137 Folgen

Ein Podcast der Bundesrechtsanwaltskammer

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ist die Dachorganisation der 28 Rechtsanwaltskammern und vertritt die Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene, in Europa und international. Im Rahmen der Podcast-Reihe „(R)ECHT INTERESSANT!“ erörtert die BRAK in lockerer Atmosphäre anwaltsspezifische Themen mit interessanten Gesprächspartnern aus Politik, Justiz und Anwaltschaft.

Wir freuen uns, dass wir zu den Preisträgern des Jura-Podcast-Preises 2021 gehören. „(R)ECHT INTERESSANT“ wurde in der Kategorie 3 mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

(R)ECHT INTERESSANT‪!‬ Bundesrechtsanwaltskammer

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,8 • 39 Bewertungen

Ein Podcast der Bundesrechtsanwaltskammer

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ist die Dachorganisation der 28 Rechtsanwaltskammern und vertritt die Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene, in Europa und international. Im Rahmen der Podcast-Reihe „(R)ECHT INTERESSANT!“ erörtert die BRAK in lockerer Atmosphäre anwaltsspezifische Themen mit interessanten Gesprächspartnern aus Politik, Justiz und Anwaltschaft.

Wir freuen uns, dass wir zu den Preisträgern des Jura-Podcast-Preises 2021 gehören. „(R)ECHT INTERESSANT“ wurde in der Kategorie 3 mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

    Folge 110: Kill the darlings! Werde zum Samurai der Meetings! Mit Dr. Peter Modler

    Folge 110: Kill the darlings! Werde zum Samurai der Meetings! Mit Dr. Peter Modler

    Heute geht es um Moderation als Kampfkunst! Nein, Ihr müsst Euch jetzt nicht alle einen gelben Einteiler und eine Katana von Hattori Hanzo zulegen. Mit Moderation meine ich auch nicht Illner, Lanz und Will, auch wenn wir darauf auch zu sprechen kommen. Ich möchte über die Kunst sprechen, zum Schiedsrichter, zum Fluglotsen bzw. zum Gatekeeper oder auch Türsteher zu werden. In Besprechungen, Meetings, ja sogar in Vereinsversammlungen und bei Elternabenden.
    Warum ist das wichtig? Ganz simpel: Wegen der notwendigen Produktivität solcher Treffen. Man kann Gespräche lenken und führen, Störungen entgegenwirken und Meetings zu einem nützlichen Produktivitätstool machen. Wie das klappen kann, lernen wir von Dr. Peter Modler!
    Wir sprechen aber nicht nur über berufliche Meetings und die Etablierung sinnvoller Regeln hierfür, sondern auch über politische Talk-Shows und Debatten im Bundestag. Denn: Überall ist Moderation ein echtes Thema!

    • 1 Std. 37 Min.
    Kurz & knackig: Was kommt nach den Demos? Ein Meinungsaustausch…

    Kurz & knackig: Was kommt nach den Demos? Ein Meinungsaustausch…

    Liebe Lauscher, wer die Nachrichten verfolgt und viel auf Social Media unterwegs ist, dem wird nicht entgangen sein: Es gibt sie noch immer - die Demos zum Schutz der Demokratie, für Freiheit, für den Rechtsstaat und gegen Rechtsextremismus. Vielen von uns vermittelt die Teilnahme an einer Kundgebung das Gefühl, Teil einer guten, richtigen und wichtigen Sache zu sein, etwas zu bewegen. Durchgefroren und manchmal durchnässt sitzen wir nach der Demo auf dem Sofa, checken kurz Social Media und merken plötzlich, dass sich recht schnell wieder ein Gefühl der Hilflosigkeit breitzumachen scheint. Reicht es, auf die Straße zu gehen? Müsste ich nicht mehr tun? Was könnte das sein? Diskussionen im Alltag? TikTok-Channel starten? Welche Botschaften kann und sollte ich wie und wo platzieren?

    • 46 Min.
    Folge 109: Kaltes Wasser, Mut und steile Karriere

    Folge 109: Kaltes Wasser, Mut und steile Karriere

    Heute sprechen wir über den Mut, ins kalte Wasser zu springen und einfach mal „zu machen“. Darüber, sich bietende Gelegenheiten ohne Zögern beim Schopfe zu packen und Schicksalsschläge in Chancen zu verwandeln. Und ja: auch darüber, wie man es schafft, kein Personal mehr suchen zu müssen, weil man sich vor Bewerbungen nicht retten kann. Geht das denn? Und ob. Wie, erfahren wir heute von Maximilian Krämer, denn er scheint ganz viel richtig zu machen. Mit Max schnacke ich auch über die Nachwuchssorgen in der Anwaltsbranche und darüber, was wir dagegen tun können. Wir sprechen über das Forum Junge Anwaltschaft, darüber, was wir alle für den Nachwuchs tun können und sollten, über Social Media und über Hoodies. Was haben der Weihnachtsmann, das Christkind und der Osterhase mit alldem zu tun? Da müsst Ihr wohl reinhören…

    • 1 Std. 30 Min.
    Folge 108: Alltag einer CLP-Anwältin: Scherben, Schuld und Sorgerecht?

    Folge 108: Alltag einer CLP-Anwältin: Scherben, Schuld und Sorgerecht?

    Heute geht es endlich mal wieder um eines der emotionsgeladensten Rechtsgebiete: Familienrecht. Unser heutiger Gast ist nicht nur Scheidungsanwältin, sondern auch Trennungscoach und: Profi, denn selbst geschieden.

    Auch bei einer Trennung kommt es auf das richtige Mindset an, damit es - im günstigsten Fall - eine Scheidung ohne den obligatorischen Rosenkrieg geben kann. Und was steht vor der Scheidung? Genau: Eine Ent-Scheidung!

    • 1 Std. 20 Min.
    Kurz & knackig: Anwaltschaft und Justiz – ein Fall für eine Paar-Therapie?

    Kurz & knackig: Anwaltschaft und Justiz – ein Fall für eine Paar-Therapie?

    Thesen sind dazu da, um hinterfragt zu werden. Und heute wollen wir mal schauen, ob an der Aussage, dass sich Justiz und Anwaltschaft entfremdet haben, etwas dran ist. Wie kommen wir auf so eine steile These? Das Bundesministerium der Justiz hat eine Studie zu den Ursachen des Rückgangs der Eingangszahlen bei den Zivilgerichten durchgeführt. Im Abschlussbericht heißt es bei den aufgeführten Gründen zum Rückgang der eingereichten Klagen u.a., es werde zunehmend eine Entfremdung und Skepsis zwischen Anwaltschaft und Richterschaft wahrgenommen, insbesondere werfe man sich gegenseitig fehlende professionelle Prozessvorbereitung vor. Diese Äußerungen sollen gleichermaßen von Richtern und Anwälten stammen.

    • 36 Min.
    Kurz & knackig: Willst Du mit mir eine Partei verbieten? Ja, nein, vielleicht?

    Kurz & knackig: Willst Du mit mir eine Partei verbieten? Ja, nein, vielleicht?

    Kaum ein Thema hat uns in letzter Zeit so bewegt, wie die Recherche von Correctiv und die Demonstrationen im ganzen Land. Überall sah man Schilder mit Forderungen nach einem Verbotsverfahren. Auf Social Media wurde heiß das Für und Wider eines solchen Verfahrens diskutiert. Aber wie läuft so ein Parteiverbotsverfahren eigentlich ab? Wer kann es anstoßen, welche Voraussetzungen gibt es, auf welche Beweismittel kann zurückgegriffen werden? Welches Verhalten der Parteianhänger kann einer Partei überhaupt zugerechnet werden? Was wären die Folgen eines Verbotsverfahrens? Was passiert, wenn ein solches Verfahren scheitert? Gibt es Chancen und Risiken? Fragen über Fragen, die ich mit Rechtsanwalt und YouTuber Chan-jo Jun kläre. Chan-jo ist Fachanwalt für IT-Recht, Vorsitzender des Ausschusses IT-Recht der BRAK und Gründer der Kanzlei Jun in Würzburg. Chan-jo erklärt uns auch die Unterschiede zwischen Parteiverbot und Ausschluss von der Parteienfinanzierung. Gibt er am Ende vielleicht sogar einen Tipp ab, ob das Verfahren kommt oder nicht? Hört mal rein!

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
39 Bewertungen

39 Bewertungen

PatKlein ,

Interessant auch für Nichtjuristen

Interessante Themen, super aufbereitet und unterhaltsam verpackt.

eidodif ,

umsetzung leider mangelhaft

themen sind interessant, die umsetzung ist aber schrecklich. man kann leider nicht zuhören, sehr anstrengend, da die gastgeberin dermassen schnell spricht, dass es keinen spaß macht, zuzuhören

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

rbb | NDR | Undone
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Lara und Nina Piaskowy
Atze Schröder & Leon Windscheid
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Podimo
DER SPIEGEL
ZEIT ONLINE
Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.