982 episodes

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.

Was jetzt? ZEIT ONLINE

    • News
    • 4.9 • 33 Ratings

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.

    Update: Ein Impfstoff namens BNT162b2

    Update: Ein Impfstoff namens BNT162b2

    Zum ersten Mal weltweit wird der Corona-Impfstoff BNT162b2 zugelassen. Die Regierung in London hat dem Antrag auf Notzulassung des Impfstoffs von BioNTech und Pfizer stattgegeben. Der Impfstoff kann jetzt sofort ausgeliefert werden. Ab nächster Woche sollen schon die ersten Menschen geimpft werden. Im Podcast sprechen wir darüber, wie der Impfstoff verteilt wird und was diesen Impfstoff von anderen unterscheidet. Die Wissenschaftsjournalistin Linda Fischer erklärt außerdem, warum der Impfstoff nicht die DNA verändert.

    Und es geht um den Anschlag in Trier. Gestern hat ein Mann fünf Menschen in der Trierer Innenstadt getötet. Heute gab es eine Trauerfeier für die Hinterbliebenen. Gegen den 51-jährigen Tatverdächtigen ist inzwischen Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Der in Trier geborene Mann soll am Dienstagnachmittag mit seinem Geländewagen in Schlangenlinien durch die Trierer Innenstadt gefahren sein und wahllos Menschen überfahren haben.

    Was noch? Eine Molekularbiologin rappt über Corona.

    Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger

    Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier:
    https://www.zeit.de/serie/was-jetzt
    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    Weitere Informationen:
    Großbritannien lässt Impfstoff von BioNTech und Pfizer zu
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-12/impfstoff-biontech-pfizer-grossbritannien-zulassung

    • 5 min
    Was geschah in der Trierer Innenstadt?

    Was geschah in der Trierer Innenstadt?

    In der Fußgängerzone von Trier hat am Nachmittag ein Autofahrer mehrere Menschen getötet, viele weitere wurden schwer verletzt. Hier hören Sie die aktuellen Nachrichten dazu. Außerdem geht es um folgende Themen:

    Fast 12.000 Pflegeheime gibt es in Deutschland. Weit mehr als 1.000 von ihnen weisen aktive Corona-Fälle vor, die meisten haben seit Pandemiebeginn Infektionen verzeichnet. Mehr als die Hälfte der an Covid-19 Verstobenen lebte in einem Pflegeheim. Im Vergleich zum Frühjahr wurden die Schutzmaßnahmen für die Hochrisikogruppe der Seniorenheimbewohner stark verschärft. ZEIT-ONLINE-Autorin Caroline Rosales war in einem Berliner Seniorenheim und sprach mit den Bewohnerinnen. Wie geht es den Menschen, die am dringendsten abgeschirmt werden müssen – aber nur wenig Zeit haben, um das Ende der Pandemie abzuwarten?

    Am Wochenende gingen trotz der Corona-Pandemie mindestens 100.000 Menschen in Frankreich auf die Straße, um gegen ein neues Sicherheitsgesetz zu demonstrieren. Denn das Gesetz verbietet das Filmen von Polizisten in einem Land, in dem die Polizeigewalt Anwälte und Aktivisten empört. Inzwischen will die Regierung das Gesetz überarbeiten. Trotzdem befürchten viele, es könnte nach der nächsten Wahl einer rechtsextremen Regierung in die Hände fallen. Und auch Präsident Emmanuel Macron handelt zunehmend repressiv. Darüber spricht Pia Rauschenberger mit der in Südfrankreich lebenden Journalistin Annika Joeres.

    Und sonst so? Ein Zoo wird zum Kino. Für Pinguine.

    Weitere Infos:
    "Meine größte Angst ist, dass gar kein Personal mehr da ist"
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-11/pflege-corona-personal-seniorenheim-pandemie-notstand
    "Wie viel Zeit bleibt noch?"
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-11/pflegeheime-corona-krise-massnahmen-einsamkeit-lockdown-senioren
    "Als Polizist war ich eine öffentliche Gefahr"
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-09/polizei-frankreich-vincent-gendrot-gewalt-protest-gelbwesten
    "Wie ein König"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/proteste-frankreich-emmanuel-macron-corona-krise-grundrechte-fuehrungsstil

    Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger
    Mitarbeit: Alexander Eydlin, Anne Schwedt

    Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    • 10 min
    Update: Digitalisierung loading..

    Update: Digitalisierung loading..

    Auf dem Digitalisierungsgipfel, der in diesem Jahr tatsächlich digital stattgefunden hat, sprach die Bundesregierung über Pläne für Deutschlands digitalisierte Zukunft. Nachholbedarf gibt es bei der Digitalisierung der Bildung – das hat der erste Lockdown im Frühjahr gezeigt. Auf dem Digitalgipfel ging es aber auch um andere Themen, wie beispielsweise den Arbeitsschutz für digitale Dienstleistende und um die Frage, wie Nachhaltigkeit durch Digitalisierung gefördert werden kann.

    Heute treten die neuen Corona-Regeln in Kraft. Was bedeutet das konkret für den Dezember? Der Lockdown Light wird fortgeführt und zum Teil verschärft. Auch die Deutsche Bahn startet im Dezember mit einem neuen Plan: Durch die Erweiterung des Fahrplans und den Einsatz von deutlich mehr Zügen sollen Überfüllungen vermieden werden. Damit wird versucht, das Ansteckungsrisiko während Reisen in den Weihnachtsferien zu senken.

    Trotz Pandemie und großer wirtschaftlicher Einbußen sind im November 2020 weniger Arbeitslose gemeldet worden als noch im Oktober. Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im vergangenen Monat 2,699 Millionen Menschen arbeitslos. Das sind allerdings über eine halbe Million Menschen mehr als in 2019.

    Außerdem: In Trier rast ein Auto in eine Fußgängerzone. Mindestens zwei Menschen kommen ums Leben, weitere werden verletzt. Die Polizei hat den Täter gefasst, das Motiv war bis Redaktionsschluss noch nicht bekannt.

    Und sonst so? Können wir von weißen Weihnachten träumen?

    Moderation und Produktion: Elise Landschek

    Mitarbeit: Hannah Grünewald

    Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    Weitere Informationen:

    Weiche Landung
    https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-11/luftfahrt-corona-krise-stellenabbau-deutsche-bahn-umschulung

    Arbeitslosigkeit sinkt im November stärker als üblich
    https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-12/beschaeftigung-arbeitslosigkeit-november-sinkt-agentur-fuer-arbeit-jahresvergleich

    Autofahrer tötet zwei Menschen in Trierer Fußgängerzone
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-12/auto-faehrt-durch-fussgaengerzone-in-trier-tote-und-verletzte

    "Viele Schulen sind noch nicht ausreichend ausgestattet"
    https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2020-11/hybridunterricht-corona-schule-digitalisierung-lehrer-eltern-kinder

    • 8 min
    Die Mythen um den Corona-Impfstoff

    Die Mythen um den Corona-Impfstoff

    Alle Hoffnungen richten sich darauf, dass Impfstoffe dazu beitragen werden, die Ausbreitung des Erregers in absehbarer Zeit aufzuhalten und die Pandemie einzudämmen. In der EU könnte der Impfstoff von Moderna bereits im Dezember ausgeliefert werden, sofern er eine Zulassung erhält. Linda Fischer aus dem Wissensressort von ZEIT ONLINE erklärt, wie ein mRNA-Impfstoff überhaupt funktioniert, und ob er auch sicher ist.
    In Ostdeutschland waren die Nachwendejahre vielerorts geprägt von Hass, Rassismus und Gewalt. An vielen Orten gehörten Straßen und Plätze der rechten Szene. ZEIT ONLINE-Redakteur Christian Bangel rief Ende 2019 auf Twitter dazu auf, Erinnerungen an diese Zeit zu teilen. Nun ist aus dem Hashtag eine Film-Dokumentation geworden. Im Gespräch mit Elise Lanschek erzählt Bangel, was ihn damals besonders geprägt hat und warum die Aufarbeitung so wichtig ist.
    Und sonst so? Die Fantastischen Vier entwickeln eine Corona-App.

    Moderation und Produktion: Elise Landschek
    Mitarbeit: Alena Kammer

    Mehr Informationen:
    “Diese Impfstoffe sind auf dem Weg zur Zulassung”
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-08/impfstoffentwicklung-corona-impfstoff-klinische-phasen-forschung
    “Der Erste seiner Art”
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-11/impfstoffentwicklung-corona-impfstoff-erbgut-klinische-phasen-forschung
    “Ein Schnellschuss, der Vertrauen kostet”
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-11/astrazeneca-corona-impfung-wirksamkeit-studie-vertrauen

    “Baseballschlägerjahre”
    https://www.zeit.de/2019/46/neonazis-jugend-nachwendejahre-ostdeutschland-mauerfall

    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.
    Alle Folgen finden Sie hier: https://www.zeit.de/serie/was-jetzt.

    Und Tassen, T-Shirts, Turnbeutel – “Was-Jetzt?“-Merch gibt's hier: https://shop.spreadshirt.de/zeit-podcasts/was+jetzt?idea=5e6f7a6d5fd3e41db0da9d93

    • 11 min
    Update: Deutschlands neue Corona-Hotspots

    Update: Deutschlands neue Corona-Hotspots

    Seit einem knappen Monat gelten in Deutschland wieder schärfere Anti-Corona-Maßnahmen. Im vergleich mit anderen europäischen sind sie allerdings eher locker – eine mögliche Erklärung dafür, dass die Neuinfektionen seitdem auf hohem Niveau stagnieren. Beim Blick in die einzelnen Bundesländer (Corona-Dashboard: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/coronavirus-echtzeit-karte-deutschland-landkreise-infektionen-ausbreitung) zeigt sich ein komplizierteres Bild.

    Die Bundesländer können über manche Maßnahmen individuell entscheiden. Mindestens acht Länder wollen über Weihnachten Hotelübernachtungen für Familienbesuche erlauben, darunter auch die Corona-Hotspots Berlin und Sachsen. Bundeskanzlerin Angela Merkel soll das in einer Sitzung des CDU-Präsidiums kritisiert haben (Mehr dazu lesen Sie auch in unserem Corona-Liveblog).

    Weitere Themen:

    Der US-Konzern Moderna stellt heute als erster Impfstoff-Entwickler einen Antrag auf Zulassung bei der EU-Arzneimittel-Agentur.

    Die Terrormiliz Boko Haram hat in Nigeria mindestens 110 Zivilistinnen und Zivilisten ermordet.

    Was noch? "Corona-Pandemie" ist das Wort des Jahres 2020. Das hat das Jahr verdient.

    Moderation und Produktion: Ole Pflüger

    Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    • 6 min
    Streit um die Rente, Streit ums große Ganze

    Streit um die Rente, Streit ums große Ganze

    Trotz Corona-Pandemie gab es bei der AfD dieses Wochenende keinen digitalen Parteitag. Stattdessen trafen sich die Delegierten persönlich im nordrhein-westfälischen Kalkar. Dabei ging es einerseits um den Richtungsstreit in der Partei: In einer scharfen Rede kritisierte AfD-Chef Jörg Meuthen den nationalistischen Flügel der AfD. Andererseits befasste sich die Partei bei dem Treffen auch mit ihrem Rentenkonzept. Tilman Steffen war für ZEIT ONLINE vor Ort und berichtet im Gespräch mit Pia Rauschenberger vom AfD-Parteitag.

    Wer viel Geld hat, der kann sich Zypern oder Malta einen Pass und damit eine EU-Staatsbürgerschaft kaufen. Sehr zum Missfallen der EU, die deshalb jetzt ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Malta und Zypern eingeleitet hat. Mit dem Phänomen der gekauften EU-Pässe hat sich ZEIT-Wirtschaftsredakteur Ingo Malcher beschäftigt. Er erzählt, was man tun muss, um eine Staatsbürgerschaft zu bekommen und warum das insbesondere in Hinblick auf Wirtschaftskriminalität problematisch ist.

    Und sonst so? Wir können dieses Jahr nicht eskalieren, das übernehmen die Wildschweine für uns.

    Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger
    Mitarbeit: Johann Stephanowitz, Mathias Peer

    Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    Weitere Infos:
    Jörg Meuthen stellt die Existenzfrage
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/afd-joerg-meuthen-corona-politik-sozialpolitik-parteitag-kalkar
    Meuthens Kritiker scheitern vorerst
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/afd-bundesparteitag-url-afd-bundesparteitag-joerg-meuthen-debatte-rede-kalkar-vorwurf
    Im Goldrausch
    https://www.zeit.de/2020/49/goldene-paesse-eu-pass-malta-zykern-verkauf-organisierte-kriminalitaet
    EU leitet Verfahren gegen Zypern und Malta ein
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-10/goldene-paesse-zypern-malta-eu-kommission-verfahren-staatsbuergerschaft

    • 10 min

Customer Reviews

4.9 out of 5
33 Ratings

33 Ratings

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by ZEIT ONLINE