717 Folgen

Dieser Podcast macht Mut in ungewohnten Zeiten. Mit Prominenten von Micky Beisenherz bis Hatice Akyün, von Kevin Kühnert bis Marie-Agnes Strack-Zimmermann und klugen ExpertInnen aller Farben suchen Suse und Hajo Schumacher nach Lichtblicken, Auswegen und Methoden, um mit Wut, Angst und dem täglichen Unwohlsein besser umzugehen. Oft zu Gast: Sohn und Azubi Paul Schumacher, 28, und Lieblingsexperte Ranga Yogeshwar. Dreimal wöchentlich berichten die Schumachers über ihre Erfahrungen, Hoffnungen, Freude, aber auch über Ängste und Konflikte, sie interviewen Mut machende Prominente und Expertinnen, mal kritisch, mal einfühlsam, aber immer lösungsorientiert.

Journalist Dr. Hajo Schumacher und seine Frau, die Psychologin, Naturtherapeutin und Coachin Suse Schumacher kennen Höhen und Untiefen des Lebens, als Eltern und Nachtschwärmer, als Freiberufler und Kulturfreunde, als Ehepartner und freie Geister. Wie gehen wir mit Einsamkeit um? Wie lösen wir Konflikte? Wie bleiben wir im Gespräch? Wie trainieren wir unsere Resilienz und bewahren die Freude am Geschenk namens Leben? Verantwortung ist gefragt, Besonnenheit und bewährte Tugenden wie Disziplin, Anstand und Gelassenheit sowie eine gute Dosis Albernheit. "Im besten Fall“, sagt Suse Schumacher, „sind Krisen unsere Lehrmeister, die uns inneres Wachstum und liebesvolles Miteinander beibringen.“

https://www.morgenpost.de/podcast/wir-arbeit-liebe-leben/

https://www.instagram.com/mutmachpodcast/

------

Impressum: www.morgenpost.de/impressum

Wir. Der Mutmach-Podcast von FUNKE FUNKE

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,3 • 272 Bewertungen

Dieser Podcast macht Mut in ungewohnten Zeiten. Mit Prominenten von Micky Beisenherz bis Hatice Akyün, von Kevin Kühnert bis Marie-Agnes Strack-Zimmermann und klugen ExpertInnen aller Farben suchen Suse und Hajo Schumacher nach Lichtblicken, Auswegen und Methoden, um mit Wut, Angst und dem täglichen Unwohlsein besser umzugehen. Oft zu Gast: Sohn und Azubi Paul Schumacher, 28, und Lieblingsexperte Ranga Yogeshwar. Dreimal wöchentlich berichten die Schumachers über ihre Erfahrungen, Hoffnungen, Freude, aber auch über Ängste und Konflikte, sie interviewen Mut machende Prominente und Expertinnen, mal kritisch, mal einfühlsam, aber immer lösungsorientiert.

Journalist Dr. Hajo Schumacher und seine Frau, die Psychologin, Naturtherapeutin und Coachin Suse Schumacher kennen Höhen und Untiefen des Lebens, als Eltern und Nachtschwärmer, als Freiberufler und Kulturfreunde, als Ehepartner und freie Geister. Wie gehen wir mit Einsamkeit um? Wie lösen wir Konflikte? Wie bleiben wir im Gespräch? Wie trainieren wir unsere Resilienz und bewahren die Freude am Geschenk namens Leben? Verantwortung ist gefragt, Besonnenheit und bewährte Tugenden wie Disziplin, Anstand und Gelassenheit sowie eine gute Dosis Albernheit. "Im besten Fall“, sagt Suse Schumacher, „sind Krisen unsere Lehrmeister, die uns inneres Wachstum und liebesvolles Miteinander beibringen.“

https://www.morgenpost.de/podcast/wir-arbeit-liebe-leben/

https://www.instagram.com/mutmachpodcast/

------

Impressum: www.morgenpost.de/impressum

    Scholz wird von Taurus frontal erwischt

    Scholz wird von Taurus frontal erwischt

    Spionageabwehr blamiert. Pistorius beschädigt. Macron mopst sich, Putin grient, Washington verzweifelt. Wie Superprofi und Friedenskanzler Scholz von der eigenen Monsterwaffe Taurus zerlegt wird. Im Mutmachpodcast von Funke starten Paul und Hajo Schumacher mit Wichtigem, Witzigem und Wirrem in die neue Woche: Unsere Themen: Bezahlkarte und Inselbehaarung. Die drei Tierfetische der Peruaner. Dwayne „The Rock“ und Gedächtnisschwäche beim Burger-Kauf. Designertaschen zerschnippeln und Begräbnisshopping in Kreuzberg. Start in eine große Zeckensaison, das Katzenspiel und die MAD-Chefin. „Unsere 60 sind Eure 30“ - runde Geburtstage und weitere nutzlose Zahlenmystik. Capoeira und kulturelle Aneignung. Plus: Politikerklärer Jörg Quoos weiß, was die Woche wichtig wird. Folge 723.

    • 38 Min.
    Der 60. Geburtstag mit Koka und zwei blutjungen Musikern

    Der 60. Geburtstag mit Koka und zwei blutjungen Musikern

    Ein geheimnisvoller Flötenspieler, Hippies am Surferstrand und die Macrons aus Schöneberg - je länger Suse und Hajo Schumacher ihr Workation-Experiment in Südamerika betreiben, desto merkwürdigere Dinge geschehen. In dieser Folge des Mutmachpodcasts von Funke geht es um die Kunst, in Würde 60 zu werden, entspannt den Seniorenrabatt mitzunehmen, Old-School-Reggae und die Weltgemeinschaft der Boomer zu feiern und fröhlich in eine coole neue Lebensphase zu starten. Plus: Die beiden jungen Musiker waren aber auch wirklich süß. Folge 722.

    • 24 Min.
    Geht Sex in der Chemo, Doc Felix?

    Geht Sex in der Chemo, Doc Felix?

    Achtung Eltern, den Mann solltet ihr kennen, denn auf ihn hören Eure Kinder. DocFelix ist Deutschlands bekanntester Internet-Mediziner, der gegen Ernährungsmythen kämpft, gegen Zuckerwahn und für gelegentliche Bewegung. Im Mutmachpodcast von Funke erklärt Doc Felix, warum er schon in jungen Jahren zur Darmpiegelung geht, weshalb Medizin bitter schmecken sollte, welche Vorteile eine Knack-App hätte, wieso er fast Radiomoderator geworden wäre und warum er seinen Hund bekocht, aber selbst manchmal nur Döner ißt. Plus Spartipp der Woche: Einfach mal zusammenrechnen, was täglicher Coffee to go kostet. Folge 721

    • 40 Min.
    „Sollen wir in eine Hanfplantage investieren, Daddy?“

    „Sollen wir in eine Hanfplantage investieren, Daddy?“

    Warum Olaf Scholz auf Friedrich Merz setzt. Wie die Rechten den Standort Deutschland gefährden. Krautfunding, Grasprom und die Mutmachplantage. Im Mutmachpodcast von Funke präsentieren Paul und Hajo Schumacher Wichtiges, Witziges und Wirres für die neue Woche. Unsere Themen: Wird Legalisierer Lauterbach zum Heiligen der Kiffer? Anne Frank und der Kugelschreiber. Die tückische Strategie von Hoss&Hopf. Kartoffeleinfalt in Deutschland. Warum Andy Brehme der Coolste war. Ruhepause für die Ampel. Julia Nawalnaja und die Macht der Frauen. Temu, Shein und die Macht der Dummen. Extrafutter für die Tigernacktschnecke. Wann geht es auf der Berlinale wieder um Filme? Plus: Politikerklärer Jörg Quoos verrät, was die Woche wichtig wird. Folge 720.

    • 36 Min.
    „Hilfe, ich halte es nicht mehr aus mit Dir, Schatz!“

    „Hilfe, ich halte es nicht mehr aus mit Dir, Schatz!“

    Workation in Südamerika klingt ja toll, aber eine Trennung auf Zeit hat auch viel Schönes. Während Hajo Ruhe in der Atacamawüste sucht, findet Suse neue Freunde am Pazifik. Im Mutmachpodcast von Funke stellen die beiden sich unabhängig voneinander ihren Lebensfragen: Was will ich wirklich? Was bedeutet Glück für mich? Wo möchte ich alt werden? Und wie? Wieviel Freiraum brauche ich und wie fühlt sich Autonomie in einem fremden Land an? Außerdem in dieser Folge: Warum gibt es in Chile Eukalyptuswälder, und wie schmeckt der Pazifik? Was haben die Mapuche mit dem Rapper Waikil gemeinsam? Braucht es Insta, Facebook und Co. wirklich? Was ist eine Käse-Uhr und wie wird man sie los? Plus: Gedankenfluss, Selbstgespräche, ein Schweige-Retreat mit Hunde-Meditation und ein Weißkehlbussard. Folge 719.

    • 1 Std. 1 Min.
    „Warum hat der Krebs dich freundlicher gemacht, Swaantje Taube?“

    „Warum hat der Krebs dich freundlicher gemacht, Swaantje Taube?“

    „Sie dürfen tanzen, aber die Arme müssen unten bleiben“, sagte die Ärztin nach der OP. Und Dr. Swaantje Taube tanzte, und wie. Neue Erfahrungen fand sie immer schon spannend. Im Mutmachpodcast von Funke berichtet die einstige Medienanwältin, warum der Krebs und einige lästige Folgekrankheiten sie zu einer gelasseneren Autofahrerin gemacht haben, wie sich der Freundeskreis völlig neu sortiert hat, weshalb sie zur Expertin fürs Neuerfinden wurde, warum Mode und Instagram genauso viel Spaß machen wie Schriftsätze, wieso Unwichtiges auf einmal wirklich unwichtig wird, wie Kinder lernen, mit der neuen Situation klarzukommen und weshalb die Rückkehr der Haare so immens wichtig ist. Plus: Warum alles besser ist als Opfersein. Folge 718.

    • 1 Std. 4 Min.

Kundenrezensionen

4,3 von 5
272 Bewertungen

272 Bewertungen

Falke53 ,

Zerstörerische Männlichkeit!

Historisch ein Fakt, nicht widerlegbar, es ist entsetzlich!
Pauls Argumentationskette, die teile ich: "Sapere aude, sei mutig, bediene dich des eigenen Verstandes“, Titel eines Buches, ich füge noch hinzu: Gib Deinen Gefühlen Raum und Zeit, spreche über deine Ängste, nur so werden wir stark, werden wir Gleichgesinnte finden, und unser Einfluss wird Früchte tragen! Toxische Denkmuster - Wachstum, Wachstum, Gier, nochmals Gier - die müssen zerstört werden, nur so kann ein Mensch seine Freiheit in „seinem Sein“ leben, unabdingbar sind Respekt und Mitgefühl für den/die „Anderen“; tun wir dieses nicht, dann zerstören wir uns gegenseitig für eine lange, sehr lange Zeit!
Paul, Du bist weiser, als die vielen, vielen weisen Männer mit ihrer pathologischen Hybris.

Neumannsfrank ,

Danke für den Beitrag vom 29.12.23… oder wie der Mandolorianer von Star Wars sagt: Das ist der Weg!

Hallo, ihr Lieben,
ich bin noch recht frisch bei eurem Mutmachpodcast dabei, zu dem ich über die selbstlose Unterstützungsaktion von Hajo kam, wo er im Podcast wiederkehrend für einen Freund fragt. 😉

Mich trieb nun aber seit zwei Jahren Hobby-Recherchen um, was bei euch durch den Sohnemann klar benannt wurde:
Es muss ein Gegengewicht geben, zu all den rechten Trollen im Netz!

Doch bei meinem Bemühen dies zu erreichen stieß ich auf das, was unser aller Freiheit gefährdet - Ignoranz und Gleichgültigkeit der vermeintlich besser informierten:

,,Ich habe den ganzen Tag mit Politik zu tun, das tue ich mir in der Freizeit nicht an.‘‘

,,Zu Social Media habe ich keine Lust, nur Idioten dort.‘‘

,,Wenn ich spende, leiste ich meinen Beitrag. Das muss für das Land reichen.“

… tatsächlich findet der Kampf um Demokratie aber nicht in Gemeinden oder Sportvereinen statt. Sondern in dem mächtigen Raum von Social Media!

Da stellt sich aber auch die Frage: welche Personen/Podcaster unterstützten die kleine Frau / den kleinen Mann!? Welche Wirkung kann man entfachen, teilen Prominente Beiträge zum Erhalt der Demokratie!? Bisherige Erfahrungen in meinem Bemühen waren sehr ernüchternd…. Allein schon was eine Reaktion bei Insta angeht - geschweige denn den Mut etwas zu teilen, was von Unbekannter Seite kommt.

Dabei ist es genau der Weg, besagte Richtung einzuschlagen… dass nicht die Extreme den Diskurs bestimmen, sondern die Allianz der Moral sich unterstützt. Und Moral ist ein Stichwort, was ggf auch bei der einen oder anderen Stelle verfängt: wieso ist es nur an der einen Seite zu liken und zu teilen, um den Erfolg eines Mediums/Podcasts zu hypen (samt erhöhter Werbeeinnahmen), statt gemeinsam sich für die Demokratie zu bemühen und einander zu unterstützen!?

Ich finde die Frage gerade mit Blick auf 2024 sehr berechtigt… damit am Ende nicht wieder alle sagen: ups, wie kam jetzt das?

Seid familiär gegrüßt und haltet weiter so zueinander - es ist ein Geschenk und ich bin daher dankbar für meine Familie. 🫶🏻

Euer
Frank

TeamSchimmelix ,

Sommerspezial

„Meine erste Reise“ hat mir sehr gefallen. Unterhaltsam und interessant, was die interviewten Gäste mehr oder weniger verrücktes und spannendes erlebt haben

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

rbb | NDR | Undone
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Atze Schröder & Leon Windscheid
Süddeutsche Zeitung
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Micky Beisenherz & Studio Bummens
radioeins (rbb)
Micky Beisenherz, Oliver Polak & Studio Bummens
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Bettina Rust & Studio Bummens