100 Folgen

Von Politik bis Popkultur: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des Lebens zu Wort. «Focus» ist das Talkformat, das Tiefe und Leichtigkeit auf attraktive Art verbindet. Neugierig, differenziert, persönlich. Jeden Montag um 20 Uhr auf Radio SRF 3. Podcast unter srf.ch/audio.

 

 

 

Focus SRF Podcast

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,6 • 9 Bewertungen

Von Politik bis Popkultur: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des Lebens zu Wort. «Focus» ist das Talkformat, das Tiefe und Leichtigkeit auf attraktive Art verbindet. Neugierig, differenziert, persönlich. Jeden Montag um 20 Uhr auf Radio SRF 3. Podcast unter srf.ch/audio.

 

 

 

    Ruediger Boehm, Mindset Coach: «No legs, no limits!»

    Ruediger Boehm, Mindset Coach: «No legs, no limits!»

    «No legs, no limits!» - nach diesem Motto lebt Rüdiger Böhm seit einem schweren Verkehrsunfall vor 25 Jahren. In «Focus» erzählt er, wie er es ohne Beine schaffte, die höchste Trainerlizenz im Fussball zu machen und warum uns die Frage «Warum?» nie weiterbringen wird.

    Rüdiger Böhm war sportlich und erfolgreich und hatte viele Zukunftspläne. Bis der Moment kam, der sein Leben komplett auf den Kopf stellte: Kurz vor seinem 27. Geburtstag verlor er bei einem Unfall beide Beine - und um ein Haar sein Leben. Aber anstatt an der neuen Situation zu verzweifeln, kämpfte er sich zurück und erreichte schliesslich, was er sich vorgenommen hatte: Die UEFA-Pro-Lizenz. Damit ist der 52-Jährige der weltweit erste und bisher einzige Fussballtrainer ohne Beine mit dem höchsten Trainer-Diplom. In «Focus» erzählt Böhm, wie er vom Fussball zum Coaching gekommen ist und was es braucht, um Ziele wirklich zu erreichen.

    • 1 Std. 1 Min.
    Pascale Baeriswyl: «Wir erleben eine globale Vertrauenskrise»

    Pascale Baeriswyl: «Wir erleben eine globale Vertrauenskrise»

    Pascale Baeriswyl wird die Schweiz für die nächsten zwei Jahre im UNO-Sicherheitsrat vertreten – dem mächtigsten Gremium der Welt. Yves Bossart spricht mit der Baslerin über die Kunst der Diplomatie, über Vetorechte und Kindheitsträume.

    Pascale Baeriswyl sitzt regelmässig mit der ganzen Welt am Tisch. Sie vertritt die Schweiz in der UNO – und ab Januar 2023 für zwei Jahre im UNO-Sicherheitsrat. Zuvor arbeitete die Sozialdemokratin als Diplomatin in Vietnam ebenso wie bei der EU in Brüssel. Mit ihrem Mann und den zwei Kindern lebte sie auf drei Kontinenten. 2016 wurde sie als erste Frau zur Staatssekretärin des EDA ernannt. Yves Bossart spricht mit der Spitzendiplomatin über ihr Leben, über den Reformbedarf der UNO und über die weltpolitischen Herausforderungen der Gegenwart

    • 59 Min.
    Fanni Fetzer, Museumsdirektorin: «Schönheit ist nicht genug»

    Fanni Fetzer, Museumsdirektorin: «Schönheit ist nicht genug»

    Aktivisten bewerfen berühmte Gemälde mit Tomatensuppe, und Museen in aller Welt thematisieren die Herkunft ihrer Werke: Die Kunst ist in aller Munde. Seit elf Jahren führt Fanni Fetzer das Luzerner Kunstmuseum. Ein Gespräch über das Leben mit und in der Kunst.

    Aufsehenerregende Ausstellungen mit den Werken von William Turner und zuletzt von David Hockney haben das Luzerner Kunstmuseum in die Topliga der Schweizer Museen befördert. Seit elf Jahren führt Fanni Fetzer das Haus in der Leuchtenstadt.
    Heuer wurde die gebürtige Bündnerin zudem mit dem Innerschweizer Kulturpreis ausgezeichnet. Wie Fanni Fetzer die Kunst auf dem Dorfplatz und nicht im Elfenbeinturm stattfinden lässt und inwiefern die Kunst grenzenlos ist, darüber spricht sie in «Focus».

    • 57 Min.
    Dabu von Dabu Fantastic: «Ich habe keinen Plan B»

    Dabu von Dabu Fantastic: «Ich habe keinen Plan B»

    «Ich muss nicht mehr cool sein, und das befreit unendlich.» David Bucher (42), Frontmann der Mundart-Band Dabu Fantastic, hat nach einer persönlichen Krise vieles neu gebündelt. Heute fühlt er sich auf und neben der Bühne so wohl wie noch nie.

    David «Dabu» Bucher gehört zu den erfolgreichsten Songschreibern der Schweiz. Und trotzdem war bei ihm seit jeher immer ein Zweifeln vorhanden. Das ständige Überprüfen der Downloads oder Ticketverkäufe trieb ihn in eine depressive Verstimmung. Der ausgebildete Sekundarlehrer hat in den vergangenen Monaten vieles hinterfragt und neu sortiert. Der Mönchaltdorfer will sich nicht mehr verstellen und auch nicht mehr so tun, als wäre er einer der «Coolen». In «Focus» erzählt Dabu, wie er immer mehr Langsamkeit zulässt und wieso Polo Hofer für ihn unerreichbar ist.

    • 57 Min.
    Tamara Funiciello: «Ich bin ein wandelnder Trigger»

    Tamara Funiciello: «Ich bin ein wandelnder Trigger»

    Fast keine Politikerin in unserem Land polarisiert so stark wie Tamara Funiciello. Ihr leidenschaftlicher Kampf für die Arbeiterklasse und die Gleichstellung fordert aber auch Opfer: Von ihr und von allen, die sich ihr in den Weg stellen. 

    Sie bezeichnet sich selbst als «Aktivistin mit zu wenig Zeit und Feministin von Kopf bis Fuss». Welchen Preis zahlt man für den öffentlichen Kampf um Gleichstellung? Ab wann ist zu viel Aktivismus für «die gute Sache» vielleicht auch kontra-produktiv? Und woher kommt dieser unbändige Drang nach Gerechtigkeit und Öffentlichkeit? In «Focus» will Stefan Büsser hinter die Fassade der starken Frau schauen und fragt sich: Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich nicht alles gut finde, was Tamara Funiciello als selbsterklärter «Gutmensch» fordert?

    Hinweis: Der frei werdende Bundesratssitz von Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist kein Thema im Gespräch. Die Aufzeichnung fand kurz vor Bekanntgabe des Rücktritts statt.

    • 54 Min.
    Christof Franzen: «Für die Freiheit würde wohl auch ich an die Front»

    Christof Franzen: «Für die Freiheit würde wohl auch ich an die Front»

    Christof Franzen lebte elf Jahre in Russland, er kennt das Land fast so gut wie seine Heimat, das Wallis, und nun führt Russland Krieg. Erkennt er es noch wieder? Was ist passiert? Ein Gespräch darüber, wie man versteht, was schwer zu verstehen ist.

    Als er in Moskau lebte, sagte er sich oft: «Ich lebe ein freies Leben in einem unfreien Land». Und wie frei: Franzen ist ein Reporter mit Haut und Haaren, der sich ins russische Leben stürzte – ohne Sicherheitsnetz. Er probierte Eisbaden aus, er trank Wodka in der Sauna, er sprach mit Putin – und wurde ausgeschimpft. «Ich habe immer versucht, Verständnis für Russland zu schaffen und Brücken zu bauen. Nun geht es leider in die andere Richtung.» In «Focus» mit Anita Richner erklärt Franzen, warum es ihn dorthin zog, wie er sich Journalismus vorstellt – und was seine russische Schwiegermutter über den Krieg sagt.

    • 57 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
9 Bewertungen

9 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Studio Bummens & Undone
ZEIT ONLINE
rbb | NDR | Undone
Sebastian "El Hotzo" Hotz, Salwa Houmsi & Studio Bummens
Mit Vergnügen
Atze Schröder & Leon Windscheid

Das gefällt dir vielleicht auch

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Sabine Meyer & Feli Ambauen
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)