran, dass Simone mit ihrem Team ihre Infos zu nachhaltigen Lebensstilen schneller und breiter in die Welt bringen will. Das geht am besten digital.
    Die Sieben Linden Webinarwelt ist eine sehr überraschende Entwicklung, doch wir gehen mit der Zeit. Wir fragen, was die Gesellschaft von uns bekommen kann, um die Transformation zu beschleunigen. Unser gemeinschaftlicher Erfahrungsschatz ist über 25 Jahre gereift und die Essenz daraus kann auch online vermittelt werden – also, warum nicht?

    Es geht nicht darum, dass alle in Ökodörfern umziehen sollten. Es geht darum, jetzt im Sinne der Nachhaltigkeit zu handeln und immer mehr Menschen, Initiativen und Teams handlungsfähiger zu machen.


    Online-Kurse aus Sieben Linden kaufen: https://webinarwelt.siebenlinden.org/s/siebenlinden
    Save the date: kostenfreie Online-Konferenz start.grow.change 16.-24.11.2022


    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewerin: Eva Stützel
    Interviewt wird Simone Britsch
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 22.10.22

    • 20 min
    Folge 57: Irma (78 Jahre): Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.

    Folge 57: Irma (78 Jahre): Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.

    Irma Fäthke (Jahrgang 1944) aus Sieben Linden gehört zur Nachkriegsgeneration, die in einer traumatisierten Gesellschaft aufwächst. Ihr Vater war im 2. Weltkrieg und bringt sich Jahre später als Kriegsfolge um. Dann kamen der Vietnamkrieg, die Startbahn West, die Befreiungsbewegung in Nicaragua, Kurdistan - und unzählige andere Konflikte. Irma ist bis heute engagiert für den Frieden – im Kleinen wie im Großen. Sie ist Mitbegründerin Sieben Lindens und hat 16 Jahre in der Friedensforschungsgemeinde Tamera (Portugal) gelebt und gewirkt
    Als „Friedensabenteurerin“ hat sie viele Länder bereist und sich in Konfliktzonen in den Dienst des friedlichen Wiederstandes gestellt. Aktuell ist Irma sehr bewegt von der Reise der indigenen Weisen aus dem Volk der Kogi, die eine radikale Friedensbotschaft mitbringen. Die Kogi sagen aus ihrer 5000-jährigen Friedenskultur heraus: „Frieden beginnt in unseren Gedanken, die wir immer wieder in Ordnung bringen sollten“.

    Infos zur aktuellen Kogi-Reise: https://lebendigezukunft.org/kogi-reise/
    Infos zur Friedendforschungsgemeinde Tamera und ihren internationen Projekten:
    https://www.tamera.org/de/grace-pilgerschaften-und-friedensarbei-in-krisengebieten/
    https://www.tamera.org/de/friedensgemeinschaft-kolumbien/


    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartnerin. Irma Fäthke
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 8.10.22

    • 40 min
    Folge 56: Johannes, der Maschinenbauingenieur brennt für Holz, Glas und Ökologie

    Folge 56: Johannes, der Maschinenbauingenieur brennt für Holz, Glas und Ökologie

    Er könnte 6000 EUR im Monat verdienen und die klassische Karriere-Leiter eines Ingenieurs in der Industrie steil hinauf steigen.
    Doch Johannes Weingarten hat sich aus guten Gründen für ein Leben als Kunst-Handwerker im Ökodorf entschieden. Er fertigt warm strahlende Leuchten aus weggeworfenen Weinflaschen und aus heimischen Hölzern an. Sein inneres Feuer brennt für Ökologie und Selbstentfaltung.
    Stilvolles Kerzenlicht schafft Herzenswärme in der dunkler werdenden Jahreszeit. Wer ein wirklich nachhaltig designtes Einzelstück sucht oder verschenken möchte, wird beim „Johannisfeuer“ sicher fündig werden. Ihr unterstützt mit einem Kauf auch den mutigen Weg eines unkonventionellen, jungen Kunsthandwerkers.

    Johannisfeuer – Design aus Glas und Holz: https://www.etsy.com/shop/johannisfeuer/
    Kontakt Johannes Weingarten: Johannisfeuer@posteo.de

    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartner: Johannes Weingarten
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 24.9.2022Er könnte 6000 EUR im Monat verdienen und die klassische Karriere-Leiter eines Ingenieurs in der Industrie steil hinauf steigen.
    Doch Johannes Weingarten hat sich aus guten Gründen für ein Leben als Kunst-Handwerker im Ökodorf entschieden. Er fertigt warm strahlende Leuchten aus weggeworfenen Weinflaschen und aus heimischen Hölzern an. Sein inneres Feuer brennt für Ökologie und Selbstentfaltung.
    Stilvolles Kerzenlicht schafft Herzenswärme in der dunkler werdenden Jahreszeit. Wer ein wirklich nachhaltig designtes Einzelstück sucht oder verschenken möchte, wird beim „Johannisfeuer“ sicher fündig werden. Ihr unterstützt mit einem Kauf auch den mutigen Weg eines unkonventionellen, jungen Kunsthandwerkers.


    Johannisfeuer – Design aus Glas und Holz: https://www.etsy.com/shop/johannisfeuer/
    Kontakt Johannes Weingarten: Johannisfeuer@posteo.de


    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartner: Johannes Weingarten
    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 24.9.2022

    • 22 min
    Folge 55: Mit Gemeinwohl-Ökonomie raus aus der (Wirtschafts-)Krise?

    Folge 55: Mit Gemeinwohl-Ökonomie raus aus der (Wirtschafts-)Krise?

    Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten, die Wirtschaft gerät ins Wanken. Krise wo man nur hinschaut. Christian Felber hat Bücher zu Wirtschaftsthemen geschrieben, lehrt an Hochschulen und konnte mit der Gemeinwohl-Ökonomie eine hoffnungsvolle Reformbewegung angestoßen. Bereits über 1000 Unternehmen, (Hoch-)Schulen und Kommunen sind dabei.
    Die Botschaft ist ganz einfach: Wirtschaftliche Aktivitäten müssen allen dienen – einschließlich der Natur und den zukünftigen Generationen. Wenn die Maxime der Profitorientierung zurücktritt, ist der Weg aus den Krisen schon in Sicht.

    Autorin: Simone Britsch
    Mail: podcast@siebenlinden.org
    Interviewpartner: Christian Felber

    HIER geht es zur Podiumsdiskussion zur Gemeinwohl-Ökonomie mit Christian Felber, Firma Voelkel und Firma Werkhaus im Ökodorf Sieben Linden.
    Gemeinwohl-Ökonomie-Website: https://web.ecogood.org/de/
    Christian Felbers Website: https://christian-felber.at/
    Bücher zur Gemeinwohl-Ökonomie kann man zum Beispiel bei dem nachhaltigen Bücherversand „Bücherwinkel“ in der Aktmark bestellen – 10% des Gewinns gehen an Regenwald- und andere nachhaltige Projekte:
    Christian Felber: Gemeinwohlökonomie
    Christian Felber: Ethischer Welthandel.
    Christian Felber: Die innere Stimme. Wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen.

    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
    Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 10.9.2022

    • 32 min

Top Podcasts In Education

Mel Robbins
Dr. Jordan B. Peterson
Jordan Harbinger
The Atlantic
Ashley Corbo
Duolingo

You Might Also Like

Peter Wohlleben / GEO / Audio Alliance
Erik Lorenz
Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski / Audio Alliance
Dipl. Psych. Franca Cerutti
Mit Vergnügen
Sarah Desai