6 Folgen

Ein Kunstwerk – ein Soundtrack: Beim STÄDEL MIXTAPE verbinden sich die Welten von Kunst und Musik, über Jahrhunderte und Genregrenzen hinweg. Der Podcast dreht sich ganz um die Sammlung des Städel Museums, jede Folge um ein einziges Werk.

Ein Podcast von Städel Museum und ByteFM.

Städel Mixtape Städel Museum & ByteFM

    • Musik
    • 4.8 • 54 Bewertungen

Ein Kunstwerk – ein Soundtrack: Beim STÄDEL MIXTAPE verbinden sich die Welten von Kunst und Musik, über Jahrhunderte und Genregrenzen hinweg. Der Podcast dreht sich ganz um die Sammlung des Städel Museums, jede Folge um ein einziges Werk.

Ein Podcast von Städel Museum und ByteFM.

    #5 Bettina von Arnim – Hosenträger (1970)

    #5 Bettina von Arnim – Hosenträger (1970)

    „Das ist kein lustiges Bild,“ sagt die Malerin Bettina von Arnim über ihr Gemälde „Hosenträger“ von 1970. Es zeigt einen Maschinenmenschen, einen Cyborg, der von oben auf uns herabblickt. Irgendwie bedrohlich, aber eigentlich auch ganz putzig, oder? Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen wir zurück in die 60er und 70er, mitten hinein in den Technik- und Weltraum-Taumel der Zeit. Was Bettina von Arnims Cyborg am Ende mit Dystopie und Hoffnung zu tun hat, mit Umweltzerstörung, Unterdrückung, und nicht zuletzt mit Geschlechterrollen, das klären wir in dieser Ausgabe des STÄDEL MIXTAPE. Mit dabei: Pink Floyd, Kraftwerk, Arca und Björk. Welcome to the Machine!

    STÄDEL MIXTAPE. Ein Kunstwerk – ein Soundtrack. Der Podcast vom Städel Museum in Frankfurt am Main und ByteFM, dem Webradio für gute Musik.

    Mehr Infos auf mixtape.staedelmuseum.de

    • 45 Min.
    #4 Lucas Cranach – Venus (1532)

    #4 Lucas Cranach – Venus (1532)

    Das durchsichtige Tuch schützt die Dame vor unseren Blicken so wenig wie ein Plastikvisier vor Corona – und genauso war's in der Renaissance auch gedacht: Diese Venus von Lucas Cranach d. Ä. ist eins der ersten Pin-ups der Kunstgeschichte. Städel Mixtape #4 dreht sich ganz um die Liebesgöttin, Nacktheit und Frauenbilder – aber auch um die Reformation und Geschäftssinn.

    STÄDEL MIXTAPE. Ein Kunstwerk – ein Soundtrack. Der Podcast vom Städel Museum in Frankfurt am Main und ByteFM, dem Webradio für gute Musik.

    Mehr Infos auf mixtape.staedelmuseum.de

    • 40 Min.
    #3 Daniel Richter – Horde (2007)

    #3 Daniel Richter – Horde (2007)

    Die # 3 des STÄDEL MIXTAPE klingt nach Ärger. Zumindest aber wird es eher unbesinnlich mit Daniel Richters "Horde" von 2007. Es geht um Männer in Uniformen, Polizeigewalt, Fight the Power und darum, was Daniel Richter an Punk mag und was nicht. Nach eigenen Angaben hört der Künstler im Atelier ja lieber Musik, als dass er malt (schmutzige Finger). Welche, das ist ebenfalls in dieser Podcast-Folge zu hören.

    STÄDEL MIXTAPE. Ein Kunstwerk – ein Soundtrack. Der Podcast vom Städel Museum in Frankfurt am Main und ByteFM, dem Webradio für gute Musik.

    Mehr Infos auf mixtape.staedelmuseum.de

    • 38 Min.
    #2 Arnold Böcklin – Villa am Meer (1871 – 1874)

    #2 Arnold Böcklin – Villa am Meer (1871 – 1874)

    Dieses Städel Mixtape könnte auch der Soundtrack für das Ende von 2020 sein, dem Jahr der großen Isolation und Nachdenklichkeit. Es geht um Arnold Böcklins „Villa am Meer“ und damit um Kunst und Musik zwischen Stille und Weltuntergangsstimmung. Aber keine Angst, ihr geschundenen Seelen da draußen: Diese Podcast-Folge liefert den Trost, den ihr so dringend braucht, gleich mit.

    STÄDEL MIXTAPE. Ein Kunstwerk – ein Soundtrack. Der Podcast vom Städel Museum in Frankfurt am Main und ByteFM, dem Webradio für gute Musik.

    Mehr Infos auf mixtape.staedelmuseum.de

    • 45 Min.
    #1 Max Beckmann – Selbstbildnis mit Sektglas (1919)

    #1 Max Beckmann – Selbstbildnis mit Sektglas (1919)

    Cheers! Die erste Folge des Städel Mixtape startet mit einem Neuzugang in der Sammlung des Städel Museums: Max Beckmanns „Selbstbildnis mit Sektglas“ ist nach gut hundert Jahren wieder nach Frankfurt zurückgekehrt. Und damit dorthin, wo es der Künstler 1919 gemalt hat.

    Max Beckmann inszeniert sich selbst als Dandy mit Champagner und Zigarre. Aber irgendwie kommt keine richtige Feierstimmung auf: Der vom Krieg traumatisierte Maler wirkt gequält, sein Körper seltsam verdreht, das Gesicht maskenhaft, das Lächeln schief. Was steckt hinter diesem – heute ikonischen – Selbstporträt des Künstlers? Ein Städel Mixtape über den Auftakt der angeblich so Goldenen Zwanziger, über Trauma, Isolation, Jazz und Champagner.

    • 42 Min.
    Trailer

    Trailer

    Stimmungen, Assoziationen, Motive, Geschichten oder Biografien – die Verbindungen zwischen Kunst und Musik können in alle Richtungen gehen. In jeder Folge des STÄDEL MIXTAPE widmet sich Musikjournalist Till Kober einem Kunstwerk aus der Sammlung des Städel Museums und macht es hörbar. Mit einer handverlesenen Musikauswahl von damals bis heute, von Pop über Hip-Hop bis Jazz und Klassik.

    STÄDEL MIXTAPE. Ein Kunstwerk – ein Soundtrack. Der Podcast vom Städel Museum in Frankfurt am Main und ByteFM, dem Webradio für gute Musik.

    • 1 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
54 Bewertungen

54 Bewertungen

Dahurga ,

Kunst hören

Ich interessiere mich eigentlich nicht besonders für Kunst, ich finde ein Bild schön oder eben nicht, aber diese Art Bilder musikalisch aufzuarbeiten ist großartig.

cghxx ,

Super

Eine nur großartig!!!

eyhferug ,

You should be proud of yourself.

You should be proud of yourself.

Top‑Podcasts in Musik