17 Folgen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das "Literarische Quartett" für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-"aspekte" (null) und die guten Folgen vom Münsteraner "Tatort" (null).

Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es "ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge "hart aber fair" nacherzählen. Versprochen.

Sophie Passmann ist Autorin, Kolumnistin beim ZEITmagazin, Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehört zum Ensemble des "Neo Magazin Royale". Es ist also damit zu rechnen, dass sie niemals über Jan Böhmermann herziehen wird.

Matthias Kalle hatte seine Karriere als Fernsehkritiker eigentlich wegen Bore-out vor Jahren beendet. Heute ist er stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und streicht dort unter anderem alle Gags aus den Kolumnen von Sophie Passmann.

Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

Die Schaulustigen ZEIT ONLINE

    • TV und Film
    • 4.1, 519 Bewertungen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das "Literarische Quartett" für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-"aspekte" (null) und die guten Folgen vom Münsteraner "Tatort" (null).

Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es "ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge "hart aber fair" nacherzählen. Versprochen.

Sophie Passmann ist Autorin, Kolumnistin beim ZEITmagazin, Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehört zum Ensemble des "Neo Magazin Royale". Es ist also damit zu rechnen, dass sie niemals über Jan Böhmermann herziehen wird.

Matthias Kalle hatte seine Karriere als Fernsehkritiker eigentlich wegen Bore-out vor Jahren beendet. Heute ist er stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins und streicht dort unter anderem alle Gags aus den Kolumnen von Sophie Passmann.

Dieser Podcast wird produziert von Pool Artists.

Kundenrezensionen

4.1 von 5
519 Bewertungen

519 Bewertungen

frieden! ,

uiuiui

Uiuiui die Kommentare hier sind ja DRAMATISCH. Leude gönnen sich ja auch kein Fett ne? Schau keine Serien, die beiden sind aber sehr knuffig!

Schwabistan ,

Hat meine Aufmerksam...

auf Fleabag gelenkt, dafür bin ich sehr dankbar!

gemoritzt ,

Super!

Hahaha typisches Almantum hier in den Rezensionen. Immer nur am meckern, meckern, meckern… Finde den Podcast überwiegend gut. Manchmal steigert sich Frau Passmann und Herr Kalle in ein Thema ziemlich rein, das vermag ich aber zu verzeihen, da ich die Themen meistens nachvollziehen kann.
Jedenfalls ist „Die Schaulustigen“ meiner Ansicht nach der beste deutschsprachige Serien-Podcast mit Exkursen zur (aktuellen) Pop-Kultur und gelungenen Musik-Tips!

Top‑Podcasts in TV und Film

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von ZEIT ONLINE