971 episodes

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.

Was jetzt? ZEIT ONLINE

    • News
    • 4.9 • 33 Ratings

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.

    Deutscher Pandemie-Trotz

    Deutscher Pandemie-Trotz

    Maskenverweigerer, Quarantänebrecherinnen und Corona-Partys – in Ostasien kaum vorstellbar. Die Corona-Maßnahmen in ostasiatischen Ländern haben Erfolg. In Vietnam haben sich seit Beginn der Pandemie nur rund 1.300 Menschen nachweislich mit dem Virus angesteckt. Seit 83 Tagen gab es keine Neuinfektionen im Land. Ähnlich sieht es auch in Taiwan, Japan und Südkorea aus. Vanessa Vu ist Redakteurin im X-Ressort bei ZEIT ONLINE. Sie erklärt im Nachrichtenpodcast, was die ostasiatischen Länder anders gemacht haben – und was Deutschland davon lernen kann.

    Die Regierung des zukünftigen US-Präsidenten Joe Biden nimmt Gestalt an. Die ehemalige Notenbankchefin Janet Yellen soll als erste Frau die Führung des Finanzministeriums übernehmen. Mit Alejandro Mayorkas soll erstmals ein Hispanoamerikaner das Heimatschutzministerium leiten. Außerdem soll es erstmals einen Beauftragten für Klimaschutz geben. Rieke Havertz berichtet als Korrespondentin für ZEIT ONLINE aus den USA. Sie erzählt, welche Stärken sie in Bidens zukünftigem Kabinett sieht und welche Personalie eher kritisch ist.

    Moderation: Ole Pflüger
    Mitarbeit: Stella Schalamon, Mathias Peer
    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns per Mail an wasjetzt@zeit.de.

    Weitere Infos:
    " Verbohrt und arrogant"
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/umgang-corona-arroganz-asien-vietnam-infektionsgeschehen-erfolg
    " Von Asien lernen"
    https://www.zeit.de/politik/2020-11/corona-massnahmen-asien-china-vietnam-japan-suedkorea-erfolge
    " Auslöschen statt abflachen"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-08/coronavirus-vietnam-zweite-welle-lockdown
    "Janet Yellen soll als erste Frau US-Finanzministerin werden"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/usa-john-kerry-joe-biden-kabinett-us-klima-beauftragter

    • 11 min
    Update: Lockeres Weihnachten

    Update: Lockeres Weihnachten

    Der Teil-Lockdown soll bis 20. Dezember verlängert werden. Die Regelungen bestimmen, mit wie vielen Menschen gefeiert werden darf, welche Quarantäne vorher empfohlen wird und wo Mund-Nasen-Schutz getragen werden soll. Im Podcast reden wir über die neuen Bestimmungen, die auch Silvester mit einschließen.

    Außerdem Thema: Die Corona-Situation in der Schweiz, die sich zuspitzt. Schweizer ZEIT-Büroleiter Matthias Daum klärt auf.

    Was noch? Wer noch Argumente braucht, warum Enten großartige Tiere sind, sollte diesen Twitteraccount kennen.

    Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger

    Mitarbeit: Hannah Grünewald

    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

    Weitere Links zur Sendung:

    Coronavirus Live Blog
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-04/coronavirus-aktuell-infektionen-ausbreitung-live

    Länder einigen sich auf Corona-Regeln für die Feiertage
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/laender-einigen-sich-auf-corona-regeln-fuer-weihnachten-und-silvester/seite-2

    "Ich hoffe so sehr, dass meine Familie mich zu sich holt"
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-10/weihnachten-2020-coronavirus-weihnachtsmarkt-familie-weihnachtsfest

    Weihnachten muss leider ausfallen
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-10/corona-pandemie-weihnachten-heiligabend-gottesdienst-hygienemassnahmen

    Ein Bett allein macht nicht gesund
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/coronavirus-schweiz-intensivstationen-gesundheitssystem-pflegepersonal

    Das Vabanque-Spiel
    https://www.zeit.de/2020/46/corona-massnahmen-schweiz-wirtschaft-infektionen/komplettansicht

    • 7 min
    Schweden auf dem Holzweg

    Schweden auf dem Holzweg

    Bisher war Schweden gegen das Coronavirus mit weniger strengen Beschränkungen sowie mit Appellen an die Vernunft der Bürger vorgegangen. Seitdem hat sich die Situation jedoch wieder erheblich verschlechtert: Täglich kommen mehrere Tausend Neuinfektionen hinzu. War der eingeschlagene Sonderweg falsch und was kann Schweden von Finnland lernen? Das besprechen wir mit Christian Stichler. Er ist Autor für die ZEIT und Leiter des ARD-Studios in Stockholm.

    2019 haben Hunderttausende in Hongkong monatelang gegen den wachsenden Einfluss Pekings in der Sonderverwaltungszone protestiert. Nun haben sich drei bekannte Hongkonger Demokratieaktivisten vor Gericht des Aufrufs und der Teilnahme an unerlaubten Protesten für schuldig bekannt – darunter auch einer der Anführer der Bewegung, Joshua Wong. Doch warum hat sich Joshua Wong schuldig bekannt und was für eine Haftstrafe erwartet ihn? Darüber spricht Elise Landschek mit Katharin Tai. Sie ist freie Autorin für ZEIT ONLINE.

    Und sonst so? Radio.Garden, alle Internetradios weltweit.

    Moderation: Elise Landschek
    Mitarbeit: Alena Kammer

    Mehr Informationen:
    "Herdenimmunität anzustreben ist ethisch nicht vertretbar"
    https://www.zeit.de/wissen/2020-10/anders-tegnell-corona-lage-schweden-sterberate-hygienestrategie
    “Die Krise der Nachbarn”
    https://www.zeit.de/2020/42/europa-coronavirus-infektionszahlen-politik-massnahmen-laender-vergleich
    “Wie Schweden die zweite Welle verhindern will”
    https://www.zeit.de/politik/2020-09/schweden-corona-pandemie-lockerung-massnahmen-infektionszahlen-covid-19

    “Mit Pfeil und Bogen gegen die Obrigkeit”
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-11/gewaltsame-proteste-hongkong-polizeigewalt-schleppnetz-traenengas-schuesse-fs
    “Die Freiheit geht um”
    https://www.zeit.de/2020/44/oppositionsbewegungen-freiheit-thailand-hongkong-kommunismus-demokratie

    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.
    Alle Folgen finden Sie hier: https://www.zeit.de/serie/was-jetzt.

    Und Tassen, T-Shirts, Turnbeutel – “Was-Jetzt?“-Merch gibt's hier: https://shop.spreadshirt.de/zeit-podcasts/was+jetzt?idea=5e6f7a6d5fd3e41db0da9d93

    • 11 min
    Update: Silvester ohne Feuerwerk?

    Update: Silvester ohne Feuerwerk?

    Die Debatte um Sinn und Unsinn des Böllerns zu Silvester ist längst zum Ritual geworden. Die Argumente sind hinlänglich bekannt. Doch in der Pandemie findet die Debatte unter neuen Vorzeichen statt. Während die SPD-geführten Bundesländer ein Verbot ins Spiel gebracht haben, wollen die von der Union regierten Bundesländer das Feuerwerk zumindest innerhalb bestimmter Grenzen weiterhin erlauben.

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gibt sich optimistisch, dass noch in diesem Jahr die ersten Menschen in Europa gegen Covid-19 geimpft werden können. Inzwischen hat mit dem britisch-schwedischen Pharma-Konzern AstraZeneca ein weiteres Unternehmen positive Daten zu seiner Impfstoff-Forschung präsentiert.

    Weitere Themen: Die Luft in der EU ist sauberer geworden. Und: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy steht vor Gericht.

    Was noch? Macht hoch die Tür (und am besten auch die Fenster auf)!

    Moderation und Produktion: Moses Fendel

    • 7 min
    Das große Maskenupdate

    Das große Maskenupdate

    Es gibt sie mit Punkten, mit Streifen, mit Gummibändern oder Schleifen, aus Baumwollstoff oder Vlies. Masken sind zum unverzichtbaren Accessoire der Corona-Pandemie geworden. Der richtige Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung will gelernt sein. Corinna Schöps, Redakteurin im Wissensressort, hat nach elf Monaten in der Pandemie die wichtigsten Forschungserkenntnisse zusammengetragen und einen Maskenguide für Fortgeschrittene geschrieben.

    Amerikas Erntedankfest steht vor der Tür: Am Donnerstag ist Thanksgiving. Doch in diesem Jahr steht Thanksgiving im Schatten der Corona-Pandemie. Amerika steckt inmitten der größten sozialen Krise seit Jahrzehnten – und das, während eine Pandemie wütet, die bislang mehr als 250.000 Menschen das Leben gekostet hat. Warum ein neues Hilfspaket auf sich warten lässt und wie Thanksgiving in Zeiten von Corona gefeiert wird, erklärt Jörg Wimalasena, US-Korrespondent für ZEIT ONLINE.

    Und sonst so? Ein Geflüchteter kauft "seine" Flüchtlingsunterkunft.

    Moderation und Produktion: Fabian Scheler

    Mitarbeit: Anna-Lena Schlitt, Anne Schwedt

    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de

    Weitere Links zur Sendung:

    Corona-Mundschutz: Der Maskenguide für Fortgeschrittene
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-10/corona-mundschutz-alltag-maske-infektionsschutz-hygiene-ratgeber-faq

    Corona-Verhaltensregeln: So schützen Sie sich und andere
    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-10/corona-verhaltensregeln-hygieneregeln-haendewaschen-abstand-maske-infektionsschutz

    Corona-Krise in den USA: Gefährliche Blockade
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/corona-krise-usa-arbeitslosigkeit-armut-hilfspaket-verhandlung

    Coronavirus in den USA: Die fast vergessene Welle
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/coronavirus-usa-donald-trump-joe-biden-neuinfektionen

    Geflüchteter kauft "seine" ehemalige Flüchtlingsunterkunft:
    https://www.meinbezirk.at/triestingtal/c-lokales/ehemaliger-fluechtling-kauft-sein-ehemaliges-asylheim-in-hirtenberg_a4340302?fbclid=IwAR3p54P70IENlrvu8Y5MleQYljElK0tnZNnKPTiOFgpPxjgjy8X1TatUyzQ

    • 11 min
    Update: Warum der Krieg in Äthiopien auch die EU betrifft

    Update: Warum der Krieg in Äthiopien auch die EU betrifft

    Im vergangenen Jahr wurde er noch zum Friedensnobelpreisträger gewählt, heute lässt Äthiopiens Premierminister Abiy Ahmed die abtrünnige Region Tigray im Norden Äthiopiens bombardieren und belagern. Hunderte kamen bisher ums Leben, Zehntausende sind auf der Flucht. Mit Andrea Böhm, Politikredakteurin der ZEIT, besprechen wir den ausgebrochenen Krieg und dessen Folgen.

    Polen und Ungarn haben ihr Vetorecht gegen das 1,8 Billionen Euro schwere Haushaltspaket geltend gemacht. Für die EU und vor allem die deutsche Ratspräsidentschaft geht es nun um die Wahrung ihrer Grundsätze: Die Rechtsstaatsmechanismen dürfen nicht veräußert oder verwässert werden. Ob Polen und Ungarn einknicken werden, weil sie letztlich doch auf die Gelder der EU angewiesen sind, hängt nach dem Vertagen der gestrigen Beratungen nun von den Geschicken der Diplomatie ab. Matthias Krupa, Europaredakteur der ZEIT, klärt über die möglichen Szenarien auf.

    Was noch? Hörerinnen und Hörer haben auf unseren Aufruf reagiert: wo auf der Welt unser Podcast gehört wird.

    Moderation und Produktion: Fabian Scheler

    Mitarbeit: Hannah Grünewald

    Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de

    Weitere Links zur Sendung:

    "Wie wurde aus einem Friedenshelden ein Kriegsherr?"
    https://www.zeit.de/2020/48/abiy-ahmed-nobelpreis-aethiopien-krieg

    "Der Friedensnobelpreisträger führt Krieg"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/tigray-konflikt-abiy-ahmed-friedensnobelpreis

    "Äthiopiens Regierungschef kündigt letzte Offensive auf Tigray an"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/aethiopien-tigray-offensive-militaer-abiy-ahmed-abtruennige-region-rebellen

    EU-Haushaltskonflikt:

    "Kein Zeichen ungarischer Stärke"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/eu-gipfel-viktor-orban-haushalt-veto-rechtsstaatsmechanismus-demokratie

    "EU-Gipfel vertagt Haushaltsstreit"
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/ungarn-polen-veto-eu-finanzplan-gipfel-angela-merkel

    • 10 min

Customer Reviews

4.9 out of 5
33 Ratings

33 Ratings

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by ZEIT ONLINE