46 Folgen

In "Frisch an die Arbeit" stellen Leonie Seifert und Daniel Erk spannenden Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrer Arbeit.

Frisch an die Arbeit ZEIT ONLINE

    • Wirtschaft
    • 4.1, 141 Bewertungen

In "Frisch an die Arbeit" stellen Leonie Seifert und Daniel Erk spannenden Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrer Arbeit.

Kundenrezensionen

4.1 von 5
141 Bewertungen

141 Bewertungen

Minihobel ,

Folge 20: toller Gast, schreckliche Interviewerin

Tim Mälzer sprudelt nur so vor sich hin, aber die (anscheinend sehr unerfahrene) Interviewerin liest einfach nur Frage um Frage ab, die sie immer mit „und“ anfängt ohne auf die Antworten vom Gesprächspartner einzugehen oder Emotionen ins Gespräch zu bringen. Absolut schlecht (sorry).
War die 1. Folge, die ich gehört habe und leider macht es nicht Lust auf mehr.

Lia Ce ,

Sehr interessantes Konzept

Die Idee, Personen des öffentlichen Lebens nach ihrer Arbeit zu befragen, ist toll. Allerdings wirkt das krampfhafte zurückkommen auf die Fragen von Max Frisch manchmal etwas unbeholfen. Meinethalben könnten die Interviews auch gerne etwas länger sein.

1286chris ,

Super Fragen, tolle Moderatorin

Mir gefällt dir Gästeauswahl und die Mischung von Promis und nicht bekannten Menschen wie dem Erzbischof sehr gut. Beide Moderatoren sind sehr angenehme Frager.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von ZEIT ONLINE