27 Folgen

Evangelische und katholische Autorinnen und Autoren reden zeitgemäß vom Glauben.

hr1 Sonntagsgedanken HR

    • Religion
    • 4.3 • 6 Bewertungen

Evangelische und katholische Autorinnen und Autoren reden zeitgemäß vom Glauben.

    Du sollst nicht lästern. Auch nicht digital.

    Du sollst nicht lästern. Auch nicht digital.

    Jedes sechste Schulkind ist von Cybermobbing betroffen. Unsere Autorin Ksenija Auksutat erinnert an ein altes Gebot. Es soll Verletzungen und Ärger mindern und die Würde schützen: Ob man Kind ist oder erwachsen.

    Pläne machen und durch den Dschungel kommen

    Pläne machen und durch den Dschungel kommen

    Pläne für das neue Jahr machen ist schwierig in Zeiten der Pandemie. Aber
    wir haben auch schon gelernt, flexibel aufs Chaos zu reagieren.

    Impfstoff für die Seele – das gedankliche Immunsystem stärken

    Impfstoff für die Seele – das gedankliche Immunsystem stärken

    Das Impfen hat begonnen, endlich! Aber: Gibt es auch einen Impfstoff nicht nur für meinen Körper, sondern auch für meine Seele, zur Abwehr von Ängsten und Sorgen? Na klar! meint Anke Jarzina von der katholischen Kirche Wiesbaden.
    Das Impfen hat begonnen, endlich! Aber: Gibt es auch einen Impfstoff nicht nur für meinen Körper, sondern auch für meine Seele, zur Abwehr von Ängsten und Sorgen? Na klar! meint Anke Jarzina von der katholischen Kirche Wiesbaden.

    Das Beste kommt noch

    Das Beste kommt noch

    „Das Beste kommt noch!“ Auf diesen Slogan auf einer Pappkarte hat Autor Johannes Meier in diesem Jahr oft geschaut. An dunklen Tagen leuchteten seine Buchstaben manchmal besonders hell. Doch soll er seelenruhig darauf vertrauen, dass von allein das Beste noch kommt oder lieber die Dinge selbst in die Hand nehmen?

    Die Liebe umspannt geheimnisvoll die Welt

    Die Liebe umspannt geheimnisvoll die Welt

    Der irische Sänger Chris de Burgh erzählt von einer weihnachtlichen Kindheitserinnerung. Auf dem Weg zur verschneiten Kirche hört er ein Lied. Es singt von Freude, die alles Dunkle überstrahlt.

    Auf dem Weg nach Bethlehem

    Auf dem Weg nach Bethlehem

    An Weihnachten, so glauben Christen, ist etwas Fantastisches geschehen. Gott wird Mensch. Rettung ist greifbar geworden. Weihnachten ist das Fest des Friedens und der Begegnung schlecht hin. Begegnung verwandelt. Dies haben nicht nur die Hirten damals an der Krippe in Bethlehem, sondern auch immer wieder Menschen im Laufe der Zeit erfahren. Auf dem Weg nach Bethlehem - heute mit Dipl.-Theologen Christoph Hartmann aus Fulda.

Kundenrezensionen

4.3 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Ase.266 ,

Einfach toll

Ich liebe dieses Podcast!

Podcasthille ,

HR 1 Sonntagsgedanken

Weiter So!

Top‑Podcasts in Religion

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von HR