6 episodes

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden ist Deutschlands erster Podcast direkt aus einer Gemeinschaft. Sieben Linden steht für mehr als zwei Jahrzehnte gelebte Nachhaltigkeit – Tag für Tag mit 150 Bewohner*innen.

Hier erfährst Du, wie ein gutes Leben Realität werden kann. Es ist tatsächlich möglich, ein ganz anderes, zukunftsfähiges Leben zu führen! Wir teilen unsere Erfahrungen: Strohballenbau, Permakultur, Tiefenökologie, Gemeinschaftsbildung. Streiten, lernen, lieben, tanzen. Kinder aufwachsen sehen. Eines Tages sterben in dem Wissen, das Bestmögliche getan zu haben. Auch unsere schönsten Fehler kommen zur Sprache! Simone Britsch, seit 18 Jahren im Ökodorf, führt mit einem Augenzwinkern durch die Gespräche: „Solange wir über uns selbst lachen können, sind wir auf dem Weg“.

Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden Simone Britsch

    • Society & Culture

Listen on Apple Podcasts
Requires macOS 11.4 or higher

Der Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden ist Deutschlands erster Podcast direkt aus einer Gemeinschaft. Sieben Linden steht für mehr als zwei Jahrzehnte gelebte Nachhaltigkeit – Tag für Tag mit 150 Bewohner*innen.

Hier erfährst Du, wie ein gutes Leben Realität werden kann. Es ist tatsächlich möglich, ein ganz anderes, zukunftsfähiges Leben zu führen! Wir teilen unsere Erfahrungen: Strohballenbau, Permakultur, Tiefenökologie, Gemeinschaftsbildung. Streiten, lernen, lieben, tanzen. Kinder aufwachsen sehen. Eines Tages sterben in dem Wissen, das Bestmögliche getan zu haben. Auch unsere schönsten Fehler kommen zur Sprache! Simone Britsch, seit 18 Jahren im Ökodorf, führt mit einem Augenzwinkern durch die Gespräche: „Solange wir über uns selbst lachen können, sind wir auf dem Weg“.

Listen on Apple Podcasts
Requires macOS 11.4 or higher

    Folge 6: Wohnen in Holz, Stroh und Lehm. Bauleiter Michael Würfel.

    Folge 6: Wohnen in Holz, Stroh und Lehm. Bauleiter Michael Würfel.

    Michael Würfel ist gelernter Zimmermann und engagiert sich als Bauleiter seit Jahren in Sieben Linden für unsere Bauweise. Wir bauen überwiegend mit den Materialen Holz, Stroh und Lehm. Möglichst viel Eigenleistung ist das Ziel. Außerdem gibt es ein nachhaltiges Energiekonzept für unsere mittlerweile 15 Strohballenhäuser.
    Michael beschreibt die Bauweise sehr plastisch mit einigen fachlichen Details. Die ökologischen Vorteile der Stroh-Lehmbauten kommen zur Sprache, aber auch das Wohngefühl. Und es wird deutlich, dass Wohnen auch ein soziales Thema ist.

    Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0)
    Copyright: Freundeskreis Ökodorf e.V. , 11.09.2021
    Website: www.siebenlinden.org
    Autorin: Simone Britsch
    Jingle: André Ulbricht https://andre-ulbricht.de/
    Interviewpartner: Michael Würfel
    podcast@siebenlinden.org

    • 30 min
    Gemüse für die Gemeinschaft ist ihre Mission. Gärtnerin Katja Riedel

    Gemüse für die Gemeinschaft ist ihre Mission. Gärtnerin Katja Riedel

    Der Ökodorf-Garten ist eine Perle der Gemüse-Vielfalt und der Bodengesundheit. Er versorgt 150 Ökodorf-Bewohner*innen, sowie zahlreiche Seminargäste ganzjährig mit lokalem Bio-Gemüse. Katja und Team sind tatkräftige Gemeinschafts-Gärtner*innen. Katja vermittelt einen konkreten Eindruck rund um Anbau und Lagerung. Im Sommer Tomaten satt – im Winter isst man in Sieben Linden Kohl und Steckrüben! Gärtnern erdet und macht einfach glücklich! Für kleinere Hobby-Gärten hat sie einen ganz einfachen Tipp. Lass dich anstecken von Katja Begeisterung – gesundes, regionales Gemüse ist ein Schlüssel für unsere nachhaltige Zukunft.

    • 32 min
    Wie wachsen Kinder im Ökodorf auf?

    Wie wachsen Kinder im Ökodorf auf?

    Kinder sind unsere Zukunft - 40 Kinder und Jugendliche wohnen in Sieben Linden. Wie verläuft ihre Kindheit im Ökodorf? Wie lebt eine 4-köpfige Familie ihren Alltag in Sieben Linden? Vater Thomas ist nicht nur Geigenbauer - er gestaltet schon heute den Wald von morgen und pflanzt im Kiefernforst rund um Sieben Linden Laubbäume an. Manchmal helfen ihm seine beiden kleinen Töchter dabei. Seine Hoffnung ist, das die nächste Generation gut vorbereitet in eine vielleicht nicht so leichte Zukunft gehen wird.

    • 30 min
    Ist Gemeinschaft die wichtigste Zutat? ... mit Oliver Herrlich (Koch)

    Ist Gemeinschaft die wichtigste Zutat? ... mit Oliver Herrlich (Koch)

    Oliver ist leidenschaftlicher Koch in Sieben Linden und verrät, wie man saisonal, regional und gesund kocht – und zwar so, dass es allen schmeckt.

    Frisches Gemüse, saisonal und regional, direkt aus den eigenen Gärten ist die Grundlage der Ökodorf-Küche. Was nicht selbst angebaut wird, kauft man in Bio-Qualität zu. Jedoch schmeckt die leckerste Mahlzeit nicht allein: Essen hält Körper, Seele und die Gemeinschaft zusammen. Im Ökodorf speisen, reden, lachen täglich bis zu 80 Menschen gemeinsam.

    Oliver gibt auch einige der veganen Sieben Linden-Rezepte preis, die du in den Shownotes auf unserer Homepage als pdf findest – dann mal ran an die Bio-Kartoffeln!

    • 28 min
    Wie alles begann... ? ... mit Corinna Felkl

    Wie alles begann... ? ... mit Corinna Felkl

    Könntest Du alles hinter dir lassen und ein Ökodorf aufbauen? Corinna hat das vor mehr zwei Jahrzehnten getan, weil sie nicht mehr gegen etwas, sondern für etwas sein wollte.

    Corinna ist eine der Ökodorf-Gründer*innen, die auf einem Acker mit einem verfallenden Resthof ein utopisches Projekt gestartet hat. Das brauchte einen langen Atem. Neben den Meilensteinen des Erfolges kommen auch die Herausforderungen zur Sprache, die vor allem im sozialen Miteinander liegen. Mittlerweile leben 150 Menschen in Sieben Linden nach dem Motto: Weniger haben und dabei zufrieden und glücklich sein. Erfahre mehr über die Wurzeln des Ökodorfes! Wir alle brauchen konkrete Inspirationen, um etwas in der Welt zu bewegen.

    • 29 min
    Die 7 Highlights Sieben Lindens: Jonas Duhme

    Die 7 Highlights Sieben Lindens: Jonas Duhme

    Wie sieht es in einem Ökodorf aus? Jonas und Simone nehmen dich mit auf einen Rundgang durch Sieben Linden: Öko-Garten, Strohballen-Lehm-Haus, Amphitheater, Waldkindergarten.

    Jonas und Simone auf einem Rundgang durch Sieben Linden: Selbstversorger-Gemüsegarten, Stroh-Lehmhaus „Nachtigall“ und das Amphitheater mit Teich und Feuchtbiotop. Weiter zum gerade erst eröffneten „Strohtel“, Zwischenstop beim Regiohaus mit Einblick ins menschlich-organisatorische Herz des Ökodorfes. Bei den Brennholzunterständen gibt es Infos zum Öko-Energie-Konzept des Ökodorfes. Die Reise endet am Waldkindergarten – dort, wo die Kleinen ins Leben starten. Ein plastischer Eindruck davon, wie sich nachhaltiges Gemeinschafts-Dorf anhört.

    • 33 min

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To